Neue Rezepte

Jakobsmuscheln mit Pancetta und Minzbutter

Jakobsmuscheln mit Pancetta und Minzbutter

Jakobsmuscheln mit Pancetta und Minzbutter

Mit warmem Spargel-Erbsen-Salat

Mit warmem Spargel-Erbsen-Salat

Serviert 2

Kocht in 20 Minuten plus Abkühlzeit

SchwierigkeitNicht zu knifflig

Ernährung pro Portion
  • Kalorien 369 18%

  • Fett 21,6 g 31%

  • Sättigt 8,2 g 41%

  • Zucker 4,9 g 5%

  • Salz 2,69 g 45%

  • Protein 31 g 62%

  • Kohlenhydrate 13,3 g 5%

  • Faser 6,6 g -

Von der Referenzaufnahme eines Erwachsenen

Zutaten

  • Natives Olivenöl extra
  • 100 g Butter
  • 1 kleines Bündel Minze, Blätter gepflückt
  • Meersalz
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1 Zitrone, Schale von
  • Fragen Sie Ihren Fischhändler nach 8 frischen Jakobsmuscheln aus nachhaltigen Quellen, die aus der Schale genommen und zugeschnitten wurden
  • Olivenöl
  • 4 Speckscheiben mit höherem Wohlbefinden oder dünn geschnittener Speck
  • 1 Bund Spargel
  • 150 g gefrorene Erbsen
  • 1 kleine Handvoll wilde Raketenblätter

Methode

  1. Aromatisierte Butter ist eine großartige Möglichkeit, Ihr Gemüse zu beleben, und die Zubereitung dauert nicht lange. Kaufen Sie immer die frischesten Jakobsmuscheln, die Sie finden können, und tupfen Sie sie trocken, bevor Sie sie kochen.
  2. Geben Sie der Butter einen Rührer in einer Küchenmaschine mit den Minzblättern, ein oder zwei Prisen Salz und Pfeffer und der Zitronenschale.
  3. Legen Sie ein Blatt Pergamentpapier (ungefähr im Format A4) auf Ihre Küchenoberfläche und geben Sie die gesamte aromatisierte Butter in die Mitte. Rollen Sie die Butter in eine Wurstform und schneiden Sie eine große Menge vom Ende ab, um sie später zu verwenden. Drehen Sie die Enden des Papiers so, dass es wie ein Weihnachtscracker aussieht. Stellen Sie es dann in den Kühlschrank, um diese Woche zu verbrauchen, oder stellen Sie es in den Gefrierschrank und nehmen Sie die Scheiben nach Bedarf ab.
  4. Stellen Sie eine Bratpfanne auf hohe Hitze und lassen Sie gleichzeitig einen Topf mit Salzwasser kochen. Sobald die Bratpfanne heiß ist, werfen Sie Ihre Jakobsmuscheln in ein wenig Olivenöl und würzen Sie sie mit Salz und Pfeffer. Wenn sich auf Ihren Jakobsmuscheln Rogen befindet (orangefarbenes Zeug, auch als Koralle bekannt), stechen Sie es mit einem Messer an, bevor Sie die Jakobsmuscheln in die Pfanne geben, da es sonst platzt. Grillen Sie die Jakobsmuscheln auf jeder Seite etwa eine Minute lang, bis sie durchgegart und auf jeder Seite golden sind.
  5. Wenn Sie die Jakobsmuscheln einmal gedreht haben, geben Sie Ihre Pancetta oder Ihren Speck in die Bratpfanne und kochen Sie sie knusprig und goldbraun. Bevor alles fertig ist, um aus der Pfanne zu kommen, legen Sie Ihre Pancetta oder Ihren Speck auf die Jakobsmuscheln, damit das Fett nach unten tropft und sie würzt.
  6. Währenddessen die holzigen Enden von den Spargelstielen abreißen und wegwerfen, wobei die empfindlichen Spitzen erhalten bleiben. Lassen Sie diese Spitzen in das kochende Wasser fallen und kochen Sie sie eine Minute lang, bevor Sie die gefrorenen Erbsen hinzufügen. Noch eine Minute kochen lassen, gut abtropfen lassen und nach Belieben in eine Schüssel geben. Werfen Sie das gekochte Gemüse in etwas Olivenöl, eine gute Prise Zitrone, Salz und Pfeffer und einen Knopf (ungefähr 20 g) der Minzbutter (bewahren Sie den Rest für einen weiteren Tag auf). Stellen Sie einen Teller auf die Schüssel, um das Gemüse warm zu halten.
  7. Stapeln Sie Ihr wunderbar gewürztes Gemüse auf zwei warme Teller und belegen Sie es mit Pancetta oder Speck, Jakobsmuscheln und einigen Rucola-Blättern. Zum Schluss etwas natives Olivenöl extra darüber träufeln und mit einem schönen Zitronenschnitz servieren.


Schau das Video: Miesmuscheln kochen - Französische Küche mit Pierre (Dezember 2021).