Neueste Rezepte

Gebratene Pilze mit Kräuterquinoa

Gebratene Pilze mit Kräuterquinoa

Haben Sie jemals versucht, Ihre Pilze zu rösten? Während der Erstellung meines Kochbuchs entdeckte ich, dass das Braten von nicht so ausgefallenen Pilzen ihre Aromen zu Gourmet-Territorien verdichtet. Sie verwandeln sich unterwegs von schwammigen rohen Pilzen in zarte, aromatisierte Umami-Bomben.

Ich verstehe, dass Pilze nicht jedermanns Sache sind (manchmal nicht einmal für mich), aber ich mag diese gerösteten Pilze. Für diejenigen unter Ihnen, die in Bezug auf Pilze auf dem Zaun stehen, hoffe ich, dass dieses Rezept Sie auf meine Seite bringt.

Dieses Rezept ist eine großartige Beilage oder leichte Mahlzeit. Zuerst habe ich einige Cremini-Pilze geröstet, die auch als Baby-Bella-Pilze bekannt sind (es sind junge Portobellos - verstanden?). Dann servierte ich die gerösteten Pilze mit all ihren köstlichen Pilzsäften auf einem Bett aus Kräuterquinoa. Ein Spritzer Zitronensaft und eine Prise Pepitas runden die Aromen und Texturen ab.

Für eine vollständigere Mahlzeit könnten Sie Kichererbsen oder weiße Bohnen in die Quinoa rühren. Sie können es auch ändern, indem Sie die Pilze mit einem Schuss Balsamico-Essig (so gut) rösten.

Ich habe wieder alle meine Zutaten bei ALDI gekauft. Sie haben Bio-Quinoa und Olivenöl sowie eine große Auswahl an frischen Produkten und rBST-freiem Käse zu beeindruckend niedrigen Preisen. Ihr neuer Blog namens Hello, Healthy bietet Rezepte, Kochvideos und Ressourcen für ein gesundes Leben. Sie können mein Rezept auf ihrem Blog hier überprüfen. Warst du schon bei einem ALDI?!

Beobachten Sie, wie man perfekt flauschige Quinoa macht

Gebratene Pilze mit Kräuterquinoa

  • Autor:
  • Vorbereitungszeit: 15 Minuten
  • Kochzeit: 25 Minuten
  • Gesamtzeit: 40 Minuten
  • Ausbeute: 4 Portionen 1x
  • Kategorie: Seite
  • Methode: Gekocht und gebacken
  • Küche: Amerikanisch
  • Diät: Glutenfrei

Leckere Beilage oder leichte Mahlzeit aus gerösteten Pilzen auf Kräuterquinoa, gekrönt mit gerösteten Pepitas und Olivenöl! Rezept ergibt 4 großzügige Beilagen.

Rahmen

Zutaten

Gebratene Pilze:

  • 16 Unzen Baby Bella Pilze
  • 1 Esslöffel SimplyNature Bio Natives Olivenöl Extra
  • ¼ Teelöffel Salz

Kräuterquinoa;

  • 1 Tasse SimplyNature Organic Quinoa, gespült in einem feinmaschigen Sieb
  • 2 Tassen Wasser
  • ½ Tasse Priano Parmesan, gerieben
  • ¼ Tasse gehackte frische flache Petersilie, geteilt
  • ¼ Tasse dünn geschnittene Frühlingszwiebeln, nur grüne Teile
  • 1 Knoblauchzehe, gepresst oder gehackt
  • ¼ Teelöffel Salz
  • 1 Esslöffel SimplyNature Bio-Olivenöl extra vergine plus mehr zum Nieseln
  • 2 bis 3 Teelöffel Zitronensaft nach Geschmack
  • Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • 2 Esslöffel geröstete Pepitas

Anleitung

  1. So bereiten Sie die Pilze zu: Heizen Sie den Ofen auf 425 ° F vor. Legen Sie ein großes Backblech mit Pergamentpapier zur einfachen Reinigung aus (der Rand ist wichtig, da die Pilze beim Braten viel Saft abgeben - verwenden Sie eine große Auflaufform, wenn Sie kein Backblech mit Rand haben).
  2. Die großen Pilze vierteln, die mittleren Pilze halbieren, kleine Pilze ganz lassen und alle auf das vorbereitete Backblech legen. Das Olivenöl darüber träufeln und das Salz darüber streuen. Werfen, bis die Pilze gleichmäßig mit Öl überzogen sind. Braten Sie, bis die Pilze zart und etwas kondensiert sind, etwa 15 bis 18 Minuten, und werfen Sie sie zur Hälfte.
  3. In der Zwischenzeit die Quinoa kochen: Die gespülte Quinoa und das Wasser in einem Topf vermischen. Bringen Sie die Mischung bei mittlerer bis hoher Hitze zum Kochen und verringern Sie dann die Hitze ein wenig, um ein leichtes Sieden aufrechtzuerhalten. 15 bis 20 Minuten kochen, bis die Quinoa das gesamte Wasser aufgenommen hat. Reduzieren Sie die Hitze im Laufe der Zeit, um ein sanftes Sieden aufrechtzuerhalten.
  4. Nehmen Sie den Topf vom Herd, decken Sie ihn ab und lassen Sie die Quinoa 5 Minuten lang dämpfen. Nehmen Sie dann den Deckel ab und schütteln Sie die Quinoa mit einer Gabel auf. Fügen Sie den Parmesan, den größten Teil der Petersilie (etwa 1 Esslöffel zum Garnieren aufbewahren), Frühlingszwiebeln, Knoblauch, Salz und Olivenöl hinzu. Zum Mischen umrühren, dann 2 bis 3 Teelöffel Zitronensaft zu der Mischung und schwarzen Pfeffer geben, beide nach Geschmack.
  5. Gießen Sie die Quinoa zum Zusammenbau in eine kleine Servierplatte oder eine mittelgroße Servierschüssel. Top mit den gerösteten Pilzen und ihren zusätzlichen Säften, dann Pepitas und die restliche Petersilie darüber streuen. Zum Schluss das Gericht mit etwas Olivenöl über die Pilze träufeln. Dieses Gericht ist am besten frisch, aber die Reste bleiben bis zu 3 Tage abgedeckt im Kühlschrank.

Anmerkungen

Machen Sie es milchfrei / vegan: Lassen Sie den Parmesan weg. Vielleicht schätzen Sie einen leichten Spritzer Balsamico-Essig oder sogar Sojasauce für zusätzlichen Geschmack.

Ändere es: Für noch mehr Tiefe die Pilze mit 1 Esslöffel Balsamico-Essig rösten. Beenden Sie das Gericht mit einem leichten Spritzer Balsamico-Essig anstelle von Zitronensaft.

▸ Nährwertangaben

Die angezeigten Informationen sind Schätzungen, die von einem Online-Ernährungsrechner bereitgestellt werden. Es sollte nicht als Ersatz für den Rat eines professionellen Ernährungswissenschaftlers angesehen werden.

Dieser Beitrag wurde in Zusammenarbeit mit ALDI erstellt und ich erhielt eine Entschädigung für meine Teilnahme. Die Meinungen sind immer meine eigenen. Vielen Dank für die Unterstützung der Sponsoren, die C + K unterstützen!


Schau das Video: Zucchini-Pilz-Salat Rezept. Der Bio Koch #783 (September 2021).