Neue Rezepte

Bohnensuppe mit geräuchertem Ciolan und Estragon

Bohnensuppe mit geräuchertem Ciolan und Estragon

In einem Schnellkochtopf die Bohnen kochen. Nach 10 Minuten werden die Bohnen zusammen mit dem geräucherten Ciolan in einen anderen Topf gegeben, weitere 30 Minuten gekocht und das mit der Reibe gegebene oder in Würfel geschnittene Gemüse (Petersilie, Sellerie, Paprika, Tomaten oder Brühe) hinzugefügt. Zwiebel und geriebene Karotte separat in einer Pfanne erhitzen und in den Topf, Lorbeerblätter, Salz und Pfeffer, einige fein gehackte Estragonblätter und den Saft aus dem Estragonglas geben.

Den Ciolan können wir ganz im Topf lassen, wenn die Suppe fertig ist, ich nehme ihn heraus und entbeine das Fleisch am Knochen, schneide es in kleine Stücke und lege es in die Suppe.

Guten Appetit.


Zubereitungsart

Der geräucherte Ciolan wird in 3 l Wasser gekocht (in einem Schnellkochtopf für 40 Minuten ab dem Pfeifen des Wink). Das Fleisch nach dem Kochen vom Knochen lösen und in Stücke schneiden. Die Suppe abseihen und beiseite stellen.

Die Karotten in Runden oder Würfel schneiden, die Zwiebel in kleine Stücke schneiden, ebenso die Paprika. Die Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden.

Das Öl wird auf 50 ml erhitzt, die Karotten, Zwiebeln und Paprika werden darauf erhitzt und dann geben wir den gewaschenen Reis hinzu, mit dem wir noch ca. 1 Minute erhitzen. Mit der Suppe löschen, in der der geräucherte Ciolan gekocht wurde, das geschnittene Fleisch und die Kartoffelwürfel dazugeben und kochen lassen, bis die Kartoffeln gar sind.

Bei Bedarf salzen, 50 ml Essig hinzufügen und mit den 3 Eigelb gemischt mit 400 ml Sauerrahm glatt streichen. Noch 2-3 Minuten kochen lassen, mit 1 Teelöffel Estragon bestreuen und den Topf mit einem Deckel abdecken.


Slow Cooker 3.5L Edelstahl

Sandwichtoaster Extra Deep Fill

Sandwichmaker Panini

lenamaria (Küchenchef), 9. März 2011

Getrocknete Bohnensuppe mit Estragon ist immer ein Genuss. Vielen Dank, dass Sie uns auf dieser Seite gefunden haben, und ich freue mich aufrichtig über jedes Rezept von Ihnen.

Cely Snijec (Koch), 29. September 2009

Estragon verleiht einen besonderen Geschmack.

burdulea maria elena (Küchenchefin), 28. September 2009

. neu neben dem alten rezept ist das gemüse, das ich im sommer nicht verwende, weil es grüne Petersilienblätter gibt, die ihm einen tollen geschmack verleihen.

Burdulea Marie Elena, 28. September 2009

Meine Lieben, dieses Rezept ist ein 100% Rezept aus Siebenbürgen, das meine Großmutter während ihrer Fastenzeit gemacht hat und sie lebte, ihr wisst schon 84 Jahre.


Bohnensuppe mit geräuchertem Ciola

500 g Bohnen
2 Karotten
1 Pastinake
1 Petersilienwurzel
ein bisschen Sellerie
2 Zwiebeln
1 Paprika
Tomaten in Brühe oder Tomaten für Suppe (diesen Sommer gemacht: Tomaten + Paprika in der Flasche)
Zwiebelöl
Salz, Pfefferkörner und gemahlener, getrockneter Thymian, Kreuzkümmel, ein Lorbeerblatt
Tarhon in Otet, grüner Leustean
1 geräucherter Ciola (ca. 1,5 kg)
4-5 l Wasser


Die Bohnen werden ausgewählt, gut gewaschen und abends eingeweicht.
Am nächsten Tag wird das Wasser abgelassen und in heißem Wasser gekocht, das, nachdem es etwa 10 Minuten gekocht und gekocht wurde, abgelassen wird. Vorgang noch einmal wiederholen und dann 4-5 l warmes Wasser über die Bohnen geben und zum Kochen bringen. Fügen Sie die Pfefferkörner, Lorbeerblatt, Thymianzweig und Kreuzkümmel hinzu (um vom Gas zu nehmen). Nach dem Aufkochen den Ciolan (ich schneide ihn in kleine Stücke, ca. 3/3 cm) hinzugeben und, nachdem er von Schaum gesäubert ist, das gewürfelte Gemüse dazugeben, ggf. mehr Wasser hinzufügen. Nachdem die Bohnen und der Ciolan gut gekocht sind, in einer Pfanne eine Zwiebel mit den Tomaten in einer Brühe erhitzen, geschält oder geschält für die Suppe, und dann in den Topf geben. Nach 5-10 Minuten fügen Sie Salz, gemahlenen Pfeffer hinzu und streuen Sie gehackten Estragon und grüne Lärche darüber und nach einigen Furunkeln stellen wir die Hitze ab.

Lassen Sie die Aromen verschmelzen und wir können es mit einem selbstgebackenen Brot und einer gesunden Wasserzwiebel, aber auch mit Peperoni servieren.

Es ist eine echte rumänische Suppe "wie Omas", voll und lecker.


Bohnen mit geräuchertem Ciola und Würstchen im Ofen

  • Gebackene Bohnen (Maria Matyiku / Epoch Times) Gebackene Bohnen
  • Fügen Sie die Zwiebel und den Pfeffer zu den geschnittenen geräucherten Würsten hinzu (Maria Matyiku / Epoch Times) Fügen Sie die Zwiebel und den Pfeffer zu den geschnittenen geräucherten Würsten hinzu
  • Wenn die Bohnen weich werden, abseihen und mit den Würstchen, Zwiebeln und Paprika mischen (Maria Matyiku / Epoch Times) Wenn die Bohnen weich werden, abseihen und mit den Würstchen, Zwiebeln und Paprika mischen
  • Lassen Sie es kochen, bis sowohl die Bohnen als auch das Gemüse und das Fleisch durchdrungen sind (Maria Matyiku / Epoch Times) Lassen Sie sie kochen, bis sowohl die Bohnen als auch das Gemüse und das Fleisch durchdrungen sind
  • Nach Belieben mit Zwiebeln, Peperoni oder Essiggurken servieren. Guten Appetit! (Maria Matyiku / Epoch Times) Nach Belieben mit Zwiebeln, Peperoni oder Essiggurken servieren. Guten Appetit!

Da es in allen Regionen des Landes äußerst beliebt und beliebt ist, gibt es eine ziemlich reiche Auswahl an Bohnenrezepten.

Im Folgenden stellen wir Ihnen ein Rezept für weiße Bohnen mit einem besonders leckeren Ciolan aus dem Ofen vor.

Zutat:
2 Tassen trockene weiße Bohnen
ein kleineres Schweinekotelett (weniger als 1 kg)
Salz, Pfeffer, Paprika nach Geschmack
2-3 Lorbeerblätter
150 g geräucherte Würstchen
2 Esslöffel Öl
2 Knoblauchzehen
2 passende Zwiebeln
2 Paprika
2-3 Esslöffel Brühe
Petersilie, Lärche oder Estragon

Vorbereitung:

Die Bohnen werden in lauwarmem Wasser eingeweicht (am besten abends bis morgens).
Nach dem Einweichen in kaltem Wasser kochen und kochen lassen, dann das Wasser gießen. Gießen Sie heißes Wasser über die abgetropften Bohnen und bringen Sie es wieder zum Kochen, fügen Sie einen Teelöffel Salz hinzu. Zum Köcheln bringen, bis die Bohnen anfangen, weich zu werden.

In der Zwischenzeit den Koriander mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen und in einen Topf mit Deckel in den Ofen geben, in den etwa zwei Finger Wasser gegeben werden. Lorbeerblätter dazugeben und abdecken. Nehmen Sie von Zeit zu Zeit den Deckel zur Seite und beträufeln Sie die Kanne mit Wasser aus der Pfanne, damit sie nicht austrocknet. Fügen Sie bei Bedarf mehr Wasser hinzu. Die Backzeit variiert je nach Stielgröße. Der Ciolan ist fertig, wenn sich das Fleisch am Knochen leicht löst.

2 Esslöffel Öl in eine Pfanne geben, dann die geschnittenen geräucherten Würstchen hinzufügen. Lassen Sie sie, bis sie eine leichte Kruste bekommen, drehen Sie sie dann um und fügen Sie den zerdrückten Knoblauch, die fein gehackte Zwiebel und den in Scheiben geschnittenen Pfeffer hinzu.

Wenn die Bohnen weich werden, abseihen und mit den Würstchen, Zwiebeln und Paprika mischen, dann in den Topf über den Koriander gießen. Dann 2-3 Esslöffel Brühe dazugeben und mit Salz würzen. Lassen Sie es auf dem Herd, bis es zu kochen beginnt, stellen Sie dann die Pfanne in den auf 180 ° C erhitzten Ofen und lassen Sie es kochen, bis sowohl die Bohnen als auch das Gemüse und das Fleisch durchdrungen sind.

Nach dem Herausnehmen der Bohnen aus dem Ofen etwas Petersilie, Lärche oder fein gehackten Estragon bestreuen. Nach Belieben mit Zwiebeln, Peperoni oder Essiggurken servieren. Guten Appetit!


Bohnensuppe mit geräuchertem Ciolan und Estragon - Rezepte

Ich hatte einmal gesagt, dass es in Teo, einem zarten 3-jährigen Kind, einen erbitterten Kampf gibt. Was gefällt ihm am besten? Bohnen- oder Frikadellensuppe? Er wird unweigerlich antworten, dass er möchte, dass Sie beides tun. Aber er ist zufrieden, wenn Sie sie der Reihe nach tun. Bohnensuppe ist daher ein Ehrenplatz in unserem Haus. Mousse mit Zwiebelwasser, eingerieben mit Salz, einem Tropfen Essig und Olivenöl.

1 kleiner geräucherter Ciolan (700 Gramm)

eine kleine Petersilienwurzel

eine kleine Pastinakenwurzel

eine Dose X 400 Gramm Tomaten

4 EL Olivenöl ein Bund Lärche

eine Estragonbindung (optional)

Den Koriander etwa 45 Minuten bei schwacher Hitze kochen oder bis die Kruste weich ist und sich das Fleisch vom Knochen löst.

Die Bohnen werden gepflückt und über Nacht eingeweicht. Am nächsten Tag abgießen und in ausreichend Wasser aufkochen. Wenn es kocht, in einem Sieb abtropfen lassen und in einem anderen Topf mit kochendem Wasser zum Kochen bringen. Ich wiederhole den Wasserwechselvorgang zweimal.

Bringe die Bohnen bei schwacher Hitze zum Kochen.

In der Zwischenzeit Zwiebel, Karotte, Paprika, Sellerie und Petersilie und Petersilienwurzeln in Würfel schneiden, in Olivenöl anbraten, bis sie leicht weich sind.

Wenn die Bohnen fast fertig sind (kann je nach verwendeter Bohnensorte 2-3 Stunden dauern), fügen Sie das gehärtete Gemüse und bei Bedarf kochendes Wasser hinzu.

Den Koriander entbeinen und die Fleischstücke in die Suppe geben.

Wenn das Gemüse fast gar ist, die Dosentomaten hinzufügen und zum Kochen bringen. Passen Sie die Salzsuppe an, schalten Sie die Hitze aus und fügen Sie die Lärche und den Estragon hinzu (wenn Sie das Aroma mögen).

Ich verwende eine Bohne mit kleinen Körnern, die ich jährlich von einer Tante in Cluj bekomme. Auf diese Weise vermeide ich es, Alpträume aus der Vergangenheit noch einmal zu erleben, als ich 4 Stunden lang eine rumänische Bohne gekocht habe und es eine Bombe war. Wenn ich es nicht kaufe, kaufe ich jedoch ein griechisches mit einer größeren Körnung, das ziemlich schnell kocht und nicht sehr lahm ist.


Erfindungen in der Küche

In meiner neuen Küche konnten die ersten Rezepte nicht anders sein als meine Lieblingsspeisen, Bohnensuppe mit geräuchertem Ciolan und Pilzeintopf. Yammi!


Zutat:
1 geräucherter Ciolan (meine wog ca. 1kg)
500-600 gr Bohnen
3-4 Karotten
ein Stück Sellerie
3-4 Esslöffel Brühe
1 große weiße Zwiebel oder 2 passende Zwiebeln
Salz, Pfeffer nach Geschmack
Estragon in Essig nach Geschmack

Unverzichtbarer Zwiebelsalat:
1 große rote Zwiebel
1 Strang Öl
1 Esslöffel Essig
Salz, Pfeffer nach Geschmack

Vorbereitungszeit:
2-2 Stunden 30 Minuten (je nach Bohnen)

Zubereitungsart:
Sie können alle Bohnen verwenden, die Sie haben, wenn Sie frische Bohnen verwenden, kochen sie schneller und sollten am Vorabend nicht eingeweicht werden. Ich hatte Bohnen vom letzten Jahr, also habe ich sie am Abend zuvor eingeweicht, dann abgespült, das Wasser weggeworfen und mit viel Wasser gekocht.
Es wird gesagt, dass es nur eine Legende ist, das Wasser, in dem die Bohnen kochen, ein paar Mal zu gießen, um Giftstoffe zu beseitigen und Blähungen zu vermeiden, aber ich denke, es ist eine gute Idee, also gieße ich das Wasser jedes Mal 2-3 Mal, wenn ich Bohnen mache Suppe. Jedes Mal, wenn Sie Wasser hinzufügen, wird heißes Wasser hinzugefügt, sonst werden die Bohnen hart und kochen sehr hart.



Das Gemüse wird gewaschen und gekocht, ebenso die Zwiebeln und wenn die Bohnen fast gar sind, werden sie zusammen mit dem Salz oder einem Löffel Secret of Taste (in einem 6-Liter-Topf) in den Topf gegeben, das Gemüsegranulat gefällt mir sehr gut :) dann fügen Sie den Rauch und einen Teil des Estragons hinzu, um gut zu schmecken.


Ich mag keine Rantas-Suppe, egal was es ist, ich koche nicht einmal Gemüse, ich lege alles zusammen und so dickt die Suppe aus dem Gemüse ein, das gleichzeitig stark bleibt, nur gut. Gegen Ende die Brühe hinzufügen, wenn Sie frische Tomaten fein gehackt haben, sind sie noch besser.

Wenn die Bohnen gar sind, fügen Sie den Rest des Estragons hinzu und lassen Sie es eine Weile kochen, dann kann es serviert werden.

So servieren Sie:
Unbedingt mit Zwiebelsalat mit Öl und Essig und Toast oder Toast im Ofen. ein Genuss, echte Kindheitserinnerungen.


Tipps:
Wenn Sie kein Fan von Zwiebelsalat sind, obwohl ich darauf bestehe, dass er der beste ist, können Sie frische Peperoni oder Essig essen.

Wussten Sie das?
Fsolea enthält viele Ballaststoffe und Nährstoffe und ist ein sehr guter Ersatz für Fleisch in vegetarischer Ernährung.


Bohnensuppe

Ich weiß, dass es Bohnensuppe in vielen und leckeren Varianten gibt, mit Borschtsch, ohne Borschtsch, mit Lärche oder Thymian, mit Estragon, Dill oder Petersilie und allen möglichen anderen & # 8220 Erfindungen & # 8221, aber jetzt möchte ich euch die vorstellen Suppe, auf der wir genießen (mache ich nicht allzu oft, aber wenn ich es mache ist es verrückt. :D), von klein bis groß, und das gerade in dieser Zeit, also (Winter)Winter

In letzter Zeit setze ich überhaupt kein Grün mehr ein, weil Bogdi es hasst, aber Sie legen, was Sie wollen, wie Sie wollen, je nach Geschmack.
Ein Wunder wird herauskommen, Sie werden sich selbst überzeugen.

Für die Suppe:
& # 8211 500 g Bohnen (weiß)
& # 8211 3 Liter Wasser
& # 8211 1 geräuchertes Schweinekotelett (ca. 600 g.) oder Rippchen, Speck
& # 8211 2, 3 Karotten
& # 8211 1 Petersilienwurzel
& # 8211 1 Wurzelpastinaken
& # 8211 1 Zwiebel
& # 8211 Salz, Pfeffer

Für rantas:
& # 8211 5-6 EL Öl
& # 8211 2 Teelöffel süßer Paprika
& # 8211 2 Esslöffel Mehl
& # 8211 2-3 Knoblauchzehen
& # 8211 1 Tasse mit Brühe (ca. 200 ml.)
& # 8211 1 EL Pfefferpaste (Optional)

Zubereitungsart:
Die Bohnen vom Abend bis zum nächsten Tag in kaltem Wasser einweichen.
In zwei, drei Wasser waschen und von Verunreinigungen befreien (an die Oberfläche aufsteigende Körner werden weggeworfen).
Die so vorbereiteten Bohnen in kaltem Wasser zum Kochen bringen. Nach dem ersten Aufkochen das Wasser wegschütten und durch ein heißes ersetzen (vorher einen anderen Topf mit kochendem Wasser stellen).
Die Hälfte des Gemüses wird in Würfel geschnitten, die andere Hälfte wird geviertelt. Oder gehen Sie bitte so vor, wie es Ihnen leichter fällt, ich finde im Teller gerne ein Viertel Möhren und Pastinaken & #8230hauptsächlich Pastinaken, ohne die für mich keine Bohnensuppe keinen Reiz hat

Fügen Sie die Zwiebel ganz (nach dem Kochen herausnehmen) und den Rauch hinzu, der gut gewaschen wird, bevor er in die Suppe gegeben wird, wenn er zu groß ist, und in zwei oder sogar drei Stücke neben dem Knochen schneiden.
Mit Deckel aufkochen lassen (nicht ganz abdecken, damit der Dampf ruhig atmen kann :P) bis die Bohnen weich werden (ich habe das Ganze nicht zeitlich abgestimmt, aber nach ca. zwei Stunden sollte es fertig sein) .
Gegen Ende des Kochens die Rantas vorbereiten: Öl erhitzen, Paprikapulver hinzufügen und sofort das Mehl hinzufügen. Es verfärbt sich leicht (nicht verfärben lassen, da es bitter wird). Die Knoblauchzehen durch die Presse geben oder fein hacken. Zu den Rantas geben und alles gut vermischen. Fügen Sie die Brühe und Pfefferpaste hinzu, wenn Sie haben und wollen :))
Mit Suppenpolitur löschen und aufkochen lassen, dann alles in die Suppe gießen und gut mischen. Lassen Sie es einige Minuten zusammen kochen, dann stellen Sie es beiseite.
Mit Zwiebeln servieren, die in Schuppen geschnitten und gut mit Salz eingerieben werden. Wenn es rot ist, umso besser.
Sehr, sehr lecker.


Geräucherte Bohnen - Bohneneintopf

  • Portionen: 4 Leute
  • Vorbereitungszeit: 20 Minuten
  • Kochzeit: 2.30.
  • Kalorien: -
  • Schwierigkeit: Umgebung

Bohnen mit Ciolan oder Bohneneintopf ist das bekannteste und beliebteste Gericht in unserem Land. Es wird zu jeder Jahreszeit konsumiert und ist zum Glück sehr einfach zu kochen. Ich empfehle auch dieses einfache Rezept aus geschlagenen Bohnen mit gehärteten Zwiebeln und Paprika


Video: Bohnensuppe. Bohneneintopf. Ciorba de fasole (Oktober 2021).