Ungewöhnliche Rezepte

Meeresfrüchte-Curry

Meeresfrüchte-Curry

Meeresfrüchte-Curry

Mit spritziger hausgemachter Curry-Paste

Mit spritziger hausgemachter Curry-Paste

Serviert 4

Kocht in 30 Minuten

SchwierigkeitSuper einfach

Ernährung pro Portion
  • Kalorien 416 21%

  • Fett 23,9 g 34%

  • Sättigt 7,8 g 39%

  • Zucker 2,4 g 3%

  • Protein 45,3 g 91%

  • Kohlenhydrate 4,1 g 2%

Von der Referenzaufnahme eines Erwachsenen

Zutaten

  • 400 ml leichte Kokosmilch
  • Fragen Sie Ihren Fischhändler nach 200 g großen, rohen Garnelen aus nachhaltigen Quellen, die geschält und mit Schwanzschalen bestrichen sind
  • Fragen Sie Ihren Fischhändler nach 4 kleinen frischen Meeräschefilets aus nachhaltigen Quellen, die schuppig und ohne Knochen sind
  • 2 frische Seebrassenfilets aus nachhaltigen Quellen fragen Ihren Fischhändler, skaliert, ohne Knochen und in große Stücke geschnitten
  • 2 Handvoll frische, lebende Muscheln aus nachhaltigen Quellen, fragen Sie Ihren Fischhändler, gewaschen und entbeint
  • 1 Spritzer Sojasauce
  • Mittlere Eiernudeln, gekocht, zum Servieren
  • Für die Currypaste
  • 6 Frühlingszwiebeln, gewaschen und geschnitten
  • 3 heiße rote Chilischoten, entkernt (2 fein gehackt und 1 fein geschnitten)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 daumengroßes Stück Ingwer, fein gehackt
  • 2 Stiele Zitronengras, geschnitten und fein gehackt
  • 2 Limetten, Schale und Saft von
  • 1 großes Bündel frischer Koriander, Stiele entfernt und fein gehackt, und Blätter zum Garnieren reserviert
  • Olivenöl

Methode

  1. Machen Sie die Curry-Paste. Zwiebeln, gehackte rote Chilischoten, Knoblauch, Ingwer, Zitronengras, Limettenschale und Saft sowie Korianderstiele in einen Prozessor geben. Zu einer Paste verquirlen, würzen und dann erneut mit etwas Olivenöl verquirlen, um sie nach Bedarf zu lockern.
  2. Holen Sie sich eine große Pfanne schön heiß und fügen Sie die Paste. Einige Minuten unter Rühren einkochen lassen. Fügen Sie die Kokosmilch hinzu und rühren Sie gut um. Zum Kochen bringen, dann die Hitze auf köcheln lassen.
  3. Garnelen, Meeräsche und Brassenfiletstücke dazugeben, mit einem Deckel abdecken und 2-3 Minuten köcheln lassen. Als nächstes die Muscheln hinzufügen, mit einem Deckel abdecken und weitere 2-3 Minuten kochen, bis alle Schalen offen sind. Verwerfen Sie alle, die geschlossen bleiben.
  4. Mit einem Schuss Sojasauce abschließen und auf einigen gekochten Eiernudeln servieren. Mit den reservierten Korianderblättern und den in Scheiben geschnittenen roten Chilis bestreuen.


Schau das Video: Tom Ka Gai oder Thailändische Kokosmilchsuppe mit Hähnchen, Zitronengras und Galgant (Oktober 2021).