Die besten Rezepte

Roquefort-Salat mit warmen Croutons und Schmalz

Roquefort-Salat mit warmen Croutons und Schmalz

Roquefort-Salat mit warmen Croutons und Schmalz

Mit einem Kick-Ass-Senf-Dressing

Mit einem Kick-Ass-Senf-Dressing

Serviert 4

Kocht in 20 Minuten

SchwierigkeitSuper einfach

Ernährung pro Portion
  • Kalorien 595 30%

  • Fett 52,4 g 75%

  • Sättigt 13,8 g 69%

  • Zucker 1,1 g 1%

  • Salz 4,51 g 75%

  • Protein 19,2 g 38%

  • Kohlenhydrate 11,6 g 4%

  • Faser 1,3 g -

Von der Referenzaufnahme eines Erwachsenen

Zutaten

  • Olivenöl
  • 250 g Stück geräucherter Speck mit höherem Wohlbefinden, Rinde entfernt
  • 2 dicke Scheiben Sauerteigbrot, in 1 cm große Stücke geschnitten
  • 4 große Handvoll Lammsalat, Brunnenkresse oder Rucola, gewaschen und trockengeschleudert
  • 2 große Handvoll Radicchio, gewaschen und trocken geschleudert
  • 1 große Handvoll geschälte Walnusshälften, in Scheiben geschnitten
  • 1 Bund frischer Schnittlauch, fein gehackt
  • 100 g Roquefortkäse
  • DRESSING
  • 6 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • 2 Esslöffel Rotweinessig
  • 1 Esslöffel Dijon-Senf

Rezept von

Jamie tut ...

Von Jamie Oliver

Methode

  1. Stellen Sie eine große Pfanne auf hohe Hitze und fügen Sie nach dem Erhitzen ein paar Stück Olivenöl hinzu. Schneiden Sie Ihren Speck in 1 cm dicke Schmalz (sehen Sie sich das Bild an - das entspricht ungefähr der Größe Ihrer Croutons und Ihres Specks) und geben Sie sie in die Pfanne. Braten Sie unter gelegentlichem Rühren etwa 3 Minuten lang oder bis Sie ein gutes Stück Farbe auf dem Speck haben und viel Fett ausgeschieden ist. Drehen Sie die Hitze ein wenig herunter und geben Sie Ihr Brot in die Pfanne. Achten Sie darauf, dass Sie die Croutons so verteilen, dass sie etwas Farbe annehmen. Weitere 3 Minuten braten oder bis sie den wunderbaren Geschmack aufgesaugt haben und schön, knusprig und golden sind.
  2. Natives Olivenöl extra, Rotweinessig, Dijon-Senf und eine gute Prise Meersalz und schwarzen Pfeffer in ein sauberes Marmeladenglas geben. Setzen Sie den Deckel auf und schütteln Sie ihn, probieren Sie ihn aus und stellen Sie sicher, dass Sie die richtige Balance haben. Sie möchten, dass es zu diesem Zeitpunkt etwas zu sauer ist, da der Speck etwas salzig wird und französische Dressings in der Regel ziemlich scharf sind.
  3. Sobald Ihr Dressing fertig ist, setzen Sie alle an den Tisch, damit sie bereit sind, sich einzumischen, sobald der Salat fertig ist. Legen Sie Ihre Salatblätter auf eine große Platte, reißen Sie den Radicchio ein und gießen Sie das wundervolle, dicke Dressing darüber. Streuen Sie über die meisten Walnüsse und Schnittlauch sowie über alle Croutons und Schmalz. Mischen Sie alles schnell mit Ihren sauberen Händen, so dass jedes einzelne Blatt beschichtet ist.
  4. Verwenden Sie die Spitze eines Messers, um kleine Nuggets von Roquefort zu zerbröckeln und lassen Sie sie direkt auf Ihren Salat fallen. Zum Schluss die restlichen Walnüsse und den Schnittlauch aus großer Höhe darüber streuen und hineinstecken.


Schau das Video: Joghurtsauce mit Kräuter - Joghurtdressing selber machen (Dezember 2021).