Neue Rezepte

Dessert-Keks-Kuchen mit Karamellcreme und Pfirsichgelee

Dessert-Keks-Kuchen mit Karamellcreme und Pfirsichgelee

Wir bereiten zuerst den Kaffee zu, den wir abkühlen lassen müssen.

Ich habe es auf dem Filter zubereitet, 3 Teelöffel mehr mit einer Prise Kaffee zu 210 ml Wasser gegeben und dann mit einem Teelöffel Zucker gesüßt.

Wenn es abgekühlt ist, habe ich 2 Teelöffel Amaretto-Likör hinzugefügt, den ich sehr liebe.

Wir bereiten die Creme vor.

Gießen Sie die Schlagsahne in eine hohe Schüssel, die ich für 10 Minuten in den Gefrierschrank stelle, um sie im Einklang mit der Sahne kalt zu lassen.

Wir greifen auf dieses Verfahren zurück, um sicherzustellen, dass die Creme gut gemischt ist und nicht schneidet.

Wir mischen die Sahne zuerst auf einer niedrigeren Stufe und gehen auf dem Weg, nachdem sie sich zu entwickeln beginnt, zur nächsten Stufe über.

Gegen Ende den Puderzucker hinzufügen, dann die gesamte Menge des kondensierten Karamells und mischen, wobei der Schritt wieder reduziert wird.

Wir fügen ein wenig Salz hinzu, um den Geschmack zu betonen.

Ich habe LaDorna Schlagsahne in 200 ml Dosen verwendet. Ich weiß nicht warum, aber es hat mir den Eindruck vermittelt, dass es besser schlägt als das in der 1 L Box.Vielleicht ist es nur ein Eindruck, aber jedes Mal habe ich die Creme gut hinbekommen, bei diesem Gewicht.

Lassen Sie die Creme abkühlen.

Wir bereiten das Pfirsichgelee zu.

In den Behälter eines Mixers geben wir das Pfirsichkompott, aber wir stoppen auch 3 Stück Früchte, um sie später in das Gelee zu geben.

Das Kompott also durch einen Mixer, dann durch ein Sieb passieren, um fein zu werden, mit der Stärke mischen und das Gelee im Wasserbad kochen, bis es gleichmäßig eindickt.

Fügen Sie ein wenig Salz für zusätzlichen Geschmack hinzu und lassen Sie es dann abkühlen.

Ich habe entkerntes Pfirsichkompott verwendet, halbiert.

Die drei Hälften der Pfirsiche habe ich in Würfel geschnitten und in das Gelee gegeben.

Wir montieren die Torten in zwei Tortenplatten (meiner hatte folgende Maße: b = 7 cm, B = 11 cm, H = 8 cm, L = 27 cm)

Wir decken die Innenseite der Tabletts mit Lebensmittelfolie ab, um das Entfernen der Tabletts zu erleichtern.

Wir führen die Kekse für eine Sekunde durch den Kaffee, dann bedecken wir den Boden des Tabletts und die Wände damit.

1/4 der Karamellcreme auf jedes Blech verteilen, dann eine Schicht Kekse in Sirup in den Kaffee geben.

Die Hälfte des Pfirsichgelees mit den gewürfelten Pfirsichen vermischen, dann eine weitere Reihe sirupartiger Kekse.

Der Rest der Karamellcreme folgt und zum Schluss sirupartige Kekse.

Am Ende passen sie zwei Kekse hintereinander und bedecken die Cremeschicht vollständig.

Die Bleche mindestens eine Stunde abkühlen lassen, dann die Kuchen auf den Blechen wenden, die Folie entfernen und glasieren.

Für die Glasur die Schlagsahne erhitzen und die gebrochene Schokolade in Stücke schmelzen.

Die Glasur gut homogenisieren und heiß über die Kuchen gießen.

Frei fließen lassen und mit einem Spatel zügig auf den Seitenwänden verteilen, dann mit geriebener Schokolade bestreuen.

Ich hatte ein Schokoladenduo und einige herzförmige Schokoladenornamente.

Die Kekskuchen mit Karamellcreme und Pfirsichgelee geben wir 30 Minuten kalt, dann können wir sie portionieren und mit viel Appetit gemeinsam mit unseren Liebsten genießen.

Möge es Ihnen nützlich sein!


Die Küche unseres Hauses

Dieser Kuchen ist für den Anfang sehr untypisch, da er nicht die übliche Sahneschicht hat, zumindest nicht vor dem Backen in den Ofen, es ist nicht notwendig, die Oberseite separat zu backen und dann die Sahne zu verteilen. Auf dem Bild sieht es aus wie ein gewöhnlicher Kuchen, aber in Wirklichkeit ist es etwas Besonderes. und schnell.


ZUTATEN für eine Form mit einem Durchmesser von 22cm:
"CREME"
150g Verdauungskekse / Kakao
50g große gemahlene Nüsse
50g brauner Zucker
5g Kakao / ness
1/2 Teelöffel Zimt
50g kalte Butter
WEIZEN:
150g weiche Butter
50-100g Zucker
2 Eier (100g)
1 Teelöffel Vanilleessenz
200g Mehl für Kuchen
1 Teelöffel Backpulver
150g Naturjoghurt oder cremiger Joghurt
BEZEA (optional):
2 Eiweiß
110g alt
1 Teelöffel Zitronensaft

VORBEREITUNG:
1. In einer Schüssel zerkleinerte Kekse, gemahlene Walnüsse, Zucker, Zimt und Ness / Kakao mischen. Die kalte Butter dazugeben und von Hand durchkneten. Es wird beiseite gelassen.
2. Das Mehl zusammen mit dem Backpulver sieben.
Die Butter wird mit dem Puderzucker vermischt, bis sie cremig wird. Fügen Sie die Essenz und das Salz hinzu.
Eier werden nacheinander hinzugefügt und nach jedem gerührt.
Das Mehl mit einem Spatel einarbeiten. In diesem Stadium ist der Teig ziemlich hart und fest.
Joghurt wird in 4-5 Tranchen hinzugefügt und jedes Mal gut gemischt. Durch den Joghurt wird der Teig cremig und bekommt eine leicht flüssige Konsistenz, aber etwas dicker als die Pandispan-Oberseite.
3. Bedecken Sie den Boden eines Kuchenblechs mit Backpapier und fetten Sie die abnehmbaren Wände mit Butter ein.
1/3 der Keksmasse auf dem Boden des Blechs verteilen und mit einem Löffel andrücken.
1/2 des Teiges hinzufügen, gefolgt von einem weiteren Drittel der Keksmasse. Dieser Vorgang wird zweimal wiederholt, wobei die letzte Schicht darüber aus Keksen besteht.
Die Zusammensetzung für den "Teig" wird in einer ziemlich dünnen Schicht verteilt, aber beim Backen wird sie dreimal dicker. Ich habe "Teig" in Anführungszeichen gesetzt, weil er nach dem Backen überraschend cremig wird.

Wenn Sie einen süßeren Kuchen wünschen, können Sie eine Schicht Baiser hinzufügen, die wie folgt erhalten wird:
4. Zucker, Zitronensaft und eines der 2 Eier werden 2 Minuten lang gemischt, dann das zweite Ei hinzufügen und mindestens 6 Minuten lang rühren oder bis die Zusammensetzung beim Aufdrehen fest auf dem Ziel ist.
Das Baiser wird über den Kuchen gestrichen, eingeebnet und mit Schokoflocken dekoriert.

Den Kuchen 35-40 Minuten bei mittlerer Hitze (170°C) backen.
30 Minuten im Ofen abkühlen lassen, dann die Wände des Blechs entfernen. Es ist nicht notwendig, ein Messer um den Kuchen zu führen.
Der Kuchen kann bei Raumtemperatur gelagert werden. Wenn es im Kühlschrank quadriert wird, warten Sie vor dem Servieren, bis es Raumtemperatur erreicht hat, da das Stehen im Kühlschrank die Butter in der Zusammensetzung hart wird.


Alle

Ich schlage die Eier mit Zucker, Vanillezucker und Salzpulver,

Ich habe das Öl hinzugefügt und gemischt. Ich habe die Bananen mit einer Gabel zerdrückt,

Ich habe einen Teelöffel Zimt hinzugefügt und ich habe der Eizusammensetzung hinzugefügt, ich habe auch Mehl mit Backpulver vermischt

und ich habe es bei der richtigen Hitze in den Ofen geschoben
Ich schlug die Eier zusammen mit dem Zucker auf dem Dampfbad, bis ich sah, dass sie sich im Volumen verdoppelten und eindickten, ich ließ sie zum Abkühlen beiseite. Ich habe die Schokolade mit 100 ml Schlagsahne geschmolzen, ich habe sie mit dem Pfirsichnektar vermischt, ich habe sie über die Eizusammensetzung gelegt und gut gemischt. Ich fügte Gelatine in heißer Sahne hinzu und ließ sie abkühlen, bis sie anfing, ein wenig einzudicken. In der Zwischenzeit die restlichen 4000 ml Schlagsahne gut schlagen und wenn die Erdbeersahne etwas dicker geworden ist, mit der Schlagsahne mischen.

Ich hatte auch Hilfe bei diesem Kuchen


Montage
Ich schneide die Oberseite in drei, ich lege das erste Blatt, ich habe mit dem Saft aus dem Pfirsichkompott sirupiert, ich habe die Hälfte der Sahne, in Scheiben geschnittene Pfirsiche gegeben

2. Blatt, Sirup, mit einer dünnen Schicht Aprikosenmarmelade eingefettet,


die andere Hälfte Sahne,

letzte Blattoberseite, sirupartig und gekühlt. Nachdem die Creme ausgehärtet war, habe ich sie herausgenommen


Die Küche unseres Hauses

Meine Pläne mit Torte 2 für Alexandras Namenstag wurden durch das kleine Platzangebot der Gefrierschubladen durchkreuzt (ich wollte eine Torte mit vertikaler, verzierter Arbeitsplatte probieren), also musste ich mich für die ohnehin klassische Variante entscheiden: Käsekuchen, Joghurt und Schlagsahne, Fruchtcremes und auf besonderen Wunsch des Feiertags Brombeergelee.


TAFELZUTATEN für 20 Portionen (28cm):
5 Eier Ehemann
130g alt
2 Päckchen Vanillezucker
150g Mehl
eine Prise Salz

CREME:
500g Frischkäse
450g Naturjoghurt
200g alt
2-3 Esslöffel Vanilleessenz
2 Gelatinebeutel
400g flüssige Sahne
1 Päckchen Schlagsahne
1 große Mango (für eine intensivere Farbe wirken 2 Früchte besser)

GELEE:
450g mur
120g alt
1 Esslöffel Vanilleessenz
150ml Wasser
4 Blatt Gelatine

Gelee Brombeeren wird aus Brombeercoulis gewonnen, zubereitet als HIER.
Da ich einige der Gelee-Zutaten verwendet habe, um die Oberseite zu Sirup, habe ich die Coulis mit dem Rest des Kuchens zubereitet, obwohl ich das Gelee zubereitet und erst nach dem Aushärten der Sahne (in diesem Fall am nächsten Tag) auf den Kuchen gelegt habe.
Bevor Sie die gekochte Fruchtmischung passieren, bewahren Sie etwa 10 Esslöffel des beim Kochen gewonnenen Saftes auf. Es wird verwendet, um die Arbeitsplatte zu Sirup.
Der Rest des Saftes und der Früchte werden durchgesiebt und dann gesiebt, um die Kerne zu entfernen.

Blatt pandispan wird zubereitet als HIER.
Schneiden Sie den konvexen Teil der Arbeitsplatte ab und legen Sie ihn auf das Kuchenblech.

Für Creme In einer großen Schüssel Käse, Joghurt, Zucker und Vanilleessenz mischen.
Die erhaltene Creme wird in zwei Teile geteilt: einen kleineren für die Mangocreme und einen größeren für die weiße (einfach). Die Schüssel mit der einfachen Frischkäsemischung wird in den Kühlschrank gestellt.

Weichen Sie (zusammen oder getrennt) die 2 Beutel Gelatine in 100 bzw. 200 ml kaltem Wasser ein. Wenn sie zusammen eingeweicht werden (2 Beutel in 200 ml Wasser), ist darauf zu achten, dass die Gelatine gleichmäßig auf der Wasseroberfläche verteilt wird, damit sie für den nächsten Schritt beim Auflösen auf dem Feuer leicht in zwei Hälften geteilt werden kann . wenig.
Sobald sich die Gelatine aufgelöst hat, vom Herd nehmen und noch heiß unter ständigem Rühren dünn über den außen stehenden Frischkäse gießen.

Schlagen Sie die flüssige Creme einige Minuten lang auf und fügen Sie, nachdem sie leicht zu härten beginnt, nach und nach das Härterpulver hinzu.

Die Hälfte der Schlagsahne wird über die Gelatinecreme gegeben.

Bereiten Sie das Mangopüree separat von den geschnittenen Früchten zu. Das Püree wird in die zuvor hergestellte Zusammensetzung eingearbeitet.

Die Oberseite wird mit Brombeersirup sirupiert, der bei der Zubereitung von Coulis beiseite gelegt wird.

Die Mangocreme über die sirupartige Oberseite gießen und die Mangocreme glattstreichen, dann den noch unfertigen Kuchen in den Kühlschrank stellen und den restlichen Frischkäse entfernen.

Bereiten Sie die restliche Gelatine auf dem Feuer vor, mischen Sie sie in den restlichen Käse und fügen Sie zum Schluss den Rest der Schlagsahne hinzu.
Die so erhaltene Sahne wird über die Mango gegossen, dann wird die Form mit Lebensmittelfolie abgedeckt und ca. 6 Stunden (über Nacht) gekühlt.

Bereiten Sie das Gelee 2-3 Stunden vor dem Servieren zu.
Die Coulis erhitzt sich ohne zu kochen.
Die Gelatineblätter in kaltem Wasser einweichen und 10 Minuten ruhen lassen.
Am Ende der Pause aus dem Wasser nehmen, abtropfen lassen, dann mit Brombeerpüree (Coulis) in die Schüssel geben, ein wenig mischen (einige Sekunden), bis Sie die Blätter in der Komposition nicht mehr spüren.
Die Schüssel mit heißem Gelee wird in einem kalten Wasserbad abgekühlt, bis sie leicht warm ist, und dann über den Kuchen gegossen.

Da mir die Oberseite des Kuchens zu dunkel schien, habe ich ein paar Stücke weiße Schokolade in das Gelee gegeben.

Da ich dem Gelee überhaupt keine Zeit zum Aushärten ließ, musste ich mich beim Transportieren und Anheben des Kuchens, um ihn auf das Kühlregal zu stellen, sehr leicht bewegen, um die Pralinen nicht von ihrem Platz zu verschieben. Um den Schneckengang nicht zu stören, lasse ich das Gelee das nächste Mal 5 Minuten in der Kälte und füge dann die Dekoration hinzu. :)


Die Küche unseres Hauses

Das habe ich auch gemacht: der erste Etagenkuchen, mit Fondant überzogen. Als ich gerade die Fondanttorten fertig behandelt hatte, hatte sich eine liebe Freundin diese neue Herausforderung einfallen lassen, zum Geburtstag ihrer kleinen Eva, eine kleine Mädchenmarmelade.
Nach vielen Stunden Arbeit wurde der Kuchen genossen und bewundert, und ich konnte erleichtert aufatmen, als ich daran dachte, dass er gelungen war.
Danke Alexandra für die Bestellung und Anca für die Hilfe! & lt3

WEIZENBESTANDTEIL:
KUCHEN 28cm:
8 Eier
200g alt
Salz, Essenz
240g Kuchenmehl

KUCHEN 18cm:
4 Eier
100g alt
Salz, Essenz
120g Kuchenmehl

KÄSECREME:
750g Mascarpone
600g Joghurt
200g alt
Vanille Essenz
3 1/2 Beutel Gelatinegranulat
600g Schlagsahne

HEIDELBEEREN UND HIMBEEREN:
800 g Obst (aufgetaut und abgetropft)
200g alt
250ml Wasser
9 Blatt Gelatine

SIRUP:
400ml Wasser
150 g) Zucker
Vanille Essenz

BUTTERCREME:
400g weiche Butter
100g altes Pulver
Vanille Essenz

WEISSER GRÜNDER:
1 Beutel Gelatinegranulat
60ml Wasser
100g Honig (nicht gesüßt)
Mandel Extrakt
ca. 900g altes Margarita-Pulver (sitat)

PINK GRÜNDER:
5g Gelatine-Granulat
30ml Wasser
50g Honig
Mandel Extrakt
ca. 450g altes Pulver
+ viel Speisestärke (zum Anfassen und Dehnen)

VORBEREITUNG:
Für Oberteile, ganze Eier (bei Raumtemperatur) werden mit Zucker und Salz 10 Minuten lang geschlagen, bis ein luftiger Schaum entsteht.
Wir haben die Kompositionen für jeden Kuchen individuell zubereitet, insbesondere aufgrund des Fehlens eines Behälters mit allen 12 geschlagenen Eiern.

Das Mehl separat sieben, das Backpulver mischen, dann in die vorherige Zusammensetzung einarbeiten und mit dem Ziel in kreisenden Bewegungen von oben nach unten mischen.
Zum Schluss heißes Wasser und Öl löffelweise zugeben.
Die Kompositionen werden in die zuvor vorbereiteten Kuchenformen (28 und 18 cm) gegossen (wie HIER), dann werden die Formen leicht auf die Theke geschlagen, um die großen Luftblasen im Inneren zu zerbrechen. 20-25 Minuten im vorgeheizten Backofen bei mittlerer Hitze backen.

Die Oberseiten werden aus der Form abkühlen gelassen und dann in 3 Scheiben geschnitten.

Für Gelee, werden die Früchte zusammen mit Zucker und Wasser in einem Topf mit Deckel gekocht. Alles 2-3 Minuten kochen lassen. Die Zusammensetzung wird gesiebt, um Samen zu entfernen. Stellen Sie es wieder auf das Feuer und fügen Sie, während die Zusammensetzung heiß ist, die zuvor in kaltem Wasser eingeweichten Gelatineblätter für 5 Minuten hinzu. Vanille-Essenz mischen und in einem kalten Wasserbad abkühlen lassen.

Während das Gelee abkühlt, bereiten Sie es vor Creme aus Molkerei, Mischkäse, Joghurt, Zucker und Essenz.
Verteile die Gelatine auf 280 ml kaltem Wasser und lasse sie 5 Minuten lang hydratisieren. Bei schwacher Hitze auf die kleinste Öse des Herdes geben und unter ständigem Rühren halten, bis sich die Gelatine aufgelöst hat, dabei darauf achten, dass der Siedepunkt nicht erreicht wird.
Gelöste Gelatine wird in einem dünnen Faden der Käsezusammensetzung zugesetzt.
Schlagsahne (10 Minuten im Gefrierschrank) schlagen, dann zur Sahne geben.

Sirup Es wird erhalten, indem das Wasser mit dem Zucker einige Minuten gekocht wird. Die Essenz wird hinzugefügt, nachdem die Flüssigkeit vom Herd genommen wurde.

Montage Kuchen werden hergestellt, indem das erste Stück von der Oberseite jeder Theke mit der Vorderseite nach unten auf einen möglichst flachen Teller gelegt wird. Es wird sirupiert, dann wird der Ring der Form, in der die Arbeitsplatten gebacken wurden, gefangen.
Die verwendete Reihenfolge ist: Arbeitsplatte - Gelee - Sahne - Arbeitsplatte - Sahne - Gelee - Arbeitsplatte.
Damit die erste Geleeschicht nicht in die sirupartige Oberseite eindringt, wird sie mit einer sehr dünnen Cremeschicht eingefettet, erst dann wird das Gelee hinzugefügt.

Es ist vorzuziehen, dass das Gelee nicht über die gesamte Oberfläche der Arbeitsplatte verteilt wird, da der Teil des Gelees am Rand des Kuchens schwer mit Buttercreme bedeckt werden kann. Dazu können Sie einen dünnen Cremering am Rand der Arbeitsplatte verwenden.
Den Gelee-Top für einige Minuten in den Kühlschrank stellen, damit das Gelee koaguliert, damit es die Creme tragen kann und sich nicht vermischen kann.
Weiter mit etwas Sahne, sirupartigem Oberteil, Sahne, Gelee. Der Kuchen wird für einige Minuten wieder in den Gefrierschrank gestellt, dann die letzte sirupartige Oberseite.

Die resultierenden Kuchen werden mit Lebensmittelfolie abgedeckt und 4-6 Stunden in den Kühlschrank gestellt.

Bevor Sie die Kuchen mit Fondant bedecken, müssen sie vollständig mit der Sahne bedeckt sein, die durch Einreiben der Butter mit Zucker erhalten wird. Dies ist notwendig, damit der Fondant gleichmäßig am Kuchen haftet.

Für den Fondant die Gelatine in kaltem Wasser einweichen lassen, dann im Wasserbad auflösen. Fügen Sie Honig und Essenz hinzu und übertragen Sie die Zusammensetzung in eine große Schüssel.
Für den farbigen Fondant fügen Sie an dieser Stelle die Farbe hinzu, gefolgt von dem Puderzucker, Löffel für Löffel, bis Sie einen elastischen und sehr wenig klebrigen Fondant erhalten.

Es wird sehr gut mit Speisestärke bedeckt auf den Tisch gebracht und auf einem etwa 0,3-0,5 cm dicken Blatt verteilt. Das Blech wird mit Hilfe des Twisters über den Kuchen gezogen und dann mit Hilfe eines Gleiters auf dem Kuchen fixiert.

Den großen Kuchen in den Kühlschrank stellen, bis der kleine Kuchen bedeckt ist.
Der kleine Kuchen wird über den großen gelegt und durch die beiden 3 Holzspieße für Spieße fixiert.
Ich hatte befürchtet, dass der große Kuchen am Ende den kleinen + die Figur nicht tragen kann, aber es gab keine Probleme. Die gut sirupöse Oberseite des kleinen Kuchens, in Kontakt mit dem Fondant des großen, trug zum "Kleben" der 2 Kuchen bei.

Um zu erreichen Figur dieses Tutorial war sehr hilfreich. Den grauen Fondant für Minnies Körper habe ich aus dem weißen Fondant plus schwarzem Gel-Farbstoff bekommen. Obwohl ich viel schwarze Farbe verwendet habe, hat der Fondant nicht die gewünschte Farbe erreicht :(.

Ich habe die Figur mit Hilfe eines Spießspießes auf dem kleinen Kuchen befestigt, durch den Kopf, Körper und den kleinen Kuchen geführt.

Aus dem restlichen Fondant habe ich die Polka Dots, die Mäuseköpfe und die Donuts gemacht und diese mit Hilfe von Wasser, das in einer dünnen Schicht (mit einem Pinsel) aufgetragen wurde, auf die Torte fixiert, bevor ich sie geklebt habe.
Bei Luftkontakt härtet der Fondant aus und wird, um diesen Vorgang zu verzögern, in Druckverschlussbeuteln aufbewahrt oder gut in Lebensmittelfolie verpackt. Bis zum Auftragen werden die Dekorationen mit Folie abgedeckt.
Wenn es noch weich ist, wird der restliche Fondant fest in Frischhaltefolie gewickelt und im Kühlschrank aufbewahrt.

Der fertige Kuchen wird bis zum Servieren oder Transportieren im Kühlschrank aufbewahrt.


Doinitzas Kuchen

Die Eier trennen, das Eiweiß mit dem Zucker steif schlagen, das Eigelb (in dem ich 5 Min. auf und ab aufgelöst habe, um die Masse nicht zu verlassen, dazugeben, in zwei Teile teilen und in einem Blech (20/ 30) mit etwas Öl eingefettet und in das Backpapier gelegt.Nach dem Herausnehmen aus dem Ofen zusammen mit dem Backpapier darauf achten, dass es nicht bricht, und jede Rolle einzeln abkühlen lassen.

Mahlen Sie den Pfirsich gut und fügen Sie 2 Pfund Zucker hinzu, legen Sie ihn sehr wenig auf das Feuer. den Zucker schmelzen (nicht kochen), dann die Gelatine hinzufügen, gut mischen und über die vorgemischte Schlagsahne gießen und noch einige Male mischen.

Die Sahne wird auf das Feuer gelegt, um sie zu erhitzen (nicht zu kochen) und darin geben wir die zerbrochene Schokolade zum Schmelzen, wenn sie zu weich ist, stellen wir sie ein wenig in den Kühlschrank, wenn sie zu hart ist, legen wir sie die Sahne, dann gießen wir sie über die Roulade


& # 8211 Käsekuchen ohne Backen

Um ehrlich zu sein, so sehr ich das Backen liebe, wenn es so heiß ist wie heute, ist das Einschalten des Ofens das Letzte, woran ich denke. Das Dessert ist jedoch eine meiner Prioritäten, daher suche ich keine Backalternativen. So habe ich diesen Pfirsich-Käsekuchen ohne Backen gemacht - das und die Tatsache, dass ich etwas Frischkäse übrig hatte, den ich verwenden wollte. Oh und die Pfirsiche, die schönen Pfirsiche, nach denen ich in letzter Zeit süchtig bin, mussten einfach da sein! Denn sie schmecken fantastisch, sind saftig und so reichhaltig und machen diesen No-Bake-Käsekuchen total zu einem Dessert, das man einfach weiter essen möchte. Ich meine, ich hatte 3 Scheiben davon, sobald ich mit dem Dreh fertig war. 3 Scheiben .. so gut war es!

  • 150g Mascarpone-Käse
  • 200g Kondensmilch
  • 600g Frischkäse
  • 1 Prise Salz
  • 2 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1 Teelöffel Zitronenschale
  • 200ml Sahne, geschlagen
  • 10g Gelatine + 50ml Wasser
  • 500 g frische Pfirsiche, geschält und in Scheiben geschnitten
  • 80g Zucker
  • 2 frische Minzeblätter
  • 7g Gelatine + 35ml Wasser
  • & frac12 Zimtstange
  1. Die Kekse in eine Küchenmaschine geben und pulsieren, bis sie gemahlen sind.
  2. Die geschmolzene Butter hinzufügen und gut vermischen, dann die Mischung in einen Tortenring mit 20 cm Durchmesser geben, der mit Acetatblättern ausgekleidet ist.
  3. Die Krustenmischung gut andrücken und in den Kühlschrank stellen.
  1. Die Gelatine in kaltem Wasser aufblühen lassen
  2. Mascarpone, Kondensmilch, Frischkäse, Vanille, Zitronenschale und eine Prise Salz glatt rühren.
  3. Die geschmolzene Gelatine einrühren, dann die Schlagsahne unterheben.
  4. Die Frischkäsefüllung über die Kruste gießen und einige Stunden in den Kühlschrank stellen.
  1. Pfirsichscheiben, Zucker, Minzblätter und Zimt in einen Topf geben und 30 Minuten beiseite stellen.
  2. Lassen Sie die Gelatine 10 Minuten in kaltem Wasser ruhen.
  3. Stellen Sie die Pfirsichmischung auf mittlere Flamme und kochen Sie sie 10-15 Minuten lang, bis sie weich ist. Vermeide es, beim Kochen zu mischen, da dies die Pfirsichscheiben zerstört.
  4. Gelatine hinzufügen und abkühlen lassen. Minzblätter und Zimtstange entfernen.
  5. Das abgekühlte Topping über den Käsekuchen gießen und für einige Stunden in den Kühlschrank stellen.


Große Hitze, mein Lieber! Aber der Appetit auf Nachtisch ist genauso groß. Was macht man, wenn man wirklich etwas Süßes will, aber den Ofen nicht starten kann?! Sie machen ein Dessert natürlich ohne zu backen. Vielleicht sogar dieser Käsekuchen mit Pfirsichgelee. Ich gebe zu, dass Käsekuchen nicht meine erste Wahl war, aber ich hatte einen Rest Frischkäse von einem anderen Rezept und einige sehr reife Pfirsiche, die gegessen werden mussten. Und da ich noch nie einen Käsekuchen ohne Backen gemacht hatte, machte ich mich an die Arbeit. Herausgekommen ist etwas extrem Gutes (ich habe 3 Scheiben gegessen, nachdem ich mit dem Posen fertig war, ich denke, das sagt alles) & #8211 ein cremiges, luftiges Dessert, perfekt begleitet von dem zarten Pfirsichgelee, in das ich etwas Minze getan habe. Wenn Sie die Kombination aus Pfirsich und Minze noch nicht probiert haben, sollte es der Wahnsinn sein.

Zutat:

  • 150g Vollkornkekse (ich habe auch Kekse eingelegt, da ich nicht die nötige Menge an Keksen habe)
  • 70g geschmolzene Butter
  • 150g Mascarpone
  • 200g Kondensmilch
  • 600g Frischkäse
  • 1 Prise Salz
  • 2 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1 Teelöffel Zitronenschale
  • 200ml flüssige Schlagsahne, geschlagen
  • 10g Gelatine + 50ml kaltes Wasser
  • 500g gut gereifte Pfirsiche, gereinigt und in Scheiben geschnitten
  • 80 g Zucker (oder mehr, wenn du willst)
  • ein paar frische Minzblätter
  • 1/2 Stange Zimt
  • 7g Gelatine + 35ml kaltes Wasser

Zubereitungsart:

  1. Die Kekse in eine Küchenmaschine geben und schlagen, bis ein Pulver entsteht.
  2. Die geschmolzene Butter hinzufügen und gut vermischen, dann die Mischung in eine mit Acetatfolie ausgelegte Kuchenform geben. Die Biskuitmasse gut ausdrücken und abkühlen lassen.
  1. Die Gelatine 10 Minuten in kaltem Wasser hydratisieren.
  2. Mascarpone, Frischkäse, Kondensmilch, Salz, Vanille und Zitronenschale in einer Schüssel mischen. (Zutaten sollten Zimmertemperatur haben)
  3. Fügen Sie die geschmolzene Gelatine hinzu und fügen Sie dann die Schlagsahne hinzu.
  4. Die Mischung über die Kruste gießen und einige Stunden abkühlen lassen.
  1. Pfirsiche, Zucker, Minze und Zimt in einer Schüssel mischen. 30 Minuten beiseite stellen und dann auf mittlere Hitze stellen.
  2. 10-15 Minuten kochen, bis die Pfirsiche weich werden, aber nicht zu Püree werden. Mischen Sie nicht zu oft in der Zusammensetzung, um die Pfirsichscheiben nicht zu zerstören.
  3. Vom Herd nehmen, die Gelatine hinzufügen und die Minzblätter und die Zimtstange entfernen.
  4. Auf Zimmertemperatur kommen lassen und über den Käsekuchen gießen.
  5. Einige Stunden abkühlen lassen.
  6. Guten Appetit!


Süß und süß



Zutaten: 180 gr. Mehl, 80 gr. Butter, 80 gr. Zucker, 50 gr. Kokosnuss, 2 Eier, 1 Teelöffel Backpulver, 1 Päckchen Vanillezucker. Puderzucker zur Dekoration.

23 Kommentare:

Wie süß sind die Kekse :)
Ich denke, es mischt alle Zutaten auf einmal.
Wird der Teig kalt gehalten?
Wie lange halten sie sich im Ofen und bei welcher Temperatur?

deine Kekse sind sehr schön. nur gut zum Valentinstag

DU HAST EINEN PREIS BEI MIR AUF DEM BLOG!

Wawww noch schöner
Ich warte darauf, dass Sie an einem guten Tag Preise sammeln! Cami

Schöner Blog.
Ich werde zurückkommen.
Hallo.

Köstliche Kekse..schöne Bilder..

Fröhlichen Valentinstag! XOXOXO

Diese Kekse sehen lecker aus! Ich wünsche ihnen einen wunderbaren Tag! Vanessa

slt, danke für deine com c & # 39 ist schön, dein Blog und toll, ich freue mich dich zu treffen Bizz bis bald

hum, was für ein schöner kuchen mrc bizz

Hallo,
Schön, dich kennenzulernen,
Ihre Herzdiamantkuchen sind wunderbar. Du hast einen schönen Blog.

Ich hoffe, Sie bald zu sehen, haben einen schönen Tag.

eine gute Idee für nächstes Jahr, Valentinstag: D

sehr gute Idee für nächstes Jahr und nicht nur :d

Ich würde auch Kokos auf Brot essen :))) Deine Herzen sind wunderschön geworden, ich werde es auch versuchen: *


Doinitzas Kuchen

Dekor:100gr Milchschokolade, 3lg Milch, 30gr Butter, geriebene weiße Schokolade

Auf der Theke das Eiweiß mit dem Zucker und etwas Salz mischen, bis es klebrig ist, dann das Eigelb dazugeben, mischen, dann die abgeriebene Zitronenschale, Mehl in den Regen geben, langsam von oben nach unten mischen und hineingießen ein Blech (22 / 36cm), in das ich Backpapier lege und in den vorgeheizten Backofen schiebe. Nach dem Backen abkühlen lassen, halbieren, Vorsicht! nicht so dick wie eine Torte, aber wie man einen Laib in zwei Teile schneidet.Aus dem Waffelblatt entsprechend der Größe der Arbeitsplatte schneiden.

Für das Karamell den Zucker auf das Feuer legen, bis er dunkel wird, nicht zu dunkel, da er bitter ist, vom Herd nehmen und die Schlagsahne dazugeben, darauf achten, dass sie schäumt, dann wieder aufs Feuer stellen rühren und auflösen, Margarine dazugeben, etwas andicken lassen und Mandeln dazugeben, vom Herd nehmen, abkühlen lassen und über das Waffelblatt gießen, dann mit dem zweiten Waffelblatt bedecken und leicht andrücken.

Für die Ganache die Schlagsahne auf das Feuer geben, wenn sie warm ist, die zerbrochenen Schokoladenstücke dazugeben und schmelzen lassen, Vorsicht! es muss nicht kochen, wir lassen es abkühlen und mischen es dann, bis es wie eine creme eindickt.

In der Glasur die zerbrochenen Schokoladenstücke im Dampf schmelzen, dann Milch und Butter hinzufügen und vermischen.

Die Hälfte der Ganache-Creme auf einer der Oberseiten verteilen, die gefüllten Waffelblätter auflegen, mit dem anderen Teil der restlichen Creme einfetten und die zweite Oberseite darauf legen. Eine Stunde kalt stellen, dann in Quadrate schneiden und mit Schokoladenglasur bedecken, weiße Schokolade mit dem Gemüsereiniger darüberkratzen.

Obwohl es schwierig erscheint, ist es nicht wirklich so, es ist einen Versuch wert, weil es sehr gut ist, ich habe es von Sara genommen, der ich danke. Mandeln, die ganz und im Auto zerkleinert werden, da sie duftender sind, haben diejenigen in einem zerdrückten Umschlag ihren Geschmack verloren.


Kuchen mit Schokoladenmousse und Pfirsichmousse

Das Rezept für diesen Kuchen wird von Cali auf culinar.ro gestellt und ist auch auf Danezeis Blog zu finden Das Rezept sagt auch Maracujasaft - Maracuja - aber da ich ihn nicht gefunden habe, habe ich ihn durch Pfirsichsaft ersetzt.
Es ist ein sehr feiner und leckerer Kuchen, ich empfehle ihn gerne weiter, habe ihn zum Geburtstag meiner Mutter gebacken und sie hat sich sehr gefreut.

150 g Zartbitterschokolade (ich nehme Vollmilchschokolade)
40 g Butter
2 Eigelb
4 Eiweiß
100 g Zucker
6o g faina
eine Prise Salz (eine Messerspitze).

Das Eigelb mit der halben Zuckermenge gut einreiben, salzen.
Das Eiweiß mit dem restlichen Zucker verquirlen und leicht in das Eigelb einarbeiten.
Schmelzen Sie die Butter, schmelzen Sie die Schokolade und fügen Sie sie zusammen in die Eizusammensetzung, dann fügen Sie das Mehl hinzu und mischen Sie es leicht mit einem Löffel.
Die Zusammensetzung in ein möglichst großes Blech auf Backpapier geben und in einer dünnen Schicht verteilen.
Mein größtes Tablett ist 40/29, es ist ein Kekstablett, auf das ich einen Kuchenrahmen lege. Ich schiebe es in den Ofen ..Ich habe es etwa 25 Minuten bei schwacher Hitze gehalten.Nach dem Abkühlen umdrehen und mit etwas Wasser beträufeln, das Papier leicht abziehen und dann schneide ich die Oberseite in zwei Hälften auf einem Teller und ich lege den Rahmen darum, wenn Sie keinen Kuchenrahmen haben, können Sie einen dreifach gefalteten Silberfolienrahmen machen, um ihn stärker zu machen.

Creme
-Schokoladenmousse:
150g Milchschokolade
3 Eigelb
ein Eiweiß
150 g) Zucker
200 ml frisch
10 g Gelatine
Vanille (ich habe nicht gestellt).
Gelatine wird in 4-5 lg warmem Wasser hydratisiert (geschmolzen).
Das Rezept sagt, dass das Eigelb mit der Hälfte des Zuckers gut aufschäumt. ich
Ich habe sie zusammen mit der Hälfte des Zuckers und 6 lg Milch auf ein Dampfbad gegeben und gemischt, bis es wie Sauerrahm war, dann habe ich sie abkühlen lassen.
Das Eiweiß mit der anderen Hälfte des Zuckers gut schlagen, die Schlagsahne hart schlagen, vermischen, das Eigelb, die geschmolzene Schokolade und das letzte Mal die Gelatine hinzufügen.
Die Zusammensetzung wird über die erste Oberseite gelegt, über die Mousse wird die zweite Oberseite gelegt und es wird abkühlen gelassen, bis wir die Pfirsich-Mousse zubereiten.


Pfirsichmousse:
ein Pfirsichkompott von 850g
2 Eier
200 ml frisch
150 ml Maracujasirup (ich nehme Pfirsichsirup aus dem Kompott)
20g Gelatine.
Die Pfirsiche herausnehmen und den Saft abtropfen lassen, dann die 150 ml Sirup darüber geben und ein sehr feines Püree herstellen.

Die Gelatine habe ich auch in Pfirsichsirup aufgelöst.
Das Eigelb habe ich mit 2 lg Zucker und 4 lg Milch auf einem Dampfbad gemischt, bis es wie Sauerrahm geworden ist, ich habe es abkühlen lassen.
Das Eiweiß schlagen und mit dem kalten Eigelb vermischen, das Püree, die Gelatine (geschmolzen) dazugeben und zum Schluss mit der Schlagsahne mischen Die Masse mit einem Löffel gut verrühren. Schaufeln, Schaufeln von unten nach oben und über das Arbeitsplattenblatt legen, abkühlen lassen.
Ich dachte, es passt nicht zur Paste, also habe ich eine Schokoladenglasur darüber gelegt.
Die Glasur muss so kalt wie möglich sein, wenn sie über die Mousse gelegt wird.
Nehmen Sie den Rahmen zur Seite und dekorieren Sie den Rand.. nur wer will, ich habe die Schokolade geschmolzen und als sie ausgehärtet war. aber gar nicht, ich schneide die schokolade in keksform, in der mitte habe ich jeweils eine kette auch aus schokolade aber schwarz gemacht, dann lege ich sie um den kuchen.