Neue Rezepte

Planter’s Punch-Cocktail

Planter’s Punch-Cocktail

Benötigen Sie einen feuchtfröhlichen Pitcher-Cocktail für Ihre nächste Sommerparty? Planter's Punch ist es. Machen Sie die Mischung im Voraus und bewahren Sie sie im Kühlschrank auf, dann fügen Sie Rum hinzu, wenn Sie bereit zum Servieren sind!

Fotokredit: Nancy Mitchell

Suchen Sie ein lustiges Getränk, das ein wenig tropisch ist, nicht zu schwer zuzubereiten ist und mit Sicherheit ein Publikumserfolg wird? Ich habe genau das Richtige: Planter’s Punch!

Hergestellt aus Rum, Limettensaft, Zucker und einer oder zwei geheimen Zutaten. Sie können die Zutaten im Voraus kombinieren. Es ist das perfekte Partygetränk!

WAS IST PLANTER'S PUNCH?

Zuerst eine kleine Geschichte.

1878 erschien das Victorian Magazine Spaß hat dieses Rezept für einen Planter’s Punch veröffentlicht. Trotz des schwachen Lobes des Magazins für die Zubereitung ist dies kein schlechtes Getränk (ganz im Gegenteil!), obwohl es im Laufe der Jahre viele Variationen davon gab. Die meisten beinhalten dunkler Rum und jede Menge Fruchtsäfte – Limette, Ananas, Orange, manchmal Passionsfrucht.

Jedes Rezept ist ein bisschen anders. (Wie Wayne Curtis in seinem Buch And a Bottle of Rum schrieb: „Planter’s Punch ist eher ein Getränk als ein einzelner Cocktail.“)

EINE MODERNE ENTWICKLUNG VON PLANTER'S PUNCH

Ich habe viele dieser Variationen ausprobiert und meine Lieblingsvariation war eine, die ich fast zufällig in Ted Haighs exzellenten Vintage Spirits und Forgotten Cocktails entdeckt habe. Das Rezept – hergestellt mit jamaikanischem Rum und einer vorgefertigten „Geheimmischung“ – stammt von Jasper LeFranc, dem ehemaligen Chefbarkeeper des Bay Roc Hotels in Montego Bay.

Ich habe es ursprünglich in Ted Haighs Buch entdeckt, aber die hier verwendeten Proportionen sind (meistens) die vom 3. des Monats. Mit nur einer Sorte Fruchtsaft mag das etwas weniger auffällig erscheinen als andere Rezepte, aber ich liebe diese Variante, denn die Angostura Bitter und vor allem die Muskatnuss verleihen ihm eine Fülle und Tiefe des Geschmacks, die man nicht nur von Rum bekommt und Fruchtsaft.

Make-Ahead „Geheimer Mix“

Obwohl die „geheime Mischung“ ein wenig einschüchternd erscheinen mag, ist sie wirklich ganz einfach zu machen. Sie können es im Voraus (bis zu zwei Tage im Voraus) zusammenstellen und im Kühlschrank aufbewahren. Wenn Sie dann bereit sind, Getränke zuzubereiten, müssen Sie nur noch den Rum hinzufügen. Sie können Getränke einzeln zubereiten oder einen ganzen Krug auf einmal zusammenstellen.

DER RUM FÜR DEN PFLANZENPUNCH

Ausgangspunkt für Planter’s Punch ist ein dunkler Rum, vorzugsweise jamaikanisch. Haigh fragt nach Coruba, obwohl ich auch mit Appleton Estate Glück hatte.

MÖCHTEN SIE MEHR RUM-REZEPTE? BITTE SCHÖN!

  • Mai Tai-Cocktail
  • Hemingway Daiquiri
  • Erdbeer-Mojito
  • Dunkel und stürmisch
  • Mixer Piña Colada

Planter’s Punch-Cocktail-Rezept

Wenn frisch gemahlene Muskatnuss keine Option ist, können Sie 3/4 Teelöffel der bereits gemahlenen Version ersetzen. Aber wenn es die Zeit erlaubt, gehen Sie auf den frischen Boden. Für jemanden, der sich noch nie die Mühe gemacht hatte, frische Muskatnuss zu reiben, war es eine Offenbarung.

Ich denke, 1:1 ist ein gutes Verhältnis von Secret Mix zu Rum, wenn Sie jedoch ein stärkeres Getränk mögen, können Sie es so einstellen, dass 1 Teil Secret Mix zu 2 Teilen Rum ist; 1 1/2 Teile Rum wären wohl auch schön.

Zutaten

Für die geheime Mischung
Ausbeute: 12 Unzen, genug für acht Getränke oder einen Krug

  • 8 Unzen frisch gepresster Limettensaft
  • 1/2 Tasse Kristallzucker (ich mag Turbinado oder Demerara)
  • 1/2 Unze Angostura Bitter
  • Gehäuft 1/2 Teelöffel frisch gemahlene Muskatnuss (siehe Rezeptanmerkung)

Für den Punch des Pflanzers
Ausbeute: 1 Cocktail

  • 1 1/2 Unze dunkler jamaikanischer Rum
  • 1 1/2 Unze "geheime Mischung"
  • Zerstoßenes Eis
  • Minze oder Cocktailkirsche zum Garnieren

Methode

1 Machen Sie die geheime Mischung: Rühren Sie die geheimen Zutaten zusammen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Im Kühlschrank mindestens 2 Stunden ziehen lassen.

2 Machen Sie den Schlag: Rum, Eis und geheime Mischung in einen Shaker geben. Etwa 20 Sekunden lang schütteln und dann alles in ein altmodisches Glas oder ein vergleichbares 6- bis 8-Unzen-Glas gießen.

3 Garnitur: Mit Minze oder einer Cocktailkirsche oder allem anderen garnieren, was Ihnen gefällt.

Um einen ganzen Krug zu machen: Machen Sie die geheime Mischung und fügen Sie dann alles und eine gleiche Menge Rum (ungefähr anderthalb Tassen oder 12 Unzen) in einen Krug. 10-12 Eiswürfel dazugeben und kräftig umrühren. Bis zum Trinken im Kühlschrank aufbewahren und dann auf Crushed Ice servieren.

Hallo! Alle Fotos und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte verwenden Sie unsere Fotos nicht ohne vorherige schriftliche Genehmigung. Danke!


Punch-Cocktail für Pflanzer

Planter's Punsch ist ein klassisches Rumgetränk, das erstmals in einer Ausgabe von 1908 in gedruckter Form erschien New York Times. Wie bei vielen anderen Getränken ist auch seine Herkunft umstritten: Eine Behauptung bezieht sich auf das Planter's House Hotel in St. Louis, eine andere auf seine Erfindung in Jamaika. Aber egal, wo er kreiert wurde, er ist bekannt als fröhlicher Cocktail, der mit einer Vielzahl von Früchten garniert werden soll, so viele, wie Ihr Glas fasst. Mit Beeren, Kirschen, Zitrusfrüchten oder tropischen Früchten belegen – je nachdem, was gerade Saison hat.

Der Punch des Pflanzgefäßes trägt den Namen „Punch“ im traditionellen Sinne. Anstelle der heute mit dem Wort assoziierten Portionsgröße ist die Definition eines klassischen Punschs die einer fruchtigen Mischung, die mit Likör versetzt und mit viel Obst garniert wird. Dies bedeutet, dass jede einzelne Zutat in diesem Punsch, einschließlich Rum, Grenadine und Ananassaft, durch alles ersetzt werden kann, was Sie möchten. Geben Sie ihm also Ihre persönliche Note. Obwohl es optional ist, erzeugt ein Spritzer Club-Soda ein lebendigeres Getränk.


Pflanzlocher

Planter’s Punch ist eine einfache Mischung aus Rum, Zitrusfrüchten, Zucker und Gewürzen. Dieses klassische Getränk löscht seit Ende des 19. Jahrhunderts den Durst, aber seine Ursprünge sind im Dunkeln. Obwohl Hotels in Charleston und St. Louis mit dem Cocktail in Verbindung gebracht werden, ist es wahrscheinlicher, dass er aus Jamaika stammt.

Mehrere Konten schreiben den Planter’s Punch Myers’s Rum gut. Die jamaikanische Rummarke verkaufte einen Planter’s Punch Rum, der speziell für den Cocktail verwendet wurde, und dieses Produkt trug dazu bei, das Rezept unter Trinkern populär zu machen. Der Cocktail war in den 1960er Jahren in den Vereinigten Staaten in Mode, bis der Tiki-Wahn nachließ. Der Cocktail verlor im Laufe der Jahre seinen Glanz, wurde aber während der Tiki-Renaissance der 2000er Jahre wiederbelebt und tauchte in Cocktailbüchern wie Ted Haighs einflussreichem Wälzer von 2009 „Vintage Spirits and Forgotten Cocktails“ wieder auf.

Die Rezepte für den Planter's Punch variieren. Eine alte Sing-Song-Vorlage fordert "eins sauer, zwei süss, drei stark, vier schwach", wobei letzteres aus Wasser oder Eis kommt, aber moderne Rezepte passen diese Verhältnisse an oder ändern die Formel vollständig. Es gibt nicht den einen richtigen Weg, um es zuzubereiten, also geben Sie dem Getränk gerne Ihre persönliche Note.

Dieses Rezept bleibt bei drei Teilen stark (dem Rum), während für die süßen und sauren Komponenten fast gleiche Mengen an Zucker und Zitrusfrüchten verwendet werden. Es erhält auch eine Portion Würze und Komplexität durch die Angostura-Bitter, mit einem Schuss Sodawasser zur Verdünnung und zum Aufschäumen. Kombinieren Sie die Zutaten mit viel Eis für einen großen, erfrischenden Cocktail, der das warme Klima und die Sandstrände Jamaikas kanalisiert.


Pflanzgefäß’s Punsch

Zutaten
  • 1 1/2 Unzen dunkler Rum
  • 1/2 Unze Limettensaft
  • 1 Unze Ananassaft
  • 1/2 Unze Orangensaft
  • 1/4 Unze einfacher Sirup (1:1, Zucker:Wasser)

Garnitur: Ananasspalte, Zitrusscheiben und/oder Minzzweig

Richtungen
  1. Alle Zutaten in einen Cocktailshaker geben.
  2. Eis hinzufügen und schütteln, bis es gekühlt ist.
  3. Über Eis in ein Rocks-Glas abseihen.
  4. Mit einer Ananasspalte, Zitrusscheiben und/oder Minzzweig garnieren.
Anmerkung des Herausgebers

Dieser Cocktail kann leicht als Punsch zubereitet werden. Einfach die Maße mit der gewünschten Portionsanzahl multiplizieren.

Holen Sie sich wöchentlich unsere neuesten Funktionen und Rezepte.

Indem ich auf Los klicke, bestätige ich, dass ich die Datenschutzrichtlinien und Nutzungsbedingungen von Penguin Random House gelesen habe und ihnen zustimme und stimme zu, Neuigkeiten und Updates von PUNCH und Penguin Random House zu erhalten.

Der neueste Artikel

Wie die Tommy's Margarita zu einem modernen Klassiker wurde

Julio Bermejos Überarbeitung des Klassikers, der jetzt von Indonesien bis Irland serviert wird, ist zur Rekord-Margarita der Branche geworden.


Zutaten in unserer Version

Wir haben meistens Für unseren Cocktail hielten wir uns an die richtigen Pflanzkübel-Punschzutaten, aber statt Grenadine haben wir den Hibiskussirup verwendet, den wir vor einiger Zeit auf dem Blog gepostet haben. Wir denken, dass es Grenadinen in den Arsch tritt, ehrlich gesagt. Und wenn die ursprünglichen Schöpfer es mit Hibiskus versucht hätten, hätten sie das auch gedacht. Es passt auch zum karibischen Thema des Cocktails.

Wir beendeten unseren Rumpunsch mit einem Spritzer Sekt. Wieso den? Weil wir das Gefühl haben, dass Punsch glitzernd sein sollte. Und weil es so verdammt gut schmeckt.

Bei unserer Version möchten Sie entweder Sekt oder zumindest etwas Club-Soda hinzufügen. Sonst wird es zu süß.


Wie man einen Rum-Punsch-Cocktail macht

  1. Bereiten Sie Ihre Beilagen im Voraus vor, indem Sie Zitrusscheiben und Kirschen für eine süße, tropische Garnitur aufspießen und die Gäste wissen lassen, welche Aromen sie in ihrem Getränk schmecken werden.

  1. Gießen Sie für jedes einzelne Servierglas einen Esslöffel Grenadinesirup (oder einfach den Sirup aus dem Maraschino-Kirschglas) hinein.

  1. Wenn Sie zum Genießen bereit sind, gießen Sie den Rumpunsch in jedes Glas, um einen Sonnenuntergangseffekt zu erzielen. Das Getränk wird unten rot und oben allmählich orange.


Pflanzlocher

Mit Crack-Eis gut umrühren, dann in ein Collins-Glas mit Crack-Eis abseihen, einen Strohhalm hineinstecken und mit allem, was Sie wollen, garnieren. Wir empfehlen die Verwendung von jamaikanischen Rum.

Der Wonderrich-Take:

Wenn man den weißen Leinenanzug und den Panamahut auszieht, die Panatella und den silberköpfigen Malakka-Rohr beiseite legt, ist der Planter's Punch nur ein weiteres Rum-Zucker-Zitrus-Getränk (siehe die daiquiri, das Mojito, und das Caipirinha). 1930 beschrieb der englische Reisende Alec Waugh das "Ritual des Mischens eines kreolischen Punschs" so: "eine viertel Fingerhöhe Zucker, zwei Finger hoch Rum, das Schälen einer Limette, das Rasseln von Eis." Das war's für die Basisversion. Nicht faszinierend, aber solange man einen anständigen dunklen Rum – aus Jamaika, Barbados oder Martinique – verwendet, ist er ausgesprochen schmackhaft. Aber das ist nicht die ganze Geschichte. Es gibt Variationen: mit Orangensaft, mit Grenadine, mit Curaçao, mit Angostura Bitter, mit fast allem, was vage karibisch ist – sogar Cayennepfeffer. Die Garnituren reichen von keiner über sinnvoll bis amüsant bis lächerlich. Tatsächlich ist der schlichte alte Planter's Punch zu einem Regenschirmgetränk geworden.

Das ist keine Schande. Jedenfalls nicht viel. Allein vom Stielglas kann der Mensch nicht leben: Manchmal muss es einen Tiki-Becher geben. Setzen Sie also Ihren hawaiianischen Punch-Hut auf, drehen Sie Martin Denny auf der Hi-Fi-Anlage auf und geben Sie mit dem "Wie tief können Sie gehen?" Hier ist das Rezept von Trader Vic aus dem Jahr 1947, es ist ein Killer. Und grabe die verrückte Farbe.


Piratenpunsch-Rezept

1 Unze. Malibu Rum
1/2 Unze. Captain Morgan Spiced Rum
1/2 Unze. Grand Mariner
2 Unzen. Orangensaft
2 Unzen. Ananassaft
1 Unze. Grenadine

Richtungen: Alle Zutaten mit Eis in einen Shaker geben. Gut schütteln. In Tulpenglas gießen. Mit Orangenscheibe und Kirsche servieren. Glas anheben und anstoßen.

Pin es auf Pinterest!

Für zusätzlichen Spaß erhöhen Sie die Portionsgröße und machen eine Gallone!

Wenn Sie auf der Suche nach mehr Spaß in Key West sind, der einen Pirate Punch bei Captain Tony's beinhalten kann oder nicht. Hier ist ein Top-100-Aktivitäten-Buch in Key West, von dem ich dachte, dass es Ihnen gefallen könnte!

Sag uns, war der beste Pirate Punch, bei dem du warst, kontaktiere uns auf Instagram @CaribbeanCastaway und sende uns eine direkte Nachricht. Wir würden es gerne wissen und es vielleicht sogar zu diesem Beitrag hinzufügen!

Willst du mehr karibische Rum-Getränke?

Willst du mehr Rezepte für karibische Rumgetränke? Klicken Sie hier, um unsere Liste mit 52 Rum-Getränken und deren Herstellung zu sehen. Laden Sie ein paar Freunde ein und beeindrucken Sie sie mit Ihren Rum-Fähigkeiten, denn jeder schmeckt wie das Paradies im Glas.

Jeder gute Mixologe braucht eine gute Ausrüstung für die Zubereitung von Cocktails. Ich empfehle dieses Cocktail-Mix-Set, es hat alles, was Sie brauchen und es ist das, was ich zu Hause verwende.

PS - Bald verlassen? Diese empfohlenen Links unten helfen Ihnen, Geld zu sparen und Ihre Reise zu buchen:

  • Schnapp dir ein Caribbean Preferred Discount Card. Es wird Ihnen eine Menge Geld sparen. Es gibt Ihnen Zugriff auf die größte Sammlung von Inselrabatten und Werbeaktionen. Klick hier um mehr zu erfahren.
  • Sehen Sie sich unsere empfohlenen Reisekreditkarten an. So reisen wir kostenlos!
  • Holen Sie sich Ihren Flug mit Skyscanner (Sie verpassen keinen Billigflug)
  • Buchen Sie Ihre Unterkunft mit Booking.com – Sie haben tolle Angebote
  • Lieben Sie Haustiere und eine kostenlose Unterkunft? Unbedingt versuchenGrab a Guide Book
  • Brauchen Sie etwas bei Amazon, verwenden Sie diesen Link, danke!
  • Schließen Sie Ihre Reiseversicherung bei World Nomads ab oder hier
  • Brauchen Sie noch etwas? Sehen Sie sich unsere Liste der beliebtesten Unternehmen auf unserer Ressourcenseite an

Wir verwenden alle hier oder auf der Ressourcenseite aufgeführten Unternehmen. Wenn Sie über diese Links buchen, hilft uns die kleine Provision, die wir verdienen, Ihnen mehr karibische Inhalte anzubieten, damit Sie Geld sparen und einen besseren Inselurlaub verbringen können. Crystal und ich freuen uns sehr über jede Unterstützung!


Rezept: 'Meriton Latroon's Bantam Punch'

Punch: Die Freuden (und Gefahren) der fließenden SchüsselVon David WondrichHardcover, 320 SeitenPerigree-HandelListenpreis: 23,95 $

DIE URSPRÜNGLICHE FORMEL

Denn wir hatten nicht nur das Landgetränk Toddee, das aus dem Saft mehrerer Bäume besteht, und Punsch, der aus Kalk oder Limettenwasser besteht, Zucker, Gewürze und manchmal der Zusatz von Bernsteinfett, aber wir tranken auch große Mengen persischen Weins, der bordeauxrot ist und in Flaschen aus diesem Lande mitgebracht wurde.

QUELLE: Richard Head/Francis Kirkman, Der englische Schurke, Fortsetzung, im Leben von Meriton Latroon und anderen Extravaganten. Die wichtigsten Cheats der meisten Berufe und Berufe verstehen. Der zweite Teil, 1668

VORGESCHLAGENES VERFAHREN

In einem Mörser oder einer kleinen Schüssel ein Stück Ambra in der Größe eines Gerstenkorns mit einer Unze indonesischen Gula Jawa oder einem anderen dunklen, funky Zucker vermischen, bis es eingearbeitet ist. Fügen Sie 2 Unzen Batavia Arrack hinzu und mischen Sie erneut, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Brechen Sie 5 Unzen Gula Jawa auf, geben Sie sie in einen Zweiliter-Krug mit 6 Unzen Limettensaft und vermischen Sie sie, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Die Ambra-Zucker-Arrack-Mischung dazugeben und verrühren. Fügen Sie die Reste der 750-Milliliter-Flasche Batavia Arrack hinzu, aus der Sie die 2 Unzen entfernt haben, um sie mit dem Ambra zu mischen, rühren Sie erneut um und beenden Sie sie mit 3 bis 4 Tassen Wasser, je nach Geschmack. Muskatnuss darüber reiben.

Ambra ist geronnenes Walcholesterin, das in großen Klumpen abgesondert wird, die herumschwimmen, bis sie an Land gespült werden. Das klingt nicht sehr appetitlich, aber beim Abwaschen ist Ambra zu einer leicht, süß und sehr anhaltend duftenden Substanz gereift, die am ehesten an Seife erinnert. Bei dem gegenwärtigen Zustand des Wals ist er auch scheußlich teuer, aber andererseits war er nie billig. Da es sich im Wesentlichen um ein Fett handelt, muss es mischbar gemacht werden, bevor es verwendet werden kann, was durch das obige Verfahren erreicht wird. Wenn Ihnen der Aufwand, die Kosten (es kostet etwa zwanzig Dollar pro Gramm) oder der Squick-Faktor zu viel sind, können Sie ihn leicht weglassen, obwohl er dem Punch eine subtile, unterstellende Ich-weiß-nicht-was hinzufügt, die es nicht kann ansonsten repliziert werden. Um die Ambra zu verwirren, absorbiert normaler Demerara-Zucker den Duft besser, wenn auch weniger authentisch. Wenn Sie Gula Jawa, eine klebrige, funky Mischung aus Palm- und Zuckerrohrzucker, nicht bekommen können, dann reichen Muscovado, Piloncillo, Panela oder Jaggery. Aber es lohnt sich, das wahre Zeug aufzuspüren, da es dem Punch seine porterartige Farbe und einen guten Teil seiner umami-getriebenen Brühe verleiht. Wenn Sie keinen Krug haben, funktioniert eine Schüssel natürlich gut. Ich empfehle hier kein Eis, obwohl eine Stunde im Kühlschrank nicht schaden kann. Wenn Sie Tee hinzufügen möchten, wie Heads kurze Anmerkung zu vermuten scheint, geben Sie 3 Tassen heißen grünen Tee, hergestellt aus 3 Teelöffeln losen Tees oder drei Teebeuteln, zu der Zucker-Limettensaft-Ambra-Extrakt-Mischung, rühren Sie um und fügen Sie dann hinzu der Arrak. Fügen Sie, wenn nötig, zum Schluss noch eine Tasse kaltes Wasser hinzu.

ERTRAG: 8 Tassen.

Aus Punch: Die Freuden (und Gefahren) der fließenden Schüssel von David Wondrich. Copyright 2010 David Wonderich. Auszug mit Genehmigung von Perigree Trade.


10 Punsch-Rezepte, um Ihre nächste Sommer-Soirée zu verbessern

Erfreuen Sie jede durstige Menge mit diesen erfrischenden Batch-Cocktails.

Endlich ist warmes Wetter da, das nach richtig leckeren Sommercocktails verlangt. Hier sind 10 durstlöschende Punsch-Rezepte, die jeder Gruppe gefallen werden.

Zutaten
11 Liter Weißwein
2,5 Liter Whisky
5 Tassen Mezcal
2 Liter Velvet Falernum
5 Liter Ananassaft (Dose)
2,5 Tassen Zitronensaft
2 Tassen einfacher Sirup
6 ganze Ananas

Anweisungen
6 Ananas in dünne Ringe schneiden. Die Ringe auf der Plancha anbraten, bis sie größtenteils verkohlt sind. Verwenden Sie beim Anbraten kein Öl oder Zucker. Alle flüssigen Zutaten vermischen. Verkohlte Ananasringe in die Sangria-Masse geben und über Nacht (oder mindestens 12 Stunden) ziehen lassen. Sangria abseihen und die eingeweichten Ananasringe zum Servieren beiseite stellen.

Mit freundlicher Genehmigung von Boqueria in New York City

Zutaten
7,5 Unzen frisch gepresster Limettensaft
6 Unzen Sodawasser
5 Unzen einfacher Sirup
5 oz St. Germain Holunderblütenlikör
10 oz Dolin Blanc Wermut
12.5 Butterfly Pea Flower-infused Vodka (siehe unten)
6 Unzen Rosé-Cidre oder trockener, prickelnder Rosé-Cidre

Anweisungen
Alle Zutaten außer SektrosenÉ in einer Bowle vermischen. Mit Sodawasser auf Eis servieren. Jedes Glas mit Rosé-Cidre oder trockenem Rosé-Rosé auffüllen und mit einem Lavendelzweig garnieren.

Für Wodka mit Butterly Pea Flower:
2-4 Gramm Schmetterlingserbsenblüten
1 Flasche Wodka

Fügen Sie dem Wodka Blumen hinzu und lassen Sie ihn 24-72 Stunden im Voraus bei Raumtemperatur ziehen. Je länger der Aufguss, desto mehr Farbe wird aus den Blüten extrahiert.)

Mit freundlicher Genehmigung von Gallow Green im McKittrick Hotel in New York City


Ich bin mir nicht sicher, ob viele von euch das wissen, aber ich habe einen guten Teil meines Lebens damit verbracht, meinen Lebensunterhalt mit Barkeepern zu verdienen. Im Alter von 18 bis ungefähr 28, als ich arbeitete &ndash das war das, was ich tat. Ich persönlich bin kein großer Trinker, aber ich LIEBE es, ein wirklich tolles Getränk zuzubereiten.

Die Weihnachtszeit ist eine großartige Zeit, um in der Küche ein wenig kreativ zu werden, und das muss sich immer auf das Backen und Kochen beschränken, das Sie planen.

Dieser Rumberry-Punsch ist super einfach zuzubereiten, Sie können ihn zu einer großen Menge für eine Party vergrößern oder ihn klein und einfach halten, um einen kleinen „während ich das Abendessen zubereite&rdquo-Getränk zu machen.

Ein wirklich wirklich guter Cocktail beginnt mit einem guten Schnaps, also beginnen Sie mit dem besten weißen Rum, den Sie bekommen können. Es macht keinen Sinn, die Arbeit in die Herstellung eines großartigen Getränks zu investieren, wenn Sie billigen Alkohol verwenden. Es ist die zusätzlichen 5 $ und 10 $ pro Flasche wert, um ein paar Kerben zu verbessern und die guten Sachen zu bekommen. Oder zumindest die besseren Sachen.

Als nächstes machen Sie Ihren einfachen Sirup. Wenn Sie jemals in einer Bar sind und ein Getränk bestellen und sehen, wie sie Zuckerpäckchen in Ihr Glas werfen, stornieren Sie einfach Ihre Bestellung.

Zucker löst sich in kalten Flüssigkeiten sehr schwer und setzt sich am Boden ab. Deshalb verwenden echte Barkeeper einfachen Sirup, um ihre Cocktails zu süßen.

Es ist bei vielen Getränken nicht notwendig, da Soda an sich schon ziemlich süß ist, aber für einige Rezepte gibt es keinen Ersatz für einen gut gemachten einfachen Sirup.

Weitere tolle Cocktailrezepte sind nur einen Klick entfernt!

Für dieses Rezept machen wir einen schnellen und einfachen frischen Cranberry-Sirup. Es ist eine Tasse Zucker, eine Tasse Wasser und eine Tasse Preiselbeeren. Unter häufigem Rühren ca. 15 Minuten köcheln lassen, bis der Sirup rot und gut&hellipsyrupy ist. Ich zerdrücke die Beeren gerne mit einem Kartoffelstampfer, um den ganzen fantastischen Cranberry-Geschmack wirklich freizusetzen. Die Mischung durch ein feinmaschiges Sieb passieren und abkühlen lassen. Vorsichtig sein. Siedender Sirup ist HEISS!

Jetzt kommt der einfache Teil. Etwas Rum. Etwas Cranberry-Einfachsirup. Etwas Zitronensaft. Etwas Cranberry Canada Dry Ginger Ale und etwas 7UP, garnieren, umrühren und servieren.

Dies ist ein süßes, erfrischendes und festliches Getränk, das jeder (über dem gesetzlichen Trinkalter!) genießen kann. Passen Sie die Stärke Ihrem persönlichen Geschmack an, und wenn Sie eine große Menge zubereiten, beginnen Sie mit gleichen Teilen Cranberry Ginger Ale und 7UP, Fügen Sie etwa 1/4-1/3 Tasse des einfachen Sirups und den Alkohol hinzu, um zu schmecken. 🙂


Schau das Video: How to Make Planters Punch (Januar 2022).