Neue Rezepte

Feigen- und Rum-Quadrate

Feigen- und Rum-Quadrate

Zutaten

  • 1 Tasse (2 Stäbchen) gekühlte ungesalzene Butter, gewürfelt
  • 1 Tasse (verpackt) goldbrauner Zucker, geteilt
  • 4 EL dunkler Rum, geteilt
  • 1 9-Unzen-Paket getrocknete schwarze Missionsfeigen, mit Stiel
  • 1 Esslöffel geriebene Orangenschale
  • 1 Teelöffel gemahlener Zimt

Rezeptvorbereitung

  • Backofen auf 350 °F vorheizen. Mehl, Butter, 1/2 Tasse Zucker und Salz in der Küchenmaschine mischen, bis grobe Mehle entstehen. Fügen Sie 1 Esslöffel Rum hinzu; mixen, bis sich ein feuchter Teig bildet. Messen Sie 1 Tasse Teig; zum toppen reservieren. Drücken Sie den restlichen Teig in eine 11 1/2 x 7 1/2-Zoll-Metallbackform; Reinigen Sie den Prozessor nicht.

  • Feigen, Orangensaft, Orangenschale, Zimt, 1/2 Tasse Zucker und 3 Esslöffel Rum im Prozessor zu einer groben Paste mischen. Füllung auf der Kruste verteilen. Mischen Sie in Scheiben geschnittene Mandeln in den reservierten 1-Tassen-Teig. Topping in kleinen Klumpen auf die Füllung geben. 35 Minuten goldbraun backen. In der Pfanne vollständig abkühlen lassen. Längs in 3 Streifen schneiden, dann jeden Streifen quer in 6 Stücke schneiden.

Abschnitt mit Bewertungen

25 leckere Feigenrezepte, um das Beste aus der am meisten unterschätzten Frucht des Herbstes zu machen

Probieren Sie diese süßen, köstlichen Früchte in köstlichen Apps, Desserts und mehr.

Wenn es um die besten Früchte geht, die Sie Ihren Rezepten hinzufügen können, werden Feigen wahrscheinlich am meisten unterschätzt. Diese süßen Herbstfrüchte sind nicht nur köstlich, sie sind auch unglaublich vielseitig und verleihen allem, von einem frischen Herbstsalat bis hin zu einem leckeren Vorspeisengericht, einen tollen Geschmack und ganz zu schweigen davon, dass sie einfach fantastisch in Marmeladen, Gebäck und Desserts sind! Wenn Sie jedoch weitere Ideen benötigen, wie Sie diese saftigen, geschmacksintensiven Häppchen in Ihre Mahlzeiten integrieren können, haben wir hier einige der besten Feigenrezepte zusammengestellt, damit Sie diese köstlichen Herbstfrüchte ganz einfach optimal nutzen können haben Saison.

Sie wissen nicht, welches Rezept Sie zuerst ausprobieren sollen? Wir haben alles von köstlichen Hauptgerichten und gesunden Beilagen bis hin zu kreativen Salaten, Snacks und Fingerfood (und keine Sorge, wir haben auch die essentiellen einfachen Dessertrezepte für den Herbst nicht vergessen!). Ob zum Frühstück, Mittag- oder Abendessen, diese köstlichen Gerichte kombinieren Feigen mit einigen der besten Aromen der Saison, wie Prosciutto, Gorgonzola und sogar Frischkäse und Ingwer. Egal, welches dieser leckeren Gerichte Sie probieren, Feigen werden Sie im Handumdrehen zu Ihrem neuen Lieblingsobst!


WOFÜR SIND FEIGEN GUT? VERWENDUNG VON FEIGENMARMELADE

Verwandte der Maulbeere, Feigen kamen aus der Türkei auf den Balkan. Sie ernähren seit Jahrhunderten Menschen in niedrigen Wüsten und zierten unsere frühesten Mythen. Wenn es eine Geschichte zu erzählen gab, erzählten unsere Vorfahren im tiefen Schatten eines Feigenbaums.

Verzehren Sie sie frisch, machen Sie einen Obstsalat oder fügen Sie sie auf ein Meza-Board. Oder Sie können hausgemachte Marmeladen, Konfitüren oder Süßigkeiten zubereiten.

Feigen besser gebackene Desserts. Gebacken oder frisch schmücken sie mit perfekter Form und kastanienbraunen Innenseiten die Oberseiten von Kuchen und Torten und ziehen Auge und Zunge ins Auge.

(Wir haben vorher getrocknete Feigen für unsere No-Bake-Rum-Feigen-Trüffel verwendet. Erinnerst du dich?)

Die Römer badeten sie in Honig, um sie länger haltbar zu machen. Sein Saft wird häufig in der Fleischindustrie verwendet. Wie Datteln können sie getrocknet und lange aufbewahrt werden, wie Datteln packen sie viel Nährstoffe ein.

In diesen Teilen gehören Feigen zum Arsenal eines jeden Heilpraktikers.

Einige sagen, dass glatter Feigensaft Warzen entfernt. (Der Saft wird mehrere Tage lang einmal täglich auf die Warze geschmiert.) Die Behauptung wurde von einem Forscher ernst genug genommen, der es tatsächlich für vorteilhaft hielt, wenn er über einen längeren Zeitraum verwendet wurde.

Andere behandeln Fußmais, indem sie eine geschnittene Hälfte einer frischen Feige mehrere Nächte hintereinander direkt auf den Mais legen.

(Ein kurzer Tipp! Ein Verwandter mit Honigallergie beschwerte sich, dass er Feigen jahrelang hasste. Sie waren „zu honigartig“. Es stellte sich heraus, dass Menschen mit Honigallergie auch eine Feigenallergie haben. Also überprüfen Sie!)


Wie man Bourbon aufgießt

Dieses Rezept ist wirklich einfach. Ich habe etwa eine Tasse getrocknete Missionsfeigen verwendet, in Viertel geschnitten und zwei Vanilleschoten in der Mitte geteilt (wodurch die Samen und der Geschmack freigelegt werden). Schnuppern Sie, es ist der Himmel. Lassen Sie alles in einem verschlossenen Glasbehälter mit einem Fünftel Ihres Lieblings-Bourbon etwa zwei Wochen lang ziehen, um beste Ergebnisse zu erzielen. Sie können fast jedes Gewürz oder jede Frucht unter dem Mond hinzufügen, um Ihre eigenen Aromen hinzuzufügen.

Ich probierte alle paar Tage, um zu beurteilen, wo es war. Mit einem feinmaschigen Sieb oder Kaffeefilter in einen neuen Glasbehälter abseihen. Der Bourbon sollte mehrere Monate halten, wenn er bei Raumtemperatur an einem dunklen Ort gelagert wird.

Der hinzugefügte Feigen- und Vanillegeschmack ist wahrnehmbar, aber sicherlich nicht überwältigend. Sie können experimentieren, indem Sie zusätzliche Feigen oder eine zusätzliche Vanilleschote für kräftigere Aromen hinzufügen.

Ein letzter Tipp, es ist nicht nötig, erstklassigen Bourbon für Infusionen zu verwenden, ich würde sogar dagegen betonen. Es gibt mehrere solide Marken, die perfekt sind, ohne die Bank zu sprengen. Elijah Craig, Makers, Bulleit und Knob Creek, um nur einige zu nennen.

Drucken


Hausgemachte Feigen-Newton

Ich sage das nur noch einmal. Hausgemachte Feigen-Newton sind SO viel besser als jede Art von verpackten Feigenkeksen. Natürlich sind sie. Hausgemacht ist immer besser. Naja… vielleicht immer ist etwas zu stark. Ich bin aus zwei Gründen ein großer Befürworter des Backens von Grund auf: Selbstgemachtes Essen schmeckt im Allgemeinen besser UND Sie haben die Kontrolle über alle Zutaten.

Und doch kann ich mir ein paar im Laden gekaufte Artikel vorstellen, die mein Herz total gestochert haben. Taleni Gelato zum Beispiel. Vor allem, wenn sie zu Eisbecher-Crpes gefaltet werden. (OMG. Ich muss aufhören, dies zu schreiben und diese zu machen im Augenblick.)

Blätterteig ist ein anderer. Ich habe Blätterteig von Grund auf neu gemacht und lass mich dir sagen – es ist VIEL zu viel Arbeit und schmeckt ziemlich genau so wie die im Laden gekaufte Sorte. Im Laden gekaufter Blätterteig macht elegant, kompliziert suchen Desserts wie das Napoleon Dessert eigentlich ganz schnell und einfach. Normalerweise habe ich immer eine Packung in meinem Gefrierschrank.

Der andere im Laden gekaufte Leckerbissen, den ich wirklich liebe, ist Fig Newtons. Oder … ich sollte Liebe sagenHrsg. Vergangenheitsform. Weil ich gemacht habe hausgemachte Feigen-Newton diese Woche und ich mag sie viel, viel mehr. Tatsächlich kann ich mir nicht vorstellen, dass ich jemals wieder verpackte Feigennewtons kaufen werde, abgesehen von den Motorrad-Roadtrip-Stopps an der Tankstelle, wo wir uns mit Cliff Bars, Feigennewtons und Beef Jerky (Energie, Protein und nicht schmelzen) eindecken .

In vielerlei Hinsicht tun Feigenkekse nicht Klang wie viel ein Leckerbissen.

Um ehrlich zu sein, klingen Feigenkekse nicht nach etwas, das ich normalerweise essen möchte. Ich weiß nicht warum. Etwas über den Namen. Ich mag Feigen und ich sicherlich wie Kekse. Aber etwas an dem Namen “Feigenkekse” lässt mich denken, dass sie einen künstlichen Geschmack nach kandierten Früchten wie … Obstkuchen haben werden. Blech.

Wenn ich an Feigen denke, denke ich daran, sie zu einem Salat hinzuzufügen oder sie als Vorspeise für eine Dinnerparty zu verwenden. Mit Ziegenkäse gefüllte Feigen mit Pancetta? Ja bitte. Feigenkekse? Ähmmm…. Vielleicht ein anderes Mal.

Hier ist die andere Sache: Ich möchte im Allgemeinen, dass Kuchen wie Kuchen schmecken und Kekse wie Kekse schmecken. Und Feigenkekse im Allgemeinen, einschließlich Feigen-Newtons, sind wirklich kleine Früchte gefüllt Kuchen. Wir nennen sie Cookies, aber das sind sie ganz und gar nicht.

Und doch, mit all diesen Einwänden, Ich finde Feigenkekse toll. Feigen-Newtons sind eines der wenigen im Laden gekauften Kekse, die ich wirklich liebe. Ich finde es toll, dass der “cookie”-Teil nicht zu süß ist, sodass die Feigenfüllung im Mittelpunkt steht. Ich mag auch, wie umfangreich die Füllung ist – so anders als Kekse, die Trockenfrüchte enthalten oder mit Marmelade gefüllt sind. Und der subtile Orangengeschmack im Hintergrund fügt eine köstliche, helle Komplexität hinzu.

Aber wissen Sie, was ich an selbstgemachten Feigen-Newtons wirklich liebe? Sie sind ebenso ein Frühstücks- oder Energiesnack wie ein Dessert. Sie sind tolle kleine Multitasker.

Ich werde nicht behaupten, dass diese Feigenkekse gesunde Lebensmittel sind. Außer &8230 sind sie irgendwie. Feigen sind wirklich Ja wirklich gut für Sie, und jeder dieser hausgemachten Feigen-Newtons enthält ein ziemlich hohes Verhältnis von Feigen zu Keksen. Sie sind auch ziemlich zuckerarm und ziemlich ballaststoffreich.

Der Tiefpunkt dieser hausgemachten Feigenriegel.

Okay. Hausgemachte Feigen-Newtons sind bei weitem nicht so kompliziert und zeitaufwändig wie eine wunderschöne Pfirsich-Sahne-Torte, hausgemachte Croissants oder eine Reihe anderer Backwaren, die mit einem hohen Zeitaufwand verbunden sind (auch wenn sie es sind). total es ist es wert). Aber sie brauchen mehr Zeit als sagen, Schokoladenkekse. Keine große Sache. Es ist nicht schwer, hausgemachte Feigen-Newtons herzustellen. Ich möchte nur, dass Sie wissen, dass sie etwas mehr Zeit benötigen als Ihr durchschnittliches Cookie, damit Sie es planen können. Außerdem gibt es ein paar wichtige Dinge, die Sie wissen sollten, um großartige hausgemachte Feigen-Newtons zuzubereiten, bevor Sie beginnen. Wie zum Beispiel…

1. Es ist wirklich, really Wichtig ist, dass der Teig genügend Zeit hat, um im Kühlschrank zu kühlen, bevor Sie diese Feigenkekse zusammenbauen und backen. Als ich diese das erste Mal gemacht habe, wurde ich etwas ungeduldig und ließ dem Teig nicht genug Zeit zum Abkühlen. Der Teig breitete sich beim Backen aus und erzeugte die seltsamsten hausgemachten Feigen-Newtons, die Sie je gesehen haben. Ach, Unglück.

Der Teig muss mindestens 8 Stunden im Kühlschrank hängen – am besten über Nacht. Dies macht das Leben in vielerlei Hinsicht einfacher, da Sie den Teig im Voraus zubereiten können. Wickeln Sie es einfach ein und lassen Sie es im Kühlschrank ruhen, bis Sie am nächsten Tag bereit sind, die Feigen-Newtons zu backen.

2. Auch nach längerem Kühlen klebt der Teig beim Ausrollen noch an der Arbeitsfläche, wenn Sie nicht großzügig mit Mehl bestäuben. Bestäuben Sie Ihre Arbeitsplatte großzügig mit Mehl und streuen Sie etwas mehr auf die Oberseite des Teigs. Es ist auch wichtig, sicherzustellen, dass genügend Teig vorhanden ist, um die Füllung vollständig zu umwickeln.

So geht's: Rollen Sie den Teig zu einem Rechteck aus, das etwa 11 Zoll lang, 13 Zoll breit und etwa 1/4 Zoll dick ist. Schneiden Sie die Kanten so zu, dass Sie eine saubere Rechteckform haben. Verwenden Sie dann ein Lineal, um Streifen mit einer Breite von 3 1/2 Zoll zu schneiden. Die Feigenfüllung in die Mitte jedes Teigstreifens spritzen.

Falten Sie eine der langen Teigseiten nach oben und über die Füllung, dann falten Sie die andere lange Seite des Teigs nach oben und über die Füllung, wobei Sie darauf achten, dass die Ränder etwa 1/4 Zoll überlappen. So was:

An diesem Punkt haben Sie drei Blöcke mit Feigenteig. Drücken Sie die lange Naht leicht mit den Fingern, um sie zu versiegeln, und heben Sie sie vorsichtig auf ein mit Pergament bedecktes Backblech. Drücken Sie die Enden, um auch diese zu versiegeln.

3. Das letzte, was ich erwähnen möchte, ist, dass Sie feststellen werden, dass dieses hausgemachte Feigen-Newton-Rezept Sie anweist, die frisch gebackenen Feigenkekse in einen luftdichten Behälter zu geben, solange sie noch warm sind, und dort etwa 30 Minuten lang hängen zu lassen . Dadurch können die Kekse dampfen. Es ist, als würde man sie in einem Dampfbad entspannen. Ahhhhhh…… So verwöhnte kleine Kekse. Das ist es, was ihnen diese weiche, kuchenartige Konsistenz verleiht.

Jetzt. Genug geredet. Zeit, Kekse zu backen.

Weitere beliebte Keksrezepte:

Wenn Sie dieses Rezept ausprobieren, lassen Sie es mich wissen! Hinterlasse einen Kommentar, bewerte es oder mach ein Foto und markiere es mit #ofbatteranddough on Instagram.


Rezept für Einsiedlerkekse und Video

Es ist so einfach, Hermit Cookies zu mögen, mit ihrer weichen und zähen Textur, ihrem würzigen Geschmack und ihrer Beladung mit Rosinen, Datteln und Nüssen. Der allgemeine Konsens ist, dass Hermit Cookies so genannt wurden, weil sie so lange gespeichert werden können. Dieser altmodische Keks aus dem 19. Jahrhundert muss einige Fans haben, denn im Kalender der American Food Holidays '

Einsiedler-Cookies: Backofen auf 350 Grad F (180 Grad C) vorheizen. Butter leicht einfetten oder zwei Backbleche mit Pergamentpapier auslegen.

Schlagen Sie in der Schüssel Ihres Elektromixers oder mit einem Handmixer Butter und Zucker leicht und flaumig auf (ca. zwei Minuten). Fügen Sie die Eier nacheinander hinzu und schlagen Sie sie nach jeder Zugabe gut. Vanilleextrakt einrühren. Kratzen Sie die Seiten der Schüssel nach Bedarf ab.

In einer separaten Schüssel Mehl, Natron, Salz und Gewürze vermischen oder vermischen. Fügen Sie diese Mischung zum Teig hinzu und schlagen Sie, bis sie kombiniert ist. Rosinen, gehackte Datteln und gehackte Walnüsse unterheben.

Um jeden Keks zu formen, lasse etwa einen Esslöffel des Teigs auf dein Backblech, wobei die Kekse etwa 5 cm voneinander entfernt sind. 10 Minuten backen oder bis die Kekse am Rand fest, aber in der Mitte noch etwas weich sind. Aus dem Ofen nehmen und etwa 5 Minuten auf ein Kuchengitter legen, bevor Sie es aus der Pfanne nehmen. Vor dem Frosting vollständig abkühlen lassen.

Glasur: In einer kleinen Schüssel Zucker und genügend Milch (Sahne) verrühren, um eine glatte, dicke, aber gießbare Glasur zu erhalten. Sobald die Kekse vollständig abgekühlt sind, träufeln Sie mit einem kleinen Löffel mehrere dünne Linien der Glasur über jeden Keks. Lassen Sie die Kekse bei Raumtemperatur stehen, bis die Glasur vollständig getrocknet ist.

Die Kekse können etwa fünf Tage bei Raumtemperatur aufbewahrt oder eingefroren werden.


Schokolade, Feige und Rum Mattonella

Wir sind sehr stolz darauf, dass wir im Gegensatz zu vielen Kochseiten testen alle unserer veröffentlichten Rezepte.

Der Autor dieses Rezepts ist der Meinung, dass es verbessert werden muss, bevor es als vollständig angesehen werden kann.

Fühlen Sie sich frei, es als Inspiration zu verwenden, aber seien Sie sich bewusst, dass es möglicherweise noch nicht perfekt ist.

Dieses Rezept erfordert eine vorherige Vorbereitung!


Mattonella (italienisch für „Ziegel“) ist ein gekühltes, italienisches Dessert, das in vielen Formen erhältlich ist. Es ist ziemlich reichhaltig und wird oft in eine Kastenform "gesetzt", um ihm eine Ziegelform zu geben. Diese Variante mit Feigen eignet sich besonders zur Weihnachtszeit.

Zutaten

  • 100g getrocknete Feigen, Stiele entfernt
  • 100ml Dunkler Rum (oder genug, um die Feigen zu bedecken)
  • 250g dunkle Schokolade, in kleine Quadrate gebrochen
  • 125g dunkler Zucker
  • 50g Butter
  • 100ml Schlagsahne
  • 125g Natur- oder Gewürzkekse, grob gehackt

Beenden

Methode

  1. Geben Sie die Feigen in eine Schüssel und fügen Sie so viel Rum hinzu, dass sie bedeckt sind (siehe Variationen unter)
  2. Mindestens 30 Minuten marinieren lassen.
  3. Gut abtropfen lassen, in kleine Stücke schneiden und aufbewahren.
  4. In einer frischen Schüssel über einem Topf mit Wasser die Schokolade mit dem Zucker und der Butter schmelzen.
  5. Vom Herd nehmen, Sahne, Feigen und Kekse hinzufügen.
  6. Die Masse in eine mit Alufolie oder Bake-O-Glide ausgelegte Kastenform füllen.
  7. Glätten Sie es und kühlen Sie es für mehrere Stunden.
  8. Kurz vor dem Servieren die Mattonella in Scheiben schneiden und 2 Scheiben auf jeden Teller legen.
  9. Schlagen Sie die Sahne mit dem Puderzucker auf und spritzen Sie einige Formen auf die Teller.
  10. Die Sahne mit etwas gemahlenem Zimt oder Kakaopulver bestreuen.

Anmerkungen des Küchenchefs

Ich habe eine 500g Kastenform mit einem Volumen von ca. 800ml verwendet. Diese Dose hätte wieder die halbe Mischungsmenge aufnehmen können. Eine 250g Dose war zu klein.

Rezeptquelle

Durchsuchen Sie die Rezepte von Cookipedia mit Pinterest

Fast alle Rezeptbilder von Cookipedia wurden jetzt auf Pinterest hochgeladen, was eine sehr bequeme Möglichkeit ist, sie alle in einem riesigen Board oder nach einzelnen Kategorien zu durchsuchen. Wenn Sie ein Pinterest-Benutzer sind, werden Sie diese Funktion meiner Meinung nach nützlich finden.


#Feigen #Sahne #Zimtmehl #Schlagcreme #Schokoladefigandrummattonella #Butter #Zuckerzucker #darkchocolate #dessert #Folie #rum


Erfundene Brownies

Big Boy, unser ansässiger Wortschmied, stoppt mich gelegentlich mitten im Satz mit “Nein, das ist nicht passiert, du erfunden es”.

Es ist eine clevere, wenn (derzeit) falsche Verwendung des Substantivs, aber es ist tatsächlich sehr passend, wenn es auf diese Brownies angewendet wird. Sie waren in der Tat eine Erfindung meiner Fantasie, oder genauer gesagt, meine Träume – Ich wachte eines Morgens auf und dachte an Feigen, Rum und dunkle, dunkle Schokolade. Damit bin ich gelandet…

Feigen-, Rum- und Kakaonib Brownies
(nach einem Rezept in David Lebovitz’ Ready for Dessert)

  • 90g ungesalzene Butter
  • 225g dunkle Schokolade, gehackt oder in Callets
  • 150g weißer Zucker
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt (ich habe selbstgemacht)
  • 2 große (59 g) Eier, bei Zimmertemperatur
  • 40g einfaches (AP) Mehl
  • 150g türkische Feigen, eingeweicht in Rum (siehe unten)
  • 40g Kakaonibs

Notiz: Ich habe diese mit 70% Kakao bittersüßer Schokolade gemacht, aber das Grundrezept für Brownies funktioniert am besten mit Halbsüß (normalerweise verwende ich Callebaut 811 mit 54% Kakao). Aufgrund des höheren Kakaofettgehalts neigt der Teig dazu, sich zu spalten, was zu einer Öllache auf den fertigen Brownies führt. 70% scheinen zusammenzuhalten – einfach –, aber als ich versuchte, 75% zu verwenden, spaltete sich die Mischung vollständig und musste weggeworfen werden. Trotzdem wollte ich in diesem Fall unbedingt eine bittersüße Schokolade, um die Feigen auszugleichen…

1. Am Vorabend einige türkische Feigen in ein sauberes Glas geben und mit Rum auffüllen. Sie werden sieben oder acht gut berauschte Feigen brauchen, obwohl ich versuche, immer ein Glas voll zu halten (für Notfälle, verstehen Sie).

2. Den Backofen mit Umluft auf 160 °C vorheizen. Eine quadratische 20cm-Pfanne mit Pergamentpapier auslegen. Die Feigen klein hacken, die Stiele wegwerfen.

3. In einem mittelgroßen Topf die Butter erweichen, dann die Schokolade hinzufügen und bei schwacher Hitze rühren, bis alles vermischt und glatt ist. Die Pfanne vom Herd nehmen und mit einem Silikonspatel oder Holzlöffel Zucker und Vanille einrühren.

4. Schlagen Sie die Eier einzeln unter und arbeiten Sie schnell, damit Sie nicht mit Rührei enden. Fügen Sie das Mehl hinzu und rühren Sie eine Minute lang kräftig um (dies ist wichtig) – die Mischung ändert sich in dieser Zeit von körnig zu glatt und glänzend.

5. Fügen Sie die gehackten Feigen und Kakaonibs hinzu und rühren Sie gut um. Kratzen Sie den Teig in die vorbereitete Form und backen Sie ihn, bis er gerade fest ist – etwa 25 Minuten. Nicht überbacken.

6. In der Pfanne abkühlen lassen, bevor die Brownies herausgenommen und zum Servieren in Quadrate geschnitten werden.

Dieses Rezept ist adaptiert von Robert’s absolut beste Brownies in David Lebovitz’ neu Ready for Dessert. Wie alle seine Bücher ist auch dieses ein Kracher – voller Anekdoten und leckerer Rezepte. Ich möchte unbedingt das Schokoladenkuchenrezept probieren, das er von der Wand einer Restauranttoilette kopiert hat…


Italienische Keksrezepte

Möchten Sie das Geheimnis der besten italienischen Keksrezepte kennenlernen? NICHTS! Es ist nicht so schwer - denn es gibt kein großes Geheimnis! Alles, was Sie brauchen, sind einige grundlegende frische Zutaten. Und natürlich die Möglichkeit, nicht nur zu lesen – sondern die Schritt-für-Schritt-Anleitung zu befolgen.

Wir verwenden die verschiedenen Grundzutaten immer wieder. Wenn Sie erst einmal erkannt haben, wie einfach es ist, werden Sie NIE wieder einen italienischen Prätendenten-Keks von einer Franchise-Bäckerei oder einem Markt kaufen wollen!

W as braucht man, um echte italienische Kekse zu backen?

Wir verwenden Mandelaroma mehr als Vanillearoma. Und der große, der fremd erscheinen mag - Anis-Extrakt oder Anis-Aroma. (Anis ist das Aroma, das Lakritze ähnlich ist - Sie kennen es vielleicht am besten in den traditionellen italienischen Biscotti.)

Alle diese Hauptzutaten finden Sie in Ihrem *normalen* Supermarkt und können Sie bei Ihrem regulären Einkaufsbummel abholen! Gute Nachrichten, oder? Kein Fachgeschäft erforderlich!

Unten ist eine Fotogalerie aller italienischen Keksrezepte, die ich auf meiner Website habe. Wenn Sie mit der Maus über die Bilder fahren, sehen Sie eine Beschreibung.

Ich habe viele Drop-Cookie-Rezepte (Sie wissen, wo Sie den Keksteig buchstäblich auf das Backblech fallen lassen). Dies sind die italienischen Keksrezepte, die Sie im Handumdrehen kühlen oder in eine geformte Form pressen können. Einfach plumpsen, fallen lassen und aufräumen. Diese sind toll mit Kindern zu machen.

Dann gibt es eine Reihe von Keksriegel-Rezepten. Diese werden in eine Pfanne gepresst – wie Brownies. Sie werden nicht fallen gelassen. Und Sie können sie nicht in Kreise oder Sterne formen. Sie drücken sie einfach bis zum Rand der Pfanne.

Als nächstes von der Art von Keksrezepten, die ich habe, sind gerollte Keksrezepte. Hier wird der Teig gekühlt und dann geschnitten. ABER mehrere fordern, dass der Teig in Kugeln gerollt wird und entweder in Kugeln bleibt oder mit einem Glas flachgedrückt wird. Mit anderen Worten, sie sind kein Drop-Cookie-Rezept und sie sind nicht wie Brownies (Cookie-Bar-Rezepte).

Und zuletzt, Easy To Make Cookies. Diese Kekse sind schnell, einfach und die Zutaten findest du in einem *normalen* Supermarkt. Dies sind die Keksrezepte, die von Anfang bis Ende nicht länger als 60 Minuten dauern sollten (und dazu gehört auch das Aufräumen!). Es ist für diejenigen, die JETZT Kekse backen müssen!


Hausgemachte Feigen-Newton

  • 1 Pint frische oder konservierte Feigen oder 12 Unzen getrocknete Feigen
  • 1 1/2 Tassen Mehl
  • 1/4 Teelöffel Backpulver
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 1 Stange Butter
  • 1/3 Tasse Zucker
  • 1 Ei
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 2 Esslöffel Orangensaft

Frische Feigen: Stiele entfernen und Feigen mit einer Zimtstange und 2 Tassen Zucker in 1 Tasse Wasser 45 Minuten kochen. Abgießen und abkühlen lassen.

Getrocknete Feigen: In einer Schüssel die Feigen (Stiele entfernt) mit kochendem Wasser übergießen und 10 Minuten ruhen lassen. Alles bis auf 2 Esslöffel Wasser abgießen und 2 Esslöffel Maissirup + ¼ Teelöffel Zimt einrühren.

Konservierte Feigen: Sirup abtropfen lassen.

Feigen in der Küchenmaschine pürieren, bis eine dicke Paste entsteht (wenn sie zu dick oder dünn ist, um sie gleichmäßig zu verteilen, etwas Wasser oder Mehl hinzufügen, bis eine streichfähige Konsistenz erreicht ist).

Mehl, Backpulver und Salz vermischen und beiseite stellen.

Butter und Zucker in einer Rührschüssel cremig schlagen.

Ei, Vanille, Orangensaft und die kombinierten trockenen Zutaten in eine Schüssel geben und zu einem Teig verrühren.

Rollen Sie den Teig auf einer bemehlten Oberfläche zu einem 8 x 14 Zoll großen Rechteck mit einer Dicke von etwa 14 Zoll aus.

Rechteck längs halbieren.

Die Feigenpaste der Länge nach auf die Hälfte jedes Rechtecks ​​streichen.

Den Teig der Länge nach halbieren, um die Feigenpaste zu bedecken, und die Ränder zusammendrücken, um sie zu versiegeln.


Schau das Video: Feigen würzen und trocken (Januar 2022).