Neue Rezepte

Kartoffelchips

Kartoffelchips

Die Kartoffeln und Karotten schälen und auf die kleine Reibe geben.Ich lege zuerst die Kartoffeln, gebe das Wasser auf die Reibe und lasse sie dann abtropfen.Ich behalte den Saft, um die Stärke zu entfernen.

Die Karotte auf die kleine Reibe geben, den Knoblauch ebenfalls, die Eier aufschlagen, die Petersilie hacken und dazugeben, Thymian, Semmelbrösel, fein.

Wir geben ihnen die gewünschte Form und braten sie in Öl.


OFEN MIT KARTOFFELN IM OFEN

Gebackene Frikadellen mit Kartoffeln, ein einfaches und leckeres Essen, einfach zuzubereiten, mit Zutaten für jedermann. Backen Sie die Frikadellen zusammen mit den Ofenkartoffeln, vermeiden Sie also das Anbraten und den unangenehmen Geruch in der Küche. Obwohl für dieses Rezept neue oder kleine Kartoffeln angegeben sind, wird es auch mit größeren Kartoffelwürfeln zubereitet. Die Kombination ist lecker, die Sahnesauce gibt ihm einen tollen Geschmack und zusammen mit einem Salat, haben Sie ein einfaches und gutes Mittag- oder Abendessen.

* Vergiss nicht, dass ich jeden Tag auf dich warte Facebook Seite des Blogs mit vielen Rezepten, neuen Ideen und vielen anderen Neuigkeiten.

* Sie können sich auch anmelden für Rezeptgruppe aller Art, wo Sie Ihre Fotos mit Gerichten aus dem Blog hochladen können, wir können Menüs, Essensrezepte und vieles mehr besprechen.

  • 1 kg Kartoffeln
  • 2 Esslöffel Öl (für gefettetes Blech)
  • 450 g Hackfleisch vom Schwein / gemischt / Rind / Huhn usw.
  • eine Scheibe Brot ohne Kruste (ca. 50 g)
  • 1 oder
  • 1 kleine Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1/2 Teelöffel Pfeffer
  • Petersilie
  • SOS
  • 200 g Fettrahm (sauer fermentiert, 24% Fett)
  • 2 EL Ketchup / Barbecuesauce / Tomatenmark
  • 1 Teelöffel geriebener süßer Paprika
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1/2 Teelöffel Pfeffer
  • 50-70 ml Wasser
  • Petersilie zur Dekoration

Wie man Frikadellen mit Ofenkartoffeln zubereitet

Bereiten Sie zuerst die Frikadellen vor. Die Brotscheibe in Wasser einweichen. In eine große Schüssel geben Sie das Fleisch, das Ei, die Zwiebel und den Knoblauch, die von der kleinen Reibe gegeben wurden, Gewürze, Gemüse und dann das mit Wasser sehr gut gepresste Brot. Gut mischen, um die Zutaten gut zu vermischen, und zum Ruhen beiseite stellen.

Währenddessen die Nelken putzen und in Würfel schneiden und den Backofen bei 200 °C einschalten. Fetten Sie ein 22 & # 21530 cm großes Blech mit den zwei Esslöffeln Öl ein und legen Sie die Kartoffeln hinein. Dann die Frikadellen, etwas kleiner als eine Walnuss, formen und über die Kartoffeln legen.

Das Blech mit einem Deckel oder Alufolie abdecken und 20 Minuten in den Ofen stellen.

Jetzt können Sie auch die Sauce zubereiten. Sahne, Ketcup (oder was auch immer du verwenden möchtest), Salz, Pfeffer und Paprika in einer Schüssel vermischen. Ich mag es lieber mit Barbecue-Sauce, aber mit Ketchup oder Tomatenmark schmeckt es genauso gut. Gut mischen und mit Wasser verdünnen.

Nach 20 Minuten das Blech aus dem Ofen nehmen und die Sauce darauf verteilen.

Stellen Sie das Gericht für weitere 15-20 Minuten zurück in den Ofen oder bis das Essen schön gebräunt ist. Nach Belieben mit frischer Petersilie oder Dill bestreuen. Essen Sie es heiß, mit Ihrem Lieblingssalat. Guten Appetit!


Rezept für Thunfisch-Frikadellen mit Kartoffeln und Champignons

Zu den heutigen Frikadellen kann ich dir sagen, dass sie wirklich gut geworden sind. Ich habe sie mit dem zubereitet, was ich im Kühlschrank gefunden habe: Oliven, Pilze, Gurken. Und ich entschied mich, sie im Ofen zu kochen, in Muffinformen gelegt.

Sie werden einfach mit etwas Zitronensaft serviert, aber sie werden auch mit verschiedenen Saucen serviert: Tomaten, Knoblauch usw.

Ich habe irgendwo ein Rezept für Knoblauchsauce mit Nüssen gesehen, das ich für besonders halte und das ich demnächst testen werde.

* Denk daran, dass ich jeden Tag mit vielen Rezepten, neuen Ideen und vielen anderen Neuigkeiten und so weiter auf dich warte Facebook Seite

* Sie können sich auch anmelden für Rezeptgruppe aller Art

Und in der Gruppe können Sie Ihre Rezepte mit Gerichten hochladen, die vom Blog inspiriert wurden. Wir werden in der Lage sein, Menüs, Essensrezepte und vieles mehr zu besprechen.

Um das Rezept während des Kochens in Bildern zu sehen, gehen Sie zu Fotogallerie Von unten!


Kartoffel-Frikadellen

& Icirc & # 539i muss:
2 Kartoffeln
1 Zwiebel & # 259
5 c & # 259 & # 539ei Knoblauch fit & # 539i
1 m & acircn & # 259 de p & # 259trunjel verde
1 Esslöffel Gemüsekonzentrat
1 Esslöffel & # 259 Pfeffer
2 oder & # 259
1 Dose & # 259 f & # 259in & # 259

Stelle eine Frage:
Die Kartoffeln am Vortag kochen und zusammen mit 1/2 Esslöffel Gemüsekonzentrat zubereiten. Dann die Kartoffeln in den Ofen geben. 1 EL Olivenöl in einen Topf geben. Nachdem das Öl erhitzt ist, die gehackte Zwiebel und den Knoblauch dazugeben, mahlen und weich werden lassen. Nachdem sie weich geworden sind, gießen Sie die Mischung über die Kartoffeln, legen Sie sie auf die Reibe und mischen Sie sie mit einem Holzlöffel gut durch. Nehmen Sie ein Ei und trennen Sie es in einer weißen Schüssel mit Eigelb, und das Eiweiß über die Kartoffeln gießen, braten, die gehackte Petersilie hinzufügen und den Pfeffer gut mischen. Nachdem Sie gut gemischt haben, nehmen Sie das andere Ei und brechen Sie es über dem Eigelb in der Schüssel, die vom ersten Ei übrig geblieben ist, und schlagen Sie sie gut. 1/2 Esslöffel Gemüsekonzentrat hinzufügen. Sie nehmen die m & acircna aus den Kompositionen & # 539ie & # 537i form & bdquopiftele & rdquo, geben sie durch das Ei & # 537 und dann durch die f & # 259in & # 259. Legen Sie das Huhn auf die Bratpfanne in die Bratpfanne mit heißem Öl. Nach dem Braten die Knödel auf einem Stück Papier herausnehmen, um das Fett abtropfen zu lassen. Sie können die Frikadellen mit einem Salat aus Karotten und Karotten servieren oder Sie können sie mit eingelegten Gurkenscheiben servieren. Sie sind sehr schmackhaft und leichter verdaulich als solche aus Fleisch.

2 Portionen Zubereitung: 25 Minuten BACKEN: 20 Minuten
Re & # 539et & # 259 von Magda Daniela Movil & # 259, loc. Ciobanu, Richter Constan & # 539von


Rösti-Rezept für Pommes frites

Rösten Sie das Rezept für geriebene Pommes frites. Eine Art Fastenspeck aus rohen Kartoffeln, ohne Eier oder Käse. Amerikaner nennen sie Hash Browns. Flache Frikadellen aus geriebenen Kartoffeln. Ein einfaches und leckeres Schweizer Rezept.

Was sind Rösti und wie werden sie zubereitet? Sie können auch eine leckere Beilage zu Braten sein, aber auch zu Spinat Essen mit Mascheneiern.

Diese Pommes Frites haben ihren Ursprung in der Region Bern (Schweiz). Es ist ein einfaches, unprätentiöses Essen, typisch alpin. Manche halten es für den nationalen Weg der Schweiz. Inzwischen sind diese Rösti international bekannt und werden in Restaurants auf der ganzen Welt serviert. In Amerika werden sie als Hash Browns bezeichnet und werden in dreieckiger Form oder in kleinen Scheiben hergestellt.

Das Grundrezept besteht nur aus rohen Kartoffeln, die auf einer großen Reibe gerieben und in einer Pfanne mit etwas heißem Öl gebraten werden. Natürlich gibt es Variationen zum Thema, Rösti lassen sich mit verschiedenen Reibekäsen, Schinkenstücken oder auch geschlagenen Eiern veredeln. Einige Rezepte sehen die Verwendung von Salzkartoffeln in der Schale vor, wie in Bucovina-Speck.

Und die Würze kann variieren: von einfachem Salz bis hin zu geräuchertem Paprika, Kreuzkümmel, Kräutern, Zwiebeln oder Knoblauch usw. Rösti können sowohl in großen Pfannen (18-30 cm) als auch in Einzelpfannen (10-12 cm) gebraten werden. Sie sehen wirklich gut aus und sind so klein. Sie können auch in Form einer großen Scheibe (wie ein Pfannkuchen) oder in kleinen Häufchen in eine Pfanne gegeben werden, wodurch Minirösti, ähnlich wie Rösti, entstehen.

Bratkartoffeln sollten gebraten oder salatig (nicht mehlig) sein, um nicht zu viel Öl aus der Pfanne aufzunehmen. Solche Kartoffeln finden Sie in Supermärkten, fertig sortiert nach ihrer Sorte.

Meine Mutter hat in der & # 821780 eine Variante von Röstimehl gemacht: Sie hat 2-3 geschlagene Eier mit Salz, Pfeffer und 1-2 Knoblauchzehen über die Pommes gelegt. Sie kommen richtig gut heraus! Wie eine Tortilla, die nach dem Braten in Scheiben geschnitten wird.

Wenn du sie einfach isst, sind sie eine art post. Wer nicht fastet, kann Pflanzenöl mit etwas Schmalz oder sogar Butter mischen. Diese verleihen dem Gericht einen zusätzlichen Geschmack.

Aus den untenstehenden Mengen ergibt sich ca. 4 Portionen Rösti (zum Garnieren) oder 2 Portionen als eigenständige Sorte.


Rezept zum Fasten von Frikadellen aus Kartoffeln und Pilzen

Ein Fleischbällchen ist ein kleines Fleischbällchen, das manchmal mit anderen Zutaten wie Paniermehl, gehackten Zwiebeln, Eiern, Fett und Gewürzen verbunden ist. Die Frikadellen werden durch Braten, Backen oder Köcheln gekocht, in Soße gegart. Es gibt viele Arten von Frikadellen, die verschiedene Arten von Fleisch und Gewürzen oder sogar Gemüsegerichte verwenden.

Das alte römische Kochbuch "Apicius" enthielt viele Frikadellenrezepte. Einige davon sind würziges Lamm und Eigelb und Safran. Diese Methode wurde in den Westen gebracht und wird "Vergoldung" genannt. Es gibt viele regionale Variationen unter ihnen. Am bekanntesten ist "kufteh Tabrizi" aus der nordwestlichen Region des Iran.

Dieses Gericht hat einen Durchmesser von 20 Zentimetern, aber fast die gleiche Zusammensetzung wie heutige Frikadellen. In ganz Europa und Asien findet man verschiedene Frikadellenrezepte. Von Iberia und Schweden bis zum indischen Subkontinent gibt es eine große Vielfalt an Frikadellen aus der Familie "kofta".

Zutat:

  • 700 gr frische Champignons
  • 2 fein gehackte Zwiebeln
  • 2 gekochte und geriebene Kartoffeln
  • 1 Karotte
  • 3-4 Knoblauchzehen
  • Keks
  • 3 Esslöffel Mehl
  • 2 Esslöffel gehackte Petersilie
  • 2 Esslöffel gehackter Dill
  • Salz
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • Frittieröl.

Zubereitungsart:

Kartoffeln gründlich waschen und aufkochen. Die Champignons putzen oder nach Belieben waschen, dann in kleine Stücke schneiden. Die Zwiebel schälen und hacken. Gib die Karotte durch die kleine Reibe. Champignons einrühren, Zwiebel und Karotte dazugeben und zusammen anbraten, bis die Flüssigkeit weg ist. Abkühlen lassen und bei Bedarf etwas hacken. Einen Kürbis schälen, reiben und auf eine große Reibe legen.

Mischen Sie sie mit den Pilzen und den restlichen Zutaten und mischen Sie dann die Zusammensetzung gut. Die Kugeln formen, in Semmelbröseln wälzen und in heißem Öl frittieren oder auf ein Backblech legen. Nehmen Sie sie auf einem Teller heraus und servieren Sie sie heiß oder kalt, mit Senf, Gurken, Püree oder einer roten Sauce.


Kohl in Wein, mit Walnüssen und Zwiebeln Kartoffelpüree

2Fügen Sie fein gehackten Kohl und einen Bund Thymian, Salz und Pfeffer hinzu.

3Fügen Sie Wasser hinzu, wenn der Kohl nicht genug übrig lässt.

4Wenn der Kohl köchelt, die geriebenen Äpfel, Walnüsse, Honig und Wein hinzufügen und weitere 5 Minuten kochen lassen. Es kann mit Sahne oder Joghurt serviert werden.

1Die Kartoffeln kochen und reiben.

2Die Zwiebel und die 2 Knoblauchzehen mit dem Paprikapulver vermischen und über die geriebenen Kartoffeln geben.

3Die 3 Eier und einen Esslöffel Mehl, Salz, Pfeffer und gehackte Petersilie hinzufügen.

4 Homogenisieren, die „Fleischbällchen“ in der Handfläche formen, in Paniermehl geben und braten.

Das obige Rezept ist Teil des Buches "Küche aus den Dörfern" - die zweite Auflage, die 2020 mit Unterstützung der Verwaltung des Nationalen Kulturfonds veröffentlicht wurde. Die Broschüre kann hier kostenlos heruntergeladen werden.


Fastenpilze aus KARTOFFELN, im Ofen

Diese Frikadellen sind an einem Mittwoch oder Freitag willkommen, wenn wir fasten. Sie sind sehr einfach zuzubereiten und sehr schmackhaft, obwohl sie weder Fleisch noch Eier enthalten.

Der wichtigste Aspekt dieses Rezepts ist, dass diese Frikadellen nicht in Öl gebraten, sondern gebacken werden.

Sie können daher problemlos von Personen mit Gewichts-, Cholesterin- oder Magenproblemen verzehrt werden.


Vormittag

  • Orangensaft oder roter Tee
  • 3 Brote
  • 1 fettarmer Käse

Mitten am Nachmittag

Bei dieser Diät kommt es nicht darauf an, was man isst, sondern wie viel man isst. Dies beinhaltet die Verfolgung der von Ihnen konsumierten Mengen. Um es Ihnen zu erleichtern, haben wir diese praktische Äquivalenztabelle vorbereitet:

Brot, Müsli, Reis, Nudeln

Milch und Derivate

Gemüse und Gemüse

Fisch und Schalentiere

Mageres Fleisch, Geflügel

Olivenöl

Wenn Sie neben einer fetten Ernährung auch Ihren Körper aktivieren möchten, lassen Sie sich diese Übungen zum Abnehmen mit unserer Bloggerin nach Eri Sakamoto nicht entgehen.


Rezepte für kartoffelfleischbällchen. Mit Käse, mit Fisch, aus Süßkartoffeln, à la Radu Anton Roman. Lecker!

Die Vorspeisen können warm oder kalt sein und sollen den Appetit anregen (obwohl manchmal, wenn sie zu „reich“ sind und die Gäste zu hungrig sind, der Effekt das Gegenteil ist und die Höhle die Mahlzeit „tötet“…) für den/die folgenden Hauptgang(e).

Wenn es in unserem Land üblich ist, dass das Hauptgericht zu festlichen Mahlzeiten zu Hochzeiten, Taufen oder Feiertagen serviert wird, ist es in Ländern wie Spanien, Portugal oder Frankreich ein Gericht, das bei jeder Gelegenheit angenommen und täglich konsumiert wird.

Fleischklößchen von Kartoffeln, gestreichelte "Fleischbällchen" , sind, wie gesagt und wie wir alle wissen, eine leicht zuzubereitende Vorspeise, mit günstigen Zutaten und leckerem Geschmack, auch wenn sie in den Speisekarten unserer Restaurants nicht sehr verbreitet sind.

Rezepte kulinarisch für Frikadellen Kartoffeln Es gibt natürlich viele, abhängig von der geografischen Region des Landes, in der der Koch kocht, und seiner Herkunft! Einfach, nur aus Kartoffeln, mit gut gebratenen Zwiebeln, karamellisiert, nur gehärtet oder roh, mit viel Grün oder gar nicht, mit Süßkäse, „Kuh“, mit Telemea, mit Thunfisch, mit Mais, die Varianten sind vielfältig.


Kartoffelfasten Frikadellen - 2 Rezepte

Da Frikadellen ein so praktisches und vielseitiges Gericht sind (sie können zu verschiedenen Gerichten serviert werden, können sie verpackt werden), finden Sie auf unserer Website verschiedene Fastenrezepte, zubereitet aus verschiedenen Zutaten und Kombinationen.

Kartoffel-Frikadellen sind die einfachsten. Auch Hülsenfrüchte können hinzugefügt werden, um sie gleichmäßiger und sättigender zu machen, wie Kichererbsen, Linsen oder gekochte Sojabohnen.

Kartoffel-Frikadellen - Rezept

• 1 kg Kartoffeln
• 3 Zwiebeln
• 4 Knoblauchzehen
• 1 Bund Petersilie
• 1 Teelöffel Thymian
• 1 Teelöffel Paprikapulver
• 1 ½ Teelöffel Salz

Die Kartoffeln schälen und die Menge halbieren. Die eine Hälfte legt sie auf die Reibe mit großen Löchern und die andere Hälfte auf die kleine Reibe. Drücken Sie dann den Saft aus und bewahren Sie den Rohsaft in einem Glasgefäß auf (Sie können ihn in anderen Gerichten verwenden).

Die ausgepressten geriebenen Kartoffeln in eine große Schüssel geben. Fügen Sie die fein gehackte und gehackte Zwiebel, den gereinigten und zerdrückten Knoblauch, die gut gewaschene und fein gehackte Petersilie und die Gewürze hinzu. Rühren, bis es glatt ist.

Befeuchten Sie Ihre Hände und formen Sie dünne Fleischbällchen. Legen Sie sie in ein Teflonblech oder in ein normales Blech, das mit Backpapier vorgekleidet ist.

Im heißen Ofen backen, bis sie hart und leicht gebräunt sind, dabei von beiden Seiten wenden.

Nach dem Abkühlen werden sie dicker. Diese Frikadellen werden als solche oder mit verschiedenen Beilagen serviert: Salate, Reis, Saucen, Tomatensaft oder hausgemachter Ketchup usw.

Kartoffelpüree und Champignons - Rezept

• 1 kg Kartoffeln
• 500 g weiße Champignons
• 2 passende Zwiebeln
• 7 Knoblauchzehen
• 2 Bund grüne Petersilie
• 1 Esslöffel natürliches Gemüse
• 1 Teelöffel Salz
• 1 Tasse Wasser

Kartoffeln waschen, schälen und reiben (500 g auf einer großen Reibe und 500 g auf einer niedrigen Reibe). Drücken Sie sie gut aus und bewahren Sie den Saft auf.

Die Champignons putzen und waschen, dann eine Viertelstunde mit einer Tasse Wasser kochen. Nach 15 Minuten abgießen (kein Wasser gießen) und durch den Fleischwolf geben oder in einer Küchenmaschine mischen.

Mischen Sie die geriebenen Kartoffeln mit den restlichen Zutaten: gehackte Champignons, fein gehackte Zwiebeln, fein zerdrückter Knoblauch, fein gehackte Petersilie, Wasser, in dem sie die Pilze und Gewürze gekocht haben.

Zwischen den Handflächen kleine, dünne Fleischbällchen formen. Backen Sie sie im Ofen, auf beiden Seiten, in einem Teflonblech oder mit Backpapier ausgelegt.

Eine andere Möglichkeit wäre, die Zusammensetzung der Frikadellen in eine Yena-Schüssel oder in ein mit Paniermehl ausgelegtes Brotblech zu geben und im heißen Ofen bei 180 Grad etwa eine halbe Stunde lang zu backen. Auf diese Weise erhalten Sie einen sehr guten Job.

Quelle: Rezepte aus der Edenic Cuisine, Dr. Doru Laza

* Die auf dieser Website verfügbaren Ratschläge und Gesundheitsinformationen dienen zu Informationszwecken und ersetzen nicht die Empfehlung des Arztes. Wenn Sie an chronischen Krankheiten leiden oder Medikamente einnehmen, empfehlen wir Ihnen, vor Beginn einer Kur oder natürlichen Behandlung Ihren Arzt zu konsultieren, um Wechselwirkungen zu vermeiden. Durch das Verschieben oder Unterbrechen klassischer medizinischer Behandlungen können Sie Ihre Gesundheit gefährden.