Neue Rezepte

Gebackene Grillwegerich-Chips

Gebackene Grillwegerich-Chips

Vergessen Sie hausgemachte Kartoffelchips! Kochbananenchips sind einfach, machen Spaß und sind absolut lecker.MEHR+WENIGER-

2

grüne Kochbananen, geschält

Bilder ausblenden

  • 2

    Schneiden Sie die Kochbananen in dünne (etwa 1/8 Zoll dicke) Scheiben. In einer einzigen Schicht auf einem mit Antihaftfolie ausgelegten Backblech anrichten. Mit Olivenöl besprühen und großzügig mit Grillgewürz würzen.

  • 3

    15 Minuten backen, dann umdrehen und weitere 15-20 Minuten backen, bis die Ränder goldbraun sind.

  • 4

    Vor dem Servieren etwas abkühlen lassen.

Für dieses Rezept sind keine Nährwertangaben vorhanden

Mehr über dieses Rezept

  • Kochbananen mögen wie übergroße Bananen aussehen, aber ihr Geschmack und ihre Verwendung sind völlig anders.

    Eigentlich sind sie eine Bananensorte, aber Kochbananen werden oft noch grün gegessen – und gekocht. So eignet sich die stärkehaltige Frucht perfekt für herzhafte Anwendungen vom Braten bis zum Kochen.

    Kochbananen machen auch fabelhafte Chips. Ja, das ist richtig. Vergessen Sie die Kartoffeln für Ihre nächste Party und versuchen Sie, ein oder zwei Portionen Kochbananenchips zu backen. Gebackene Grillwegerich-Chips sind ein großartiger Anfang.

    Die grünen, unreifen Kochbananen werden in dünne Scheiben geschnitten und dann einlagig auf ein mit Folie ausgelegtes Backblech gelegt. Ich bevorzuge Antihaftfolie, da sie einfach ist und dafür sorgt, dass Sie nicht mit dem Essen kämpfen müssen, um es umzudrehen. Sie können aber auch Pergament für den gleichen Effekt verwenden.

    Dann die Kochbananen mit Olivenöl-Kochspray einsprühen und mit Grillgewürz bestreuen. Grillgewürze finden Sie im Kräuter-/Gewürzgang des Lebensmittelladens.

    Zum Schluss ca. 15 Minuten pro Seite backen, bis sie an den Rändern goldbraun sind. Sobald sie etwas abgekühlt sind, hast du knusprige, leckere Baked Barbecue Kochbananen – perfekt für einen Party-Snack.

    Sarah W. Caron (alias Scaron) ist Food-Autorin, Redakteurin und Bloggerin, die in Sarahs Cucina Bella über familienfreundliches Essen und die Erziehung einer gesunden Familie schreibt.


Gebackene Kochbananenchips

Wegerich-Chips sind meine neue Obsession. Lecker, einfach zuzubereiten und gesund – diese Chips sind ein perfekter Snack für Erwachsene und Kinder. Ich werde dir beibringen, wie man sie macht, und ich bin mir sicher, dass du dich auch in Kochbananenchips verlieben wirst!

Vielleicht haben Sie bereits im Laden gekaufte Kochbananenchips probiert. Sie haben sie so geliebt, dass Sie beschlossen haben, sie selbst zu machen. Ich war dort. Ich freue mich sehr, dass du dieses Rezept gefunden hast, mein Freund! Sobald Sie die hausgemachte Version ausprobiert haben, bezweifle ich, dass Sie wieder Wegerich-Chips kaufen werden. Lass uns anfangen!


Kochbananen können sowohl grün (muss gekocht werden) als auch vollreif (kann roh gegessen werden) verzehrt werden. Für Wegerich-Chips verwenden Sie am besten grüne, die gerade anfangen, gelb zu werden. Wenn Sie sehr grüne Kochbananen verwenden, lassen sie sich sehr schwer schälen und haben nur sehr wenig Süße. Aber wenn der Kochbanan gerade anfängt gelb zu werden, hat er noch genug Stärke, um knusprige Chips zu machen, bietet aber auch ein bisschen Süße. Wenn sie mit Gewürzen oder einfach nur Meersalz gemischt wird, verleiht diese Süße den Chips zusätzlichen Geschmack. Sehen Sie sich das Foto unten an, um Ihnen bei der Auswahl der besten Kochbananen für Ihre Chips zu helfen.


Reife Kochbananenbecher m. Würziges Hühnchen-Avocado-Mayo

Reife Kochbananenbecher m. Spicy Chicken and Avocado Mayo bietet saftiges, würziges Hühnchen auf einem Bett aus geschmolzenem Cheddar in einer Tasse süßen reifen Kochbananen und beträufelt mit cremiger, knoblauchartiger Avocado-Mayo. Es ist eine Sache der Schönheit!

Bevor jemand diese reifen Kochbananen-Becher m. Spicy Chicken und Avocado Mayo die Frage könnte sich in ihrem Kopf stellen, wenn wir vielleicht nicht zu viele Kochbananenrezepte haben. Aber nur vorher.

Und wir haben bisher nur 21 Kochbananenrezepte. Bei weitem nicht genug.

Dieses Gericht, meine Freunde, ist der Stoff, aus dem Legenden gemacht sind. Wenn Sie ein Fan von reifen Kochbananen sind – und wenn nicht, sind Sie vielleicht im falschen Blog – ich kann sehen, wie Sie bereits im Geiste eine Einkaufsliste erstellen. Wie Ihre Gäste fragen werden, warum Sie nicht mehr daraus gemacht haben (Portionskontrolle, meine Freunde!) und wie lange, bis Sie sie wieder einladen.

Es wird sich herumsprechen, und bald werden Sie Leute fragen, wann sie vorbeikommen können, "ob Sie 'die' wieder machen". Ich warne dich.

Wenn ich Rezepte teste und alles gut läuft, nehme ich mir etwas Zeit, um den zweiten Test zu durchlaufen (alle unsere Rezepte werden zweimal getestet, zumindest einige mehrmals). Schließlich möchte ich nicht, dass sich meine Familie darüber beschwert, dass sie zwei Tage hintereinander das Gleiche isst. Diesmal kein Problem dieser Art.

Ich habe das an einem Montag gemacht und am Dienstag habe ich es wieder serviert. Beide Male flog es schneller vom Tisch, als man sagen kann "Holy Plátano maduro, Batman!". Überhaupt keine Beschwerden (außer dass es zu wenig gibt).


Rezept für Barbecue-Süßkartoffelchips

Für mich gibt es vielleicht keinen süchtig machenderen Snack als Kartoffelchips mit Barbecue-Geschmack. Nachdem ich eine Tüte selbst poliert habe, zögere ich nie, die Tüte an der Naht aufzureißen und das Innere von allen Resten von Chips oder künstlichem Grillpulver zu lecken.

"Dadurch schmeckt mein Bier besser", sage ich zu meiner Frau, die entsetzt zusieht, wie ich mir die zerfetzte Tüte aus dem Gesicht ziehe.

Nach einem zu vielen dieser Szenarien beschloss ich, meiner Frau noch mehr meiner Barbaren zu ersparen und wagte es, meine eigenen Chips zu Hause zu machen – und meine Frau hörte auf, Chips für mich zu kaufen.

Für meine hausgemachte Version habe ich mich für Süßkartoffeln entschieden, da sich die Süße der Süßkartoffeln beim Frittieren in heißem Öl konzentriert und meiner Meinung nach zu einem schmackhafteren Chip führt als bei normalen Rostbraten. Was den Grillgeschmack angeht, wollte ich die Chips mit einer pikanten Gewürzmischung überziehen, aber ich wollte es auch einfach halten. Eine Prise Salz, Cayennepfeffer, Knoblauchpulver, geräucherter Paprika und süßer Paprika sorgten für eine großartige Grillkombination, die die Süße der gebratenen Süßkartoffeln nicht übertönte oder überdeckte. Obwohl ich immer noch das Gewürz von meinen Fingern lecke, nachdem ich diese süßen, pikanten und knusprigen Chips genossen habe, scheint meine Frau damit einverstanden zu sein.

Schneiden Sie die Süßkartoffeln so dünn wie möglich, um die Bratzeit zu verkürzen und die Knusprigkeit zu erhöhen. Das Schneiden der Süßkartoffeln mit einer Mandoline sorgt für hauchdünne und gleichmäßige Runden. Du kannst die Kartoffeln aber auch mit einem Kochmesser in Scheiben schneiden.


Chili-Limetten-Ofen gebackene Kochbananenchips

Haftungsausschluss: Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten. Alle Käufe, die über diese Links getätigt werden, führen zu einer kleinen Provision für mich (ohne zusätzliche Kosten für Sie), aber alle Meinungen sind meine eigenen. Sie finden unseren vollständigen Haftungsausschluss für Partner hier .

Diese Chili Lime Oven Baked Plantain Chips sind ein köstlicher hausgemachter stärkehaltiger Snack! Sie sind perfekte Chips, um sie die ganze Woche über oder auf Ihrer nächsten Hausparty zu genießen.

Ich freue mich sehr, Ihnen diese im Ofen gebackenen Kochbananenchips mit Chili Lime zu präsentieren! Kochbananenchips sind einer meiner Lieblingssnacks auf dem Planeten und, ob Sie es glauben oder nicht, sie sind wirklich einfach von zu Hause aus zuzubereiten. Der Trick bei einem Kochbananenchip ist zweierlei: Erstens möchten Sie eine nicht ganz reife Kochbanane verwenden (mehr gelb oder sogar grün als schwarz), zweitens möchten Sie die Scheiben so gleichmäßig dick wie möglich schneiden. Der erste Trick ergibt einen knusprigeren Kochbananen-Chip, während der zweite dir hilft, wenn sie alle aus dem Ofen kommen.

Bitte beachten Sie: Wenn Sie ein Mensch sind (wie ich) und keine Mandoline oder einen anderen Hobel verwenden, der eine gleichmäßige Dicke gewährleistet, werden einige Chips vor anderen gemacht. Wie kann man das umgehen? Behalte sie einfach im Auge! Wenn sie im Ofen fertig sind, ziehen Sie die knusprigen Chips heraus und lassen Sie die dickeren Chips etwas länger knusprig.

Okay, lass uns über diese Chili-Limette dieser ofengebackenen Kochbananenchips sprechen. Sie sind THA BOMBE, um es offen auszudrücken. Der fertige Geschmack fügt genau die richtige Menge an Schärfe hinzu, um dieses stärkehaltige Gemüse noch köstlicher zu machen. Egal, ob Sie diese für einen Snack oder eine Mahlzeit zur Hand haben ODER Sie sie rechtzeitig für eine große Versammlung (Sportball-Beobachtungsparty?) zubereiten, ich habe das Gefühl, dass Sie diese kleinen Leckereien genießen werden! Kombinieren Sie sie mit etwas einfacher Citrus Guacamole für Ihr nächstes Treffen, und Sie werden der Star der Show sein.


Wie man Bananenchips im Ofen macht

  • Wenn Sie keine schöne Heißluftfritteuse haben, um Chips zuzubereiten, können Sie sie schön im Ofen backen. Hier erfahren Sie, wie Sie Bananenchips backen, damit sie am Ende noch knusprig und frisch werden.
  • Um zu beginnen, heizen Sie den Ofen auf 400 Grad F vor.
  • Wenn der Ofen auf Temperatur kommt, schneide die Enden der grünen Bananen ab und entferne die Schale.
  • Dann in einer mittelgroßen Schüssel Salz und Kurkuma in kaltem Wasser mischen. Als nächstes die geschälte Banane in das Wasser legen und etwa 5 bis 10 Minuten einweichen lassen.
  • Nachdem die Banane eingeweicht ist, nimm sie aus dem kühlen Wasserbad und tupfe sie trocken. Als nächstes schneiden Sie es vorsichtig auf einer Mandoline.
  • Normalerweise verwenden wir eine der dünneren Einstellungen der Mandoline, um dünne Chips herzustellen, da die Chips knuspriger werden, je dünner Sie sie schneiden. Wenn Sie dickere Chips mögen, können Sie sie dicker machen, aber Sie müssen wahrscheinlich die Kochzeit anpassen.
  • Sobald sie in Chips geschnitten sind, bestreichen Sie sie mit einer Mischung aus Kokosöl und Kurkuma.
  • Als nächstes legen Sie Pergamentpapier auf ein Backblech oder eine andere flache Backform. Legen Sie eine einzelne Schicht Chips auf das Pergamentpapier. Wenn Ihnen der Platz ausgeht, können Sie ein anderes Blatt verwenden, wenn Sie möchten, dann müssen Sie mehr als einen Stapel ausführen.
  • Sobald sie fertig sind, legen Sie das Backblech oder die Backbleche in den Ofen und backen Sie es 16 bis 20 Minuten lang. Nach etwa der Hälfte der Backzeit nach 8 Minuten die Pommes umdrehen und weiterbacken.
  • Sie wissen, dass die Bananenchips fertig sind, wenn sie an den Rändern braun werden.
  • Zum Schluss die Bleche vorsichtig aus dem Ofen nehmen, servieren und genießen!


15 leckere Kochbananen-Rezepte

Eine Liste mit 15 Kochbananenrezepten, mit denen Sie sofort mit dem Kochen mit Kochbananen beginnen können. Diese leckeren Rezepte sind mehr als nur gebratene Kochbananen-Beilagen, von Frühstücks-Hashes über Burritos, Eintöpfe und Currys, Snacks und nicht zu vergessen himmlische Donuts und süße Desserts.

Ich bin mit grünen Bananengerichten aufgewachsen, von Snacks bis zu Currys, die ich als Kind sehr mochte. Früher waren grüne Bananen eine leicht verfügbare Kohlenhydratquelle aus dem Garten vieler Menschen. Wir hatten ein paar Bananenstauden in unserem eigenen Garten, bis sie anfingen, die Wände zu knacken und wir sie leider abbauen mussten.

Als ich aus dem Land zog, waren grüne Bananen nicht immer leicht zu finden, da die Lebensmittelgeschäfte hier hauptsächlich halbreife oder reife Bananen auf Lager haben. Kochbananen werden jedoch oft als grün und gelb verkauft. Sowohl die grüne als auch die gelbe sind nicht reif und sind ein perfekter Ersatz für Rezepte, die grüne Bananen erfordern.

Auch reife Kochbananen wurden mir bald in vielen Rezepten lieb, die ich noch teilen muss. Kochbananen sind reif, wenn die Schale komplett schwarz ist, aber sie sind nicht dasselbe wie reife Bananen. In der Tat sind sie roh gegessen ziemlich ungenießbar und müssen unbedingt vor dem Verzehr gekocht werden.

Grüne Kochbananen schmecken wie eine Kartoffel mit etwas mehr Biss und dichterem Aroma. Reife Kochbananen haben eher ein tropisches Flair, sie sind süß mit einer deutlichen leichten Herbe. Sowohl grüne als auch reife Kochbananen eignen sich für viele köstliche Rezepte. Wenn Sie noch nie mit ihnen gekocht haben, fragen Sie sich, warum Sie ihnen vorher keine Chance gegeben haben.

Sobald Sie sich mit ein paar Rezepten vertraut gemacht haben, können Kochbananen sehr gut Teil Ihrer wöchentlichen Essensfolge werden. Zum einen haben sie im Vergleich zu weißen Kartoffeln etwas mehr nahrhafte Vorteile. Das ist ein guter Grund, aber sie sind auch sehr lecker.

Kochbananen können etwas schwierig zu schälen sein, insbesondere die grünen. Ich persönlich löse dies für die grünen Kochbananen, indem ich sie 20 Minuten lang in ihrer Haut koche. Dies macht die Haut weich und erleichtert das Abziehen erheblich. Das Kochen der Kochbananen verbessert auch die Textur, obwohl dies sicherlich rezeptabhängig ist.

Während ich gerade weitere Kochbananen-Rezepte erstelle, die ich mit Ihnen teilen möchte, habe ich eine Liste mit 15 verführerischen Rezepten von meinen Blogger-Freunden zusammengestellt, die reife oder grüne Kochbananen verwenden, von Frühstücks-Hashes, Burritos, Nachos, Eintöpfen, Currys und nicht himmlische Donuts und Fudges oder Halwa vergessen.

Vergessen Sie nicht, bei Ihrem nächsten Einkaufsbummel ein paar Kochbananen mitzunehmen.


113732 jamaikanische gebackene Kochbananen Rezepte

Honig-gebackene Wegerich-Rollen (St. Vincent – ​​Karibik)

Honig-gebackene Wegerich-Rollen (St. Vincent – ​​Karibik)

Gebackenes Wegerichbrot

Gebackenes Wegerichbrot

Gebackene Kochbananen

Gebackene Kochbananen

Ww 4 Punkte - Rum gebackene Kochbanane

Ww 4 Punkte - Rum gebackene Kochbanane

No Fail schwarze Bohnen und Reis garniert mit knusprig gebackenen Kochbananenchips

NEU Whole30-Regeln: Chips und Kokos-Aminos

Von Whole30-Schulleiterin Melissa Hartwig, die wirklich hart daran arbeitet, das Programm sowohl effektiv als auch einfach zu gestalten: Es ist lange her, dass ich Änderungen an den Whole30-Regeln herausgegeben habe, zuletzt im Jahr 2014, als wir die weiße Kartoffel zurückgebracht haben . Eine Regeländerung ist eine wirklich große Sache. Es ist ein enormer Kommunikationsaufwand, die neuen Informationen mit Millionen von Menschen weltweit zu teilen und alle unsere Bücher und Ressourcen zu aktualisieren. Hier sind zwei neue Whole30-Regeln, die ab dem 1. April 2017 gelten.

Von Whole30-Schulleiterin Melissa Hartwig, die wirklich hart daran arbeitet, das Programm effektiv und leicht verständlich zu machen

Es ist lange her, dass ich Änderungen an den Whole30-Regeln herausgegeben habe, zuletzt im Jahr 2014, als wir die weiße Kartoffel zurückgebracht haben. Eine Regeländerung durchzuführen ist a Ja wirklich große Sache, es ist ein enormer Kommunikationsaufwand, die neuen Informationen mit Millionen von Menschen weltweit zu teilen und aktualisieren Sie alle unsere Bücher und Ressourcen. Aber Lebensmittelhersteller stellen weiterhin getreide- und milchfreie Produkte her, die es noch nicht gab, als ich die ursprünglichen Whole30-Regeln schrieb, und ehrlich gesagt, machen sie meinen Job Ja wirklich hier schwer.

Nach vielen Recherchen, Diskussionen mit meinen Forumsmoderatoren und Rücksprache mit dem Whole30-Team sind wir uns einig, dass es an der Zeit ist, einige Punkte basierend auf dem aktuellen Markt zu überarbeiten. Hier sind zwei neue Whole30-Regeln, die ab dem 1. April 2017 gelten (oder jetzt, seit Sie sie lesen). Wenn Sie möchten, lesen Sie einfach die Regeln und bewerben Sie sich, easy-peasy. Wenn Sie jedoch den Denkprozess hinter den Änderungen hören möchten, werde ich ihn im Folgenden ausführlich beschreiben.

Neue Whole30-Regeln

  • Keine im Laden gekauften Chips jeglicher Herkunft (Kartoffel, Tortilla, Wegerich, Kokosnuss, Grünkohl…)
  • Kokos-Aminos sind eine Ausnahme von der Regel „ohne Zuckerzusatz“ (und weiterhin im Programm zulässig)

Keine im Laden gekauften Chips

Als wir 2014 weiße Kartoffeln auf den Markt brachten, war ein heikles Thema: „Wie halten wir die Leute davon ab, Pommes Frites und Kartoffelchips zu essen, da diese offensichtlich nicht im Sinne von Whole30 sind?“ Die Antwort war einfach: “Keine Kartoffelchips und kein Restaurant oder Fast-Food-Pommes.” Im Jahr 2014 gab es im Laden nur Kartoffelchips oder „Sweets n Beets“.” Grünkohl oder Brokkoli „Chips“ gab es nicht, Tortilla-Chips wurden nur aus Mais hergestellt und Wegerich-Chips tauchten gerade auf, aber nicht populär genug, um auf unserem Radar zu sein.

In den letzten Jahren ist die Vielfalt an „gesunden“ Chips im Handel explodiert. Sie können jetzt Grünkohl-Chips mit „Nacho“-Geschmack, Tortilla-Chips aus Maniokmehl und „geröstete“ Kochbananen-Chips mit technisch kompatiblen Whole30-Zutaten kaufen. Dies hat in der Community für große Verwirrung gesorgt – Grünkohlchips müssen in Ordnung sein, weil sie Grünkohl sind, aber was ist mit Kochbananenchips oder diesen Kartoffelchips, die in unraffiniertem Kokosöl frittiert werden? Es war schwer, mit einer Tatsache Schritt zu halten, die ich in den #whole30 Fotos gesehen habe, die du auf Instagram postest. Als ich darüber nachdachte, wie ich meine Gedanken zum Platz von Chips auf dem Whole30 kommunizieren sollte, kam ich immer wieder auf das zentrale Thema zurück: Das Einpflanzen von Gesichtern in eine verpackte Tüte Chips (jeglicher Art) hat nichts damit zu tun, Ihre Gesundheit, Gewohnheiten, und Beziehung zum Essen.

Vor allem Kochbananenchips. Sie kennt Sie knacken sie, und die Nachrichten blitzen auf: SIE SIND NICHT TATSÄCHLICH GESUND.

Erlauben Sie uns es Ihnen also leicht zu machen und kehren Sie zu unseren Whole30 „echten, ganzen, nährstoffreichen“ Nahrungswurzeln zurück: Keine im Laden gekauften Chips. Zeitraum. Auch nicht, wenn sie Grünkohl sind. Auch nicht, wenn sie geröstet sind. Nicht einmal, wenn sie in Kokosöl gekocht werden. Chips jeglicher Art widersprechen der Whole30-Mission.

Es sind nur 30 Tage, und Sie können es besser machen.

Fühlen Sie sich frei, Ihre eigene Real-Food-Version zu Hause zuzubereiten, indem Sie Grünkohlblätter backen, Kochbananenscheiben in der Pfanne braten oder Kartoffelspalten braten. Aber bitte kein Frittieren. Das sollte selbstverständlich sein.

Kokos-Aminos

Kokosnuss-Aminos (ein Sojasaucen-Ersatz aus Kokosnuss) kamen um 2013 in die Whole30-Szene. Das erste Unternehmen, das das Produkt auf den Markt brachte, war Coconut Secret, und die Zutaten lauteten: „Bio-Kokosnusssaft, gealtert und mit sonnengetrocknetem, mineralischem . vermischt -reichhaltiges Meersalz.“ Basierend auf dieser Zutatenliste* schien es vollständig Whole30-kompatibel zu sein. Wir begannen, Aminosäuren in unseren Rezepten und Kochbüchern zu verwenden, um asiatisch inspirierte Gerichte mit aufregenden Aromen zu kreieren.

Heute haben wir eine Vielzahl von Aminosäuren Big Tree Farms ist ein wichtiger Marktteilnehmer und Thrive Market hat eine eigene Marke von Aminosäuren. Das Problem ist, ihr Zutaten lesen sich etwas anders: „Bio Fairtrade Kokosblütennektar, Meersalz.“ Und es ist dieses eine Wort, „Nektar“, das Ärger macht, denn im Whole30-Jargon „Nektar“ = „Zucker“.

Ich habe mit Elizabeth von Big Tree Farms telefoniert, damit sie mir erklären konnte, wie Aminos hergestellt werden. Der Nektar selbst wird aus den Blüten der Kokosblüten geerntet (nicht der Baum selbst, wie das Wort „Saft“ andeuten könnte). Von dort aus kannst du mit dem Nektar ein paar Dinge machen: ihn mit Meersalz und Wasser aufbrühen (natürliche Fermentation kann ein Teil dieses Prozesses sein) und ihn in Aminosäuren umwandeln ihn trocknen und granulieren lassen, um ihn zu Kokoszucker zu verarbeiten oder verkaufe es als Kokossirup, einen flüssigen Süßstoffersatz.

Technisch gesehen stammen also alle Aminosäuren aus einer Zuckerquelle – aber nicht alle Etiketten sind darüber klar. Das bedeutet, dass nach den aktuellen Regeln einige Marken von Aminos ausgefallen sind, während andere nur aufgrund der Art und Weise, wie die Unternehmen die Inhaltsstoffe auf dem Etikett angegeben haben, zugelassen sind.

Darüber hinaus sind Aminosäuren im Gegensatz zu den anderen beiden Formen von Kokosnektar nicht ein Zuckerersatz. Würden Sie es Ihrem Kaffee oder Tee hinzufügen oder über Beeren gießen? (EW.)

Um weitere Verwirrung zu vermeiden, schreiben wir einfach einen neuen Ausschluss in die Regeln: „Kokos-Aminosäuren“ sind kompatibel mit dem Programm, auch wenn die Worte „Kokosnektar“ oder „Kokossirup“ auf dem Etikett stehen.

*Wenn Sie den Rest des Coconut Secret-Etiketts lesen, steht das Wort „Saft“ in Anführungszeichen und die Flaschenbeschreibung sagt, dass es von „Saft, der von der Kokosblüte ausgeht“ stammt. Verbraucher (mich eingeschlossen) gingen davon aus, dass das Produkt aus dem Baum (oder die Kokosnuss selbst), aber es stammt aus dem Kokosblüten, genau wie die anderen Marken.

Nächste Schritte

Erstens treten diese neuen Regeln offiziell am 1. April 2017 in Kraft. Wenn Sie zutatenkompatible Kochbananenchips oder im Laden gekaufte Grünkohlchips gegessen haben, müssen Sie nicht von vorne anfangen, sondern einfach aufhören, sie zu essen. (Und wenn Sie Aminosäuren einer beliebigen Marke verwendet haben, ändert sich nichts.)

Zweitens würden wir uns freuen, wenn Sie uns dabei helfen, die Regeln zu teilen, indem Sie unseren Instagram-Beitrag erneut veröffentlichen, unseren Facebook-Beitrag teilen oder darüber twittern (unten).

Drittens haben wir bereits den Can I Have-Blogpost, die Whole30-Programmregeln und das dazugehörige PDF aktualisiert. Wir sind auch dabei, alte Foreneinträge mit veralteten Informationen zu bereinigen. Bitte haben Sie jedoch Geduld, da dieser Vorgang eine Weile dauern kann. Ich arbeite auch die Überarbeitungen in sofortige Neuauflagen von Das Ganze30 und Das Whole30 Kochbuch.

Schließlich werden wir mit unseren Partnern bei Thrive Market und Barefoot Provisions zusammenarbeiten, um Grünkohlchips aus ihren Whole30-Kits zu entfernen. Dies kann logistisch etwas dauern.

Im Namen des Whole30-Teams danke ich Ihnen für Ihre anhaltende Unterstützung und Ihre Toleranz gegenüber diesen gelegentlichen Änderungen. Wir bewerten die Regeln ständig auf ihre Logik, wissenschaftliche Grundlage, Wirksamkeit und Benutzerfreundlichkeit. All dies in Einklang zu bringen ist nicht immer einfach, aber wir glauben, dass diese Änderungen den Geist und die Absicht des Programms widerspiegeln und es Ihnen gleichzeitig noch einfacher machen, die Regeln zu befolgen.

Auch wenn Sie verrückt nach den Kochbananenchips sind.

Ich fühle ein Gefühl von Frieden und Gelassenheit, das ich seit Jahren nicht mehr gefühlt habe.

Vor Whole30 habe ich jahrelang die Weckrufe meines Körpers ignoriert. Meine schönen Kleider waren zu eng geworden. Ich war bis auf eine Jeans und zwei Anzughosen dran.

Cathy C.s Whole30 Story lesen

Holen Sie sich Ihr Whole30 Starter Kit

Melden Sie sich für Whole30-E-Mail an und wir senden Ihnen das Whole30-Starter-Kit: eine druckbare Version der Whole30-Programmregeln, 15 Rezepte aus Melissas Kochbüchern und andere wertvolle Ressourcen. (Ihre E-Mail ist bei uns sicher. Versprochen.)

Holen Sie sich Ihr Whole30 Starter Kit

Melden Sie sich für die Whole30-E-Mail an und wir senden Ihnen das Whole30-Starter-Kit: eine druckbare Version der Whole30-Programmregeln, die Vorlage für die Essensplanung und 15 Rezepte aus Melissas Kochbüchern. (Ihre E-Mail ist bei uns sicher. Versprochen.)

Die auf dieser Website präsentierten Meinungen und/oder Informationen sind in keiner Weise als medizinische Beratung oder als Ersatz für eine medizinische Behandlung gedacht und sollten nur in Verbindung mit der Anleitung, Sorgfalt und Zustimmung Ihres Arztes verwendet werden. Nichts hierin soll Krankheiten diagnostizieren, behandeln, heilen oder verhindern.


Schau das Video: Baked potatoes like on a fire! Very tasty and simple! (Januar 2022).