Neue Rezepte

Ungarisches Hühnchen-Paprikasch-Rezept

Ungarisches Hühnchen-Paprikasch-Rezept

  • Rezepte
  • Zutaten
  • Fleisch und Geflügel
  • Geflügel
  • Huhn

Dieser authentische, wärmende ungarische Eintopf ist perfekt für kalte Tage. Mit Reis, Nudeln oder Knödeln servieren.

208 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 4

  • 2 Esslöffel Speck tropft
  • 1 große Zwiebel, gehackt
  • 3 Knoblauchzehen, gehackt
  • 3/4 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel getrocknete, zerkleinerte rote Chilis
  • 3 Esslöffel Paprika
  • 1 ganzes Hähnchen, in Stücke geschnitten
  • 250ml Wasser
  • 1 (400g) Dose gehackte Tomaten
  • 2 Esslöffel Mehl
  • 1 (284 ml) Dose Sauerrahm

MethodeVorbereitung:15min ›Kochen:1h15min ›Fertig in:1h30min

  1. Speckstreifen in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Zwiebel, Knoblauch, Salz, Chili und Paprika dazugeben. Rühren Sie zusammen und braten Sie, bis die Zwiebel durchscheinend ist. Hähnchenstücke hinzufügen und mit Wasser übergießen. 1 Stunde bei mittlerer Hitze kochen, bei Bedarf mehr Wasser hinzufügen.
  2. Tomaten einrühren, Flüssigkeit auffangen. Flüssigkeit in eine mittelgroße Schüssel mit Mehl und Sauerrahm einrühren; mischen, bis alles gut vermischt ist, dann langsam unter ständigem Rühren zum Hühnchen geben. Kochen, bis die Mischung dick ist.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(253)

Bewertungen auf Englisch (195)

von moonscape

Nur ein paar kleine Änderungen an einem Gericht, das ich etwa 100 Mal zubereitet habe (meine Familie ist Ungar). Ich verwende wahrscheinlich 3x Paprika (keine Ahnung wie viel, ich kippe einfach weiter - es ist fast unmöglich, zu viel zu verwenden) - stellen Sie sicher, dass es guter ungarischer Paprika ist (Szeged ist in den meisten Lebensmittelregalen üblich). Anstelle von Pfefferflocken füge ich etwas scharfes Paprikapulver hinzu (wieder Szeged), aber Sie können zu viel scharf hinzufügen, also sparsam verwenden. Ich brate das Hühnchen auf beiden Seiten an, bevor ich Hühnerbrühe hinzufüge (im Gegensatz zu Wasser). Ich füge am Anfang auch etwas rote Paprika zur Zwiebel hinzu und füge die Paprika während des Bratens hinzu, da dies auch den Paprikageschmack hervorhebt. Ich verwende kein Knoblauch- oder Speckfett - nur Olivenöl. Jemand anderes postete sein Rezept für Spätzle und sagte, ich solle 20 Minuten kochen. Dadurch werden die Spätzle zu Brei. Spätzle sollten mit einem Schaumlöffel aus dem siedenden Wasser genommen werden, sobald sie an die Oberfläche steigen, da die Spätzle/Knödel etwas Festigkeit haben müssen.-29.11.2009

von OHIOMOM1

Ich habe das letzte Nacht zum Abendessen mit nur ein paar Modifikationen gemacht.
Ich habe 4 knochenlose, hautlose Brüste verwendet. (Das nächste Mal werde ich sie mit Haut verwenden - gibt ihm mehr Geschmack)
Anstelle von Wasser habe ich 3 Dosen Hühnerbrühe verwendet.
Ich habe 1 Lorbeerblatt, Ingwerpulver und Knoblauchpulver hinzugefügt.
Ich habe die Tomaten komplett weggelassen und als es an der Zeit war, den Saft zu verwenden, habe ich eine Kelle der Suppe verwendet, um das Mehl aufzulösen und mit Sauerrahm zu vermischen.

Obwohl es ohne Spätzel (Eierknödel) kein Paprikapulver gibt! Da es auf dieser Seite kein Spätzelrezept gibt, werde ich meins posten.

Holen Sie sich einen Topf mit gesalzenem Wasser, das HOCH kocht.
1-1/2 c mischen. Mehl, 1/2 c. Milch, 3 Eier. Löffelweise in das kochende Wasser geben und 20 Minuten ohne Deckel kochen. Zum Paprikapulver geben. Yum!-09. Juli 2004

von tomato-tomata

Als Expat, der seit 3 ​​Jahren in Ungarn lebt, kann ich sagen, dass dies AUTHENTISCH ist! Lecker! Stellen Sie sicher, dass Sie dies mit ungarischem Paprika machen, da der Paprika in Nordamerika bei weitem nicht so gut oder stark ist.-03.10.2006


Paprikahuhn

2 Esslöffel Sonnenblumen- oder anderes neutrales Öl
1 große gelbe Zwiebel, fein gehackt
3 Lorbeerblätter
4 Knoblauchzehen, gehackt
4 Esslöffel süßer Paprika
3/4 Teelöffel scharfer Paprika
1 Tasse gewürfelte Tomaten, frisch oder aus der Dose
1 Tasse gewürfelte ungarische Paprika
12 Hähnchenschenkel ohne Haut, ohne Knochen, etwa 2 Pfund, in 1-Zoll-Stücke geschnitten
2 Tassen Hühnerbrühe, vorzugsweise hausgemacht
1 1/2 bis 2 Tassen Hühnerbrühe
Koscheres Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
¼ Tassen griechischer Joghurt
1/4 Tasse Sauerrahm
1 Pfund im Laden gekaufte Eiernudeln
1 Esslöffel ungesalzene Butter
Glatte Petersilienblätter als Garnitur

Anweisungen

Einen großen, schweren Dutch Oven bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie das Öl hinzu und erhitzen Sie, bis das Öl kräuselt und zu rauchen beginnt. Zwiebeln und Lorbeerblätter hinzufügen und 5 bis 7 Minuten braten, bis die Zwiebeln goldbraun sind. Fügen Sie den Knoblauch hinzu und kochen Sie für 10 Sekunden. Paprika, Tomaten und Paprika süß-scharf dazugeben und 1 Minute kochen lassen.

Fügen Sie die Hühnerstücke und so viel Hühnerbrühe hinzu, dass das Gemüse bedeckt ist, und köcheln Sie 10 bis 15 Minuten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

In der Zwischenzeit einen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen. Die Nudeln hinzufügen und kochen, bis sie weich sind. Mit Butter und Salz beträufeln.

In einer kleinen Schüssel Joghurt und Sauerrahm verrühren.

Zum Servieren die Nudeln in eine Schüssel geben. In die Mitte der Nudeln eine Mulde drücken und etwas Hühnchenpaprikasch in die Mulde löffeln. Einen Klecks Sauerrahm/Joghurt darauf geben. Mit Petersilie garnieren.

Machen Sie dieses Rezept?

Poste dein Bild und markiere @chefjoanneweir auf Instagram.
Wir würden gerne sehen, wie es bei dir geworden ist!

Rezepte, kulinarische Touren, Kochkurse und mehr

Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie Angebote, Werbeaktionen und andere Nachrichten von Joanne Weir. Sie stimmen auch der Datenschutzrichtlinie von Joanne Weir zu. Sie können sich jederzeit abmelden.


Wie man ungarisches Hühnchen-Paprikasch zubereitet – Schritt für Schritt Anleitung

Um authentisches Hühnchen-Paprikasch herzustellen, findest du die Rezeptkarte mit den genauen Maßen unten in diesem Beitrag.

Wenn Sie zum ersten Mal Paprika-Hühnchen zubereiten und Bilder sehen möchten, können Sie die Schritt-für-Schritt-Rezeptprozessfotos in diesem Abschnitt verfolgen.

Zuerst die Zwiebel schälen und in sehr kleine Stücke schneiden.

Auch die Tomate waschen und in kleine Stücke schneiden.

Anschließend das Fleisch waschen und trocken tupfen.

Öl in einem großen Topf erhitzen, dann die Zwiebeln dazugeben und bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten glasig dünsten. Regelmäßig umrühren.

Sobald die Zwiebeln weich und klar sind, fügen Sie die Tomatenstücke hinzu. Rühren Sie sie ein und braten Sie sie ebenfalls einige Minuten an.

Als nächstes die Hitze auf niedrig reduzieren. Dann das Paprikapulver und einen kleinen Spritzer Brühe hinzufügen. Dadurch wird sichergestellt, dass der Paprika nicht anbrennt (dies würde ihn bitter machen).

Außerdem die Brühe einfüllen. Die Brühe sollte Nur bedecken Sie den Inhalt des Topfes.

Die Brühe zum Kochen bringen, dann die Hitze reduzieren und den Deckel auf den Topf legen.

Lassen Sie das Hähnchen etwa eine Stunde bei schwacher Hitze köcheln. Gelegentlich umrühren.

Nach etwa 45 Minuten den Deckel vom Topf nehmen. So kann ein Teil des Wassers verdunsten und die Sauce etwas andicken.

Prüfen Sie nach Ablauf der Stunde, ob das Fleisch zart ist und sich leicht vom Knochen lösen lässt.

Wenn dies nicht der Fall ist, lassen Sie es noch eine Weile köcheln, bis es zart genug ist.

Die Hähnchenstücke aus dem Topf nehmen und auf einem Teller beiseite legen.

Dann die saure Sahne in die Sauce einrühren und mit Salz sowie Pfeffer abschmecken.

Wenn die Sauce noch dicker werden soll, etwas Maisstärke in etwas kaltem Wasser auflösen und ebenfalls in den Topf geben.

Alles leicht köcheln lassen und ständig umrühren, bis die Sauce eingedickt ist.

Legen Sie das Fleisch zum Aufwärmen wieder in die Sauce.

Servieren Sie das Hühnchen-Paprikasch mit Nokedli – in Deutschland auch als Spätzle bekannt – Kartoffeln, Reis oder andere Nudelsorten.


Paprikahuhn

Hühnchen-Paprikasch ist ein äußerst beliebtes traditionelles Gericht ungarischen Ursprungs und gehört zu den beliebtesten Variationen der typischen Paprikazubereitung, die auf ungarischen Tischen üblich ist. Das Wort leitet sich von der großzügigen Verwendung von Paprika ab, der oft eine wichtige Zutat in der ungarischen Küche ist.

Es wird normalerweise als Bratmedium verwendet und breitet sich auf der Oberfläche von Gerichten aus, um deren Geschmack und Textur zu verbessern. Paprika wird durch das Mischen von Kräutern, Gewürzen und anderen Gewürzen zu einer trockenen, pulverförmigen Substanz unter Zugabe von Wasser hergestellt.

Das Trockenpulver kann dann mit Butter und anderen Ölen zu einer Paste vermischt werden, die mit Hilfe von etwas Zucker, Salz und einer Art Lebensmittelfarbe oder Kräuterflüssigkeit wie Aprikose oder Johannisbeere weiterverarbeitet wird. Diese Mischung durchläuft dann mehrere Prozesse, um das endgültige Paprikapulver herzustellen.

Hühnchen-Paprika oder Paprika ist ein äußerst beliebtes Gericht ungarischen Ursprungs und gehört zu den beliebtesten Versionen der traditionellen Paprikarezepte, die in der ungarischen Küche üblich sind. Der Name leitet sich von der reichlichen Verwendung von Paprika ab, einem aromatischen Gewürz, das am häufigsten in der ungarischen Küche zu finden ist.

Tatsächlich glauben viele, dass ungarisches Hühnchen weitaus aromatischer und nahrhafter ist als Hühnerfleisch aus anderen Teilen Europas, während sie den starken Geschmack des ungarischen Paprikas bemerken. Paprika ist ein extrem mildes Chilipulver und die nicht ideale Fleisch-Salz-Balance erschwert eine Einordnung nach der Gesamtgeschmacksintensität.

Der ungarische Paprika hat eine ausgeprägte rot-orange Farbe, die ziemlich charakteristisch ist. Hühnchen-Paprika oder einfach Paprika-Hühnchen ist zweifellos ein sehr beliebtes Gericht ungarischer Herkunft und gehört zu den weltweit berühmtesten Versionen der kulinarischen Traditionen dieses Landes.

Der Name leitet sich von der reichlichen Verwendung von Paprika ab, einem aromatischen Gewürz, das in der ungarischen Küche häufig vorkommt. Eine Mischung aus Zutaten, hauptsächlich Tomaten, Zwiebeln, Butter und Salz, ergibt die klassische Mischung, die sowohl von Hobby- als auch von Profiköchen so beliebt ist.


Hühnchen-Paprikasch-Rezept

Wie auch immer, dieses Gericht ist wie eine ungarische Version eines Hühnchen-Cacciatore……. Es ist ein würziger TÖTomatensaucemit Zwiebeln, Paprika, Champignons und Hühnchen überragen Reis, Nudeln oder Nokedli–kleine hausgemachte Knödel.

ich benutzte Hähnchenschenkel mit Knochen und Haut und überschüssiges Fett entfernt um es etwas figurfreundlicher zu machen. So hat es meine Mutter gemacht, also mache ich es so. Das ist wahrscheinlich der schwierigste und zeitaufwendigste Teil des Rezepts..und das Enthäuten von Hühnchen ist wirklich überhaupt nicht schwierig. Sie müssen etwas Gemüse hacken und umrühren, aber ansonsten ist es einfach luftig!

Ich benutze gerne eine ziemlich tiefe Pfanne (wie diese), aber ein Topf funktioniert auch gut! Probieren Sie heute etwas Neues und Interessantes aus!


Paprikahuhn

Mein Lieblingsgericht aller Zeiten war das Hühnchen-Paprika meines Vaters, ein Sonntagsessen in den kalten Wintermonaten. Natürlich ist kein Rezept aufgeschrieben und ich muss noch versuchen, seine Version nachzubauen, obwohl ich denke, dass ich es schaffen könnte. Sein großer Topf mit Hähnchenschenkeln und -keulen, in Zwiebeln und Hühnerbrühe geschmort, großzügig mit Paprika gewürzt und mit Sauerrahm abgerundet

Zu Beginn meiner Ehe und in Chicago mit zwei Kleinen und einem weiteren unterwegs, stieß ich in einem meiner Kochmagazine auf ein Rezept für Chicken Paprikash. Ich habe es ausprobiert und es hatte das gleiche wunderbare Geschmacksprofil wie mein Vater. Es war so, wie er es gemacht hatte, aber es war so gut. Ich habe es einmal für ihn gemacht und zu meiner großen Überraschung war er beeindruckt

er fand es richtig gut und wollte genau wissen wie ich es gemacht habe.

Was ist Hühnchenpaprikasch?

Hühnchenpaprikasch (oder paprikàs) ist ein klassisches ungarisches Hausmannskost mit reichlichen Mengen ihres berühmten Paprikas. Es sind wirklich nur ein paar einfache Zutaten

Hühnchen, Zwiebeln, Paprika, Hühnerbrühe und Sauerrahm. Die Soße ist reich und stark mit Paprika beladen.

Ich verwende süße Paprika und tausche etwas gegen geräucherte Paprika aus. Lieben Sie die Zugabe von etwas Rauchigkeit in der Soße. Wir nannten die Version meines Vaters Hühnchenpaprika, und dazu hatten wir immer viele hausgemachte Semmelknödel nach tschechischer Bohème-Art, um die ganze Soße aufzusaugen.

Was zu Hühnchen-Paprikasch servieren?

Wie oben erwähnt, sind Semmelknödel nach tschechischer Art unsere perfekte Wahl (und ich habe keine Zeit dafür!) oder traditionelle ungarische Nokedli-Knödel. Aber hier in den Staaten wird es am häufigsten mit gebutterten Eiernudeln serviert. Deutsche Spätzle wären köstlich, und mit Salzkartoffeln oder Reis kann man etwas falsch machen. Sie brauchen etwas Stärkehaltiges, um die ganze Soße aufzusaugen!

Probieren Sie für ein ziemlich einfaches, traditionelles und schnelles Hühnchen-Paprikasch dieses unglaublich schmackhafte Gericht

es wärmt Sie in diesen kalten Winternächten garantiert auf. Hier&rsquos für dich Papa

Ich werde es das nächste Mal mit Knödeln versuchen

Ein weiteres leckeres leichtes Hühnchen-Abendessen, das dir vielleicht auch gefallen könnte, ist mein Chicken Stroganoff

einfaches Hausmannskost mit Pilzen, Paprika und Sauerrahmsoße.

Wenn Sie dieses Rezept ausprobiert haben, bewerten Sie es bitte unten in den Kommentaren und lassen Sie mich wissen, wie es gelaufen ist

Ich liebe es von dir zu hören! HUNGRIG AUF MEHR? Abonniere meinen Newsletter und hänge mit mir auf INSTAGRAM ab, oder folge mir auf FACEBOOK oder sieh dir an, was ich auf PINTEREST anpinne.

UPDATE-HINWEISE: Dieser Beitrag wurde ursprünglich im Dezember 2016 veröffentlicht. Er wurde im August 2019 mit neuen Fotos und Kopien verbessert, um schöner auszusehen. Keine Änderungen am Originalrezept.


Paprikahuhn

Das erste Mal, dass ich Hühnchenpaprikasch hatte, war bei einem Arbeitsessen. Einer meiner Mitarbeiter hat aus diesem Hühnchenpaprikasch einen Slow Cooker gemacht. Ich liebte den cremigen Geschmack dieses Hühnchenrezepts. Ist Hühnerpaprikasch eine Suppe oder ein Eintopf?

Niemand konnte mir wirklich beantworten, ob Hühnchenpaprikasch als Suppe oder eher als Eintopf gilt. Persönlich, weil dieser ungarische Paprika dick ist, sage ich Eintopf. Egal wie man dieses Paprika-Rezept nennen würde, es ist sehr gut!

Tanken Sie also etwas ungarisches Paprikapulver und genießen Sie eine schöne Schüssel mit diesem ungarischen Paprikapulver. Mit etwas Suppencreme abrunden und Sie haben eine Mahlzeit im Himmel!


Das kannst du auch ohne Tomaten machen. Manchmal müssen Sie der Sauce möglicherweise mehr Wasser und mehr ungarische Paprika hinzufügen. Dazu müssen Sie die ungarischen Knödel machen.

Mein Onkel Joey aus Jersey verwendet keine grünen Paprikaschoten oder Tomaten….Nur viel Mozzzerelll……und es ist fantastisch….Woahhh

Meine ungarischen Großmütter und Tanten aus der Region Budapest haben nie grüne Paprika oder Tomaten in ihrem Hühnchenpaprikasch verwendet, aber dies ist immer noch ein sehr naheliegendes und köstliches Rezept. Ich habe es sehr genossen.

Sowohl meine Mutter als auch mein Vater stammen aus Ungarn und kamen während der russisch-ungarischen Revolution vorbei. Viele authentische ungarische Gerichte waren unser Alltag. Grüne Paprika und Tomaten sind eine wichtige Zutat und ein Muss in diesem Rezept. Ich verwende auch einen gemischten Pfeffer mit 5 Pfefferkörnern und kein Wasser, sondern Hühnerbrühe. In den letzten Jahren hat meine Mutter Vergangenheit & mit ihr ging ihr Rezept. Für die Nudeln verwende ich auch Kartoffel-Gnocchi. Obwohl es sehr feine Optimierungen gab, werde ich es nie erfahren. Dies war mit einem ähnlichen Geschmack von 95% am nächsten. Es weckt Erinnerungen und hat etwas zurückgegeben, von dem ich dachte, dass es für immer verloren war.

Meine Großmutter aus Ungarn würde niemals Paprika oder Tomaten in ihr Paprikapulver geben. Ich verwende nur Hähnchenbrust, wenn ich dieses wunderbare Gericht zubereite.


  • 1 Pfund Hühnerschnitzel
  • ½ Teelöffel Salz, geteilt
  • ¼ Teelöffel gemahlener Pfeffer
  • 2 Esslöffel natives Olivenöl extra, geteilt
  • 1 große Zwiebel, halbiert und in Scheiben geschnitten
  • 8 Unzen weiße Champignons, in Scheiben geschnitten
  • 4 Teelöffel süßer Paprika
  • ¼ Teelöffel zerstoßene rote Paprika
  • ½ Tasse natriumarme Hühnerbrühe
  • ½ Tasse Sauerrahm
  • Gehackte Petersilie zum Garnieren

Hähnchen mit je 1/4 Teelöffel Salz und Pfeffer bestreuen. 1 EL Öl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie das Huhn hinzu und kochen Sie es, drehen Sie es einmal, bis es gebräunt ist und ein sofort ablesbares Thermometer, das in den dicksten Teil eingeführt wird, 165 ° F anzeigt, insgesamt etwa 6 Minuten. Auf einen Teller geben und zugedeckt warm halten.

Den restlichen 1 Esslöffel Öl und Zwiebel in die Pfanne geben. Kochen Sie unter Rühren, bis die Zwiebel größtenteils weich und leicht gebräunt ist, etwa 5 Minuten. Champignons hinzufügen und unter Rühren 4 bis 5 Minuten garen, bis sie gar sind. Paprika, zerdrückte rote Paprika und den restlichen 1/4 Teelöffel Salz hinzufügen und unter Rühren 1 Minute lang kochen. Brühe und Sauerrahm in einer kleinen Schüssel verquirlen und in die Pfanne geben. Zum Köcheln bringen und unter Rühren kochen, bis sich die Aromen verschmolzen haben und die Sauce eingedickt ist, weitere 2 bis 3 Minuten. Fügen Sie das Huhn hinzu und kochen Sie es, bis es durchgeheizt ist, 1 bis 2 Minuten mehr. Nach Belieben mit Petersilie garnieren.


Ungarische Hühnchen-Paprikash

Dieses ungarische Hühnchen-Paprikash-Rezept (Chicken Hongroise) ist eines der zahlreichen Hühnchenrezepte in den Rezeptbüchern meiner Oma. Meine Oma ist nicht mehr da, um mich zu fragen, aber meine gebildete Vermutung, dass die große Menge an Rezepten der Hühnchensorte auf Kriegs- und Nachkriegsfinanzzwänge zurückzuführen war. Zu Hause musste gespart werden, und Hühnchen war (und ist) das billigste Fleisch, das es gab. Da es bei uns zu Hause sechs Mäuler zu füttern gibt, kann ich das nachvollziehen! Kriegszwänge mögen der Vergangenheit angehören, aber Hühnchenessen sind immer noch gut für das Familienbudget.

Zum Glück ist dieses ungarische Hühnchenrezept nicht nur budgetschonend, sondern auch überraschend lecker. Ich sage überraschend, weil die Zutaten gewöhnlich sind und das Rezept einfach ist. Ich hatte nicht erwartet, dass die feuchten und zarten Hühnchenstücke und die mehr-ish-Sauce wir genossen haben. Einfache Strategien wie die Verwendung von Butter und Backen im Ofen (nicht nur Braten) bringen dieses Rezept auf die nächste Stufe.

Wenn Sie auf der Suche nach einer einfachen und köstlichen, preisgünstigen Mahlzeit sind, probieren Sie dieses Hühnchen-Hongroise-Rezept aus. Mich interessiert, wie es bei Ihnen funktioniert. Genießen Sie!


Schau das Video: Ovnbagte Kartofler Og Kylling I En Mega Lækker Champignon Flødesauce - One Kitchen DK (Oktober 2021).