Die besten Rezepte

Gefrorene Bloody Mary

Gefrorene Bloody Mary

Ich bin mir nicht sicher, ob ich das schon einmal erwähnt habe, aber ich habe ein paar Jahre in einer gemütlichen College-Bar namens "The Library" gearbeitet. Es ist eine kleine Bar mit einer großen, schattigen Terrasse - der perfekte Ort für gute Gespräche und günstige Getränke. Während ich dort arbeitete, lernte ich, welche Biere ich unter unseren 32 Zapfhähnen mochte und entwickelte einen Geschmack für Oliven und Bloody Marys.

Noch bevor ich lernte, Bloody Marys zu lieben, bemerkte ich, dass ich nach einer durchtränkten Nacht mit einem bösartigen Verlangen nach etwas Tomatenhaftem aufwachen würde. Die meisten Menschen sehnen sich nach frittiertem Essen, wenn sie verkatert sind, aber ich wollte schon immer Tomatensuppe, Ketchup, Marinara-Sauce oder Salsa. Ich entdeckte schließlich, dass Lycopin, ein starkes Antioxidans, das sich in der Leber ansammelt, in gekochten Tomatenprodukten in seinen höchsten Konzentrationen vorkommt. Ich habe die Vermutung, dass Bloody Marys wegen des Lycopins und anderer Vitamine im Tomatensaft das beliebteste Getränk gegen Kater sind. Es ist wie ein Kompromiss zwischen Körper und Geist - eine vorübergehende Linderung der durch Alkohol verursachten Kopfschmerzen geht mit den Vitaminen und Nährstoffen einher, die für eine echte Genesung erforderlich sind.

Davon abgesehen wird eine frische Bloody Mary, die mit hochwertigen Zutaten hergestellt wurde, Ihnen viel mehr nützen als eine, die mit einer billigen Mischung hergestellt wurde. Eines Tages, als ich bartend war, warf ich einen Blick auf die Nährwertangaben unserer Bloody Mary-Mischung, die Zing Zang heißt. Ich war verblüfft, als ich sah, dass meine bevorzugte Mischung Junk wie hydrolysiertes Soja, MSG und Konservierungsmittel enthielt.

Ich habe seitdem versucht, meine eigenen Bloody Marys zu Hause zu machen, aber V8 war zu wässrig und frische Tomaten waren nicht aromatisch genug, um alleine zu stehen. Die wichtigste Zutat, die ich gelernt habe, ist großartiger Tomatensaft. Ich habe kürzlich die Bio-Saftmarke R.W. Knudsen entdeckt und mich Hals über Kopf dafür entschieden.

Ich habe dieses Rezept gefunden, als ich die August-Ausgabe von Martha Steward Living durchgeblättert habe. Anstatt Tomatensaft mit Eis zu mischen, mischen Sie ihn mit gefrorener Tomate. Genie, richtig?! Die gefrorenen Tomaten verleihen ihm eine dickere Viskosität und es gibt kein Eis, um es zu verwässern. Die Mühe lohnt sich auf jeden Fall.

Gefrorene Bloody Mary

  • Autor:
  • Vorbereitungszeit: 10 Minuten
  • Gesamtzeit: 10 Minuten
  • Ausbeute: 1 Cocktail 1x
  • Kategorie: Cocktail

Bloody Mary aus gefrorenen frischen Tomaten, gemischt mit Wodka, Tomatensaft und Gewürzen. Dies ist ein einzigartiges und erfrischendes Frühstücksgetränk (oder zu jeder Zeit)! Bloody Marys sind sehr persönliche Getränke. Schonen Sie also die Gewürze und Saucen und schmecken Sie, während Sie gehen.

Rahmen

Zutaten

Pro Cocktail

  • 1 reife Tomate, in Keile geschnitten
  • Knapp ½ Tasse Tomatensaft (R.W. Knudsen ist der beste)
  • 2 Unzen Wodka (verwenden Sie Jalapeño-infundierten Wodka für einen zusätzlichen Kick)
  • ½ Limette, entsaftet
  • 1 Teelöffel Worcestershire-Sauce (Annies macht eine vegane)
  • ½ Teelöffel Meerrettich (Ich habe tatsächlich Annies Meerrettichsenf verwendet, weil zubereiteter Meerrettich dazu neigt, Tonnen von groben Zutaten zu enthalten. Ich bin nicht ganz davon überzeugt, dass Meerrettich notwendig ist.)
  • ½ Teelöffel Selleriesalz (besuchen Sie Ihren örtlichen Gourmet-Laden für die guten Sachen oder mischen Sie Ihre eigenen mit halb Selleriesamen und halb Salz)
  • Scharfe Sauce nach Geschmack (ich habe etwa 1 Teelöffel Tobasco-Sauce verwendet)
  • Frisch gemahlener Pfeffer (ich gehe ziemlich schwer auf den Pfeffer)

Anleitung

  1. Schneiden Sie die Tomate in etwa 6 bis 8 Keile und halbieren Sie dann jeden Keil in der Mitte. Mindestens vier Stunden einfrieren. Stellen Sie Ihre Gläser auch zum Abkühlen in den Gefrierschrank.
  2. Alle Zutaten in einem Mixer pürieren, bis eine feine, matschige Konsistenz erreicht ist.
  3. Wenn Sie Ihren Rand salzen möchten, gießen Sie ein wenig gemahlenes Meersalzsalz (und in meinem Fall Pfeffer und Selleriesamen) auf einen kleinen, flachen Teller. Führen Sie einen Limettenkeil um den Rand Ihres Glases und tauchen Sie den Rand Ihres Glases in die Salzmischung. Das Getränk ist ziemlich salzig, so dass das Salzen des Randes völlig optional ist.
  4. Gießen Sie das Getränk in Ihre gekühlten Gläser. Ich habe meine nicht garniert (verrückt, ich weiß!), Aber ich denke, eine geviertelte Gurke, ein Limettenschnitz und / oder eine gute grüne Olive würden gut zusammenpassen.

Anmerkungen

Rezept aus der August 2011-Ausgabe von Martha Stewart Living.

▸ Nährwertangaben

Die angezeigten Informationen sind Schätzungen, die von einem Online-Ernährungsrechner bereitgestellt werden. Es sollte nicht als Ersatz für den Rat eines professionellen Ernährungswissenschaftlers angesehen werden.

Verpassen Sie keine anderen frischen Getränke in meiner Sommercocktail-Serie: schöne rote Glocke, Erdbeer-Smash, regnerischer Kirsch-Mojito, Wassermelonen-Gurkenkühler und Gurken-Caipiranha, Pfirsich-Mojito, Himbeer-Daiquiri und Blaubeer-Lavendel [harte] Limonade.


Schau das Video: How to Make A Bloody Mary and donate supplies to hospitals - Quarantine Kitchen (Dezember 2021).