Neue Rezepte

Kommen Sie und holen Sie es sich mit der Diashow des kulinarischen Content-Werbenetzwerks

Kommen Sie und holen Sie es sich mit der Diashow des kulinarischen Content-Werbenetzwerks

Diabetiker Feinschmecker – Lunchpakete für Kinder und Erwachsene

Diabetiker Feinschmecker wurde im Januar 2010 von Shelby Kinnaird gegründet, "einem Typ-2-Diabetiker, der es liebt zu essen". Mit einer Reihe von Regeln, die ihre Ernährungsphilosophie bestimmen, enthalten die Rezepte von Diabetic Foodie immer Nährwertinformationen und stammen immer von einer Gemeinschaft von Postern. In diesem Beitrag gibt Diabetic Foodie Tipps zum Mittagessen – was Sie für Kinder und Erwachsene einpacken sollten.

Hungry Happenings – Servieren Sie Basketball-Mahlzeiten, während Sie sich das NCAA-Finale ansehen

Hungrige Ereignisse ist ein Blog über festliches Essen für besondere Anlässe. In diesem Beitrag taucht Bloggerin Beth in March Madness ein und kreiert Leckereien zum Thema Basketball, die Sie für Ihre zukünftigen sportlichen Anlässe im Hinterkopf behalten können.

Kirsche auf meinem Eisbecher – Drei Käse, Prosciutto, Salami und Spinat Stromboli

Kirsche auf meinem Eisbecher sucht Rezepte aus dem Internet und passt sie dann an, verbessert, optimiert und fügt ihre persönliche Note hinzu, um sicherzustellen, dass Schritte klar sind und komplizierte Prozesse für die Leser vereinfacht werden damit Sie sie nehmen und dann zu Ihren eigenen machen können! In diesem Beitrag gibt Cherry on My Sundae ein herzhaftes Rezept für einen Prosciutto-Stromboli.

Kulinarische Konnektoren – Wo man diese Woche trinken kann: Denver – Lincoln’s Roadhouse

Kulinarische Anschlüsse wurde im November 2008 mit der Mission gegründet, das kulinarische Talent Colorados zu erziehen und zu teilen, indem seine Restaurants, Geschäfte, Köche, Landwirte und Produzenten hervorgehoben werden. Hier bringt uns Culinary Connectors ins Rampenlicht, wo man diese Woche in Denver trinken kann – Lincoln’s Roadhouse.

The Family Feed – Buttermilch-Waffelkuchen mit dunkler Schokolade

Das Familien-Feed dreht sich alles um das, was du in deinen Körper gibst – "du gibst gute Dinge ein und gute Dinge passieren." Der Family Feed zielt darauf ab, ihre Koch- und Backtalente zusammen mit Schreiben, Fotos, Rezepten und mehr für ihre Kinder und andere zu teilen. In diesem Beitrag teilt The Family Feed einen unglaublichen vierschichtigen Waffelkuchen und zeigt, wie Sie ihn nachbauen können.

Http://thefamilyfeed.com/2013/04/10/dark-chocolate-buttermilk-waffle-cake/

Abendessen, Gerichte & Desserts ist ein Blog einer familienorientierten Mutter aus Colorado, die ihre Rezepte teilen und neue Dinge ausprobieren möchte. Hier zaubert diese Mutter aus Colorado einen Liebling der Westküste, Welpenfutter, und zeigt Ihnen, wie Sie Riegel aus seiner köstlichen Süße herstellen.

Der Essensscharlatan — Lammfleischbällchen Gyros

Der Essensscharlatan ist ein Blog von Karen, einer Dessert-liebenden und vom Essen besessenen Mutter, die den Tag fürchtet, an dem ihr Stoffwechsel nachlässt, die Kalorien sie einholen und man sie "in Jogginghosen die Straße entlangrollen sieht". Hier begeistert sie uns mit einem Rezept und Fotos von Lammfleischbällchen-Gyros.

Bite and Booze — Prichard's Double Chocolate Bourbon Whisky: Whisk(e)y Wednesday Präsentiert von Calandro's Supermarket

Biss und Schnaps ist auf der Suche, die Ess- und Getränkekultur von Louisiana zu feiern, und überall isst und trinkt der Autor Jay D. Ducote. Hier spricht Bite and Booze über Prichards Double Chocolate Bourbon Whisky.

Bella Vivere — Rezension: Chai Pani (Decatur, Georgia)

Bella Vivere dreht sich alles um Restaurant-Neuigkeiten. In diesem Beitrag bespricht Bella Vivere Chai Pani, was übersetzt "Tee und Wasser" bedeutet, in Indien umgangssprachlich für eine Tasse Tee und einen Snack.


So wird&hellipKnoblauch geröstet

In diesem Beitrag beschreibe ich den Schritt des Röstens von Knoblauch. Es ist eine sehr einfache Fähigkeit und ich bin sicher, viele von Ihnen haben es im Griff, aber für diejenigen unter Ihnen, die regelmäßig Knoblauch rösten, VERTRAUEN SIE MIR: Sie wandern in einer kulinarischen Leere herum. Und das Einzige im Universum, das die Leere ausfüllt und dich zu der ganzen, abgerundeten Person macht, die deine Großmutter für dich vorgesehen hat, ist gerösteter Knoblauch. Der Geschmack ist & hellipwell, es gibt nichts Vergleichbares auf der Welt.

Das erste, was Sie tun müssen, ist ein paar Knoblauchzehen zu schnappen. Versuchen Sie, sie nicht zu klein zu kaufen. Schneide dann gerade genug von der Oberseite ab, um alle Nelken im Inneren freizulegen.

Suchen Sie als Nächstes eine Ihrer ältesten und liebsten Kuchenformen. Dieser gefällt mir am besten, vor allem, weil er noch die Reste eines alten verbrannten Kuchens an den Rändern hat. Es erinnert mich an meine chronische und ewige Unvollkommenheit. Wie auch immer, wenn Sie sich im Selbstzweifel herumwälzen, dass eine Ihrer sauberen Pfannen überhaupt nicht sauber ist, träufeln Sie ein wenig Olivenöl (1 oder 2 Esslöffel) in die Pfanne.

Dann kippen Sie die Pfanne einfach herum, um den Boden gründlich zu beschichten.

Als nächstes die Knoblauchköpfe mit der Schnittseite nach oben in die Pfanne geben. Wenn die Köpfe flach auf der Pfanne sitzen, geben Sie dem Boden einfach eine kleine Scheibe, um ihn auszugleichen. Meine Unterteile waren anfangs wirklich flach, also musste ich alles tun. (Anmerkung: Ich habe nicht gesagt, dass MEIN UNTEN flach ist. Es ist nicht so. Überhaupt nicht. Ich wünschte, es wäre, aber es ist nicht so. Und ich möchte nicht mehr darüber sprechen, also hör bitte auf, es zu erwähnen.)

Sie sehen zu diesem Zeitpunkt ein bisschen wie eine bizarre Form von Meeresbewohnern aus, nicht wahr? Außer, dass sie nicht in Wasser getaucht sind. Also egal.

Die freigelegten Nelken mit Olivenöl beträufeln. Sie möchten, dass sie eine Feuchtigkeitsschicht haben, damit sie leicht verbrennen.

Anschließend die Nelken mit Salz bestreuen. Ich mag koscheres Salz und habe immer eine kleine Schüssel davon auf meinem Herd.

Hier ist mein Gericht mit koscherem Salz. Und es steht auf meinem Herd. Ich habe es dir gesagt!

Der Grund, warum koscheres Salz koscheres Salz genannt wird, und ich zähle darauf, dass meine jüdischen Freunde unter euch mich korrigieren, wenn ich falsch liege, ist nicht denn das Salz an sich ist koscher. Es wird von Metzgern verwendet, um es herzustellen Fleisch koscher (seine flache, flockige Qualität haftet leichter an der Oberfläche des Fleisches und hilft beim Herausziehen des Blutes.) Ich verwende es gerne zum Kochen, weil es leicht zu greifen und über das Essen zu streuen istund Es ist einfacher, die Salzkonzentration zu kontrollieren als normales Kochsalz.

Wie auch immer, nachdem Sie die Nelken gesalzen haben, möchten Sie sie auch pfeffern.

Und schau! Ich habe mir endlich eine neue Pfeffermühle gekauft, nachdem meine Jungs letztes Jahr meine alte beschlagnahmt und zerstört hatten. Wilde.

Jetzt sind sie bereit, in einem 375-Grad-Ofen zu knallen.

Aber zuerst die Pfanne mit Alufolie abdecken.

Dann für 40 bis 45 Minuten in den Ofen stellen.

Und wenn Sie es entfernen, sieht der Knoblauch so aus. (Geständnis: das ist tatsächlich zwanzig Minuten nachdem ich es aus dem Ofen genommen habe. Ich wurde unweigerlich abgelenkt. Es passiert in diesem gottverlassenen Haus von mir.)

Aber das ist jetzt alles Vergangenheit. Sehen Sie den köstlichen, nussigen, gerösteten Knoblauch in der papierartigen Haut? Oh? Kannst du es sehen? Nun&helliplet&rsquos schauen Sie genauer hin.

Oh mein Gott, Louise, großartige Schwester der ewigen Qual, siehst du dir das an!

Um die gerösteten Nelken zu extrahieren, musst du jetzt nur noch die Unterseite des Kopfes greifen und sanft drücken, bis die Nelken herausspringen. Sie sollten ziemlich matschig sein.

Oh mein Wort. Komm einfach und hol mich, du Hunka Hunka Burnin&rsquo (gerösteter) Knoblauch. Dies, meine Freunde, ist das, worum es im Leben wirklich geht.

Die Anwendungsmöglichkeiten für gerösteten Knoblauch sind endlos. Etwas von dieser buttrigen, nussigen Köstlichkeit können Sie auf einem Stück knusprigem Baguette verteilen. Oder Sie können es in Ihr Lieblingsnudelgericht oder Ihre Lieblingssuppe einrühren. Oder Sie können es mit etwas Salz und Olivenöl zerdrücken und auf einem Pizzaboden verteilen, bevor Sie die anderen Zutaten hinzufügen.


So wird&hellipKnoblauch geröstet

In diesem Beitrag beschreibe ich den Schritt des Röstens von Knoblauch. Es ist eine sehr einfache Fähigkeit und ich bin sicher, viele von Ihnen haben es im Griff, aber für diejenigen unter Ihnen, die regelmäßig Knoblauch rösten, VERTRAUEN SIE MIR: Sie wandern in einer kulinarischen Leere herum. Und das Einzige im Universum, das die Leere ausfüllt und dich zu der ganzen, abgerundeten Person macht, die deine Großmutter für dich vorgesehen hat, ist gerösteter Knoblauch. Der Geschmack ist & hellipwell, es gibt nichts Vergleichbares auf der Welt.

Das erste, was Sie tun müssen, ist ein paar Knoblauchzehen zu schnappen. Versuchen Sie, sie nicht zu klein zu kaufen. Schneide dann gerade genug von der Oberseite ab, um alle Nelken im Inneren freizulegen.

Suchen Sie als Nächstes eine Ihrer ältesten und liebsten Kuchenformen. Dieser gefällt mir am besten, vor allem, weil er noch die Reste eines alten verbrannten Kuchens an den Rändern hat. Es erinnert mich an meine chronische und ewige Unvollkommenheit. Wie auch immer, wenn Sie sich im Selbstzweifel herumwälzen, dass eine Ihrer sauberen Pfannen überhaupt nicht sauber ist, träufeln Sie ein wenig Olivenöl (1 oder 2 Esslöffel) in die Pfanne.

Dann kippen Sie die Pfanne einfach herum, um den Boden gründlich zu beschichten.

Als nächstes die Knoblauchköpfe mit der Schnittseite nach oben in die Pfanne geben. Wenn die Köpfe flach auf der Pfanne sitzen, geben Sie dem Boden einfach eine kleine Scheibe, um ihn auszugleichen. Meine Unterteile waren anfangs wirklich flach, also musste ich alles tun. (Anmerkung: Ich habe nicht gesagt, dass MEIN UNTEN flach ist. Es ist nicht so. Überhaupt nicht. Ich wünschte, es wäre so, aber es ist nicht so. Und ich möchte nicht mehr darüber sprechen, also hör bitte auf, es zu erwähnen.)

Sie sehen zu diesem Zeitpunkt ein bisschen aus wie eine bizarre Form von Meeresbewohnern, nicht wahr? Außer, dass sie nicht in Wasser getaucht sind. Also egal.

Die freigelegten Nelken mit Olivenöl beträufeln. Sie möchten, dass sie eine Feuchtigkeitsschicht haben, damit sie leicht verbrennen.

Anschließend die Nelken mit Salz bestreuen. Ich mag koscheres Salz und habe immer eine kleine Schüssel davon auf meinem Herd.

Hier ist mein Gericht mit koscherem Salz. Und es steht auf meinem Herd. Ich habe es dir gesagt!

Der Grund, warum koscheres Salz koscheres Salz genannt wird, und ich zähle darauf, dass meine jüdischen Freunde unter euch mich korrigieren, wenn ich falsch liege, ist nicht denn das Salz an sich ist koscher. Es wird von Metzgern verwendet, um es herzustellen Fleisch koscher (seine flache, flockige Qualität haftet leichter an der Oberfläche des Fleisches und hilft beim Herausziehen des Blutes.) Ich verwende es gerne zum Kochen, weil es leicht zu greifen und über das Essen zu streuen istund Es ist einfacher, die Salzkonzentration zu kontrollieren als normales Kochsalz.

Wie auch immer, nachdem Sie die Nelken gesalzen haben, möchten Sie sie auch pfeffern.

Und schau! Ich habe mir endlich eine neue Pfeffermühle gekauft, nachdem meine Jungs letztes Jahr meine alte beschlagnahmt und zerstört hatten. Wilde.

Jetzt sind sie bereit, in einem 375-Grad-Ofen zu knallen.

Aber zuerst die Pfanne mit Alufolie abdecken.

Dann für 40 bis 45 Minuten in den Ofen stellen.

Und wenn Sie es entfernen, sieht der Knoblauch so aus. (Geständnis: das ist tatsächlich zwanzig Minuten nachdem ich es aus dem Ofen genommen habe. Ich wurde unweigerlich abgelenkt. Es passiert in diesem gottverlassenen Haus von mir.)

Aber das ist jetzt alles Vergangenheit. Sehen Sie den köstlichen, nussigen, gerösteten Knoblauch in der papierartigen Haut? Oh? Kannst du es sehen? Nun&helliplet&rsquos schauen Sie genauer hin.

Oh mein Gott, Louise, großartige Schwester der ewigen Qual, siehst du dir das an!

Um die gerösteten Nelken zu extrahieren, musst du jetzt nur noch die Unterseite des Kopfes greifen und sanft zusammendrücken, bis die Nelken herausspringen. Sie sollten ziemlich matschig sein.

Oh mein Wort. Komm einfach und hol mich, du Hunka Hunka Burnin&rsquo (gerösteter) Knoblauch. Dies, meine Freunde, ist das, worum es im Leben wirklich geht.

Die Anwendungsmöglichkeiten für gerösteten Knoblauch sind endlos. Etwas von dieser buttrigen, nussigen Köstlichkeit können Sie auf einem knusprigen Baguette verteilen. Oder Sie können es in Ihr Lieblingsnudelgericht oder Ihre Lieblingssuppe einrühren. Oder Sie können es mit etwas Salz und Olivenöl zerdrücken und auf einem Pizzaboden verteilen, bevor Sie die anderen Zutaten hinzufügen.


So wird&hellipKnoblauch geröstet

In diesem Beitrag beschreibe ich den Schritt des Röstens von Knoblauch. Es ist eine sehr einfache Fähigkeit und ich bin sicher, viele von Ihnen haben es im Griff, aber für diejenigen unter Ihnen, die regelmäßig Knoblauch rösten, VERTRAUEN SIE MIR: Sie wandern in einer kulinarischen Leere herum. Und das Einzige im Universum, das die Leere ausfüllt und dich zu der ganzen, abgerundeten Person macht, die deine Großmutter für dich vorgesehen hat, ist gerösteter Knoblauch. Der Geschmack ist & hellipwell, es gibt nichts Vergleichbares auf der Welt.

Das erste, was Sie tun müssen, ist, sich ein paar Knoblauchzehen zu schnappen. Versuchen Sie, sie nicht zu klein zu kaufen. Schneide dann gerade genug von der Oberseite ab, um alle Nelken im Inneren freizulegen.

Suchen Sie als Nächstes eine Ihrer ältesten und liebsten Kuchenformen. Dieser gefällt mir am besten, vor allem, weil er noch die Reste eines alten verbrannten Kuchens an den Rändern hat. Es erinnert mich an meine chronische und ewige Unvollkommenheit. Wie auch immer, wenn Sie sich im Selbstzweifel herumwälzen, dass eine Ihrer sauberen Pfannen überhaupt nicht sauber ist, träufeln Sie ein wenig Olivenöl (1 oder 2 Esslöffel) in die Pfanne.

Dann kippen Sie die Pfanne einfach herum, um den Boden gründlich zu beschichten.

Als nächstes die Knoblauchköpfe mit der Schnittseite nach oben in die Pfanne geben. Wenn die Köpfe flach auf der Pfanne sitzen, geben Sie dem Boden einfach eine kleine Scheibe, um ihn auszugleichen. Meine Unterteile waren anfangs wirklich flach, also musste ich alles tun. (Anmerkung: Ich habe nicht gesagt, dass MEIN UNTEN flach ist. Es ist nicht so. Überhaupt nicht. Ich wünschte, es wäre so, aber es ist nicht so. Und ich möchte nicht mehr darüber sprechen, also hör bitte auf, es zu erwähnen.)

Sie sehen zu diesem Zeitpunkt ein bisschen aus wie eine bizarre Form von Meeresbewohnern, nicht wahr? Außer, dass sie nicht in Wasser getaucht sind. Also egal.

Die freigelegten Nelken mit Olivenöl beträufeln. Sie möchten, dass sie eine Feuchtigkeitsschicht haben, damit sie leicht verbrennen.

Anschließend die Nelken mit Salz bestreuen. Ich mag koscheres Salz und habe immer eine kleine Schüssel davon auf meinem Herd.

Hier ist mein Gericht mit koscherem Salz. Und es steht auf meinem Herd. Ich habe es dir gesagt!

Der Grund, warum koscheres Salz koscheres Salz genannt wird, und ich zähle darauf, dass meine jüdischen Freunde unter euch mich korrigieren, wenn ich falsch liege, ist nicht denn das Salz an sich ist koscher. Es wird von Metzgern verwendet, um es herzustellen Fleisch koscher (seine flache, flockige Qualität haftet leichter an der Oberfläche des Fleisches und hilft beim Herausziehen des Blutes.) Ich verwende es gerne zum Kochen, weil es leicht zu greifen und über das Essen zu streuen istund Es ist einfacher, die Salzkonzentration zu kontrollieren als normales Kochsalz.

Wie auch immer, nachdem Sie die Nelken gesalzen haben, möchten Sie sie auch pfeffern.

Und schau! Ich habe mir endlich eine neue Pfeffermühle gekauft, nachdem meine Jungs letztes Jahr meine alte beschlagnahmt und zerstört hatten. Wilde.

Jetzt sind sie bereit, in einem 375-Grad-Ofen zu knallen.

Aber zuerst die Pfanne mit Alufolie abdecken.

Dann für 40 bis 45 Minuten in den Ofen stellen.

Und wenn Sie es entfernen, sieht der Knoblauch so aus. (Geständnis: das ist tatsächlich zwanzig Minuten nachdem ich es aus dem Ofen genommen habe. Ich wurde unweigerlich abgelenkt. Es passiert in diesem gottverlassenen Haus von mir.)

Aber das ist jetzt alles Vergangenheit. Sehen Sie den köstlichen, nussigen, gerösteten Knoblauch in der papierartigen Haut? Oh? Kannst du es sehen? Nun&helliplet&rsquos schauen Sie genauer hin.

Oh mein Gott, Louise, großartige Schwester der ewigen Qual, siehst du dir das an!

Um die gerösteten Nelken zu extrahieren, musst du jetzt nur noch die Unterseite des Kopfes greifen und sanft zusammendrücken, bis die Nelken herausspringen. Sie sollten ziemlich matschig sein.

Oh mein Wort. Komm einfach und hol mich, du Hunka Hunka Burnin&rsquo (gerösteter) Knoblauch. Dies, meine Freunde, ist das, worum es im Leben wirklich geht.

Die Anwendungsmöglichkeiten für gerösteten Knoblauch sind endlos. Etwas von dieser buttrigen, nussigen Köstlichkeit können Sie auf einem Stück knusprigem Baguette verteilen. Oder Sie können es in Ihr Lieblingsnudelgericht oder Ihre Lieblingssuppe einrühren. Oder Sie können es mit etwas Salz und Olivenöl zerdrücken und auf einem Pizzaboden verteilen, bevor Sie die anderen Zutaten hinzufügen.


So wird&hellipKnoblauch geröstet

In diesem Beitrag beschreibe ich den Schritt des Röstens von Knoblauch. Es ist eine sehr einfache Fähigkeit, und ich bin sicher, viele von Ihnen haben es im Griff, aber für diejenigen unter Ihnen, die regelmäßig Knoblauch rösten, VERTRAUEN SIE MIR: Sie wandern in einer kulinarischen Leere herum. Und das Einzige im Universum, das die Leere ausfüllt und dich zu der ganzen, abgerundeten Person macht, die deine Großmutter für dich vorgesehen hat, ist gerösteter Knoblauch. Der Geschmack ist & hellipwell, es gibt nichts Vergleichbares auf der Welt.

Das erste, was Sie tun müssen, ist ein paar Knoblauchzehen zu schnappen. Versuchen Sie, sie nicht zu klein zu kaufen. Schneide dann gerade genug von der Oberseite ab, um alle Nelken im Inneren freizulegen.

Suchen Sie als Nächstes eine Ihrer ältesten und liebsten Kuchenformen. Dieser gefällt mir am besten, vor allem, weil er noch die Reste eines alten verbrannten Kuchens an den Rändern hat. Es erinnert mich an meine chronische und ewige Unvollkommenheit. Wie auch immer, wenn Sie sich im Selbstzweifel herumwälzen, dass eine Ihrer sauberen Pfannen überhaupt nicht sauber ist, träufeln Sie ein wenig Olivenöl (1 oder 2 Esslöffel) in die Pfanne.

Dann kippen Sie die Pfanne einfach herum, um den Boden gründlich zu beschichten.

Als nächstes die Knoblauchköpfe mit der Schnittseite nach oben in die Pfanne geben. Wenn die Köpfe flach auf der Pfanne sitzen, geben Sie dem Boden einfach eine kleine Scheibe, um ihn auszugleichen. Meine Unterteile waren anfangs wirklich flach, also musste ich alles tun. (Anmerkung: Ich habe nicht gesagt, dass MEIN UNTEN flach ist. Es ist nicht so. Überhaupt nicht. Ich wünschte, es wäre, aber es ist nicht so. Und ich möchte nicht mehr darüber sprechen, also hör bitte auf, es zu erwähnen.)

Sie sehen zu diesem Zeitpunkt ein bisschen aus wie eine bizarre Form von Meeresbewohnern, nicht wahr? Außer, dass sie nicht in Wasser getaucht sind. Also egal.

Die freigelegten Nelken mit Olivenöl beträufeln. Sie möchten, dass sie eine Feuchtigkeitsschicht haben, damit sie leicht verbrennen.

Anschließend die Nelken mit Salz bestreuen. Ich mag koscheres Salz und habe immer eine kleine Schüssel davon auf meinem Herd.

Hier ist mein Gericht mit koscherem Salz. Und es steht auf meinem Herd. Ich habe es dir gesagt!

Der Grund, warum koscheres Salz koscheres Salz genannt wird, und ich zähle darauf, dass meine jüdischen Freunde unter euch mich korrigieren, wenn ich falsch liege, ist nicht denn das Salz an sich ist koscher. Es wird von Metzgern verwendet, um es herzustellen Fleisch koscher (seine flache, flockige Qualität haftet leichter an der Oberfläche des Fleisches und hilft beim Herausziehen des Blutes.) Ich verwende es gerne zum Kochen, weil es leicht zu greifen und über das Essen zu streuen istund Es ist einfacher, die Salzkonzentration zu kontrollieren als normales Kochsalz.

Wie auch immer, nachdem Sie die Nelken gesalzen haben, möchten Sie sie auch pfeffern.

Und schau! Ich habe mir endlich eine neue Pfeffermühle gekauft, nachdem meine Jungs letztes Jahr meine alte beschlagnahmt und zerstört hatten. Wilde.

Jetzt sind sie bereit, in einem 375-Grad-Ofen zu knallen.

Aber zuerst die Pfanne mit Alufolie abdecken.

Dann für 40 bis 45 Minuten in den Ofen stellen.

Und wenn Sie es entfernen, sieht der Knoblauch so aus. (Geständnis: das ist tatsächlich zwanzig Minuten nachdem ich es aus dem Ofen genommen habe. Ich wurde unweigerlich abgelenkt. Es passiert in diesem gottverlassenen Haus von mir.)

Aber das ist jetzt alles Vergangenheit. Sehen Sie den köstlichen, nussigen, gerösteten Knoblauch in der papierartigen Haut? Oh? Kannst du es sehen? Nun&helliplet&rsquos schauen Sie genauer hin.

Oh mein Gott, Louise, großartige Schwester der ewigen Qual, siehst du dir das an!

Um die gerösteten Nelken zu extrahieren, musst du jetzt nur noch die Unterseite des Kopfes greifen und sanft zusammendrücken, bis die Nelken herausspringen. Sie sollten ziemlich matschig sein.

Oh mein Wort. Komm einfach und hol mich, du Hunka Hunka Burnin&rsquo (gerösteter) Knoblauch. Dies, meine Freunde, ist das, worum es im Leben wirklich geht.

Die Anwendungsmöglichkeiten für gerösteten Knoblauch sind endlos. Etwas von dieser buttrigen, nussigen Köstlichkeit können Sie auf einem Stück knusprigem Baguette verteilen. Oder Sie können es in Ihr Lieblingsnudelgericht oder Ihre Lieblingssuppe einrühren. Oder Sie können es mit etwas Salz und Olivenöl zerdrücken und auf einem Pizzaboden verteilen, bevor Sie die anderen Zutaten hinzufügen.


So wird&hellipKnoblauch geröstet

In diesem Beitrag beschreibe ich den Schritt des Röstens von Knoblauch. Es ist eine sehr einfache Fähigkeit und ich bin sicher, viele von Ihnen haben es im Griff, aber für diejenigen unter Ihnen, die regelmäßig Knoblauch rösten, VERTRAUEN SIE MIR: Sie wandern in einer kulinarischen Leere herum. Und das Einzige im Universum, das die Leere ausfüllt und dich zu der ganzen, abgerundeten Person macht, die deine Großmutter für dich vorgesehen hat, ist gerösteter Knoblauch. Der Geschmack ist & hellipwell, es gibt nichts Vergleichbares auf der Welt.

Das erste, was Sie tun müssen, ist, sich ein paar Knoblauchzehen zu schnappen. Versuchen Sie, sie nicht zu klein zu kaufen. Schneide dann gerade genug von der Oberseite ab, um alle Nelken im Inneren freizulegen.

Suchen Sie als Nächstes eine Ihrer ältesten und liebsten Kuchenformen. Dieser gefällt mir am besten, vor allem, weil er noch die Reste eines alten verbrannten Kuchens an den Rändern hat. Es erinnert mich an meine chronische und ewige Unvollkommenheit. Wie auch immer, wenn Sie sich im Selbstzweifel herumwälzen, dass eine Ihrer sauberen Pfannen überhaupt nicht sauber ist, träufeln Sie ein wenig Olivenöl (1 oder 2 Esslöffel) in die Pfanne.

Dann kippen Sie die Pfanne einfach herum, um den Boden gründlich zu beschichten.

Als nächstes die Knoblauchköpfe mit der Schnittseite nach oben in die Pfanne geben. Wenn die Köpfe flach auf der Pfanne sitzen, geben Sie dem Boden einfach eine kleine Scheibe, um ihn auszugleichen. Meine Unterteile waren anfangs wirklich flach, also musste ich alles tun. (Anmerkung: Ich habe nicht gesagt, dass MEIN UNTEN flach ist. Es ist nicht so. Überhaupt nicht. Ich wünschte, es wäre so, aber es ist nicht so. Und ich möchte nicht mehr darüber sprechen, also hör bitte auf, es zu erwähnen.)

Sie sehen zu diesem Zeitpunkt ein bisschen aus wie eine bizarre Form von Meeresbewohnern, nicht wahr? Außer, dass sie nicht in Wasser getaucht sind. Also egal.

Die freigelegten Nelken mit Olivenöl beträufeln. Sie möchten, dass sie eine Feuchtigkeitsschicht haben, damit sie leicht verbrennen.

Anschließend die Nelken mit Salz bestreuen. Ich mag koscheres Salz und habe immer eine kleine Schüssel davon auf meinem Herd.

Hier ist mein Gericht mit koscherem Salz. Und es steht auf meinem Herd. Ich habe es dir gesagt!

Der Grund, warum koscheres Salz koscheres Salz genannt wird, und ich zähle darauf, dass meine jüdischen Freunde unter euch mich korrigieren, wenn ich falsch liege, ist nicht denn das Salz an sich ist koscher. Es wird von Metzgern verwendet, um es herzustellen Fleisch koscher (seine flache, flockige Qualität haftet leichter an der Oberfläche des Fleisches und hilft beim Herausziehen des Blutes.) Ich verwende es gerne zum Kochen, weil es leicht zu greifen und über das Essen zu streuen istund Es ist einfacher, die Salzkonzentration zu kontrollieren als normales Kochsalz.

Wie auch immer, nachdem Sie die Nelken gesalzen haben, möchten Sie sie auch pfeffern.

Und schau! Ich habe mir endlich eine neue Pfeffermühle gekauft, nachdem meine Jungs letztes Jahr meine alte beschlagnahmt und zerstört hatten. Wilde.

Jetzt sind sie bereit, in einem 375-Grad-Ofen zu knallen.

Aber zuerst die Pfanne mit Alufolie abdecken.

Dann für 40 bis 45 Minuten in den Ofen stellen.

Und wenn Sie es entfernen, sieht der Knoblauch so aus. (Geständnis: das ist tatsächlich zwanzig Minuten nachdem ich es aus dem Ofen genommen habe. Ich wurde unweigerlich abgelenkt. Es passiert in diesem gottverlassenen Haus von mir.)

Aber das ist jetzt alles Vergangenheit. Sehen Sie den köstlichen, nussigen, gerösteten Knoblauch in der papierartigen Haut? Oh? Kannst du es sehen? Nun&helliplet&rsquos schauen Sie genauer hin.

Oh mein Gott, Louise, großartige Schwester der ewigen Qual, siehst du dir das an!

Um die gerösteten Nelken zu extrahieren, musst du jetzt nur noch die Unterseite des Kopfes greifen und sanft zusammendrücken, bis die Nelken herausspringen. Sie sollten ziemlich matschig sein.

Oh mein Wort. Komm einfach und hol mich, du Hunka Hunka Burnin&rsquo (gerösteter) Knoblauch. Dies, meine Freunde, ist das, worum es im Leben wirklich geht.

Die Anwendungsmöglichkeiten für gerösteten Knoblauch sind endlos. Etwas von dieser buttrigen, nussigen Köstlichkeit können Sie auf einem knusprigen Baguette verteilen. Oder Sie können es in Ihr Lieblingsnudelgericht oder Ihre Lieblingssuppe einrühren. Oder Sie können es mit etwas Salz und Olivenöl zerdrücken und auf einem Pizzaboden verteilen, bevor Sie die anderen Zutaten hinzufügen.


So wird&hellipKnoblauch geröstet

In diesem Beitrag beschreibe ich den Schritt des Röstens von Knoblauch. Es ist eine sehr einfache Fähigkeit und ich bin sicher, viele von Ihnen haben es im Griff, aber für diejenigen unter Ihnen, die regelmäßig Knoblauch rösten, VERTRAUEN SIE MIR: Sie wandern in einer kulinarischen Leere herum. Und das Einzige im Universum, das die Leere ausfüllt und dich zu der ganzen, abgerundeten Person macht, die deine Großmutter für dich vorgesehen hat, ist gerösteter Knoblauch. Der Geschmack ist & hellipwell, es gibt nichts Vergleichbares auf der Welt.

Das erste, was Sie tun müssen, ist, sich ein paar Knoblauchzehen zu schnappen. Versuchen Sie, sie nicht zu klein zu kaufen. Schneide dann gerade genug von der Oberseite ab, um alle Nelken im Inneren freizulegen.

Suchen Sie als Nächstes eine Ihrer ältesten und liebsten Kuchenformen. Dieser gefällt mir am besten, vor allem, weil er noch die Reste eines alten verbrannten Kuchens an den Rändern hat. Es erinnert mich an meine chronische und ewige Unvollkommenheit. Wie auch immer, wenn Sie sich im Selbstzweifel herumwälzen, dass eine Ihrer sauberen Pfannen überhaupt nicht sauber ist, träufeln Sie ein wenig Olivenöl (1 oder 2 Esslöffel) in die Pfanne.

Dann kippen Sie die Pfanne einfach herum, um den Boden gründlich zu beschichten.

Als nächstes die Knoblauchköpfe mit der Schnittseite nach oben in die Pfanne geben. Wenn die Köpfe flach auf der Pfanne sitzen, geben Sie dem Boden einfach eine kleine Scheibe, um ihn auszugleichen. Meine Unterteile waren anfangs wirklich flach, also musste ich alles tun. (Anmerkung: Ich habe nicht gesagt, dass MEIN UNTEN flach ist. Es ist nicht so. Überhaupt nicht. Ich wünschte, es wäre so, aber es ist nicht so. Und ich möchte nicht mehr darüber sprechen, also hör bitte auf, es zu erwähnen.)

Sie sehen zu diesem Zeitpunkt ein bisschen aus wie eine bizarre Form von Meeresbewohnern, nicht wahr? Außer, dass sie nicht in Wasser getaucht sind. Also egal.

Die freigelegten Nelken mit Olivenöl beträufeln. Sie möchten, dass sie eine Feuchtigkeitsschicht haben, damit sie leicht verbrennen.

Anschließend die Nelken mit Salz bestreuen. Ich mag koscheres Salz und habe immer eine kleine Schüssel davon auf meinem Herd.

Hier ist mein Gericht mit koscherem Salz. Und es steht auf meinem Herd. Ich habe es dir gesagt!

Der Grund, warum koscheres Salz koscheres Salz genannt wird, und ich zähle darauf, dass meine jüdischen Freunde unter euch mich korrigieren, wenn ich falsch liege, ist nicht denn das Salz an sich ist koscher. Es wird von Metzgern verwendet, um es herzustellen Fleisch koscher (seine flache, flockige Qualität haftet leichter an der Oberfläche des Fleisches und hilft beim Herausziehen des Blutes.) Ich verwende es gerne zum Kochen, weil es leicht zu greifen und über das Essen zu streuen istund Es ist einfacher, die Salzkonzentration zu kontrollieren als normales Kochsalz.

Wie auch immer, nachdem Sie die Nelken gesalzen haben, möchten Sie sie auch pfeffern.

Und schau! Ich habe mir endlich eine neue Pfeffermühle gekauft, nachdem meine Jungs letztes Jahr meine alte beschlagnahmt und zerstört hatten. Wilde.

Jetzt sind sie bereit, in einem 375-Grad-Ofen zu knallen.

Aber zuerst die Pfanne mit Alufolie abdecken.

Dann für 40 bis 45 Minuten in den Ofen stellen.

Und wenn Sie es entfernen, sieht der Knoblauch so aus. (Geständnis: das ist tatsächlich zwanzig Minuten nachdem ich es aus dem Ofen genommen habe. Ich wurde unweigerlich abgelenkt. Es passiert in diesem gottverlassenen Haus von mir.)

Aber das ist jetzt alles Vergangenheit. Sehen Sie den köstlichen, nussigen, gerösteten Knoblauch in der papierartigen Haut? Oh? Kannst du es sehen? Nun&helliplet&rsquos schauen Sie genauer hin.

Oh mein Gott, Louise, großartige Schwester der ewigen Qual, siehst du dir das an!

Um die gerösteten Nelken zu extrahieren, musst du jetzt nur noch die Unterseite des Kopfes greifen und sanft zusammendrücken, bis die Nelken herausspringen. Sie sollten ziemlich matschig sein.

Oh mein Wort. Komm einfach und hol mich, du Hunka Hunka Burnin&rsquo (gerösteter) Knoblauch. Dies, meine Freunde, ist das, worum es im Leben wirklich geht.

Die Anwendungsmöglichkeiten für gerösteten Knoblauch sind endlos. Etwas von dieser buttrigen, nussigen Köstlichkeit können Sie auf einem knusprigen Baguette verteilen. Oder Sie können es in Ihr Lieblingsnudelgericht oder Ihre Lieblingssuppe einrühren. Oder Sie können es mit etwas Salz und Olivenöl zerdrücken und auf einem Pizzaboden verteilen, bevor Sie die anderen Zutaten hinzufügen.


So wird&hellipKnoblauch geröstet

In diesem Beitrag beschreibe ich den Schritt des Röstens von Knoblauch. Es ist eine sehr einfache Fähigkeit und ich bin sicher, viele von Ihnen haben es im Griff, aber für diejenigen unter Ihnen, die regelmäßig Knoblauch rösten, VERTRAUEN SIE MIR: Sie wandern in einer kulinarischen Leere herum. Und das Einzige im Universum, das die Leere ausfüllt und dich zu der ganzen, abgerundeten Person macht, die deine Großmutter für dich vorgesehen hat, ist gerösteter Knoblauch. Der Geschmack ist & hellipwell, es gibt nichts Vergleichbares auf der Welt.

Das erste, was Sie tun müssen, ist, sich ein paar Knoblauchzehen zu schnappen. Versuchen Sie, sie nicht zu klein zu kaufen. Schneide dann gerade genug von der Oberseite ab, um alle Nelken im Inneren freizulegen.

Suchen Sie als Nächstes eine Ihrer ältesten und liebsten Kuchenformen. Dieser gefällt mir am besten, vor allem, weil er noch die Reste eines alten verbrannten Kuchens an den Rändern hat. Es erinnert mich an meine chronische und ewige Unvollkommenheit. Wie auch immer, wenn Sie sich im Selbstzweifel herumwälzen, dass eine Ihrer sauberen Pfannen überhaupt nicht sauber ist, träufeln Sie ein wenig Olivenöl (1 oder 2 Esslöffel) in die Pfanne.

Dann kippen Sie die Pfanne einfach herum, um den Boden gründlich zu beschichten.

Als nächstes die Knoblauchköpfe mit der Schnittseite nach oben in die Pfanne geben. Wenn die Köpfe flach auf der Pfanne sitzen, geben Sie dem Boden einfach eine kleine Scheibe, um ihn auszugleichen. Meine Unterteile waren anfangs wirklich flach, also musste ich alles tun. (Anmerkung: Ich habe nicht gesagt, dass MEIN UNTEN flach ist. Es ist nicht so. Überhaupt nicht. Ich wünschte, es wäre so, aber es ist nicht so. Und ich möchte nicht mehr darüber sprechen, also hör bitte auf, es zu erwähnen.)

Sie sehen zu diesem Zeitpunkt ein bisschen aus wie eine bizarre Form von Meeresbewohnern, nicht wahr? Außer, dass sie nicht in Wasser getaucht sind. Also egal.

Die freigelegten Nelken mit Olivenöl beträufeln. Sie möchten, dass sie eine Feuchtigkeitsschicht haben, damit sie leicht verbrennen.

Anschließend die Nelken mit Salz bestreuen. Ich mag koscheres Salz und habe immer eine kleine Schüssel davon auf meinem Herd.

Hier ist mein Gericht mit koscherem Salz. Und es steht auf meinem Herd. Ich habe es dir gesagt!

Der Grund, warum koscheres Salz koscheres Salz genannt wird, und ich zähle darauf, dass meine jüdischen Freunde unter euch mich korrigieren, wenn ich falsch liege, ist nicht denn das Salz an sich ist koscher. Es wird von Metzgern verwendet, um es herzustellen Fleisch koscher (seine flache, flockige Qualität haftet leichter an der Oberfläche des Fleisches und hilft beim Herausziehen des Blutes.) Ich verwende es gerne zum Kochen, weil es leicht zu greifen und über das Essen zu streuen istund Es ist einfacher, die Salzkonzentration zu kontrollieren als normales Kochsalz.

Wie auch immer, nachdem Sie die Nelken gesalzen haben, möchten Sie sie auch pfeffern.

Und schau! Ich habe mir endlich eine neue Pfeffermühle gekauft, nachdem meine Jungs letztes Jahr meine alte beschlagnahmt und zerstört hatten. Wilde.

Jetzt sind sie bereit, in einem 375-Grad-Ofen zu knallen.

Aber zuerst die Pfanne mit Alufolie abdecken.

Dann für 40 bis 45 Minuten in den Ofen stellen.

Und wenn Sie es entfernen, sieht der Knoblauch so aus. (Geständnis: das ist tatsächlich zwanzig Minuten nachdem ich es aus dem Ofen genommen habe. Ich wurde unweigerlich abgelenkt. Es passiert in diesem gottverlassenen Haus von mir.)

Aber das ist jetzt alles Vergangenheit. Sehen Sie den köstlichen, nussigen, gerösteten Knoblauch in der papierartigen Haut? Oh? Kannst du es sehen? Nun&helliplet&rsquos schauen Sie genauer hin.

Oh mein Gott, Louise, großartige Schwester der ewigen Qual, siehst du dir das an!

Um die gerösteten Nelken zu extrahieren, musst du jetzt nur noch die Unterseite des Kopfes greifen und sanft zusammendrücken, bis die Nelken herausspringen. Sie sollten ziemlich matschig sein.

Oh mein Wort. Komm einfach und hol mich, du Hunka Hunka Burnin&rsquo (gerösteter) Knoblauch. Dies, meine Freunde, ist das, worum es im Leben wirklich geht.

Die Anwendungsmöglichkeiten für gerösteten Knoblauch sind endlos. Etwas von dieser buttrigen, nussigen Köstlichkeit können Sie auf einem knusprigen Baguette verteilen. Oder Sie können es in Ihr Lieblingsnudelgericht oder Ihre Lieblingssuppe einrühren. Oder Sie können es mit etwas Salz und Olivenöl zerdrücken und auf einem Pizzaboden verteilen, bevor Sie die anderen Zutaten hinzufügen.


So wird&hellipKnoblauch geröstet

In diesem Beitrag beschreibe ich den Schritt des Röstens von Knoblauch. Es ist eine sehr einfache Fähigkeit, und ich bin sicher, viele von Ihnen haben es im Griff, aber für diejenigen unter Ihnen, die regelmäßig Knoblauch rösten, VERTRAUEN SIE MIR: Sie wandern in einer kulinarischen Leere herum. And the only thing in the universe that will fill the void and turn you into the whole, well-rounded person your grandmother intended you to be is roasted garlic. The flavor is&hellipwell, there&rsquos nothing like it on earth.

The first thing you need to do is grab a bunch of heads of garlic. Try not to buy them too small. Then, cut off just enough of the top to expose all of the cloves inside.

Next, find one of your oldest, dearest pie pans. I like this one best, especially because it still has the remnants of an old burned pie along the edges. It&rsquos a reminder to me of my chronic and eternal imperfection. Anyway, when you&rsquore through wallowing around in self doubt over the fact that one of your clean pans actually isn&rsquot clean at all, drizzle a little olive oil (1 or 2 tablespoons) in the pan.

Then, just tilt the pan around to coat the bottom thoroughly.

Next, place the garlic heads, cut side up, in the pan. If the heads won&rsquot sit flat on the pan, just give the bottom a little slice to even it out. My bottoms were really flat to begin with, so I didn&rsquot have to do anything. (Note: I did not say MY BOTTOM is flat. It isn&rsquot. Not at all. I wish it were, but it isn&rsquot. And I don&rsquot want to talk about this anymore so please stop bringing it up.)

They look a bit like some bizarre form of sea creature at this point, don&rsquot they? Except they&rsquore not submerged in water. So never mind.

Drizzle the exposed cloves with olive oil. You want them to have a coating of moisture so they won&rsquot burn easily.

Then, sprinkle the cloves with salt. I like Kosher salt, and I keep a little dish of it on my stove at all times.

Here&rsquos my dish of Kosher salt. And it&rsquos on my stove. I told you!

The reason Kosher salt is called Kosher salt, and I&rsquoll count on my Jewish friends among you to correct me if I&rsquom wrong, is nicht because the salt, in itself, is kosher. It&rsquos that it&rsquos used by butchers to make Fleisch kosher (its flat, flaky quality adheres more readily to the surface of the meat and aids in drawing out the blood.) I love to use it in cooking because it&rsquos easy to grab and sprinkle over foodund it&rsquos easier to control the salt concentration than regular table salt.

Anyway, after you salt the cloves, you&rsquoll want to pepper them, too.

And look! I finally bought myself a new peppermill after my boys commandeered and destroyed my old one last year. Savages.

Now they&rsquore ready to pop in a 375-degree oven.

But first, cover the pan with aluminum foil.

Then place it into the oven for 40 to 45 minutes.

And when you remove it, the garlic will look like this. (Confession: this is actually twenty minutes after I removed it from the oven. I was unavoidably sidetracked. It happens in this godforsaken house of mine.)

But that&rsquos all in the past now. See that delicious, nutty, roasted garlic inside the papery skin? Oh? You can&rsquot see it? Well&helliplet&rsquos take a closer look.

Oh my geez louise great Sister of Perpetual Agony, will you look at that!

Now, all you have to do to extract the roasted cloves is to grab the bottom of the head and gently squeeze until the cloves pop out. They should be quite mushy.

Oh my word. Just come and get me, you hunka hunka burnin&rsquo (roasted) garlic. Dies, my friends, is what life is really all about.

The applications for using roasted garlic are endless. You can spread some of this buttery, nutty deliciousness on a piece of crusty baguette. Oder you can stir it into your favorite pasta dish or soups. Oder you can mash it with a little salt and olive oil and spread it on a pizza crust before adding the other ingredients.


How To&hellipRoast Garlic

In this post, I&rsquoll be covering the step of roasting garlic. It&rsquos a very simple skill and I&rsquom sure many of you have down pat, but for those of you who don&rsquot roast garlic on a regular basis, TRUST ME: you&rsquore wandering around in a culinary void. And the only thing in the universe that will fill the void and turn you into the whole, well-rounded person your grandmother intended you to be is roasted garlic. The flavor is&hellipwell, there&rsquos nothing like it on earth.

The first thing you need to do is grab a bunch of heads of garlic. Try not to buy them too small. Then, cut off just enough of the top to expose all of the cloves inside.

Next, find one of your oldest, dearest pie pans. I like this one best, especially because it still has the remnants of an old burned pie along the edges. It&rsquos a reminder to me of my chronic and eternal imperfection. Anyway, when you&rsquore through wallowing around in self doubt over the fact that one of your clean pans actually isn&rsquot clean at all, drizzle a little olive oil (1 or 2 tablespoons) in the pan.

Then, just tilt the pan around to coat the bottom thoroughly.

Next, place the garlic heads, cut side up, in the pan. If the heads won&rsquot sit flat on the pan, just give the bottom a little slice to even it out. My bottoms were really flat to begin with, so I didn&rsquot have to do anything. (Note: I did not say MY BOTTOM is flat. It isn&rsquot. Not at all. I wish it were, but it isn&rsquot. And I don&rsquot want to talk about this anymore so please stop bringing it up.)

They look a bit like some bizarre form of sea creature at this point, don&rsquot they? Except they&rsquore not submerged in water. So never mind.

Drizzle the exposed cloves with olive oil. You want them to have a coating of moisture so they won&rsquot burn easily.

Then, sprinkle the cloves with salt. I like Kosher salt, and I keep a little dish of it on my stove at all times.

Here&rsquos my dish of Kosher salt. And it&rsquos on my stove. I told you!

The reason Kosher salt is called Kosher salt, and I&rsquoll count on my Jewish friends among you to correct me if I&rsquom wrong, is nicht because the salt, in itself, is kosher. It&rsquos that it&rsquos used by butchers to make Fleisch kosher (its flat, flaky quality adheres more readily to the surface of the meat and aids in drawing out the blood.) I love to use it in cooking because it&rsquos easy to grab and sprinkle over foodund it&rsquos easier to control the salt concentration than regular table salt.

Anyway, after you salt the cloves, you&rsquoll want to pepper them, too.

And look! I finally bought myself a new peppermill after my boys commandeered and destroyed my old one last year. Savages.

Now they&rsquore ready to pop in a 375-degree oven.

But first, cover the pan with aluminum foil.

Then place it into the oven for 40 to 45 minutes.

And when you remove it, the garlic will look like this. (Confession: this is actually twenty minutes after I removed it from the oven. I was unavoidably sidetracked. It happens in this godforsaken house of mine.)

But that&rsquos all in the past now. See that delicious, nutty, roasted garlic inside the papery skin? Oh? You can&rsquot see it? Well&helliplet&rsquos take a closer look.

Oh my geez louise great Sister of Perpetual Agony, will you look at that!

Now, all you have to do to extract the roasted cloves is to grab the bottom of the head and gently squeeze until the cloves pop out. They should be quite mushy.

Oh my word. Just come and get me, you hunka hunka burnin&rsquo (roasted) garlic. Dies, my friends, is what life is really all about.

The applications for using roasted garlic are endless. You can spread some of this buttery, nutty deliciousness on a piece of crusty baguette. Oder you can stir it into your favorite pasta dish or soups. Oder you can mash it with a little salt and olive oil and spread it on a pizza crust before adding the other ingredients.


How To&hellipRoast Garlic

In this post, I&rsquoll be covering the step of roasting garlic. It&rsquos a very simple skill and I&rsquom sure many of you have down pat, but for those of you who don&rsquot roast garlic on a regular basis, TRUST ME: you&rsquore wandering around in a culinary void. And the only thing in the universe that will fill the void and turn you into the whole, well-rounded person your grandmother intended you to be is roasted garlic. The flavor is&hellipwell, there&rsquos nothing like it on earth.

The first thing you need to do is grab a bunch of heads of garlic. Try not to buy them too small. Then, cut off just enough of the top to expose all of the cloves inside.

Next, find one of your oldest, dearest pie pans. I like this one best, especially because it still has the remnants of an old burned pie along the edges. It&rsquos a reminder to me of my chronic and eternal imperfection. Anyway, when you&rsquore through wallowing around in self doubt over the fact that one of your clean pans actually isn&rsquot clean at all, drizzle a little olive oil (1 or 2 tablespoons) in the pan.

Then, just tilt the pan around to coat the bottom thoroughly.

Next, place the garlic heads, cut side up, in the pan. If the heads won&rsquot sit flat on the pan, just give the bottom a little slice to even it out. My bottoms were really flat to begin with, so I didn&rsquot have to do anything. (Note: I did not say MY BOTTOM is flat. It isn&rsquot. Not at all. I wish it were, but it isn&rsquot. And I don&rsquot want to talk about this anymore so please stop bringing it up.)

They look a bit like some bizarre form of sea creature at this point, don&rsquot they? Except they&rsquore not submerged in water. So never mind.

Drizzle the exposed cloves with olive oil. You want them to have a coating of moisture so they won&rsquot burn easily.

Then, sprinkle the cloves with salt. I like Kosher salt, and I keep a little dish of it on my stove at all times.

Here&rsquos my dish of Kosher salt. And it&rsquos on my stove. I told you!

The reason Kosher salt is called Kosher salt, and I&rsquoll count on my Jewish friends among you to correct me if I&rsquom wrong, is nicht because the salt, in itself, is kosher. It&rsquos that it&rsquos used by butchers to make Fleisch kosher (its flat, flaky quality adheres more readily to the surface of the meat and aids in drawing out the blood.) I love to use it in cooking because it&rsquos easy to grab and sprinkle over foodund it&rsquos easier to control the salt concentration than regular table salt.

Anyway, after you salt the cloves, you&rsquoll want to pepper them, too.

And look! I finally bought myself a new peppermill after my boys commandeered and destroyed my old one last year. Savages.

Now they&rsquore ready to pop in a 375-degree oven.

But first, cover the pan with aluminum foil.

Then place it into the oven for 40 to 45 minutes.

And when you remove it, the garlic will look like this. (Confession: this is actually twenty minutes after I removed it from the oven. I was unavoidably sidetracked. It happens in this godforsaken house of mine.)

But that&rsquos all in the past now. See that delicious, nutty, roasted garlic inside the papery skin? Oh? You can&rsquot see it? Well&helliplet&rsquos take a closer look.

Oh my geez louise great Sister of Perpetual Agony, will you look at that!

Now, all you have to do to extract the roasted cloves is to grab the bottom of the head and gently squeeze until the cloves pop out. They should be quite mushy.

Oh my word. Just come and get me, you hunka hunka burnin&rsquo (roasted) garlic. Dies, my friends, is what life is really all about.

The applications for using roasted garlic are endless. You can spread some of this buttery, nutty deliciousness on a piece of crusty baguette. Oder you can stir it into your favorite pasta dish or soups. Oder you can mash it with a little salt and olive oil and spread it on a pizza crust before adding the other ingredients.


Schau das Video: Webinář -- Vytvoření příběhu vaší značky a jeho prezentace na Facebooku (Januar 2022).