Neue Rezepte

Käsegrütze

Käsegrütze

Zutaten

  • 1 1/2 Tassen Körner (nicht Instant)
  • 2 Esslöffel (1/4 Stick) ungesalzene Butter
  • 6 Unzen scharfer weißer Cheddar, zerkleinert
  • Koscheres Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Rezeptvorbereitung

  • 4 Tassen Wasser zum Kochen bringen. Grütze nach und nach einrühren und unter ständigem Rühren zum Kochen bringen. Hitze reduzieren, abdecken und unter gelegentlichem Rühren köcheln lassen, bis die Körner zart sind und einem Brei ähneln, 15–20 Minuten. Butter und Käse einrühren, bis sie geschmolzen sind. Mit Salz, Pfeffer und scharfer Pfeffersauce würzen.

Rezept von The Bon Appétit Test KitchenReviews Section

Bewertungen ( 13 )

Beste Grütze aller Zeiten. Keine hohe Messlatte, aber diese Körner waren ausgezeichnet.

Angepasstes Rezept an vorhandene Zutaten: 5 Minuten schnelle Grütze, Hühnerbouillon, Milch, Pfeffer, granulierter Knoblauch, kein Salz, da Bouillon salzig ist, noch Butter, da es ohne lecker war.

Gekochte Grütze wie gewohnt, Milch nach Bedarf hinzufügen, um sie cremig zu machen, Pfeffer und Knoblauch gegen Ende und Käse danach.

LIEBE dieses Rezept’! Es ist definitiv ein Halter! Ich habe es mit Meeresfrüchte-Gumbo serviert, aber es würde zu allem passen! Ich mag meine ein bisschen steif, also habe ich meine Grütze (beim zweiten Versuch) mindestens 4 Minuten lang gekocht, bevor ich die Hitze reduziert habe.


  1. Milch und Hühnerbrühe verrühren in einem mittelgroßen Topf. Bei mittlerer Hitze erhitzen.
  2. Zum Kochen bringen, das Salz einrühren und die Körner dazugeben. Umrühren, um zu kombinieren.
  3. Hitze reduzieren, abdecken und 3-4 Minuten kochen.
  4. Aufsehen mit einem Holz- oder Silikonlöffel.
  5. Bei schwacher Hitze unter gelegentlichem Rühren weiterkochen (mindestens alle 2 Minuten) für weitere 6-8 Minuten.
  6. Schalten Sie die Hitze aus und fügen Sie die Butter und den Käse hinzu. Rühren, bis Butter und Käse geschmolzen sind.


  • 3 Tassen Hühnerbrühe
  • 1 Tasse mittelgroße bis grob gemahlene gelbe Maisgrieß oder Maismehl
  • Etwas frisch geriebene oder gemahlene Muskatnuss
  • Salz und Pfeffer
  • 1 Tasse Wasser
  • 2 Esslöffel Butter
  • Etwa 2 Teelöffel Honig, plus mehr zum Weitergeben am Tisch
  • 1 ½ Tassen geriebener scharfer Cheddar-Käse
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln, Weiß und Grün, fein gehackt

In einem mittelgroßen Topf die Brühe bei mittlerer Hitze erhitzen. Grütze in einer Schüssel mit Muskatnuss, Salz und Pfeffer würzen. 1 Tasse Wasser einrühren, dann die Grütze mit der heißen Brühe in die Pfanne geben. Kochen Sie unter häufigem Rühren, bis die Körner weich sind, etwa 12-15 Minuten. Butter und Honig unterrühren, dann Käse und Frühlingszwiebeln hinzufügen.

Die Grütze auf 4 flache Schüsseln verteilen. Geben Sie Honig am Tisch.


Käsegrütze

Wenn Sie neu in der Region sind, lesen Sie genau und befolgen Sie die Anweisungen. Wenn Sie schon seit Jahren Grütze lieben, schreiben Sie die Rezepte auf und schauen Sie so schnell wie möglich im Laden vorbei.

Empfohlene Rezepte:

Tas Essen in unserer Rubrik "Geschmack des Südens" sorgt oft für intensive Diskussionen an unserem Verkostungstisch, und Käsegrütze bildeten da keine Ausnahme. Wir waren uns alle einig, dass dieses unkomplizierte Gericht die Definition von gutem, altmodischem Südstaatenessen verkörpert. Der Rest war jedoch offen für eine kleine freundliche Debatte.

Nach unserem Standardverfahren haben wir eine Reihe von Rezepten getestet, die von Knoblauch über Speck bis hin zu fast allen erdenklichen Käsesorten alles enthalten. Am Ende waren es die schlichten, aber außergewöhnlich leckeren Creamy Cheese Grits, die zweifellos gewonnen haben. Der Grund? Der Käse. Insbesondere scharfer Cheddar und Monterey Jack.

Wir fanden, dass die Kombination aus spritzig-scharfem Cheddar und mildem Monterey Jack die perfekte Balance zwischen Cremigkeit und Geschmack schafft. Der Grund dafür: Je schärfer der Käse, desto weniger Feuchtigkeit hat er. Dies ist eine gute Sache, wenn sie in Scheiben geschnitten und aus der Hand gegessen wird, aber es ist nicht so gut, wenn der Käse erhitzt wird. Wenn scharfer und extrascharfer Cheddar geschmolzen wird, können sie fettig und körnig schmecken. Geben Sie Monterey Jack ein, dessen hoher Feuchtigkeitsgehalt es genau richtig zum Schmelzen macht. Wenn Sie das Rezept ausprobieren, wissen Sie, warum es perfekt zusammenpasst.

Wenn Sie nach einem schickeren, herzhaften Rezept suchen, verpassen Sie nicht Baked Cheese Grits. Wir haben die Grundzutaten von Creamy Cheese Grits genommen, das Wasser durch Hühnerbrühe ersetzt und den Geschmack durch die Zugabe von gemahlenem rotem Pfeffer und Worcestershire-Sauce verstärkt. Es ist sicher ein Hit bei Ihrem nächsten Supperclub oder Ihrer nächsten Dinnerparty.


Rezeptzusammenfassung

  • 8 Tassen Wasser
  • 2 Tassen grobe, steingemahlene weiße Körner (nicht sofort) (12 Unzen), gespült
  • Salz und frisch gemahlener Pfeffer
  • 1 Stange ungesalzene Butter, in Stücke geschnitten
  • 1/2 Pfund scharfer weißer Cheddar-Käse, grob gerieben
  • 3 große Eier, geschlagen

Backofen auf 350° vorheizen. Eine 13 x 9 Zoll große Auflaufform mit Butter bestreichen. In einem großen, schweren Topf das Wasser zum Kochen bringen. Streuen Sie die Grütze unter ständigem Rühren in das Wasser und bringen Sie sie wieder zum Kochen. Bei schwacher Hitze unter häufigem Rühren kochen, bis die Körner gerade zart sind, etwa 30 Minuten. Großzügig mit Salz und Pfeffer würzen und unter Rühren kochen, bis die Körner sehr dick und zart sind, etwa 10 Minuten länger. Von der Hitze die Butter und den Käse einrühren, dann die Eier einrühren.

Gießen Sie die Mischung in die vorbereitete Form und backen Sie sie 1 Stunde lang, bis sie sprudelt und die Oberseite goldbraun ist. Lassen Sie den Grütze-Auflauf vor dem Servieren 20 Minuten abkühlen.


Zutaten

  • #käsige Grütze#
  • 1) Natriumarme Hühnerbrühe – 2 Tassen. (Du kannst noch etwas behalten).
  • 2) Sahne – 2 Tassen. (Du kannst noch etwas behalten).
  • 3) Ungesalzene Butter - 4 Esslöffel.
  • 4) Grütze oder Polenta - 3/4 Tasse.
  • 5) Amerikanischer Käse - 4 Unzen (er sollte in Stücke gerissen werden).
  • 6) Parmesan - 1/2 Tasse. (Gerieben)
  • 7) Koscheres Salz – nach Geschmack.
  • 8) Frisch geknackter schwarzer Pfeffer – nach Geschmack.
  • #Für Wurst, Garnelen und Paprika#
  • 1) Olivenöl - 3 Esslöffel.
  • 2) Parmesan-Petersilie-Schweinewurst – 1 Pfund. (Es sollte in 1/4-Zoll-dicke Runden geschnitten werden).
  • 3) Gehackte Knoblauchzehen - 4 Nr.
  • 4) Kleine orangefarbene Paprika – 1 Nr. (Es sollte in kleine Würfel geschnitten werden).
  • 5) Rote Paprika – 1 Nr. (Es sollte in kleine Würfel geschnitten werden).
  • 6) Spanische Zwiebel - 1/2 Spanisch. (Kleine Würfel)
  • 7) Ungekochte große Garnelen – 1 Pfund (es sollte geschält und in Drittel geschnitten werden).
  • 8) Natriumarme Hühnerbrühe - 1/2 Tasse
  • 9) Ungesalzene Butter - 1 Esslöffel.
  • 10) Frische Petersilie - zum Garnieren. (Gehackt)

Käsegrütze mit Frühlingsgemüse Rezept

Bringen Sie einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen und bereiten Sie ein Eisbad vor. Spargel in Wasser geben und etwa 2 Minuten kochen, bis er hellgrün und zart-knusprig ist. Bis zum Abkühlen in ein Eisbad geben. Abtropfen lassen und auf ein mit Küchenpapier ausgelegtes Tablett geben. Wiederholen Sie dies mit Favabohnen, Zuckererbsen und englischen Erbsen. Schälen Sie die äußeren Schalen jeder Fava-Bohne vorsichtig ab und entsorgen Sie sie. Alles Gemüse beiseite stellen.

Milch und Wasser in einem großen Topf bei starker Hitze zum Kochen bringen. Unter ständigem Rühren die Körner einfüllen. Fügen Sie 2 Teelöffel koscheres Salz hinzu, reduzieren Sie es auf ein bloßes Köcheln und kochen Sie es unter Rühren alle 2 bis 3 Minuten, bis es cremig und zart ist, etwa 25 Minuten.

Topf vom Herd nehmen. 4 EL Butter, Cheddar und Parmesan unterrühren. Mit reichlich schwarzem Pfeffer abschmecken und nach Bedarf mehr Salz. Fügen Sie Wasser oder Milch hinzu, um die gewünschte Konsistenz zu verdünnen, wenn die Körner zu dick sind. Die Körner sollten locker genug sein, um sich langsam auf einem Teller zu verteilen. Topf abdecken und beiseite stellen.

Gemüse in einer großen Pfanne bei starker Hitze bis zum Rauchen erhitzen. Champignons hinzufügen und kochen, dabei gelegentlich umrühren und schwenken, bis sie an einigen Seiten gut gebräunt sind. Schalotte hinzufügen und unter ständigem Rühren etwa 30 Sekunden kochen, bis sie aromatisch ist. Blanchiertes Gemüse, die restlichen 2 Esslöffel Butter, Zitronenschale, Zitronensaft und die Hälfte des Schnittlauchs, Estragon und Petersilie hinzufügen. Unter ständigem Rühren und Rühren kochen, bis die Flüssigkeit in der Pfanne zu einer frechen Glasur reduziert ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Abwärme beiseite stellen.

Restliche Kräuter in Grütze einrühren, etwas zum Garnieren aufbewahren, dann Grütze auf vier Teller verteilen. Mit sautiertem Gemüse belegen, dann mit einem pochierten Ei. Mit den restlichen Kräutern garnieren, das Ei mit Salz und Pfeffer würzen und sofort servieren.


Cremige steingemahlene Käsegrütze

  • Schneller Blick
  • (1)
  • 10 M
  • 1 Std., 15 M
  • Für 4 Portionen

Zutaten US-Metrik

  • 3 Tassen Wasser
  • 3 Tassen Vollmilch
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1/2 Teelöffel frisch gemahlener weißer Pfeffer
  • 2 Esslöffel (1 oz) ungesalzene Butter
  • 3/4 Tasse steingemahlene Körner
  • 1/2 Pfund weißer Cheddarkäse, gerieben

Richtungen

Kombinieren Sie Wasser, Milch, Salz, Pfeffer und 1 Esslöffel Butter in einem mittelgroßen Topf bei mittlerer Hitze. Zum Kochen bringen. Die Körner langsam einrühren und unter häufigem Rühren 1 1/4 Stunden bis 1 1/2 Stunden lang kochen, damit die Körner nicht am Boden der Pfanne kleben bleiben. (Wir haben festgestellt, dass die Körner je nach Größe der Pfanne und der Flamme manchmal cremig und nach 45 bis 60 Minuten fertig waren. Je länger Sie sie kochen, desto cremiger werden sie jedoch.) Wenn die Körner alles aufsaugen das Wasser und die Milch während dieser Zeit, einfach nach Bedarf etwas heißes Wasser hinzufügen, um die Körner zu verdünnen, bis sie die gewünschte Konsistenz haben.

Die Pfanne vom Herd nehmen und den restlichen 1 EL Butter und den Cheddar einrühren. Die Käsegrütze sofort servieren oder kurz beiseite stellen und bei sehr schwacher Hitze aufwärmen. Ursprünglich veröffentlicht am 04.10.2010.

Bewertungen von Rezepttestern

Ich habe das Glück, in der Nähe einer funktionierenden Getreidemühle zu wohnen, in der ich organisches Steinmehl kaufe. Ich liebe sie auf jede Art und Weise, wie sie zubereitet werden können. Ich habe dieses Rezept gemacht, um als Garnelen und Grütze zu dienen. Während dieses Rezept Sie genau im Auge behalten müssen, ist es die Zeit wert. Meine Grütze brauchte 55 Minuten zum Kochen und ich musste etwas mehr heißes Wasser hinzufügen. Ich wollte etwas für das Frühstück am nächsten Morgen aufheben, aber es gab keine Reste. Nun ja. Da sie beim ersten Kochen besser sind, muss ich nur früh aufstehen und sie zum Frühstück machen.

Ich habe Grütze immer geliebt, als ich aufwuchs, und erinnere mich daran, wie ich als kleines Mädchen so aufgeregt war, als ich wusste, dass meine Mutter Grütze machte. Normalerweise wurden sie als Frühstück zum Abendessen oder zu fangfrischen Meeresfrüchten serviert.

Als ich aufs College kam und alleine unterwegs war, probierte ich sie in der Schulkantine aus und kaufte später Versionen, die man in der Mikrowelle oder schnell zu Hause herstellen kann, und war von allen mehr als enttäuscht. Die Textur und der Geschmack waren nicht wie meine Erinnerungen! Auf Grütze habe ich verzichtet. Dann, vor ein paar Jahren, in einem unserer kleinen Lieblingsrestaurants – die Art, in der die Speisekarte jedes Mal neu ist, weil es wirklich das ist, was der Koch an diesem Tag frisch gefunden und kreiert hat – kam das Essen meines Mannes mit cremigen Käsegrützen mit geschwärztem Thunfisch oben drauf. Allein durch die "mmmmm"-Geräusche, die er nicht kontrollieren konnte, musste ich einen Bissen nehmen und die Erinnerungen strömten zurück. Ich musste herausfinden, wie man die perfekten cremigen, käsigen Grütze macht. Seitdem habe ich viele Rezepte auf der Suche nach Grütze ausprobiert, die dem hohen Standard meiner Erinnerungen entsprechen, einige mit viel schwereren Zutaten als dieses Rezept (z. B. Sahne, Butter).

Dieses Rezept hat das Ziel erreicht – oder vielleicht sogar übertroffen. Und es ist SO einfach. Ich würde nichts ändern. Ich habe diese zu einfachen Grillwürsten als schnelles Sommeressen gemacht. Ja, die Kochzeit ist lang, aber ich hatte nicht das Gefühl, die ganze Zeit aktiv zu kochen, sondern nur gelegentlich umzurühren. Im Vergleich zu den meisten Gerichten gibt es so wenig Aufräumarbeiten, dass sogar dieser Teil einfach war. Auch die Würze fanden wir perfekt. Mein Mann denkt normalerweise, dass Grütze mehr Salz brauchen, aber er musste diesem Rezept nichts hinzufügen. Ich denke, das wäre perfekt zum Brunch, zu Meeresfrüchten, sogar Steak zur Abwechslung von Kartoffeln, und es passte hervorragend zu den Würstchen. Definitiv ein neuer Familienliebling.

HUNGRIG AUF MEHR?

#LeitesCulinaria. Wir würden uns freuen, Ihre Kreationen auf Instagram, Facebook und Twitter zu sehen.

Bemerkungen

Ok, ich glaube, Sie haben mich überzeugt. Dieses Mädchen aus Jersey hat Grütze probiert, aber nie den erlösenden Wert darin gefunden — sie waren soooo bla. Ich habe vor einiger Zeit bei Williams-Sonoma eine Packung Stone Ground Grits abgeholt, also ist es jetzt an der Zeit, die Packung zu verwenden. Ich werde dieses Rezept zusammen mit dem von Ihnen vorgeschlagenen Rezept für Garnelen und Andouille ausprobieren.

Sicherlich, wenn Jungs aus MA in Grütze geraten, kann dieses Mädchen aus Jersey das auch!

Fran, du musst es versuchen. Ich habe deutlich mehr Milch hinzugefügt, da ich meine Körner locker und cremig mag, aber es war fantastisch. (Der ganze Topf war 20 Minuten nachdem wir ihn gedreht hatten weg)

Völlig Liebe in einem Topf David. Ich habe diese Woche nur Grütze zum Abendessen gemacht. Ich füge gerne Bier, eine Mischung aus Zwiebeln und Knoblauch in Kreuzkümmel und Paprika, ein paar Tomatenwürfel und natürlich Käse hinzu. YUM! Ich könnte sie jeden Tag essen.

Ich liebe, liebe, liebe Käsegrütze. (Und ich muss Emeril zustimmen, wir haben hier in South Carolina die besten Körner!)

Das kann ich bestätigen. Beth hat mir eine Tüte weißer Grütze aus South Carolina geschickt, und, Junge, liebe ich sie. Ich schätze, ich bin im Herzen nur ein guter alter Südstaatenjunge (wer kann nicht ohne New England Muschelsuppe und gebratene Muscheln leben.)

Amy, ich ganz und gar hören Sie. Das Bier klingt toll. Welche Käsesorte verwendest du?


Knusprige käsige gebratene Grütze

1 Teelöffel Salz
Prise frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer
Prise Thymian
Prise Knoblauchpulver
Prise zerdrückter roter Pfeffer
1 Esslöffel Butter
1 Tasse geschnittene Zwiebeln
2 Tassen frische, gemahlene Steinkörner
6 Tassen Wasser
12 Unzen geriebener Cheddar oder Jack-Käse
4 Unzen geriebener Mozzarella-Käse
4 Scheiben amerikanischer Käse, in Stücke geschnitten
1 Teelöffel Cajun-Gewürz

Eine Kastenform mit Plastikfolie auslegen. In einer kleinen Schüssel Salz, schwarzen Pfeffer, Thymian, Knoblauchpulver und roten Pfeffer vermischen. Beiseite legen.

In einer Pfanne bei mittlerer Hitze Butter schmelzen. Zwiebeln hinzufügen und anbraten, bis sie weich sind. Beiseite legen.

In einem großen Topf Körner und Wasser langsam zum Kochen bringen und kochen, bis sie eingedickt und weich sind. Fügen Sie sautierte Zwiebeln, 8 Unzen Cheddar, Mozzarella und amerikanischen Käse hinzu und rühren Sie, bis der Käse geschmolzen ist. Reservierte Gewürzmischung und Cajun-Gewürz hinzufügen. In die vorbereitete Kastenform gießen und über Nacht im Kühlschrank abkühlen lassen.

Aus der Kastenform nehmen und in 3/4 bis 1 Zoll dicke Scheiben schneiden.

Eine Grillplatte bei mittlerer bis hoher Hitze erhitzen und mit Antihaft-Kochspray einsprühen oder leicht mit Butter einfetten. Körner 2 bis 3 Minuten pro Seite kochen, bis sie durchgewärmt sind. Etwa 1 1/2 Esslöffel des restlichen Cheddar-Käses auf die Grillplatte geben und die heißen Grütze darauf legen. Kochen, bis der Käse eine Kruste bildet. Sofort servieren.

Pro Portion: 347 Kalorien (Prozent der Kalorien aus Fett, 50), 16 Gramm Protein, 27 Gramm Kohlenhydrate, keine Ballaststoffe, 19 Gramm Fett, 60 Milligramm Cholesterin, 668 Milligramm Natrium.