Neueste Rezepte

Southwestern Kale Power Salat mit Süßkartoffel-Quinoa-Avocado-Sauce

Southwestern Kale Power Salat mit Süßkartoffel-Quinoa-Avocado-Sauce

Hassen Sie es nicht, wenn Sie brillant Ideen kommen nicht auf? Ich habe die Woche in der Küche verbracht und habe nicht viel zu zeigen. Es ist verrückt, sage ich dir. Aber wenn jemand mit glanzlosen hausgemachten Mahlzeiten enden wird, lass es mich sein. Ich möchte nicht, dass in meinem Namen wertvolle Avocados oder Ahornsirup in Ihrer Küche verschwendet werden.

Ali und ich waren beide am Dienstag in schlechter Stimmung, nachdem wir den Nachmittag damit verbracht hatten, Pfannen zu teilen und über unsere daraus resultierenden Rezepte zu seufzen. Wir waren so frustriert, dass wir uns fast entschlossen hätten, mehr von The Blacklist auf Netflix zu sehen, aber! Wir haben uns gegenseitig daran erinnert, dass unsere Abende in Austin immer weniger werden. Ich tauschte meine Yogahosen und Sandalen gegen Röhrenjeans und Stiefeletten und wir machten uns auf den Weg.

Das Abendessen war ziemlich gut. Ich habe gerade einen Salat bestellt. Unser Kellner überraschte mich mit einem kostenlosen Dessert (gegrilltes Maisbrot und Bourbon-Eis!) Und die Nacht wurde von da an besser.

Wir fanden großartige Live-Musik. Ich bestellte mehr Bourbon. Ein Fremder zog mich auf eine leere Tanzfläche und ich tanzte zum ersten Mal in meinem Leben tatsächlich so, als würde niemand in einem Raum voller Menschen zuschauen. Korrektur: Ich wackelte vor einem Raum voller Menschen. Ich bin ein schrecklicher Tänzer, aber ein ausgezeichneter Freiform-Wiggler.

Dann gingen wir die Treppe hinunter zum Continental Club und sahen einer bezaubernden Frau mit wildem grauem Haar zu, die ein paar Lieder herausbrachte. Luke Wilson war da. Wir trafen unseren Barkeeper-Freund Floyd und fanden auch einen neuen Freund. Einer von ihnen brachte mir mehr Bourbon. Der Ort füllte sich mit Mitgliedern der Country-Musikindustrie für eine After-Party mit Preisverleihungen, und ich erlebte eine atemberaubende Anzahl von Button-Ups mit Fransen bei Männern mit sehr ernsthaften Lenkerschnurrbärten. Die besten Leute, die jemals zugesehen haben. Korrektur: Bester Dienstagabend aller Zeiten.

Ich schweife ab. Nach den enttäuschenden Rezepten beschloss ich, einige meiner Lieblingszutaten aller Zeiten in einer Schüssel zu kombinieren und sie als gut zu bezeichnen. (Eigentlich ist es großartig!) Hier haben wir Grünkohl, Quinoa, würzige Süßkartoffeln und schwarze Bohnen massiert, die mit einem Schuss cremiger Avocadosauce, Feta und Pepitas serviert werden. Ich würde nur mit diesen Zutaten kochen, wenn es nicht der Vielfalt zuliebe wäre. Es ist ein herzhafter, gesunder, texturreicher Salat, der sich hervorragend zum Mittagessen eignet!

Wusthof 7-Zoll-Santoku-Messer
Lodge 12-Zoll-Gusseisenpfanne
Cuisinart 7-Tassen-Küchenmaschine
Weitere meiner Lieblingskochwerkzeuge finden Sie in meiner gesunden Küche!

Southwestern Kale Power Salat mit Süßkartoffel-Quinoa-Avocado-Sauce

  • Autor:
  • Vorbereitungszeit: 20 Minuten
  • Kochzeit: 20 Minuten
  • Gesamtzeit: 40 Minuten
  • Ausbeute: 4 große Salate 1x
  • Kategorie: Salat
  • Küche: Mexikanisch

Gesunder Grünkohl-Quinoa-Power-Salat mit würziger Süßkartoffel, schwarzen Bohnen und cremiger Avocadosauce. Dieser glutenfreie (und leicht vegane) Salat eignet sich auch gut zum Mittagessen!

Rahmen

Zutaten

Quinoa und Grünkohl

  • 1 Tasse Quinoa
  • 1 Bund Grünkohl, Rippen entfernt und in sehr kleine, mundgerechte Stücke geschnitten
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1 mittelgroße Limette, entsaftet
  • ½ Teelöffel Salz

Süßkartoffeln

  • 2 mittelgroße Süßkartoffeln (ca. 1 ½ Pfund), in kleine ¼-Zoll-Würfel geschnitten
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 2 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 Teelöffel geräucherter Paprika
  • 1 ½ Teelöffel Salz

Avocadosauce

  • 2 Avocados, in lange Streifen geschnitten
  • 2 Limetten, entsaftet
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1 mittlerer Jalapeño, entkernt, Membranen entfernt und grob gehackt
  • 1 Handvoll Korianderblätter
  • ½ Teelöffel gemahlener Koriander, optional
  • Salz nach Geschmack

Alles andere

  • 1 (14 Unzen) Dose schwarze Bohnen, gespült und abgetropft, oder 1 ½ Tassen gekochte schwarze Bohnen
  • ⅓ Tasse zerbröckelter Feta, weglassen für veganen / milchfreien Salat
  • ¼ Tasse Pepitas (grüne Kürbiskerne)

Anleitung

  1. So kochen Sie die Quinoa: Spülen Sie die Quinoa zunächst ein oder zwei Minuten lang in einem feinmaschigen Sieb unter fließendem Wasser ab. Kombinieren Sie in einem mittelgroßen Topf die gespülte Quinoa und 2 Tassen Wasser. Die Mischung leicht aufkochen lassen, dann den Topf abdecken, die Hitze auf köcheln lassen und 15 Minuten kochen lassen. Die Quinoa vom Herd nehmen und 5 Minuten ruhen lassen. Decken Sie den Topf ab, lassen Sie überschüssiges Wasser ab und schütteln Sie die Quinoa mit einer Gabel auf. Zum Abkühlen beiseite stellen.
  2. So kochen Sie die Süßkartoffeln: In einer großen Pfanne das Olivenöl bei mittlerer Hitze erwärmen. Fügen Sie die gehackten Süßkartoffeln hinzu und werfen Sie sie zum Überziehen. Fügen Sie dann den Kreuzkümmel, den geräucherten Paprika und das Salz hinzu. Zum Kombinieren umrühren. Sobald die Pfanne brutzelt, fügen Sie eine knappe ¼ Tasse Wasser hinzu, decken Sie die Pfanne ab und reduzieren Sie die Hitze auf niedrig, um ein Verbrennen des Inhalts zu vermeiden. Unter gelegentlichem Rühren etwa 10 Minuten kochen, bis die Süßkartoffel zart und durchgegart ist.
  3. Decken Sie die Pfanne ab, stellen Sie die Hitze wieder auf mittel und kochen Sie, bis die überschüssige Feuchtigkeit verdunstet ist und die Süßkartoffeln an den Rändern etwa 3 bis 7 Minuten lang karamellisieren (fügen Sie einen weiteren Spritzer Olivenöl hinzu, wenn die Kartoffeln an der Pfanne kleben bleiben). . Zum Abkühlen beiseite stellen.
  4. So bereiten Sie den Grünkohl vor: Übertragen Sie den Grünkohl in eine große Rührschüssel. Streuen Sie den gehackten Grünkohl mit Salz und massieren Sie ihn mit den Händen, wodurch der Geschmack verbessert wird. Nehmen Sie einfach eine Handvoll Grünkohl in Ihre Hände und zerkleinern Sie ihn in Ihren Handflächen. Wiederholen, bis der Grünkohl dunkler grün und duftender ist. 2 Esslöffel Olivenöl, den Saft von 1 Limette und ½ Teelöffel Salz verquirlen. Über den Grünkohl träufeln und zum Überziehen werfen.
  5. So machen Sie die Avocadosauce: Kombinieren Sie einfach die Zutaten wie in einer Küchenmaschine oder einem Mixer aufgeführt. Gut mischen und mit Salz abschmecken.
  6. So rösten Sie die Pepitas: In einer kleinen Pfanne bei mittlerer Hitze die Pepitas unter häufigem Rühren rösten, bis sie an den Rändern leicht golden werden und etwa 3 bis 5 Minuten lang kleine Knallgeräusche verursachen.
  7. Sobald die Quinoa etwas abgekühlt ist, gießen Sie sie in die Schüssel mit dem Grünkohl und werfen Sie sie zum Kombinieren. Teilen Sie die Grünkohl-Quinoa-Mischung in vier große Salatschüsseln. Top mit Süßkartoffeln, schwarzen Bohnen, einem großen Schuss Avocadosauce und einer Prise Feta und Pepitas.

Anmerkungen

Aufbewahrungsvorschläge: Dieser Salat ist einige Tage lang gut abgedeckt und gekühlt haltbar. Um die Avocadosauce frisch zu halten, lagern Sie sie separat in einer kleinen Schüssel, wobei die Plastikfolie gegen die Oberseite gedrückt wird, um eine Oxidation zu verhindern.
Ändere es: Butternusskürbis oder Karotten wären ein guter Ersatz für die Süßkartoffeln.

▸ Nährwertangaben

Die angezeigten Informationen sind Schätzungen, die von einem Online-Ernährungsrechner bereitgestellt werden. Es sollte nicht als Ersatz für den Rat eines professionellen Ernährungswissenschaftlers angesehen werden.


Schau das Video: dmBio Rezeptidee: Süßkartoffel Quinoa Salat (Oktober 2021).