Neue Rezepte

Wo man in den regionalen Verkehrsknotenpunkten von Washington, D.C. essen kann

Wo man in den regionalen Verkehrsknotenpunkten von Washington, D.C. essen kann

Es gibt viele Möglichkeiten, in die Hauptstadt des Landes zu gelangen, und unabhängig von Ihrem Einstiegspunkt hat The Daily Meal Ihren Speiseplan erstellt. Egal, ob Sie mit dem Flugzeug oder dem Zug reisen, hier sind die Top-Tipps von The Daily Meal, um Touristenfallen zu vermeiden, wenn Sie nur ein paar Stunden Zeit haben, um in einem Transitknotenpunkt Ihrer Wahl zu töten.

Internationaler Flughafen Dulles

Fünf typen: Während Reisende warten umgebaute hallen Hier bietet der internationale Flughafen Dulles einige Restaurants. Wenn es für Präsident Barak Obama gut genug ist, ist es gut genug für uns, besonders wenn Sie nicht genug Zeit haben, das Terminal zu verlassen. Fünf typen, mit Sitz in Concourse A und Concourse B, ist nicht nur eine weitere Burgerkette. Das Besondere hier sind Hamburger und Cheeseburger auf Bestellung, die mit reichlich frisch geschnittenen Pommes frites serviert werden. Fügen Sie so viele Beläge hinzu, wie Sie möchten, einschließlich Barbecue-Sauce, Jalapeños, scharfer Sauce, Zwiebeln, Pilzen und mehr. Präsident Obama bestellt seinen Cheeseburger mit Salat, Tomaten, Jalapeños und Senf, so die Produzenten des Travel Channel.

Thailändischer Basilikum: Probieren Sie das Pad Thai von Küchenchef Nongkran Daks Thailändischer Basilikum in Chantilly, Virginia. In der Nähe des Flughafens (The Bobby Flay von Food Network hat es getan), um zu sehen, worum es bei der Aufregung geht. Das Restaurant verteilt auch Currys wie Gang Matsaman Nua, gekochtes Rindfleisch, gekocht in 17 Kräutern und Gewürzen, zusammen mit Salaten, Vorspeisen und Desserts. Vegetarische Optionen sind ebenfalls erhältlich.

Küstenwohnungen: Es ist Teil einer Unternehmenskette von Restaurants, aber Shopaholics, die die üblichen Food-Court-Optionen meiden möchten, können im Einzelhandelsmekka Coastal Flats Meeresfrüchte-Gerichte finden, die von der Golfküste Floridas inspiriert wurden Tysons Corner Center — das sechstgrößte Einkaufszentrum des Landes. Mit mehr als 300 Geschäften, einem Kinderspielplatz, einem Kino mit 16 Sälen und mehr als 10 Restaurants bietet es viel Unterhaltung. Käufer aufgepasst: Die Gegend ist für ihren schrecklichen Verkehr bekannt. Es ist nur 22 km vom Flughafen entfernt, aber planen Sie genügend Zeit ein, um nicht noch mehr Zeit auf der Durchreise zu verbringen.

Nationaler Flughafen Reagan

Altstadt von Alexandria: Schlendern Sie durch eine Gegend mit Kleinstadtcharme, aber mit Großstadtatmosphäre. Old Town Alexandria wurde 1749 von schottischen Kaufleuten gegründet und hat sich viel von seinem Charme bewahrt. Da diese Gegend überfüllt sein kann, ist es ratsam, Restaurants auszuwählen, die näher an der U-Bahn-Station in der King Street liegen, wenn Sie unter Zeitdruck stehen. Probieren Sie für eine ungezwungene, aber schmackhafte Mahlzeit einige der neapolitanisch inspirierten, holzbefeuerten Steinofenpizza mit dünner Kruste bei RedRocks. Sie können traditionelle Kuchen wie Marinara und Margherita bestellen oder Ihre eigene Pizza bauen. Für eine gehobenere Mahlzeit gehen Sie zu Zinnober für seine moderne, einfallsreiche amerikanische Küche vom Bauernhof bis zum Tisch von Küchenchef Tony Chittum wie Putenroulade im Speckmantel und Zackenbarsch mit frischer Knoblauchkruste.

Del Ray: Obwohl es viel kleiner als die Altstadt von Alexandria ist, ist Del Ray allein schon charmant genug, um einen Besuch zu rechtfertigen. Begeben Sie sich zur Mount Vernon Avenue, der Hauptstraße der Gegend, und halten Sie für einen schnellen Happen an Käsetique, eine Käseboutique und ein Restaurant. Wie der Name schon sagt, ist Käse das Highlight der Speisekarte. Bestellen Sie ein Käsebrett (wählen Sie Bretter mit drei, fünf oder sechs Sorten, die wöchentlich wechseln, aus dem weltweiten Sortiment des Shops, das Hart- und Weichkäse aus den USA, England, Frankreich, Griechenland, Irland, Italien, den Niederlanden, Spanien und der Schweiz umfasst) . Jedes Käsebrett wird mit Brot, Crackern und anderen Beilagen wie glasierten Feigen und Tomaten-Bruschetta geliefert. Die Speisekarte ist auch mit anderen käsigen Produkten wie Mac und Käse und einer Reihe von gegrillten Käsesandwiches gefüllt. Obwohl Cheesetique den Gästen am Ende jeder Mahlzeit eine kleine Tasse dunkle Schokoladenstückchen serviert, überqueren Sie die Straße, um frischen, gefrorenen Vanillepudding von zu kaufen Die Milchpatin. Obwohl es jedes Jahr von Mitte Januar bis Mitte Februar geschlossen ist, serviert The Dairy Godmother den Rest des Jahres dichten, cremigen, gefrorenen Vanillepudding nach Wisconsin-Art. Jeden Tag bietet der Laden eine Vanillepudding-Sorte, ein Sorbet und eine traditionelle Vanillecreme, die mit der speziellen Zutat des Tages von Hand gemischt wird.

Dama Konditorei und Restaurant: Etwa eine 10-minütige Fahrt zum Flughafen Arlington's Dama Gebäck und Restaurant serviert traditionelle äthiopische Gerichte zu vernünftigen Preisen, serviert auf Injera, einem leicht sauren äthiopischen Fladenbrot mit einer schwammigen Textur, das von Hand gegessen wird. Der einzige in D.C. Die Anziehungskraft dieses Ortes ist unbestreitbar; Almaz Dama, ein Konditor, der während der Amtszeit des ehemaligen Präsidenten Bill Clinton im Weißen Haus arbeitete, betreibt die Bäckerei hier.

Union Station

Der Zug-Reiseknotenpunkt der Gegend, die Union Station, beherbergt viele bekannte Restaurantketten inmitten der atemberaubenden Architektur des Bahnhofs, aber es ist am besten, den Bahnhof zu verlassen, um einen Eindruck von DC zu bekommen.

Machen Sie Appetit, indem Sie einige der berühmtesten Sehenswürdigkeiten von DC besuchen. Das Capitol Building und die National Mall sind nur wenige Gehminuten von der Union Station entfernt und sind ikonische Sehenswürdigkeiten, die für großartige Bilder sorgen. Ein weniger bekanntes, aber interessantes Ausflugsziel ist das Nationale Postmuseum. Nur wenige Schritte von der Union Station entfernt erwarten Sie Briefmarken und skurrile Sammlungsstücke wie John Lennons 145-seitiges Briefmarkenalbum und Schlüssel, die einst einem Seepostbeamten auf der Titanic. Wie bei vielen Museen in D.C. ist der Eintritt frei.

Bistro-Bis: Für feine französische Küche gehen Sie zu Bistro Bis. Das Restaurant Capitol Hill von Chefkoch Jeffrey Buben serviert moderne französische Gerichte wie Onion Soup Les Halles (eine reichhaltige Rinderbrühe mit karamellisierten Zwiebeln, Sauerteigcroutons und Gruyère-Käse), Ricotta-Butternusskürbis gefüllte Crpes mit karamellisierten Zwiebeln, Walnüssen, Pastinaken und Salbei-Soubise, und Steak Pommes (ein angebratenes 12-Unzen-Lendenstück mit Pommes Frites und Mesclun-Salat).

Bens Chili Bowl: Es ist zweieinhalb Meilen von der Union Station entfernt, aber es lohnt sich, in ein Taxi zu steigen. Die Fotos von Prominenten (und Präsidenten) an der Wand sind klare Hinweise auf Bens Chili Bowl's Wahrzeichen der Stadt, aber die durchgehenden Schlangen vor der Tür sind ein Beweis dafür, dass die Chili-Käse-Hunde des Restaurants zu den besten des Landes gehören (sie belegte Platz 83 bei The Daily Meal’s 101 besten Restaurants in Amerika). Aber die Kenner bestellen nicht nur "Hunde", sie bekommen die halb geräucherte Wurst, eine halb Schweine-, halb Rinder-Räucherwurst, eine gebürtige DC-Spezialität, die angeblich von Ben Ali erfunden wurde, dem ursprünglichen Besitzer von Ben's Chili Bowl, dessen Söhne nach seinem Tod das Restaurant übernahmen. Da sich das Viertel U Street Corridor/Shaw um ihn herum gentrifiziert und trendy geworden ist, ist es eine mehr als 50 Jahre alte Bastion des düsteren DC, in der College-Kids, Oldtimer und Prominente willkommen sind, solange sie es sind bereit, wie alle anderen Schlange zu stehen, obwohl der Präsident umsonst isst.

Teresa Tobat ist Redakteurin der Reisestadt Washington, D.C. für The Daily Meal. Folge ihr auf Twitter @ttobat88. Sehen Sie sich ihre Website unter an teresaktobat.com.


Flughafen T. F. Green

Internationaler Flughafen T. F. Green (offiziell Theodore Francis Green Memorial State Airport) [4] (IATA: PVD, ICAO: KPVD, FAA-DECKEL: PVD) ist ein öffentlicher internationaler Flughafen in Warwick, Rhode Island, USA, 6 Meilen (5,2 sm/9,7 km) südlich der Hauptstadt des Bundesstaates und größte Stadt Providence. Der 1931 eröffnete Flughafen wurde nach dem ehemaligen Gouverneur von Rhode Island und langjährigen Senator Theodore Francis Green benannt. 1996 umgebaut [5] wurde das renovierte Hauptterminal nach dem ehemaligen Gouverneur von Rhode Island, Bruce Sundlun, benannt. Es war der erste staatliche Flughafen in den Vereinigten Staaten. [6]

Der Nationale Plan für integrierte Flughafensysteme der Federal Aviation Administration (FAA) für 2017–2021 stufte ihn als primäre kommerzielle Serviceeinrichtung für kleine Drehkreuze ein. [7]

Der T. F. Green Airport ist ein Regionalflughafen für die Region Neuengland der FAA im FAA-Systemplan. Der Flughafen ist der größte und aktivste Flughafen unter den sechs von der Rhode Island Airport Corporation (RIAC) betriebenen.


Eine 5-jährige Edith Fuller ist auf dem Weg zur National Spelling Bee. Sie ist die jüngste Kandidatin aller Zeiten.

Mit einer weißen Schleife im feinen blonden Haar ging Edith Fuller, 5, zum Mikrofon und atmete tief aus, bevor sie ihr 37. Wort erhielt. Nach mehr als vier Stunden Wettkämpfen gegen Kinder, die fast dreimal so alt waren wie sie, war sie beim Scripps Green Country Regional Spelling Bee in Tulsa in die Endrunde vorgedrungen.

“Juh-nah-nuh,” Betonung auf der zweiten Silbe, war die Aussprache des Wortes, das ihr der Ansager gab.

"Juh-nah-nuh", antwortete sie. "Geben Sie mir bitte die Herkunftssprache?", fragte Edith mit der ruhigen, aber selbstbewussten Stimme von jemandem, der weit über ihre Jahre hinausging.

Es ist “ein Sanskritwort,” die Stimme am Mikrofon. Edith zog die Augenbrauen hoch und fragte nach der Definition.

“Wissen, verwendet im Hinduismus.”

Edith lächelte nur knapp, als der Ansager sie zum Champion erklärte. Der 5-Jährige schlug beim regionalen Wettbewerb am Samstagabend etwa 50 andere Teilnehmer aus dem gesamten östlichen Oklahoma und wurde damit die jüngste Person, die sich jemals für die Scripps National Spelling Bee in Washington, D.C., qualifiziert hat, bestätigte Scripps.

Die Miniatur-Buchstabiermeisterin ist zu einer Internet-Berühmtheit geworden und beeindruckt mit ihrer Fähigkeit, Wörter zu knacken, die die meisten Erwachsenen verblüffen würden, wie Panglossian, Baedeker, Nisei und Krösus. Sie wird eine Reise mit Kostenübernahme unternehmen, um an der Veranstaltung teilzunehmen, die vom 30. Mai bis zum 1. Juni in Washington geplant ist. Die National Spelling Bee steht Teilnehmern offen, die die achte Klasse noch nicht bestanden haben, und es gibt kein Mindestalter für die Teilnahme.

Der jüngste Kandidat des letzten Jahres war der 6-jährige Akash Vukoti aus San Angelo, Texas, der verlor, nachdem er in den ersten Runden das Wort “bacteriolytic” falsch geschrieben hatte. Bevor er überhaupt an der nationalen Biene teilnahm, wurde er ein YouTube-Star und verdiente sich Gastplätze bei “Jimmy Kimmel Live” und Steve Harvey’s “Little Big Shots” Er verlor letzte Woche bei seiner regionalen Biene in Texas und wird dieses Jahr nicht nach Washington zurückkehren.

Edith wird wie Akash zu Hause unterrichtet, sagten ihre Eltern in einem Interview mit dem lokalen Fernsehsender KJRH.

"Wir haben die Freiheit, ihre Fragen zu beantworten, um ihr in ihrem eigenen Tempo zu helfen", sagte ihr Vater.

Ihre Familie entdeckte Ediths Rechtschreibung zum ersten Mal im vergangenen Sommer, als sie eines Abends zum Abendessen um den Tisch saßen. Die Eltern befragten sie zur Rechtschreibung und baten sie, “Restaurant” zu buchstabieren, ein Wort, das ihr nicht beigebracht worden war. Sie hat es geschafft.

“Sie ist sehr intelligent,” Annie Fuller sagte KJRH. “Wir waren erstaunt, als wir feststellten, dass sie wirklich ein Talent für die Rechtschreibung hat und sich Wörter, die sie gesehen oder gehört hat, sehr leicht merken kann.”

Dann zeigte sie Edith ein Video einer Buchstabierbiene auf YouTube, und Edith war fasziniert.

“Wir wussten, dass da etwas Besonderes war,” Fuller sagte der Tulsa World.

“Es macht Spaß, sie mit allen zu teilen,”, fügte sie hinzu. “Ich wusste, dass sie eine Neuheit sein würde, also bin ich stolz darauf, dass sie sich behauptet hat.”

Zum Üben sagte Edith: “Mama hat mich um Worte gebeten, und jedes Mal, wenn ich einen falsch buchstabiert habe, habe ich ihn mir angesehen.”

Ihre Mutter sagte, dass das Lernen neuer Wörter sie nicht nur auf den Wettbewerb vorbereitete, sondern sie auch fremden Kulturen und exotischem Essen aussetzte.

Während sie noch viel üben muss, bevor sie nach Washington reist, sagt Edith, dass sie sich auch Zeit für Spaß nehmen will. "Vielleicht draußen spielen oder Klavier spielen, vielleicht Tiere studieren", sagte sie.

Während des Wettkampfs am Samstagabend bewahrte Edith eine ruhige, ernste Fassung, spielte gelegentlich mit dem laminierten Nummernschild um ihren Hals und wirbelte in ihrem langen, geblümten Rock von Seite zu Seite.

“Sie bewegt sich gerne,” ihre Mutter. “Ich bin überrascht, dass sie so lange still gesessen hat.”

Sie schloss konzentriert die Augen und zog gelegentlich die Nase oder die Augenbrauen hoch und buchstabierte Wort für Wort richtig. Dann kehrte sie zu ihrem Stuhl zurück und gab der Kandidatin zu ihrer Rechten, einem großen Mädchen, das mindestens doppelt so alt zu sein schien, High Fives.

“I’m go to D.C.!” sagte sie nach dem Gewinn.

Nachdem sie ihre Trophäe erhalten hatte, die fast ihrer Größe entsprach, flüsterte sie dem Mann zu, der sie ihr gab, und fragte, ob es in Ordnung sei, sie hochzuhalten. Auf jeden Fall, beharrte er, halte es hoch.

Laut Tulsa World verwendete die 5-Jährige mit dem Händchen für Worte nur wenige, um auszudrücken, wie sie sich an diesem Tag fühlte:


13 Gasthäuser an der Ostküste mit ausgezeichneten Weinen

Während weitläufige Resorts ihren Platz haben, haben kleinere Unterkünfte etwas Besonderes. Gasthäuser und Bed-and-Breakfasts, die oft in malerische Städte eingebettet und eng mit der Gemeinde verbunden sind, bieten eine immersive Möglichkeit, einen neuen Ort zu erkunden. Aber für Charme muss man nicht auf Qualität verzichten. In diesen 13 Restaurant-Award-Gewinnern entlang der Ostküste können die Gäste Weltklasse-Weine in einer Umgebung erleben, die sich wie zu Hause anfühlt.

Weitere Wein- und Gastronomie-Destinationen auf der ganzen Welt finden Sie unter Weinbeobachter's fast 3.800 Restaurant-Award-Gewinner, darunter die 100 Grand-Award-Gewinner weltweit, die unsere höchste Auszeichnung erhalten.

Haben Sie einen Favoriten, den Sie gerne in dieser Liste sehen würden? Senden Sie Ihre Empfehlungen an [email protected] Wir wollen von dir hören!

CRABTREES KITTLE HOUSE INN
Ein historisches Zentrum für Weinliebhaber
11 Kittle Road, Chappaqua, N.Y.
(914) 666-8044
www.kittlehouse.com
Täglich zum Mittag- und Abendessen geöffnet

Großer Preis
Weinkarte Auswahl 4,000
Inventar 40,000
Eine Vision zum Leben erweckt Was einst eine alte Scheune aus dem Jahr 1790 war, ist heute ein renommiertes Wein- und Speiseziel im Bundesstaat New York. Die Familie Crabtree ist seit 1981 im Besitz des Gasthauses, und bis 1990 machten sich John Crabtree und Weindirektor Glenn Vogt daran, die 150-Selektionen-Weinkarte zu einem der weltweit besten Programme zu machen. Crabtree und Vogt trafen sich mit legendären Produzenten in Kalifornien, Frankreich, Italien und darüber hinaus, um sich die bestmöglichen Flaschen zu sichern.
Wein Stärken Die Weinkarte von Vogt hat sich vor allem in Burgund, Kalifornien, Piemont, Rhône, Toskana, Bordeaux, Australien, Spanien, Deutschland, Oregon und der Provence zu einer außergewöhnlichen Sammlung entwickelt.
Küche Das Gasthaus wurde nach einem lokalen Bauern, John Kittle, benannt, und Küchenchef Jay Lippin würdigt diese Verbindung mit der Küche vom Bauernhof auf den Tisch. Die regionale amerikanische Speisekarte präsentiert lokale Zutaten in Salaten, frischer Pasta und Vorspeisen wie Gelbflossen-Thunfischsteak mit Espresso-Rub und Hirschlende mit Weizenbeer-Pilaw.
Angebote zum Entdecken Während das Gasthaus viele protzwürdige Flaschen hat, gibt es viele gute Werte auf der Weinkarte zu moderaten Preisen. Gäste können für unter 100 US-Dollar Auswahl von Produzenten wie Joseph Drouhin, Zind-Humbrecht und Mauro Molino genießen.

DAS GASTHAUS IN LITTLE WASHINGTON
Ein renommiertes Refugium mit einem legendären Weinprogramm
Mittlere und Hauptstraße, Washington, Virginia.
(540) 675-3800
www.theinnatlittlewashington.com
Geöffnet zum Abendessen, Mittwoch bis Montag

Großer Preis
Weinkarte Auswahl 2,000
Inventar 13,125
Ikonisches Gasthaus Das Inn at Little Washington wurde 1978 eröffnet, etwa 70 Meilen von Big Washington, D.C. entfernt, in den Ausläufern der Blue Ridge Mountains. Das Gebäude war eine verlassene Garage, bevor der Besitzer und Küchenchef Patrick O'Connell den Raum in ein Restaurant umwandelte und sechs Jahre später seine ersten Übernachtungsgäste begrüßte.
Küche Eine Hauptattraktion des Gasthauses ist das amerikanische Degustationsmenü von O’Connell im Wert von 218 USD. Die Gerichte wechseln häufig, aber ein Beispielmenü umfasst Softshell-Krabbentempura mit Erdnusskruste und in der Pfanne angebratenes Kalbsfilet.
Wein Stärken Das von Wine Director Bill Harris geleitete Weinprogramm repräsentiert Top-Labels aus bedeutenden Weinregionen rund um den Globus, insbesondere aus Burgund, Kalifornien, Bordeaux, Rhône, Spanien, Italien, Champagne, Deutschland, Österreich, Spanien und Oregon. Im vergangenen Jahr hat Harris deutsche und österreichische Selektionen aufgestockt und Vertikale von Virginia-Produzenten wie Barboursville und RdV Vineyards hinzugefügt.
Keine leichte Aufgabe Washington, Virginia, war bei der Eröffnung des Gasthauses eine rechtlich trockene Stadt. Nach der Legalisierung von Alkohol wurde das Gasthaus schnell für sein Weinprogramm bekannt und erhielt 1995 den Grand Award.

GOODSTONE-RESTAURANT
Eine umfassende Weinkarte im Weinland Virginia
Das Goodstone Inn, 36205 Snake Hill Road, Middleburg, Virginia.
(540) 687-3333
www.goodstone.com
Täglich zum Mittag- und Abendessen geöffnet

Best of Award of Excellence
Weinkarte Auswahl 750
Inventar 5,500
Mehrzweck-Eigenschaft Das Goodstone-Anwesen besteht aus Pferdeställen, einem Pool, einem Spa, zahlreichen Wanderwegen und 18 Unterkünften in sechs Gästehäusern. Es gibt auch einen bewirtschafteten Bauernhof sowie Gärten und Bienenstöcke, die das Farm-to-Table-Menü liefern.
Wein Stärken Das Programm von Wine Director Stephen Elhafdi ist in Kalifornien und Frankreich am stärksten, insbesondere in Burgund. Italienische Selektionen glänzen mit Picks von namhaften Produzenten wie Gaja und Pio Cesare. Die Weinkarte umfasst auch mehr als 20 Virginia-Etiketten.
Versierter Weindirektor Elhafdi zog von Marokko in die Vereinigten Staaten, um seine Karriere in der Gastronomie zu beginnen, und hat seitdem mehr als drei Jahrzehnte Erfahrung gesammelt. Der Weindirektor hilft den Gästen gerne dabei, das Weinangebot des Gasthauses zu durchsuchen, um ihre persönliche Sammlung zu erweitern.
Küche Küchenchef Eric Smith serviert amerikanische Gerichte mit starkem französischem Einfluss und vielen saisonalen Komponenten wie Rammbutter und eingelegtem Gartengemüse.

L’AUBERGE PROVENÇALE
Eine provenzalische Flucht an der Ostküste
L'Auberge Provençale Country Inn, 13630 Lord Fairfax Highway, Boyce, Virginia.
(540) 837-1375
www.laubergeprovencale.com
Geöffnet für Mittag- und Abendessen, Mittwoch bis Montag

Best of Award of Excellence
Weinkarte Auswahl 1,060
Inventar 6,985
Europäische Inspiration L'Auberge Provençal bringt das Gefühl eines französischen Bed-and-Breakfast in die ruhige Stadt Boyce, Virginia. Es gibt 11 individuell gestaltete Zimmer auf dem Grundstück mit attraktiven Annehmlichkeiten wie Kaminen und Whirlpools.
Wein Stärken Unter der Leitung von Weindirektor Christian Borel trägt das Programm das Thema des Gasthauses mit herausragenden Auswahlen in Bordeaux, Burgund und der Rhône. Auch die Auswahl im Inland ist beeindruckend, insbesondere in Kalifornien und Oregon.
Lokaler Weinanwalt L'Auberge Provençal setzt sich für Virginia-Weine durch Führungen durch nahe gelegene Weingüter, gemeinsame Weinabende und fast 30 Virginia-Etiketten auf der Weinkarte ein.
Küche Chefkoch Richard Wright leitet die Küche und serviert französisch beeinflusste amerikanische Küche. Das Restaurant arbeitet mit einer umfangreichen Liste lokaler Bauernhöfe zusammen, um alles von Obst und Gemüse bis hin zu Eiern, Milchprodukten und Fleisch zu beziehen.
Entspannte Alternative Das legerere Konzept des Gasthauses, Le Bar, serviert raffiniertes Baressen und die gleiche mit dem Best of Award of Excellence ausgezeichnete Weinkarte.

DAS ROTE LÖWE GASTHAUS
Ein ländliches Juwel in Massachusetts mit einem starken Engagement für Wein
30 Main Street, Stockbridge, Massachusetts.
(413) 298-5545
www.redlioninn.com
Täglich zum Mittag- und Abendessen geöffnet

Best of Award of Excellence
Weinkarte Auswahl 535
Inventar 8,000
Wein Stärken Das Red Lion Inn empfängt seit mehr als 200 Jahren Gäste und wird seit 1999 mit einem Restaurant Award ausgezeichnet. Weindirektor Daniel Thomas hält das langjährige Erbe mit einem umfassenden Programm aufrecht, das in Kalifornien, Frankreich (insbesondere Burgund und Bordeaux) und Italien hervorsticht. Thomas bemüht sich bewusst, die Weinkarte mit mehr als 200 Auswahlen unter 100 US-Dollar und fast 40 halben Flaschen zugänglich zu halten.
Küche Im Hauptspeisesaal wechselt die regionale amerikanische Speisekarte von Küchenchef Brian Alberg mit den Jahreszeiten. Neuengland-Zutaten glänzen in Gerichten wie der Verkostung von lokalem Gemüse und einem Schnitzel mit Schweinefleisch von einem nahe gelegenen Bauernhof. Sie können auch in der Taverne, im Pub oder im Innenhof der Unterkunft speisen.
Ausgeprägte Räume Vier Arten von Unterkünften bilden das „Dorf“ des Red Lion Inn, vom historischen Main Inn aus den 1770er Jahren bis zum moderneren Maple Glen-Gebäude. Eine Unterkunftsoption wurde aus einem Feuerwehrhaus aus den 1950er Jahren umgebaut und verfügt über einen Essbereich mit Platz für bis zu 15 Personen. Mehrere Gästehäuser können auch komplett oder zimmerweise gemietet werden.
Aktivitäten für alle Genießen Sie die abendliche Live-Unterhaltung des Gasthofs oder erkunden Sie die umliegende Region Berkshires von der Unterkunft aus. Die Stadt ist gespickt mit historischen Stätten, Theatern und Wäldern für Outdoor-Abenteuer.

RESTAURANT 1879
Gastfreundschaft mit Meerblick seit mehr als einem Jahrhundert
The Atlantic Inn, High Street, Block Island, R.I.
(401) 466-5883
www.atlanticinn.com
Täglich zum Abendessen geöffnet, Anfang Mai bis Mitte Oktober

Best of Award of Excellence
Weinkarte Auswahl 485
Inventar 2,500
Bleib am Meer Das Atlantic Inn besteht aus 21 Zimmern und liegt nur einen kurzen Spaziergang vom Strand entfernt. Eine Sonnenterrasse und eine umlaufende Veranda bieten großartige Plätze, um auf das Wasser zu blicken.
Küche Das nach dem Eröffnungsjahr des Atlantic Inn benannte Restaurant 1879 bietet die vielseitige Speisekarte von Küchenchef Adi Mandel. Zu den Gerichten gehören Thunfisch-Carpaccio und in Miso-Butter gerösteter Hummer sowie eine Vielzahl von Tapas-Tellern.
Wein Stärken Kalifornien und Frankreich stechen auf der Weinkarte hervor, die vom Besitzer und Weindirektor Brad Marthens beaufsichtigt wird. Auch Südafrika, Ungarn, Deutschland und Italien sind vertreten.
Außergewöhnliche Branchen Marthens präsentiert eine Reihe beeindruckender Vertikalen, insbesondere in Kalifornien. Zu den Highlights zählen mindestens 10 Jahrgänge von Weinen von Produzenten wie Beaulieu Vineyard, Caymus und Silver Oak.

THE WHITE BARN INN RESTAURANT
Luxuriöse Unterkünfte in Neuengland
Grace White Barn Inn & Spa, 37 Beach Ave., Kennebunk, Maine
(207) 967-2321
www.gracehotels.com/whitebarninn/grace-dining
Täglich zum Abendessen geöffnet

Best of Award of Excellence
Weinkarte Auswahl 445
Inventar 4,500
Rustikales Restaurant Das White Barn Inn Restaurant wurde aus zwei renovierten Scheunen aus dem frühen 19. Jahrhundert geschaffen, raumhohe Fenster und Holzvertäfelungen unterstreichen das Bauernhausdekor.
Wein Stärken Das Programm von Wine Director Christopher Bayley legt einen Schwerpunkt auf Frankreich und Kalifornien, mit besonders umfangreichen Auswahlen aus dem Napa Valley und vielen hochwertigen Bordeaux-Picks.
Küche Das wöchentlich von Küchenchef Matthew Padilla kreierte Vier-Gänge-Menü zum Festpreis kostet 125 US-Dollar und zusätzliche 75 US-Dollar für Weinbegleitungen. Padilla zeigt seinen regionalen amerikanischen Stil durch Gerichte wie Rüben-Agnolotti und 48 Stunden geschmorte Rippchen.
Personalisierter Aufenthalt Das Grace White Barn Inn & Spa verfügt über verschiedene Cottages und Zimmer, um den unterschiedlichen Bedürfnissen der Gäste gerecht zu werden. Die kürzlich renovierten Unterkünfte sind von der Landschaft Neuenglands inspiriert.
Durch die Stadt kommen Neben einem Spa, einem Pool und einem Fitnessraum können Sie die zahlreichen Strände und Waldwege von Kennebunk, Maine, nutzen. Der Gasthof bietet einen kostenlosen Fahrradverleih, damit Sie die Gegend erkunden können.

AURORA INN ESSZIMMER
Ein Weinziel am Wasser in den Finger Lakes
Gasthäuser von Aurora, 391 Main St., Aurora, N.Y.
(315) 364-8888
www.innsofaurora.com/food-wine/aurora-inn-dining-room
Täglich zum Mittag- und Abendessen geöffnet

Auszeichnung für Exzellenz
Weinkarte Auswahl 110
Inventar 2,500
Unterkunftsmöglichkeiten Die Inns of Aurora umfassen vier benachbarte Anwesen, die sich in Größe und Stil unterscheiden, darunter das Aurora Inn, in dem sich das Restaurant befindet.
Wein Stärken Wine Director Erin McElhinney präsentiert die Fülle der Finger Lakes auf ihrer New York-fokussierten Liste, die auch in Kalifornien und Frankreich glänzt. Das preiswerte Programm bietet erhebliche Werte, wobei nur wenige Flaschen über 100 US-Dollar hinausgehen.
Küche Küchenchef Patrick Higgins serviert Gerichte vom Bauernhof bis zum Tisch, die die vielen Finger Lakes-Auswahlen auf der Weinkarte ergänzen.
Feinschmecker-Fantasie In den Gasthäusern können Sie verschiedene Speisen und Weinerlebnisse kaufen, von privaten Weinproben mit McElhinney bis hin zu einem Besuch einer Knoblauchfarm.

BUCHENHOLZ INN
Weltklasse-Weine in einer kleinen Südstadt
220 Beechwood Drive, Clayton, Georgia.
(706) 782-5485
www.beechwoodinn.ws
Täglich zum Abendessen geöffnet

Auszeichnung für Exzellenz
Weinkarte Auswahl 280
Inventar 5,000
Weinliebende Wirte Die Besitzer des Beechwood Inn, der Weindirektor David Darugh und seine Frau Gayle, sind beide im kalifornischen Weinland aufgewachsen und seit Jahrzehnten in der Branche tätig. Sie kanalisieren ihre Leidenschaft für die Region in die kalifornische Liste.
Wein Stärken Davids Weinprogramm umfasst viele der kalifornischen Top-Produzenten, darunter Dutzende von Turley-Labels und eine Vertikale von Franciscan Oakville Estate. Gäste sind jederzeit willkommen, Flaschen aus der Liste zum Mitnehmen zu kaufen.
Küche David und Gayle fungieren auch als Köche des Gasthauses und kreieren mediterrane Gerichte mit Zutaten aus dem hauseigenen Garten sowie von lokalen Bauernhöfen. Das Restaurant ist nur für Gäste geöffnet, außer samstags, wenn jeder am fünf- bis achtgängigen Abendessen des Küchenchefs mit Weinbegleitung für 89 US-Dollar teilnehmen kann.
Volles kulinarisches Erlebnis Das Beechwood Inn bietet verschiedene Aktivitäten für Wein- und Feinschmecker, von Weinabendessen über Kochkurse bis hin zu kostenlosen Verkostungen im Weinkeller mit den eigenen lokalen Weinen des Gasthauses. Als Unterkunft können die Gäste aus 10 Arten von Suiten und Kabinen wählen.

GREYFIELD INN
Ein herausragendes Weinprogramm vor der Küste Georgiens
4 N. Second St., Cumberland Island, Ga.
(904) 261-6408
www.greyfieldinn.com
Täglich zum Mittag- und Abendessen geöffnet

Auszeichnung für Exzellenz
Weinkarte Auswahl 130
Inventar 900
Inselflucht Greyfield Inn ist die einzige Gewerbeimmobilie auf Cumberland Island, einem ruhigen, nur 29 km langen Stück Land. Die Gäste können entlang der Strände spazieren oder verschiedene Wanderwege erkunden, bevor sie sich in eines der 16 Zimmer oder zwei Cottages des Gasthofs zurückziehen.
Wein Stärken Wine Director Christopher Becerra listet außergewöhnliche Klassiker aus Frankreich und Italien auf, abgerundet durch Picks aus Regionen wie Griechenland und dem Libanon.
Informative Präsentation Die übersichtliche Liste bietet Verkostungsnotizen für jede Auswahl und hebt seltenere Etiketten wie einen italienischen Orangenwein und Burgunder hervor Premieren Crus von Top-Produzenten.
Küche Das Drei-Gänge-Menü zum Festpreis von Küchenchef Whitney Otawka kostet 120 US-Dollar und bietet eine saisonale Auswahl an amerikanischen Gerichten. Otawka verwendet Zutaten aus einem hauseigenen Bio-Garten, der auch Honig aus mehr als 20 Bienenstöcken produziert.

JESSICAS RESTAURANT
Eine friedliche Weinoase im Herzen von Vermont
Swift House Inn, 25 Stewart Lane, Middlebury, Vt.
(802) 388-9925
www.jessicasvermont.com
Geöffnet zum Abendessen, Mittwoch bis Sonntag

Auszeichnung für Exzellenz
Weinkarte Auswahl 335
Inventar 1,295
Ruhiger Ort Jessicas Restaurant befindet sich im Swift House Inn. Es gibt insgesamt 20 Gästezimmer in drei historischen Gebäuden, von denen das älteste aus dem Jahr 1814 stammt. Umgeben von Hektar Ackerland und Wäldern ist das Gasthaus ideal für Outdoor-Enthusiasten und bietet einfachen Zugang zu Aktivitäten wie Radtouren, Wanderungen und Angeln.
Wein Stärken Wine Director David Herren leitet das preiswerte Weinprogramm starker italienischer und kalifornischer Labels, ergänzt durch Stärken in Frankreich und Spanien.
Wachstumsprogramm Im vergangenen Jahr hat Herren mehrere großformatige Flaschen eingeführt und die spanische Auswahl um Produzenten wie R. López de Heredia Viña Tondonia und Álvaro Palacios erweitert.
Küche Küchenchef Robert Fenn arbeitet mit Bauern aus Vermont zusammen, um Zutaten für sein vielseitiges amerikanisches Menü zu beschaffen. Fenn vereint globale und lokale Einflüsse in Gerichten wie Panko-Crusted-Ganzbauchmuscheln und Long-Island-Entenküken, die auf zwei Arten mit Kirschgastrique zubereitet werden.

DIE PALM EAST HAMPTON
Ein charmanter Außenposten eines urbanen Steakhauses
Hunting Inn, 94 Main St., East Hampton, N.Y.
(631) 324-0411
www.thepalm.com
Täglich zum Abendessen geöffnet

Auszeichnung für Exzellenz
Weinkarte Auswahl 240
Inventar 2,000
Von der Stadt zum Meer The Palm verfügt über 22 mit Restaurantpreisen ausgezeichnete Standorte, von denen sich die meisten in großen Ballungsräumen befinden. Im historischen Huntting Inn liegt das Palm East Hampton direkt an der malerischen Main Street, etwa 1,6 km vom Meer entfernt.
Wein Stärken Unter der Leitung von Wine Director Brenton Smith konzentriert sich das Programm auf Kalifornien und Italien. Der Großteil der Liste umfasst die Kernweine, die in allen Palm-Restaurants erhältlich sind. Besondere Ergänzungen auf der Liste dieses Standorts sind Produzenten wie Quintessa und Tenuta San Guido.
Küche Küchenchef Orlando Valerio serviert das charakteristische Menü des Palm mit Steaks und Koteletts, die mindestens 35 Tage gereift sind, neben klassischen Vorspeisen und Meeresfrüchten.
Sonderauswahl Ein Abschnitt auf der Weinkarte mit dem Titel "For the Enthusiast" enthält eine Handvoll Weine - normalerweise etwa zwei bis fünf -, die es wert sind, zu kosten.

THE RED FOX INN & TAVERNE
Eine Taverne, die in der lokalen Tradition verwurzelt ist
2 E. Washington St., Middleburg, Virginia.
(540) 687-6301
www.redfox.com
Täglich zum Abendessen geöffnet

Auszeichnung für Exzellenz
Weinkarte Auswahl 255
Inventar 1,480
Jahrhunderte alte Einstellung Das Red Fox Inn & Tavern wurde 1728 gegründet und befindet sich seit 1976 im Besitz der Familie Reuter. Es beherbergte im Laufe der Jahrzehnte einige große Namen, von Tom Cruise über Paul Newman bis hin zu John F. Kennedy, der dort während seiner Pressekonferenz eine Pressekonferenz abhielt Präsidentschaft. Heute können die Gäste in einem von 19 Zimmern in den vier Gebäuden des Gasthauses übernachten.
Wein Stärken Wine Director Cathy Lindahl bietet eine solide kalifornische Auswahl und hebt lokale Produzenten mit mehr als 50 Virginia-Etiketten hervor.
Eine kurze Fahrt von der Quelle Weingüter wie Boxwood, Naked Mountain und Philip Carter sind alle weniger als eine halbe Autostunde entfernt.
Küche Küchenchef Kurt Baier bereitet regionale amerikanische Gerichte wie gegrilltes Schweinekotelett von der Wiffletree Farm und Hickory-Bourbon-glasierter Lachs sowie eine Reihe von Steaks mit traditionellen Beilagen zu.

Haben Sie Restaurant-Updates oder Tipps? Haben Sie kürzlich einen unserer Preisträger besucht? Lassen Sie uns wissen, was Sie in diesen Tagen essen möchten. Twittern Sie bei uns oder markieren Sie uns auf Instagram.


Inhalt

Die italienische Kunst hat im Laufe der Jahrhunderte mehrere große Bewegungen beeinflusst und mehrere große Künstler hervorgebracht, darunter Maler, Architekten und Bildhauer.

Heute hat Italien einen wichtigen Platz in der internationalen Kunstszene mit mehreren großen Kunstgalerien, Museen und Ausstellungen. Zu den wichtigsten Kunstzentren des Landes gehören Rom, Florenz, Venedig, Mailand, Turin, Genua, Neapel, Palermo, Lecce und andere Städte. Italien beherbergt 54 Welterbestätten, die größte Anzahl aller Länder der Welt.

Italien war das Hauptzentrum der künstlerischen Entwicklung während der gesamten Renaissance (1300–1600), beginnend mit der Proto-Renaissance von Giotto und erreichte einen besonderen Höhepunkt in der Hochrenaissance von Leonardo da Vinci, Michelangelo und Raffael, deren Werke die spätere Phase des die Renaissance, bekannt als Manierismus. Italien behielt seine künstlerische Dominanz bis ins 17. Jahrhundert mit dem Barock (1600-1750). Kulturtourismus und Neoklassizismus (1750-1850) wurden zu einer wichtigen Stütze einer ansonsten ins Stocken geratenen Wirtschaft. Sowohl Barock als auch Neoklassizismus haben ihren Ursprung in Rom [13] [14] und waren die letzten in Italien geborenen Stile, die sich auf die gesamte westliche Kunst ausbreiteten.

Italien blieb jedoch ab Mitte des 19.

Architektur Bearbeiten

Architektonische Ruinen aus der Antike in ganz Italien zeugen von der Größe vergangener Kulturen. Die Geschichte der Architektur in Italien ist eine, die mit den antiken Stilen der Etrusker und Griechen beginnt, sich zum klassischen Römer fortsetzt [15], dann zur Wiederbelebung der klassischen römischen Ära während der Renaissance und sich in die Barockzeit entwickelt. In der Zeit der italienischen Renaissance war es für Architekturstudenten üblich, nach Rom zu reisen, um die antiken Ruinen und Gebäude als wesentlichen Teil ihrer Ausbildung zu studieren.

Die alte Peterskirche (um 330 n. Chr. begonnen) war wahrscheinlich die erste bedeutende frühchristliche Basilika, ein Stil der Kirchenarchitektur, der das frühe Mittelalter dominierte. Der alte Petersdom stand an der Stelle des heutigen Petersdoms in Rom. Die ersten bedeutenden Gebäude im mittelalterlichen romanischen Stil waren Kirchen, die in den 800er Jahren in Italien gebaut wurden. Auch in Italien wurden mehrere herausragende Beispiele des byzantinischen Baustils des Nahen Ostens gebaut. Das bekannteste byzantinische Bauwerk ist die Markusbasilika in Venedig.

Die größte Blütezeit der italienischen Architektur fand während der Renaissance statt. Filippo Brunelleschi leistete mit seiner Kuppel für die Kathedrale von Florenz große Beiträge zur architektonischen Gestaltung. Leon Battista Alberti war ein weiterer Architekt der Frührenaissance, dessen Theorien und Entwürfe einen enormen Einfluss auf spätere Architekten hatten. [16]

Die vielleicht größte Errungenschaft der italienischen Renaissance-Architektur war der Petersdom, der ursprünglich im frühen 16. Jahrhundert von Donato Bramante entworfen wurde. Andrea Palladio beeinflusste mit seinen Villen und Palästen, die er Mitte und Ende des 16. Jahrhunderts entwarf, Architekten in ganz Westeuropa.

Die Barockzeit brachte im 17. Jahrhundert mehrere herausragende italienische Architekten hervor, die vor allem für ihre Kirchen bekannt sind. Zu den wichtigsten Architekten zählten Gian Lorenzo Bernini und Francesco Borromini. Zahlreiche moderne italienische Architekten wie Renzo Piano sind weltweit bekannt. [17]

Im späten 18. und frühen 19. Jahrhundert wurde Italien von der neoklassizistischen Architekturbewegung beeinflusst. Alles, von Villen, Palästen, Gärten, Innenräumen und Kunst, basierte auf römischen und griechischen Themen [18] und Gebäude wurden auch weithin thematisiert auf die Villa Capra "La Rotonda", das Meisterwerk von Andrea Palladio.

Italienische moderne und zeitgenössische Architektur bezieht sich auf die Architektur in Italien im 20. und 21. Jahrhundert.

Während der faschistischen Zeit blühte die sogenannte "Novecento-Bewegung" mit Persönlichkeiten wie Gio Ponti, Peter Aschieri, Giovanni Muzio auf. Diese Bewegung basierte auf der Wiederentdeckung des kaiserlichen Roms. Marcello Piacentini, der für die urbanen Umgestaltungen mehrerer Städte in Italien verantwortlich war und an die umstrittene Via della Conciliazione in Rom erinnerte, erfand eine Form des "vereinfachten Neoklassizismus".

Der faschistischen Architektur (in den EUR-Gebäuden perfekt gezeigt) folgte die Neoliberty (zu sehen in früheren Werken von Vittorio Gregotti) und brutalistischer Architektur (Torre Velasca in Mailand Gruppe BBPR, ein Wohngebäude via Piagentina in Florenz, Leonardo Savioli und Werke von Giancarlo De Carlo).

Mode und Design Bearbeiten

Die italienische Modeindustrie ist einer der wichtigsten Industriezweige des Landes. Die Mehrheit der älteren italienischen Modeschöpfer hat ihren Sitz in Rom. Mailand gilt jedoch als Modehauptstadt Italiens, da hier viele namhafte Designer ansässig sind und hier die italienischen Designerkollektionen präsentiert werden.

Viele der besten Modedesigner Italiens haben Boutiquen, die auf der ganzen Welt zu finden sind. Zu den bekanntesten und exklusivsten Namen zählen Armani, Dolce & Gabbana, Valentino Garavani, Benetton, Fendi, Gucci, Versace, Moschino und Prada. Auch Accessoire- und Schmucklabels wie Bulgari und Luxottica sind international anerkannt und Luxottica ist das weltweit größte Brillenunternehmen.

Derzeit konkurrieren Mailand und Rom jährlich mit anderen großen internationalen Zentren wie Paris, New York, London und Tokio.

Italien ist auch im Bereich Design bekannt, insbesondere Innenarchitektur, Architekturdesign, Industriedesign und Städtebau. Das Land hat einige bekannte Möbeldesigner hervorgebracht, wie Gio Ponti und Ettore Sottsass, und italienische Ausdrücke wie Bel Disegno und Linea Italiana sind in das Vokabular des Möbeldesigns eingegangen. [19] Beispiele für klassische italienische Haushaltsgeräte und Möbelstücke sind Zanussis Waschmaschinen und Kühlschränke, [20] die "New Tone"-Sofas von Atrium, [20] und das postmoderne Bücherregal von Ettore Sottsass, inspiriert von Bob Dylans Song "Stuck Inside of Mobile with the Memphis Blues Again". [20]

Heute sind Mailand und Turin landesweit führend in Architektur- und Industriedesign. Die Stadt Mailand ist Gastgeber der FieraMilano, Europas größter Designmesse. [21] In Mailand finden auch große Design- und Architekturveranstaltungen und Veranstaltungsorte statt, wie z Fuori Salone und dem Salone del Mobile, und beherbergte die Designer Bruno Munari, Lucio Fontana, Enrico Castellani und Piero Manzoni. [22]

Literatur Bearbeiten

Die italienische Literatur begann nach der Gründung Roms 753 v. Die römische oder lateinische Literatur war und ist in der Welt mit zahlreichen Schriftstellern, Dichtern, Philosophen und Historikern wie Plinius dem Älteren, Plinius dem Jüngeren, Vergil, Horaz, Propertius, Ovid und Livius sehr einflussreich. Die Römer waren auch berühmt für ihre mündliche Überlieferung, Poesie, Drama und Epigramme. Obwohl die meisten davon von den alten Griechen inspiriert wurden, waren römische Epigramme normalerweise viel satirisch und verwendeten manchmal obszöne Sprache, um ihnen eine aufregende Wirkung zu verleihen. Die meisten römischen Epigramme waren Inschriften oder Graffiti.

Die Grundlage der modernen italienischen Literatur in italienischer Sprache beginnt genau genommen mit den frühen Jahren des 13. Jahrhunderts. Unter den Einflüssen, die bei seiner Entstehung mitwirkten, muss zuerst die religiöse Wiederbelebung des heiligen Franz von Assisi erwähnt werden.Daher gilt sie als die erste "italienische Stimme" in der Literatur.

Eine andere italienische Stimme stammt aus Sizilien. Am Hof ​​von Kaiser Friedrich II., der in der ersten Hälfte des 13. Jahrhunderts das sizilianische Königreich regierte, verfassten die Dichter der sizilianischen Schule Texte nach dem Vorbild provenzalischer Formen und Themen in einer verfeinerten Version der Landessprache. Der bedeutendste dieser Dichter war der Notar Giacomo da Lentini, der die Sonettform erfunden haben soll.

Guido Guinizell gilt als Begründer der Dolce Stil Novo, eine Schule, die der traditionellen Liebesdichtung eine philosophische Dimension hinzufügte. Dieses neue Verständnis von Liebe, ausgedrückt in einem glatten, reinen Stil, beeinflusste einige florentinische Dichter, insbesondere Guido Cavalcanti und den jungen Dante Alighieri. Dantes Die Göttliche Komödie ist ein Meisterwerk der Weltliteratur, das zur Entstehung der italienischen Literatursprache beigetragen hat. Außerdem hat der Dichter das Schwierige erfunden Terza Rima für seine epische Reise durch Hölle, Fegefeuer und Paradies.

Die beiden großen Schriftsteller des 14. Jahrhunderts, Petrarca und Boccaccio, haben die Werke der Antike gesucht und nachgeahmt und ihre eigenen künstlerischen Persönlichkeiten gepflegt. Petrarca erlangte Berühmtheit durch seine Gedichtsammlung, die Canzoniere. Die Liebesdichtung des Petrarca diente jahrhundertelang als Vorbild. Ebenso einflussreich war Boccaccios Decameron, eine der beliebtesten Sammlungen von Kurzgeschichten, die jemals geschrieben wurden.

Italienische Renaissance-Autoren haben eine Reihe wichtiger Werke hervorgebracht. Niccolò Machiavellis Der Prinz ist einer der weltweit bekanntesten Aufsätze zur Politikwissenschaft. Ein weiteres wichtiges Werk dieser Zeit, Ludovico Ariostos Orlando Furioso, ist vielleicht das größte Rittergedicht, das jemals geschrieben wurde. Baldassare Castigliones Dialog Das Buch des Höflings beschreibt das Ideal des perfekten Hofherren und der spirituellen Schönheit. Der Lyriker Torquato Tasso in Jerusalem befreit schrieb ein christliches Epos unter Verwendung der ottava-rima, unter Berücksichtigung der aristotelischen Einheitskanons.

Im frühen 17. Jahrhundert entstanden einige literarische Meisterwerke, wie das lange mythologische Gedicht von Giambattista Marino, L'Adone. Die Barockzeit brachte auch die klare wissenschaftliche Prosa von Galileo sowie Tommaso Campanellas Die Stadt der Sonne, eine Beschreibung einer perfekten Gesellschaft, die von einem Philosophen-Priester regiert wird. Am Ende des 17. Jahrhunderts begannen die Arkadier eine Bewegung, um der Poesie Einfachheit und klassische Zurückhaltung zurückzugeben, wie in Metastasios heroischen Melodramen. Im 18. Jahrhundert ersetzte der Dramatiker Carlo Goldoni Commedia dell'arte mit vollständigen geschriebenen Stücken, von denen viele die Mittelschicht seiner Zeit darstellen.

Die Romantik fiel mit einigen Ideen der Risorgimento, die patriotische Bewegung, die Italien die politische Einheit und die Freiheit von Fremdherrschaft brachte. Italienische Schriftsteller nahmen Anfang des 19. Jahrhunderts die Romantik an. Die Zeit der Wiedergeburt Italiens wurde von den Dichtern Vittorio Alfieri, Ugo Foscolo und Giacomo Leopardi eingeläutet. Die Verlobte von Alessandro Manzoni, dem führenden italienischen Romantiker, war der erste italienische Geschichtsroman, der die christlichen Werte der Gerechtigkeit und Vorsehung verherrlichte. Im späten 19. Jahrhundert entstand eine realistische literarische Bewegung namens Verismo spielte eine große Rolle in der italienischen Literatur. Giovanni Verga war der führende Autor dieser Bewegung.

Eine Bewegung namens Futurismus beeinflusste die italienische Literatur im frühen 20. Jahrhundert. Filippo Tommaso Marinetti hat geschrieben Das futuristische Manifest. Es forderte die Verwendung von Sprache und Metaphern, die die Geschwindigkeit, Dynamik und Gewalt des Maschinenzeitalters verherrlichten. Unter den italienischen Literaten des frühen 20. Jahrhunderts erlangten Gabriele d'Annunzio, Luigi Pirandello und Grazia Deledda internationales Ansehen. Führende Schriftsteller der Nachkriegszeit sind Ignazio Silone, Alberto Moravia, Italo Calvino, Umberto Eco, Dario Fo und die Dichter Salvatore Quasimodo und Eugenio Montale.

Bewegtbilder Bearbeiten

Die italienische Filmindustrie wurde zwischen 1903 und 1908 mit drei Unternehmen geboren: dem Roman Società Italiana Cines, das Ambrosio-Film und das Itala-Film in Turin. Bald folgten weitere Firmen in Mailand und Neapel.

Die frühe italienische Filmindustrie wurde durch ihre historischen Spektakel international bekannt. Aber während des Ersten Weltkriegs leitete Italien wie andere europäische Regierungen Rohstoffe aus ihrer Filmindustrie für militärische Zwecke um.

In den 1920er und 1930er Jahren wurden nur wenige große Kinofilme produziert, aber in den 1940er Jahren entwickelte sich eine Renaissance des italienischen Filmschaffens. Zu dieser Zeit entstand eine neue Generation von Regisseuren. Darunter waren Vittorio De Sica, Roberto Rossellini und Luchino Visconti. [23] Die Auswirkungen des Krieges veranlassten mehrere dieser Regisseure, Filme zu drehen, die sich auf die Gesellschaft und ihre Probleme konzentrierten. Dieser Impuls führte zur Entstehung der ersten wichtigen europäischen Filmbewegung der Nachkriegszeit, des Neorealismus. Neorealistischen Regisseuren ging es in erster Linie darum, das tägliche Leben der einfachen Leute darzustellen. Sie filmten hauptsächlich vor Ort und nicht auf einem Studio-Set, und sie setzten hauptsächlich nicht professionelle Schauspieler ein. Diese Eigenschaften gaben neorealistischen Filmen einen düsteren, fast dokumentarischen Look. [23]

In den 1950er und 1960er Jahren erlangten erdige Komödien internationalen Erfolg, teilweise aufgrund der Popularität der italienischen Filmstars Gina Lollobrigida, Sophia Loren und Marcello Mastroianni. In denselben Jahren half Sergio Leone, ein neues Filmgenre zu schaffen, das ironischerweise den "Spaghetti Western" genannt wurde, weil sie von italienischen Regisseuren entweder in Italien, Spanien oder sogar in den berühmten Monument Valley Studios in den USA gedreht wurden.

Gleichzeitig wurde eine neue Gruppe von Regisseuren gelobt. Die bedeutendsten waren Michelangelo Antonioni, Federico Fellini und Pier Paolo Pasolini. Auch Vittorio De Sica, Roberto Rossellini und Luchino Visconti verfilmten weiterhin bedeutende Werke. Zu den führenden italienischen Regisseuren des späten 20. Jahrhunderts gehörten Roberto Benigni, Marco Bellocchio, Bernardo Bertolucci und die Brüder Paolo und Vittorio Taviani.

Fumetti Bearbeiten

Die offizielle Geburtsstunde des italienischen Comics (normalerweise genannt Fumetti auf Italienisch) ist der 27. Dezember 1908, als die erste Ausgabe der Corriere dei Piccoli wurde publiziert. Attilio Mussino hat für diese Wochenzeitung eine Vielzahl von Charakteren produziert, darunter ein kleines schwarzes Kind, Bilbolbul, deren fast surrealistische Abenteuer sich in einem fantastischen Afrika abspielten.

Im Jahr 1932 hatte der Verleger Lotario Vecchi bereits mit der Veröffentlichung von Jumbo Magazin, das ausschließlich nordamerikanische Autoren verwendet. [24] Das Magazin erreichte in Italien eine Auflage von 350.000 Exemplaren und sanktionierte Comics als Mainstream-Medium mit breiter Anziehungskraft. Vecchi wechselte drei Jahre später nach Spanien und holte sich den gleichen Titel.

Im Dezember 1932 erschien der erste Disney-Comic in Italien, Mickey Mouse oder Topolino in italienischer Sprache wurde vom Florentiner Verlag Nerbini ins Leben gerufen. Das Disney-Franchise wurde dann 1935 von der Mondadori-Tochter API übernommen.

1945 schuf Hugo Pratt während seines Studiums der Akademie der Schönen Künste in Venedig in Zusammenarbeit mit Mario Faustinelli und Alberto Ongaro, Asso di Picche. Ihre unverwechselbare Herangehensweise an die Kunstform brachte ihnen den Namen der venezianischen Comicschule ein.

1948 initiierte Gian Luigi Bonelli eine lange und erfolgreiche Serie von Westernstrips, beginnend mit dem populären Tex Willer. Dieser Comic wurde zum Vorbild für eine Reihe von Veröffentlichungen, die sich um das beliebte Comicbuchformat drehten, das als . bekannt wurde Bonelliano, aus dem Namen des Herausgebers.

Einige der folgenden Serien Tex Willer war Zagor (1961), Herr Nr (1975) und neuerdings Martin Mystère (1982) und Dylan Hund (1986). Diese Comics präsentierten komplette Geschichten auf über 100 Schwarzweißseiten im Taschenbuchformat. Thema war immer Abenteuer, ob Western, Horror, Mystery oder Science Fiction. Das Bonelliani sind bis heute die beliebteste Form von Comics im Land.

Italien produziert auch viele Disney-Comics, d. h. Geschichten mit Disney-Figuren (aus den Universen von Mickey Mouse und Donald Duck). Nach den 1960er Jahren produzierten amerikanische Künstler von Disney-Comics wie Carl Barks und Floyd Gottfredson nicht mehr so ​​viele Geschichten wie in der Vergangenheit. Gegenwärtig ist die amerikanische Produktion neuer Geschichten zurückgegangen (Don Rosa veröffentlicht in Europa), und diese Nische wurde von Unternehmen in Südamerika, Dänemark und Italien besetzt. Die italienische 'Scuola disneyana' hat mehrere Neuerungen hervorgebracht: den Aufbau der italienischen Standardlänge für Geschichten (30 Seiten), die Neuinterpretation berühmter Werke der Literatur in der 'Parodie', das Schreiben von langen Geschichten bis zu 400 Seiten.

Zu den bedeutendsten Künstlern und Autoren zählen Bonvi, Marco Rota, Romano Scarpa, Giorgio Cavazzano, Giovan Battista Carpi und Guido Martina. Die bekannteste in Italien geschaffene Disney-Figur ist Paperinik (im englischen Publikum als Duck Avenger oder Phantom Duck bekannt).

Musik bearbeiten

Das Musikschreiben begann in Italien. Daher werden italienische Wörter verwendet, um uns zu sagen, wie Musik gespielt wird. Folglich haben alle Länder Fachbegriffe in ihrer italienischen Form übernommen – ein Beweis für die entscheidende Rolle Italiens und insbesondere Florenz in der Musikgeschichte.

Von Folk bis Klassik spielte Musik seit jeher eine wichtige Rolle in der italienischen Kultur. Italien hat zum Beispiel die Oper geboren und bietet viele der Grundlagen der klassischen Musiktradition. Einige der Instrumente, die oft mit klassischer Musik in Verbindung gebracht werden, darunter Klavier und Violine, wurden in Italien erfunden [25] und viele der bestehenden klassischen Musikformen können ihre Wurzeln auf Innovationen der italienischen Musik des 16. und 17. Jahrhunderts zurückführen (wie die Sinfonie, das Konzert und die Sonate).

Italienische Komponisten spielen seit dem Mittelalter eine große Rolle in der Musik. Im 11. Jahrhundert entwickelte Guido von Arezzo, ein italienischer Mönch, ein revolutionäres Notationssystem und eine Methode des Visiersingens. Der Gregorianische Gesang, das Troubadourlied und das Madrigal waren Formen der frühen italienischen Musik.

In der Renaissance komponierte Giovanni Palestrina Meisterwerke der Chormusik für den Einsatz in Gottesdiensten. Die ersten Opern wurden in den 1590er Jahren in Florenz komponiert. Die Oper entstand im Barock als Kunstform. Claudio Monteverdi war der erste große Komponist der Barockoper des frühen 17. Jahrhunderts. Bedeutende Komponisten des späten 17. und frühen 18. Jahrhunderts waren Alessandro Scarlatti, sein Sohn Domenico und Antonio Vivaldi. Alessandro wurde vor allem für seine Opern bekannt, Domenico für seine Klavierkompositionen und Vivaldi für seine Werke für Violine. Im 19. und frühen 20. Jahrhundert wurden beliebte Opern von Gioachino Rossini, Vincenzo Bellini, Gaetano Donizetti, Giuseppe Verdi, Ruggero Leoncavallo und Giacomo Puccini komponiert.

Heute ist die gesamte Infrastruktur, die den Musikberuf unterstützt, in Italien umfangreich, darunter Konservatorien, Opernhäuser, Radio- und Fernsehstationen, Tonstudios, Musikfestivals und wichtige Zentren der musikwissenschaftlichen Forschung. Das Musikleben in Italien ist nach wie vor äußerst aktiv, aber sehr italienisch-zentriert und kaum international. Zu den wichtigsten internationalen italienischen Popsängern zählen die Pop-Diva Mina aus den 1970er Jahren, die in ihrem Leben weltweit 76 Millionen Platten verkaufte, und die Sängerin Laura Pausini, die 45 Millionen Alben verkauft hat. [26] [27]

Das Opernhaus La Scala in Mailand gilt als eines der besten der Welt. Es gibt noch andere berühmte Opernschauplätze, darunter San Carlo in Neapel, das Theater La Fenice in Venedig und die römische Arena in Verona. Darüber hinaus gibt es in Italien fünfzehn öffentliche und zahlreiche privat geführte Theater. Diese Theater fördern italienische und europäische Theaterstücke sowie Ballette. [28] Berühmte italienische Opernsänger sind Enrico Caruso, Luciano Pavarotti und Andrea Bocelli, um nur einige zu nennen.

Wissenschaft und Technologie Bearbeiten

Die noch stehenden Aquädukte, Badehäuser und andere öffentliche Bauwerke sowohl der alten Republik als auch des Reiches zeugen von den technischen und architektonischen Fähigkeiten der Römer. Die Wiedergeburt der Wissenschaft während der Renaissance brachte die kühnen Spekulationen von Leonardo da Vinci (einschließlich Entdeckungen in Anatomie, Meteorologie, Geologie und Hydrologie), Fortschritte in Physik und Astronomie von Galileo Galilei und die Entwicklung des Barometers von Evangelista Torricelli.

Anfang des 20. Jahrhunderts führte Guglielmo Marconi Experimente zur Elektrizität durch und entwickelte das Funkgerät, aber ihm ging über 100 Jahre zuvor Graf Alessandro Volta, einer der Pioniere der Elektrizität, voraus. Am Ende des Zweiten Weltkriegs führte Enrico Fermis Arbeit in der Kernphysik zur Entwicklung sowohl der Atombombe als auch friedlicher Atomanwendungen. Am 25. September 2001 verabschiedete der US-Kongress eine Resolution, die den florentinischen Einwanderer Antonio Meucci offiziell als Erfinder des Telefons anerkennt. [30] [31] [32] [33]

Ein kurzer Überblick über einige andere bemerkenswerte Persönlichkeiten umfasst den Astronomen Giovanni Domenico Cassini, der viele wichtige Entdeckungen über das Sonnensystem machte, die die Mathematiker Lagrangia, Fibonacci und Gerolamo Cardano, deren Ars Magna allgemein als die erste moderne Behandlung der Mathematik gilt, grundlegend machten Fortschritte auf dem Gebiet Marcello Malpighi, ein Arzt und Begründer der mikroskopischen Anatomie der Biologe Lazzaro Spallanzani, der wichtige Forschungen in den Bereichen Körperfunktionen, Tierreproduktion und Zelltheorie durchgeführt hat der Arzt, Pathologe, Wissenschaftler und Nobelpreisträger Camillo Golgi, zu dessen vielen Errungenschaften gehören die Entdeckung des Golgi-Komplexes und seine Rolle, den Weg zur Akzeptanz der Neuronen-Doktrin zu ebnen.

Die Liebe der Italiener zu Automobilen und Geschwindigkeit hat Italien berühmt für seine Produktion vieler der berühmtesten Sportwagen der Welt und die dort florierende Industrie gemacht. Einige der elitärsten Fahrzeuge der Welt wurden in Italien entwickelt: Lamborghini, Ferrari, Alfa Romeo und Maserati sind nur einige der bekannten Luxusautos mit Ursprung in Italien. Das Land und insbesondere das Italian Institute of Technology haben einige geniale humanoide Roboter wie iCub produziert.

Skulptur Bearbeiten

Die Bildhauerkunst auf der italienischen Halbinsel hat ihre Wurzeln in der Antike. In der archaischen Zeit, als etruskische Städte Mittelitalien und das angrenzende Meer beherrschten, blühte die etruskische Skulptur auf. Der Name eines einzelnen Künstlers, Vulca, der bei Veii arbeitete, wurde identifiziert. Er hat einen Terrakotta-Apoll und andere Figuren hinterlassen und kann vielleicht für sich in Anspruch nehmen, der älteste Meister in der langen Geschichte der italienischen Kunst zu sein.

Eine bedeutende Entwicklung dieser Kunst fand zwischen dem 6. Jahrhundert v. Chr. und dem 5. Jahrhundert n. Chr. während des Wachstums des Römischen Reiches statt. Die früheste römische Skulptur wurde von den Etruskern im Norden Roms und von griechischen Kolonisten im Süden beeinflusst. Während der Empire-Zeit wurde der reine Realismus der Porträtbüsten der Republikaner mit dem griechischen Idealismus verbunden. Das Ergebnis, das bei Augustus von Primaporta deutlich wird, war oft eine merkwürdige Gegenüberstellung individualisierter Köpfe mit idealisierten, anatomisch perfekten Körpern in klassischen Posen.

Während des Mittelalters war die Großskulptur weitgehend religiös. Karolingische Künstler (benannt nach der Familie Karls des Großen) in Norditalien schufen Skulpturen für Bibeldeckel, als Dekoration für Teile von Kirchenaltären und für Kruzifixe und riesige Leuchter auf Altären.

Im späten 13. Jahrhundert begannen Nicola Pisano und sein Sohn Giovanni die revolutionären Veränderungen, die zur Renaissance in der italienischen Skulptur führten, und zogen Einflüsse von römischen Sarkophagen und anderen Überresten. Beide sind für ihre Reliefs und Verzierungen auf Kanzeln bekannt. Das Massaker der Unschuldigen von Giovanni Pisano ist ein Beispiel.

Der größte Bildhauer der Frührenaissance war Donatello. [34] Im Jahr 1430 hatte er eine Bronzestatue von David, die die klassische Vorstellung von Schönheit im nackten menschlichen Körper wieder herstellte. Ganz rund und unabhängig von jeglicher architektonischen Umgebung konzipiert, war es das erste große Werk der Renaissance-Skulptur. Zu den anderen brillanten Bildhauern des 15. Jahrhunderts gehörten Jacopo della Quercia, Michelozzo, Bernardo und Antonio Rossellino, Giambologna und Agostino di Duccio.

Michelangelos große brütende Skulpturen, wie die Figuren von Nacht und Tag in der Medici-Kapelle in Florenz dominiert die italienische Skulptur der Hochrenaissance. Sein David, ist vielleicht die berühmteste Skulptur der Welt. [35] Es unterscheidet sich von früheren Darstellungen des Themas dadurch, dass David vor seinem Kampf mit Goliath und nicht nach der Niederlage des Riesen dargestellt wird. Anstatt über einen viel größeren Feind als siegend gezeigt zu werden, sieht David angespannt und kampfbereit aus.

Gian Lorenzo Bernini war der bedeutendste Bildhauer des Barock. [36] Er verband emotionale und sinnliche Freiheit mit theatralischer Darstellung und einem fast fotografischen Naturalismus. Berninis Heilige und andere Figuren scheinen als lebende Menschen zu sitzen, zu stehen und sich zu bewegen – und der Betrachter wird Teil der Szene. Diese Beteiligung des Betrachters ist ein grundlegendes Merkmal der barocken Skulptur. Eines seiner bekanntesten Werke ist Ekstase der Heiligen Teresa.

Die neoklassizistische Bewegung entstand im späten 18. Jahrhundert. Die Mitglieder dieser sehr internationalen Schule stellten das wieder her, was sie als klassische Prinzipien der Kunst ansahen. Sie waren direkte Nachahmer der antiken griechischen Bildhauer und betonten die klassische Drapierung und den Akt. Der führende neoklassizistische Künstler in Italien war Antonio Canova, der wie viele andere ausländische neoklassische Bildhauer, darunter Bertel Thorvaldsen, in Rom ansässig war. Seine Fähigkeit, reinweißen italienischen Marmor zu schnitzen, wurde selten erreicht. Die meisten seiner Statuen befinden sich in europäischen Sammlungen, aber das Metropolitan Museum of Art in New York City besitzt wichtige Werke, darunter Perseus und Amor und Psyche.

Im 20. Jahrhundert spielten viele Italiener eine führende Rolle bei der Entwicklung der modernen Kunst. Futuristische Bildhauer versuchten zu zeigen, wie Raum, Bewegung und Zeit die Form beeinflussten. Diese Künstler porträtierten Objekte in Bewegung und nicht ihr Aussehen zu einem bestimmten Zeitpunkt. Ein Beispiel ist Umberto Boccionis Einzigartige Formen der Kontinuität im Raum.

Theater Bearbeiten

Das italienische Theater lässt sich bis ins römische zurückverfolgen, das stark von der griechischen Tradition beeinflusst wurde, und wie bei vielen anderen literarischen Genres neigten römische Dramatiker dazu, sich aus dem Griechischen zu adaptieren und zu übersetzen. Zum Beispiel Senecas Phädra basierte auf der von Euripides, und viele der Komödien von Plautus waren direkte Übersetzungen von Werken von Menander.

Der Widerstand der frühen Kirche war einer der Gründe für den Niedergang des römischen Theaters, der im 4. Jahrhundert n. Chr. begann. Frühe Christen sahen eine Verbindung zwischen Theater und heidnischen Religionen, und die Kirchenväter argumentierten, dass die auf der Bühne dargestellten bösen Charaktere Unmoral lehrten. Aus diesem Grund verschwanden große Theateraufführungen nach dem Untergang des Weströmischen Reiches.

Ironischerweise war das erste aufgezeichnete Drama in allen Teilen Westeuropas das liturgische Drama der Kirche. Tatsächlich begann die Kirche im Mittelalter, bestimmte Bibelstellen vorzutragen. Aus diesen Dramatisierungen wurden inszenierte Weihnachts- und Ostergeschichten. Regionen in Frankreich, Deutschland und England zeigten die größte Aktivität des liturgischen Dramas. Die katholische Kirche bemühte sich daher stärker, Drama und Theater bei der Verbreitung des Evangeliums einzusetzen.

Vom 16. Jahrhundert bis ins 18. Jahrhundert Commedia dell'arte war eine Form des Improvisationstheaters, wird aber auch heute noch aufgeführt. Reiseteams von Spielern errichteten eine Außenbühne und sorgten für Unterhaltung in Form von Jonglieren, Akrobatik und typischerweise humorvollen Stücken, die auf einem Repertoire etablierter Charaktere mit einer groben Handlung namens . basierten Canovaccio.

Das italienische Theater war aktiv in der Produktion herausragender zeitgenössischer europäischer Werke und in der Inszenierung wichtiger Wiederaufführungen, obwohl kein einheimischer Dramatiker Werke hervorgebracht hat, die mit denen von Luigi Pirandello aus dem frühen 20. Jahrhundert konkurrieren können. Im späten 20. Jahrhundert erhielt Dario Fo internationale Anerkennung für seinen hoch improvisierten Stil.

Bildende Kunst Bearbeiten

Die Geschichte und Entwicklung der Kunst in der westlichen Kultur basiert auf Hunderten von Jahren italienischer Geschichte. Im antiken Rom war Italien das Zentrum für Kunst und Architektur. Es gab viele italienische Künstler während der Gotik und des Mittelalters, und die Kunst blühte während der italienischen Renaissance auf. Spätere Stile in Italien waren Manierismus, Barock und Macchiaioli. Der Futurismus entwickelte sich im 20. Jahrhundert in Italien. Vor allem Florenz, Venedig und Rom strotzen vor Kunstschätzen in Museen, Kirchen und öffentlichen Gebäuden.

Die italienische Renaissance brachte viele der größten Maler der Kunstgeschichte hervor. Sie alle wurden vom Werk Giotto di Bondones im späten 13. Jahrhundert beeinflusst. Als einer der einflussreichsten Künstler aller Zeiten [37] veränderte Giotto den Kurs der westlichen Kunst, indem er in einem neuen realistischen Stil malte.

Florenz wurde zum Zentrum der Kunst der Frührenaissance. Zu den großen Florentiner Meistern der Malerei gehörten Masaccio, Fra Angelico, Andrea Mantegna, Sandro Botticelli und Paolo Uccello. Der größte Künstler des 15. Jahrhunderts war wahrscheinlich Leonardo da Vinci. [38] Sein Porträt Mona Lisa und seine religiöse Szene Das letzte Abendmahl gehören zu den berühmtesten Gemälden der Geschichte.

Die spätere Renaissance wurde von Raffael und Michelangelo dominiert. Raffael malte ausgewogene, harmonische Bilder, die eine ruhige, edle Lebensweise ausdrückten. Michelangelo erlangte sowohl als Maler als auch als Bildhauer Größe. In Venedig malten eine Reihe von Künstlern im 16. Jahrhundert farbenprächtige Werke. Zu den berühmtesten venezianischen Meistern gehörten Giorgione, Tizian und Tintoretto.

Italienische Maler dominierten die Barockzeit. Annibale Caracci und Caravaggio waren die bedeutendsten Maler des Frühbarocks. Caracci wird auch die Erfindung der Karikatur zugeschrieben, einer visuellen Version der Parodie. [39] [40]

Im 20. Jahrhundert spielten viele Italiener eine führende Rolle bei der Entwicklung der modernen Kunst. Giorgio de Chirico wurde berühmt für seine eindringlichen Gemälde leerer Stadtplätze. Amedeo Modigliani wurde mit einer Reihe von Porträts bekannt.

Die italienische Küche hat sich durch Jahrhunderte sozialer und politischer Veränderungen entwickelt, sie hat ihre Wurzeln im antiken Rom. [41] Artischocken, Erbsen, Salat, Petersilie, Melonen und Äpfel sowie Wein und Käse, viele Arten von Fleisch und Getreide wurden alle von den alten Römern genossen. Für Feste verwendeten römische Köche viele Gewürze, entwickelten Rezepte für Käsekuchen und Omeletts und braten alle Arten von Fleisch. [41] Aus diesen edlen Anfängen ist eine anspruchsvolle und schmackhafte Küche entstanden. Bedeutende Veränderungen traten mit der Entdeckung der Neuen Welt und der Einführung von Kartoffeln, Tomaten, Paprika und Mais ein, die heute eine zentrale Rolle in der Küche spielen, aber erst im 18. Jahrhundert in großen Mengen eingeführt wurden. [42]

Die italienische Küche spricht, wie auch andere Facetten der Kultur, mit stark eingeflößten regionalen Akzenten. Es gibt gewisse selbstbewusste nationale Konstanten: Spaghetti mit Tomatensauce und Pizza gibt es fast überall, aber diese Verstaatlichung der kulinarischen Identität hat erst nach dem Zweiten Weltkrieg richtig gegriffen, als südliche Einwanderer auf der Suche in den Norden strömten Arbeit, und selbst diese Klassiker variieren von Ort zu Ort. Kleine Enklaven halten immer noch an ihren einzigartigen lokalen Formen von Pasta und besonderen Zubereitungen fest. Klassiker wie Pasta e Fagioli, Obwohl sie überall zu finden sind, werden sie nach lokalen Traditionen unterschiedlich zubereitet. Gastronomische Erkundungen Italiens werden am besten unternommen, wenn Sie die lokalen Traditionen kennen und die lokalen Speisen vor Ort kosten.

Norditalien ist in vielen Teilen gebirgig und zeichnet sich durch die Alpkäse des Aostatals, das ligurische Pesto und im Piemont den Alba-Trüffel aus. In Südtirol findet sich der Einfluss des benachbarten Österreichs in einem regionalen Repertoire, das Speck und Knödel umfasst. Im Norden dienen Risotto und Polenta eher als Grundnahrungsmittel der Pasta im Rest des Landes. Italiens Zentrum umfasst die berühmten kulinarischen Regionen der Toskana – berühmt für ihre Olivenöl- und Bohnengerichte – und die Emilia-Romagna – Heimat von Schinken aus Parma, Parmesankäse, und rag — letzteres wird nun weltweit als . produziert (und gehandelt) Spaghetti alla bolognese. Zu Süditalien gehören die herzhafte Küche des Latiums, in der häufig Fleisch und Innereien vorkommen, aber auch die auf Gemüse ausgerichtete Küche der Basilikata, historisch eine der ärmsten Regionen Italiens. Die Inseln Sizilien und Sardinien haben unterschiedliche Essensmöglichkeiten. Ersteres ist bekannt für seine vielen süßen Gerichte, Meeresfrüchte und Zitrusfrüchte, während die sardische Küche traditionell auf das hügelige Landesinnere mit einer Küche mit Lamm, Spanferkel, Brot und Pecorino-Sardo. Es ist jedoch das Essen von Neapel und Kampanien, dass viele Besucher die Speisen wiedererkennen, die als typisch italienisch gelten: Pizza, Spaghetti mit Tomatensauce, Auberginen-Parmigiana (aber die Ursprünge der beiden letzten Gerichte werden von Sizilien).

Italien exportiert und produziert auch das höchste Maß an Wein, [43] [44] exportierte 2011 über 2,38 Millionen Tonnen. Ab 2005 [aktualisieren] war Italien für die Produktion von etwa einem Fünftel des Weltweins verantwortlich. [45] Einige italienische Regionen beherbergen einige der ältesten Weinbautraditionen der Welt. Etrusker und griechische Siedler produzierten im Land Wein, lange bevor die Römer im 2. Jahrhundert v. Chr. begannen, ihre eigenen Weinberge zu entwickeln. Der römische Weinanbau und die Weinherstellung waren produktiv und gut organisiert und waren Vorreiter für groß angelegte Produktions- und Lagertechniken wie Fassherstellung und Abfüllung. [46] Berühmte und traditionelle italienische Weine sind Barbaresco, Barbera, Barolo, Brunello di Montalcino, Chianti, Corvina, Dolcetto und Nero d'Avola, um nur einige zu nennen.

Das Land ist auch berühmt für sein Eis oder traditionelles Eis, das im Ausland oft als italienisches Eis bekannt ist. Es gibt Eisdieles oder Eisverkäufer und Geschäfte in den italienischen Städten, und es ist ein sehr beliebtes Dessert oder Snack, besonders im Sommer. Sizilianische Granitas oder ein gefrorenes Dessert aus aromatisiertem Crushed Ice, das einem Sorbet oder einer Schneetüte mehr oder weniger ähnlich ist, sind beliebte Desserts nicht nur in Sizilien oder ihren Heimatstädten Messina und Catania, sondern in ganz Italien (obwohl die nördlichen und Mittelitalienisches Äquivalent, das gratta checca, häufig in Rom oder Mailand zu finden, unterscheidet sich geringfügig von den traditionellen Granita Siciliana). Italien bietet auch eine Auswahl an Desserts. Die Weihnachtskuchen Pandoro und Panettone sind im Norden beliebt (Pandoro kommt aus Verona, Panettone aus Mailand), aber sie sind auch in anderen Teilen Italiens und im Ausland zu beliebten Desserts geworden. Der Colomba Pasquale wird an Ostern im ganzen Land gegessen und ist eine traditionellere Alternative zu Schokoladen-Ostereiern. Tiramisu ist ein sehr beliebtes und ikonisches italienisches Dessert aus Venetien, das weltweit berühmt geworden ist. Andere italienische Kuchen und Süßigkeiten sind Cannoli, die Cassata Siciliana, fruchtförmige Marzipane und Panna Cotta.

Kaffee, insbesondere Espresso, ist in der italienischen Küche sehr wichtig geworden. Cappuccino ist auch ein berühmtes italienisches Kaffeegetränk, das normalerweise süßer und weniger dunkel als Espresso ist und mit Schaum oder Sahne serviert werden kann, auf die normalerweise Schokoladenpulver und Zucker gestreut werden. Caffelatte ist eine Mischung aus Kaffee und Milch und wird normalerweise zum Frühstück getrunken (im Gegensatz zu den meisten anderen italienischen Kaffeesorten trinken Kinder und Erwachsene gleichermaßen, da er leichter und milchiger als normaler Kaffee ist). Der Bicerin ist Turins eigener Kaffee. Es ist eine Mischung aus Cappuccino und normaler heißer Schokolade und besteht zu gleichen Teilen aus Trinkschokolade, Kaffee und einer leichten Zugabe von Milch und cremigem Schaum.

Italiens öffentliche Bildung ist im Alter von 6 bis 16 Jahren kostenlos und obligatorisch. [47] Es hat eine fünfjährige Primarstufe und eine achtjährige Sekundarstufe, die in eine Sekundarschule der ersten Klasse (Mittelschule) und eine Sekundarschule der zweiten Klasse (oder Gymnasium) unterteilt sind. Italien hat sowohl ein öffentliches als auch ein privates Bildungssystem.

Die Grundschule dauert fünf Jahre. Bis zur Mittelschule ist der normale Bildungsplan für alle einheitlich: Zwar kann man eine private oder eine staatliche Schule besuchen, aber die Fächer sind die gleichen, außer in Sonderschulen für Schüler mit unterschiedlichem Betreuungsbedarf.

Sekundarschulbildung (Scuole medien) ist weiter in zwei Phasen unterteilt: Medie Inferiori, die den Noten der Mittelschule entsprechen, und Medie Superiori, die dem High-School-Niveau entsprechen. Die untere Stufe von Scuole Medie entspricht der Mittelschule, dauert drei Jahre und beinhaltet eine Prüfung am Ende des dritten Jahres Scuole Superiori dauern normalerweise fünf Jahre (obwohl Istituti Professionali nach nur drei Jahren ein Diplom anbieten). Jede Stufe beinhaltet eine Prüfung am Ende des letzten Jahres, die für den Zugang zur folgenden Stufe erforderlich ist.

Die Sekundarschulsituation ist unterschiedlich, da es mehrere Schultypen gibt, die sich nach Fächern und Aktivitäten unterscheiden. Die Haupttypen sind die Liceo, das Istituto Tecnico und das Istituto Professionale. Jede Art von Sekundarschule, die 5 Jahre dauert, gewährt Zugang zur Abschlussprüfung, genannt Esame di Stato Conclusivo del corso di studio di Istruzione Secondaria Superiore oder Esame di Maturità. Diese Prüfung findet jedes Jahr im Juni und Juli statt und gewährt Zugang zu allen Fakultäten jeder Universität.

Italien beherbergt eine Vielzahl von Universitäten, Hochschulen und Akademien. Die Universität Bologna gilt als die älteste Universität der Welt, gegründet im Jahr 1088. Die Universität Sapienza in Rom, gegründet mit der päpstlichen Bulle Bei supremae praeminentia dignitatis herausgegeben am 20. April 1303 von Papst Bonifatius VIII., ist die nach Einschreibungen größte Universität der EU [48] und gleichzeitig in allen wichtigen internationalen Hochschulrankings vertreten. [49] [50] [51] [52]

Die Mailänder Universität Bocconi gehört zu den 20 besten Business Schools der Welt von Das Wall Street Journal internationale Rankings, vor allem dank seines Master of Business Administration-Programms, das es 2007 auf Platz Nr. 17 weltweit in Bezug auf die Einstellungspräferenz von Hochschulabsolventen durch große multinationale Unternehmen. [53] Auch Forbes hat Bocconi Nr. 1 weltweit in der spezifischen Kategorie Preis-Leistungs-Verhältnis. [54] Im Mai 2008 überholte Bocconi mehrere traditionell führende globale Business Schools in der Financial Times Executive Education Ranking, erreicht Nr. 5 in Europa und Nr. 15 der Welt. [55] Weitere Spitzenuniversitäten und Fachhochschulen sind die Polytechnische Universität Mailand und die Polytechnische Universität Turin.

Im Jahr 2009 bewertete eine italienische Studie die Universitäten Sapienza in Rom und Mailand als die besten in Italien (in Bezug auf Indikatoren wie wissenschaftliche Produktion, Anziehungskraft ausländischer Studenten und andere), [56] deren Forschungs- und Lehraktivitäten sich im Laufe der Jahre entwickelt haben Jahre und haben wichtige internationale Anerkennungen erhalten. Die Universität Mailand ist das einzige italienische Mitglied der League of European Research Universities, einer renommierten Gruppe von zwanzig forschungsintensiven europäischen Universitäten. Sapienza ist Mitglied mehrerer internationaler Gruppen, wie: European Spatial Development Planning, Partnership of a European Group of Aeronautics and Space Universities, CINECA, Santander Network, Institutional Network of the Universities from the Capitals of Europe, Mediterranean Universities Union.

Italien ist die Quelle der westlichen Zivilisation und seit über 2.000 Jahren ein weltweiter Knotenpunkt. [57] [58] [59] [60] Kontinuierliches Lernen, Kreativität und technologischer Fortschritt auf der italienischen Halbinsel haben praktisch jeden Aspekt der westlichen Kultur geprägt.

Obwohl seine archäologischen Aufzeichnungen Zehntausende von Jahren zurückreichen, beginnt die italienische Geschichte mit den Etruskern, einer alten Zivilisation, die zwischen den Flüssen Arno und Tiber entstand. Italien war damals ein Sammelsurium von Völkern und Sprachen. Dazu gehörten die Kelten im Norden, griechische Kolonisten in Süditalien und Bergvölker wie die Sabiner und die Samniten. Darüber hinaus gründeten die Phönizier, die große Seehändler waren, Kolonien im gesamten Mittelmeerraum, einschließlich Siedlungen auf den Inseln Sizilien und Sardinien.

Die Etrusker und die anderen Bewohner der Halbinsel wurden im 3. Jahrhundert v. Chr. von den Römern verdrängt, die bald die Hauptmacht im Mittelmeerraum wurden und deren Reich sich im 2. Jahrhundert n. Chr. vom Irak bis Schottland erstreckte. [61] Das Reich beeinflusste die Regierung, die Künste und die Architektur vieler späterer Personengruppen.

Mit der Bekehrung Kaiser Konstantins zum Christentum im Jahr 312 wurde Rom zum offenen und offiziellen Sitz der katholischen Kirche, und Italien hat seitdem die Entwicklung des Christentums und der westlichen Glaubens- und Moralvorstellungen tiefgreifend beeinflusst. [62] Wie die anderen Werke der christlichen Nächstenliebe war die Krankenpflege von Anfang an eine heilige Pflicht eines jeden Gläubigen, fiel aber in besonderer Weise den Bischöfen, Presbytern und Diakonen zu. Laut dem Historiker William Lecky waren die Krankenhäuser vor dem Christentum unbekannt. [63] [nb 1] Nach dem Fall Roms im 5. Jahrhundert wurde die italienische Halbinsel unter vielen verschiedenen Herrschern aufgeteilt.

Während des Mittelalters, das etwa vom 5. Jahrhundert bis zum 15. Jahrhundert dauerte, löste die römisch-katholische Kirche das Römische Reich als einigende Kraft in Europa ab. [65] Es verwendete die lateinische Sprache und bewahrte die Klassiker der lateinischen Literatur. Darüber hinaus hat der Einfluss der Kirche auf die Verbreitung der Alphabetisierung erhebliche Auswirkungen auf die europäische Gesellschaft. Günther S. Wegener hat den Zusammenhang zwischen Bibelübersetzung und der Verbreitung der Alphabetisierung in europäischen Sprachen sorgfältig dokumentiert. [66] Tatsächlich war im Mittelalter der wichtigste Zweig der Gelehrsamkeit Theologie (das Studium Gottes). Dieser neue intellektuelle Ansatz wurde Scholastik genannt. Aufgrund dessen wurde Italien 1088 mit der Gründung der Universität Bologna, der ersten Universität Europas, zu einem Sitz großer formaler Bildung. Bald folgten weitere italienische Universitäten. [Anm. 2]

Unter den herausragenden Persönlichkeiten der christlichen Welt im Mittelalter war Benedikt von Nursia vielleicht die wichtigste. Seine Formel ora et labora, beeinflusste die Vorstellung von Arbeit im westlichen Mönchtum und bereitete indirekt den Weg für unsere moderne hohe Wertschätzung der Arbeit. Für die Entwicklung ihrer Ideen über das Fegefeuer verließen sich westliche Theologen stark auf die Autorität von Papst Gregor I. [67] [68] In einer Gesellschaft – wie der des mittelalterlichen Europas – die tief von der Religion geprägt ist, bedeutet die Veränderung der Geographie der anderen Welt, eine echte Geistesrevolution betreiben, das bedeutet, das Leben selbst zu verändern.

In Italien waren mittelalterliche Gemeinden eingeschworene Bürgervereinigungen, die im 11. Jahrhundert entstanden, um die Herrschaft des örtlichen Bischofs oder der Feudalherren zu stürzen. Die gemeinschaftliche Erfahrung des mittelalterlichen Italiens war für die Ursprünge der modernen Demokratie in gewisser Weise prägnant. [69] [nb 3] Viele Städte – insbesondere Florenz, Genua, Pisa, Mailand und Venedig – wurden mächtige und unabhängige Stadtstaaten. Eine geistige Wiederbelebung, teils angeregt durch die freiere Atmosphäre der Städte, teils durch die Wiederentdeckung der antiken griechischen und lateinischen Schriften, führte zu den humanistischen Einstellungen und Ideen, die die Grundlage der Renaissance bildeten.

Die Renaissance erlebte eine Wiedergeburt vieler Interessen, insbesondere in den Künsten. [70] [71] Zu Beginn des 15. Jahrhunderts versuchte in Florenz ein Kreis von Architekten, Malern und Bildhauern, die klassische Kunst wiederzubeleben. Der Anführer dieser Gruppe war der Architekt Filippo Brunelleschi. Er entwarf Kirchen nach klassischen Vorbildern. Ihm verdanken wir auch eine wissenschaftliche Entdeckung von der ersten Bedeutung in der Kunstgeschichte: die Regeln der Perspektive. In der Malerei verwendeten Leonardo da Vinci und andere italienische Maler eine Technik namens sfumato die in ihren Porträts Weichheit erzeugten. Zur gleichen Zeit erlebte Italien die Wiederbelebung des Freskos. In der Musik waren sowohl das kleine Madrigal als auch die große Oper Erfindungen einer Zeit mit langer Zukunft. Italienische Städte erfanden das moderne Konservatorium, um professionelle Musiker auszubilden, ebenso wie die Kunstakademie als Ort, um die Techniken und die Theorie der Malerei, Skulptur und Architektur zu beherrschen. In Rom und Venedig entstand der erste "Kunstmarkt", auf dem Käufer und Verkäufer Kunstwerke als Waren tauschten. [60]

Es war kein Zufall, dass der Ursprung des europäischen Bankensystems im Italien der Renaissance geboren wurde. In den 1430er Jahren dominierte die Familie Medici die herrschende Klasse von Florenz. Die Familie kontrollierte die größte Bank Europas und wurde von einer Reihe talentierter und ehrgeiziger Männer geleitet.Unter der Herrschaft der Medici ähnelte die florentinische Republik in gewisser Weise einer Signorialregierung.

Einige der größten Entdecker des späten 15. und frühen 16. Jahrhunderts waren Italiener, die den Traditionen der Renaissance ausgesetzt waren. Christopher Columbus war – wie andere italienische Entdecker wie John Cabot, Giovanni da Verrazzano und Amerigo Vespucci – bereit, enorme Risiken einzugehen, um Ergebnisse zu erzielen, von denen die Menschen nie träumten. In gewisser Weise war die Ankunft von Kolumbus in Amerika im Jahr 1492 eine der größten Errungenschaften der Renaissance.

Im Allgemeinen wird die Barockzeit manchmal als die Epoche des Genies bezeichnet, da zu dieser Zeit in der Geschichte die wissenschaftliche Revolution begann, die die Grundlagen der modernen Wissenschaft legte. Im Pantheon der wissenschaftlichen Revolution nimmt Galileo Galilei aufgrund seines bahnbrechenden Einsatzes quantitativer Experimente mit mathematisch analysierten Ergebnissen eine hohe Position ein.

Die intellektuelle Dynamik im Italien des 18. Jahrhunderts war über alle Genres hinweg beachtlich. Italienische Eliten wurden mit den Prinzipien der französischen Aufklärung und auch mit englischen Ideen vertraut, die von jungen Aristokraten auf der großen Tour verbreitet wurden. In den 1760er und 1770er Jahren begannen die italienischen Autoren, die Mitglieder von Akademien und Mitwirkenden an philosophischen und literarischen Zeitschriften waren, ihre Ideen in der Nähe der Macht in Mailand und Turin, Parma und Modena, Florenz und Neapel zu verbreiten. Wichtige Vertreter der italienischen Aufklärung waren Pietro Verri, Pietro Giannone und Philip Mazzei, ein enger Freund von Thomas Jefferson, der viele Jahre in Amerika verbrachte und indirekt Einfluss auf die Ausarbeitung der Unabhängigkeitserklärung hatte. Inspiriert von Cesare Beccarias Thesen – über liberale Ideen und humanitäre Gefühle – war das Großherzogtum Toskana der erste Staat der Welt, der 1786 die Todesstrafe abschaffte. [72]

Italien setzte seine führende kulturelle Rolle während der Romantik fort, als seine Dominanz in Malerei und Skulptur nachließ und es eine starke Präsenz in der Musik wiedererlangte. Zum Beispiel war die große Gesangstradition der europäischen Oper des 19. Jahrhunderts Belcanto, was einfach "schöner Gesang" bedeutet. Zur gleichen Zeit formierte sich Italien zu einer Nation, der sogenannten Risorgimento.

Italienische Künstler waren im 20. Jahrhundert ziemlich einflussreich, und einige der italienischen Vertreter der Moderne in den 1920er und 1930er Jahren sind weiterhin stark auf dem internationalen Markt für zeitgenössische Kunst vertreten. Eine neue Bewegung namens Faschismus, angeführt von Benito Mussolini, einem ehemaligen Sozialisten, wurde immer beliebter. Der italienische Faschismus wurde zum Vorbild für ähnliche Bewegungen in Europa und Lateinamerika. Der Nationalismus des italienischen Faschismus war kulturell begründet. [73] Die mit diesen Führern verbundenen Parteien und Organisationen nahmen ebenfalls den römischen Gruß an.

In vielen Kreisen als Vater des Atomzeitalters bekannt, war Enrico Fermi ein Italiener, der Zeuge der Entdeckung, Kontrolle und Nutzung der Atomkraft war. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde der italienische Neorealismus zu einer wichtigen Kraft im Kinofilm [23] und in den 1960er Jahren hatte sich Italien als eine von wenigen großen europäischen Filmkulturen etabliert. In denselben Jahren spielte das Land auch eine zentrale Rolle bei der Bildung der Europäischen Union. [58] Italien ist heute einer der internationalen Marktführer in Mode und Design.

Italophilie Bearbeiten

Wenn die Ursprünge des westlichen intellektuellen Erbes auf die Griechen und weniger direkt auf die Völker Ägyptens und des Nahen Ostens zurückgehen, so war der Beitrag Roms zur weiteren Verbreitung der westlichen Zivilisation enorm. In Bereichen wie Sprache, Recht, Politik, Religion und Kunst beeinflusst die römische Kultur weiterhin unser Leben. [74] Rom war das Zentrum eines Reiches, das sich über einen großen Teil der damals bekannten Welt erstreckte und später zum Zentrum des christlichen Glaubens wurde. Das antike Italien wird mit Rom und der sogenannten Romanophilie identifiziert.

Trotz des Untergangs des Römischen Reiches hatte sein Erbe weiterhin einen bedeutenden Einfluss auf das kulturelle und politische Leben in Europa. Für den mittelalterlichen Geist wurde Rom zu einer zentralen Dimension der europäischen traditionalistischen Sensibilität. Die Idealisierung dieses Reiches als Symbol der Weltordnung führte zum Aufbau des Heiligen Römischen Reiches. Der Historiker Alexander Carlyle schrieb vor Ausbruch des Ersten Weltkriegs, dass "wir ohne Schwierigkeiten nicht nur das "Überleben der Tradition des antiken Reiches" erkennen können", sondern auch eine "Form des immerwährenden Strebens, den Traum zu verwirklichen". des universellen Gemeinwesens der Menschheit." [75]

Während eines Großteils des Mittelalters (etwa vom 5. bis zum 15. Jahrhundert) hatte die römisch-katholische Kirche in Westeuropa große politische Macht. Im Laufe seiner Geschichte hat der katholische Glaube viele großartige Werke der Architektur, Kunst, Literatur und Musik inspiriert. Zu diesen Werken gehören französische mittelalterliche gotische Kathedralen, die Fresken des italienischen Künstlers Michelangelo im Vatikan, das epische Gedicht des italienischen Schriftstellers Dante Die Göttliche Komödie, und des österreichischen Komponisten Wolfgang Amadeus Mozarts Requiem.

Die Faszination für alles Italienische während der Renaissance gipfelte in der internationalen Bewegung der Italophilie. [ Zitat benötigt ]

Die italienischen Künstler waren fast in ganz Europa gefragt. Torrigiano und Zuccari arbeiteten in England, Masolino in Ungarn, Luca Cambiasi und Pellegrino Tibaldi in Spanien, Jacopo Sansovino in Portugal, Morando und andere in Polen. Die Nachfrage scheint in Frankreich am größten gewesen zu sein, insbesondere am französischen Hof, der (unter anderem) Leonardo da Vinci, Rosso, Primaticcio, Niccolò dell'Abbate und Sebastiano Serlio beschäftigte. Auf den Baustellen von München bis Zamość wurden italienische Handwerker engagiert. Italienische Schauspieler traten an den Höfen Frankreichs, Spaniens, Polens und anderswo auf.

Die italienische Sprache war zum Beispiel bei Hofe in Mode, ebenso die italienische Literatur und Kunst. Derselbe William Shakespeare soll in seinen vielen Werken, die sich auf Italien beziehen, etwas Italophilie zeigen, wie zum Beispiel Romeo und Julia und Der Kaufmann von Venedig. Laut Robin Kirkpatrick, Professor für italienische und englische Literatur an der Universität Cambridge, teilte Shakespeare „mit seinen Zeitgenossen und unmittelbaren Vorfahren eine Faszination für Italien“. [76] Im Spanien des 16. Jahrhunderts war auch kulturelle Italophilie weit verbreitet (während der spanische Einfluss auch in Süditalien groß war) und König Philipp IV. selbst betrachtete Italienisch als seine Lieblingsfremdsprache.

Die Bewegung der "internationalen Italophilie" um 1600 hielt die deutschen Gebiete sicherlich in ihrem Einfluss, wobei eine Statistik darauf hindeutet, dass bis zu einem Drittel aller in Deutschland zu Beginn des 17. Jahrhunderts erhältlichen Bücher auf Italienisch waren. [77] Themen und Stile von il pastor fido wurden von deutschen Künstlern endlos adaptiert, darunter Opitz, der mehrere Gedichte auf der Grundlage von Guarinis Text schrieb, und Schütz selbst, dessen Vertonungen einer Handvoll Passagen in seinem 1611 erschienenen Buch der italienischen Madrigale erschienen. Kaiser Ferdinand III. und Leopold I. waren große Bewunderer der italienischen Kultur und machten Italienisch (das sie selbst perfekt beherrschten) zu einer angesehenen Sprache an ihrem Hof. Auch deutsche Barockkomponisten oder Architekten wurden stark von ihren italienischen Kollegen beeinflusst.

Im 18. Jahrhundert stand Italien im Mittelpunkt der europäischen Grand Tour, einer Zeit, in der gelehrte und wohlhabende ausländische, meist britische oder deutsche Aristokraten das Land aufgrund seines künstlerischen, kulturellen und archäologischen Reichtums besuchten. Seitdem haben im Laufe der Jahrhunderte viele Schriftsteller und Dichter die Schönheit Italiens besungen, von Goethe über Stendhal bis Byron, Italiens natürliche Schönheit und die Kreativität seiner Menschen inspirierten ihre Werke. Percy Bysshe Shelley sagte bekanntlich, dass Italien "das Paradies der Exilanten" sei. [78]

Italiophilie war in den USA keine Seltenheit. Thomas Jefferson war ein großer Bewunderer Italiens und des antiken Roms. Jefferson ist weitgehend verantwortlich für die neoklassizistischen Gebäude in Washington, D.C., die römische und italienische Architekturstile widerspiegeln.

Spanien lieferte im 18. Jahrhundert ein ebenso aussagekräftiges Beispiel für die italienische Kulturbewunderung. Die Installation eines Teams italienischer Architekten und Künstler unter der Leitung von Filippo Juvarra wurde als Teil der bewussten Politik von Königin Elisabeth Farnese interpretiert, die visuelle Kultur des spanischen Hofes nach italienischen Vorbildern zu gestalten. Die Verpflichtung Corrado Giaquintos von Molfetta und schließlich des Venezianers Jacopo Amigoni als Schöpfer des gemalten Dekorationsraums für den neuen Sitz des spanischen Hofes war ein deutliches Indiz für diese ästhetische Ausrichtung, während die spätere Beschäftigung von Giovanni Battista Tiepolo und seinem Sohn Giovanni Domenico bestätigte die Italophile-Tendenz.

Die viktorianische Ära in Großbritannien sah italophile Tendenzen. Großbritannien unterstützte seine eigene Version des imperialen Römischer Friede, namens Pax Britannica. John Ruskin war ein viktorianischer Italophiler, der die in Italien vertretenen Moralvorstellungen respektiert. [79] Auch der große Schriftsteller Henry James hat in mehreren seiner Romane Italophilie gezeigt. Ellen Moers schreibt jedoch, dass „in der Geschichte der viktorianischen Italophilie kein Name bekannter ist als der von Elizabeth Barrett Browning das Platz für die geniale Frau. " [80]

Der italienische Patriot Giuseppe Garibaldi führte im 19. Jahrhundert zusammen mit Giuseppe Mazzini und Camillo Benso, Graf von Cavour, den Kampf um die italienische Vereinigung. Für seine Kämpfe für die Freiheit in Europa und Lateinamerika wurde Garibaldi als "Held zweier Welten" bezeichnet. Viele der größten Intellektuellen seiner Zeit wie Victor Hugo, Alexandre Dumas und George Sand überschütteten ihn mit Bewunderung. Er wurde in den Vereinigten Staaten so geschätzt, dass Abraham Lincoln ihm während des Bürgerkriegs ein Kommando anbot (Garibaldi lehnte ab). [81]

Während der faschistischen Ära haben mehrere Führer in Europa und Lateinamerika ihre Regierung und ihr Wirtschaftssystem dem italienischen Faschismus nachempfunden. Adolf Hitler war ein leidenschaftlicher Bewunderer von Benito Mussolini. [82] Um seine Italophilie zu rechtfertigen, musste Hitler sich davon überzeugen, dass Norditaliener irgendwie rassisch arisch – „kulturell“, bemerkte er einmal, „sind wir mit den Italienern enger verbunden als mit irgendeinem anderen Volk“ [83] – und dass die Adern von Mussolini, Dante und anderen Helden ohne verunreinigendes Blut von dem minderwertig "Mediterrane Rasse."

1940 produzierte Walt Disney Productions Pinocchio nach dem italienischen Kinderroman Die Abenteuer von Pinocchio von Carlo Collodi, das meistübersetzte nichtreligiöse Buch der Welt und eines der meistverkauften Bücher aller Zeiten, sowie ein kanonisches Stück Kinderliteratur. Der Film war der zweite animierte Spielfilm, der von Disney produziert wurde.

Nach dem Zweiten Weltkrieg wurden Marken wie Ferrari und Alfa Romeo für Renn- und Sportwagen bekannt. Seitdem hat Italien insbesondere in den 1950er und 1960er Jahren ein starkes Wirtschaftswachstum erlebt, das das Land zu einer der am stärksten industrialisierten Nationen der Welt gemacht hat. [58] Italienisches Produktdesign, Mode, Film und Küche und die Vorstellung von Italien als Verkörperung von la dolce vita für den deutschen Tourismus – alle hinterließen Spuren in der zeitgenössischen Italophilie.

Spätestens seit der Römerzeit steht die italienische Halbinsel im Zentrum der abendländischen Kulturentwicklung. [84] Wichtige Dichter der römischen Republik und des römischen Reiches waren Lucretius, Catull, Vergil, Horaz und Ovid. Ebenfalls prominent in der lateinischen Literatur waren der Redner und Rhetoriker Cicero der Satiriker Juvenal, der Prosaschriftsteller Plinius der Ältere, sein Neffe Plinius der Jüngere und die Historiker Sallust, Livius und Sueton. Julius Caesar, bekannt als Historiker und Prosastilist, ist noch berühmter als militärischer und politischer Führer. Der erste der römischen Kaiser war Octavian, besser bekannt durch den ehrenhaften Augustus. Bemerkenswert unter späteren Kaisern sind die Tyrannen Caligula und Nero, der Philosoph und Staatsmann Marcus Aurelius und Konstantin I., der als erster das Christentum annahm. Keine Geschichte der christlichen Kirche im Mittelalter wäre vollständig ohne die Erwähnung von Männern italienischer Herkunft wie dem heiligen Benedikt von Nursia, Papst Gregor I., dem heiligen Franziskus von Assisi und den Philosophen-Theologen St. Anselm von Canterbury und St .Thomas von Aquin.

Kein Land hat einen größeren Beitrag zur bildenden Kunst geleistet. [84] Im 13. und 14. Jahrhundert waren die Bildhauer Nicola Pisano und sein Sohn Giovanni die Maler Cimabue, Duccio und Giotto und später der Bildhauer Andrea Pisano. Unter den vielen großen Künstlern des 15. Jahrhunderts – dem goldenen Zeitalter von Florenz und Venedig – waren die Architekten Filippo Brunelleschi, Lorenzo Ghiberti und Leon Battista Alberti die Bildhauer Donatello, Luca della Robbia, Desiderio da Settignano und Andrea del Verrocchio und die Maler Fra Angelico, Stefano di Giovanni, Paolo Uccello, Masaccio, Frà Filippo Lippi, Piero della Francesca, Giovanni Bellini, Andrea Mantegna, Antonello da Messina, Antonio del Pollaiolo, Luca Signorelli, Pietro Perugino, Sandro Botticelli, Domenico Ghirlandaio und Vittore Carpaccio.

Im 16. Jahrhundert, der Hochrenaissance, teilte sich Rom mit Florenz die führende Position in der Welt der Künste. [84] Zu den großen Meistern gehörten die Architekten Donato Bramante und Andrea Palladio der Bildhauer Benvenuto Cellini der Maler-Designer-Erfinder Leonardo da Vinci der Maler-Bildhauer-Architekt Michelangelo Buonarroti und die Maler Tizian, Giorgione, Raphael, Andrea del Sarto und Antonio da Korreggio. Zu den großen Malern der Spätrenaissance zählten Tintoretto und Paolo Veronese. Giorgio Vasari war Maler, Architekt, Kunsthistoriker und Kritiker.

Die Musik, ein wesentlicher Bestandteil des italienischen Lebens, verdankt viele ihrer Formen und auch ihre Sprache Italien. Der Erfinder des Gregorianischen Gesangs war der römische Papst Gregor I.. Der musikalische Stab wurde entweder von Guido von Arezzo erfunden oder eingeführt. Ein führender Komponist des 14. Jahrhunderts war der blinde florentinische Organist Francesco Landini. Führende Komponisten der Hochrenaissance und des Frühbarocks waren Giovanni Pierluigi da Palestrina die Madrigalisten Luca Marenzio und Carlo Gesualdo, Fürst von Venosa die venezianischen Organisten Andrea Gabrieli und Giovanni Gabrieli Claudio Monteverdi, einer der Begründer des Opernorganisten-Komponisten Girolamo Frescobaldi und Giacomo Carissimi. Einer der Väter der französischen Oper und Meister des französischen Barockstils war der italienische Komponist Jean-Baptiste Lully, der nach dem eingebürgerten Franzosen. Wichtige Persönlichkeiten des Spätbarocks waren Arcangelo Corelli, Antonio Vivaldi, Luigi Boccherini, Alessandro Scarlatti und sein Sohn Domenico Scarlatti. Der in Italien geborene Luigi Cherubini war die zentrale Figur der französischen Musik in der napoleonischen Ära, während Antonio Salieri und Gaspare Spontini wichtige Rollen im Musikleben von Wien bzw. Berlin spielten. Komponisten des 19. Jahrhunderts, die ihre Zeit zur Blütezeit der italienischen Oper machten, waren Gioacchino Rossini, Gaetano Donizetti, Vincenzo Bellini und vor allem Giuseppe Verdi. Niccolò Paganini war der größte Geiger seiner Zeit. Neuere Opernkomponisten sind Ruggero Leoncavallo, Giacomo Puccini und Pietro Mascagni. Renommierte Opernsänger sind Enrico Caruso, Luisa Tetrazzini, Titta Ruffo, Amelita Galli-Curci, Beniamino Gigli, Ezio Pinza und Luciano Pavarotti. Ferruccio Busoni, Ottorino Respighi, Luigi Dallapiccola, Luigi Nono und Luciano Berio sind bedeutende Komponisten des 20. Jahrhunderts. Arturo Toscanini gilt allgemein als einer der größten Opern- und Orchesterdirigenten seiner Zeit. Zwei bekannte zeitgenössische Dirigenten sind Claudio Abbado und Riccardo Muti. Auf dem Gebiet der Filmmusik waren Ennio Morricone, Nino Rota und Armando Trovajoli große italienische Komponisten. Die führenden Hersteller von Saiteninstrumenten waren Gasparo da Salò aus Brescia, Nicolò Amati, Antonio Stradivari und Giuseppe Guarneri aus Cremona. Bartolomeo Cristofori hat das Klavier erfunden.

Die italienische Literatur und Literatursprache begann mit Dante Alighieri, Autor von Die Göttliche Komödie. [84] Literarische Errungenschaften – wie die Poesie von Petrarca, Torquato Tasso und Ludovico Ariosto sowie die Prosa von Giovanni Boccaccio, Niccolò Machiavelli und Baldassare Castiglione – übten einen enormen und nachhaltigen Einfluss auf die spätere Entwicklung der westlichen Kultur aus. Herausragende Filmregisseure sind der in Italien geborene Frank Capra, Vittorio De Sica, Luchino Visconti, Roberto Rossellini, Michelangelo Antonioni, Federico Fellini, Sergio Leone, Pier Paolo Pasolini, Franco Zeffirelli, Lina Wertmüller und Bernardo Bertolucci. Berühmte Filmstars sind der in Italien geborene Rudolph Valentino, Marcello Mastroianni und Sophia Loren.

In Philosophie, Forschung und Staatskunst hat Italien viele weltberühmte Persönlichkeiten hervorgebracht: den Reisenden Marco Polo, den Staatsmann und Mäzen Cosimo de' Medici, den Staatsmann, Geistlichen und Kunstmäzen Rodrigo Borgia, der zum Soldaten Papst Alexander VI , Staatsmann und Kunstmäzen Lorenzo de' Medici, der Sohn von Cosimo der Entdecker John Cabot der Entdecker Christoph Kolumbus der Entdecker Amerigo Vespucci, nach dem Amerika benannt ist der Admiral und Staatsmann Andrea Doria Niccolò Machiavelli, Autor von Der Prinz und der herausragende politische Theoretiker der Renaissance der Staatsmann und Geistliche Cesare Borgia, der Sohn von Rodrigo der Entdecker Sebastian Cabot, der Sohn von John der Historiker Francesco Guicciardini der Entdecker Giovanni da Verrazzano der Philosoph Bernardino Telesio der Entdecker, Missionar und Sinologe Matteo Ricci the Mathematiker, Astronom und Philosoph Giordano Bruno der Gelehrte Paolo Sarpi, der auf vielen Gebieten des menschlichen Wissens so versiert ist, dass er das "Orakel des Jahrhunderts" genannt wird der Philosoph Tommaso Campanella der Kardinal Mazarin, ein Staatsmann, Diplomat und Premierminister von Frankreich unter Ludwig XIV. der kaiserliche Feldmarschall und Staatsmann Prinz Eugen von Savoyen der politische Philosoph Giambattista Vico der bekannte Jurist Cesare Beccaria Giuseppe Mazzini, der führende Geist der Risorgimento Camillo Benso, Graf von Cavour, sein wichtigster Staatsmann und Giuseppe Garibaldi, sein hervorragender Soldat und Mann der Tat.Bemerkenswerte intellektuelle und politische Führer der jüngeren Zeit sind der Friedensnobelpreisträger von 1907, Ernesto Teodoro Moneta, der Soziologe und Ökonom Vilfredo Pareto, der politische Theoretiker Gaetano Mosca, der Pädagoge Maria Montessori, der Philosoph, Kritiker und Historiker Benedetto Croce mit seinem idealistischen Antagonisten Giovanni Gentile Benito Mussolini, der Begründer des Faschismus und Diktator Italiens von 1922 bis 1943 Carlo Sforza, Alcide De Gasperi und Giulio Andreotti, berühmte Staatsmänner der Neuzeit und die kommunistischen Führer Antonio Gramsci, Palmiro Togliatti und Enrico Berlinguer.

Der große englische Dichter der Romantik, Lord Byron, beschrieb Italienisch als eine Sprache, die "so klingt, als ob sie auf Satin geschrieben werden sollte". Byrons Beschreibung ist kein isolierter Ausdruck poetischer Phantasie, sondern tatsächlich eine populäre Ansicht der italienischen Sprache auf der ganzen Welt, die oft als Sprache der "Liebe", "Poesie" und "Lied" bezeichnet wird. [86]

Italienisch gehört wie Englisch zur indoeuropäischen Sprachfamilie. Es ist wie Französisch und Spanisch eine romanische Sprache, eine der modernen Sprachen, die sich aus dem Lateinischen entwickelt haben. Insbesondere unter den romanischen Sprachen gilt Italienisch als dem Lateinischen am nächsten in Bezug auf den Wortschatz. [87] Es wird von etwa 60 Millionen Menschen in Italien, 23.000 in der Republik San Marino, 400.000 in der Schweiz, weiteren 1,3 Millionen in anderen europäischen Ländern und ungefähr 6 Millionen in Amerika gesprochen. [86]

Das Standarditalienisch entwickelte sich aus einem in der Toskana gesprochenen Dialekt, da es die erste Region war, die große Schriftsteller wie Dante, Petrarca und Boccaccio hervorbrachte. Dank seines kulturellen Prestiges wurde dieser Dialekt zuerst in den italienischen Staaten und dann nach der Vereinigung im Jahr 1861 vom Königreich Italien übernommen die gallo-kursiven Sprachen des Nordens, die zum Zentrum eines Dialektkontinuums werden. Seine Entwicklung wurde auch von den anderen italienischen Dialekten und von der germanischen Sprache der nachrömischen Invasoren beeinflusst.

Es gibt nur wenige Gemeinden in Italien, in denen Italienisch nicht als Muttersprache gesprochen wird, aber viele Sprecher sind zweisprachige Muttersprachler sowohl des Italienischen als auch der italienischen Regionalsprachen, die historisch der heutigen Landessprache vorausgehen. Dazu gehören einheimische Gemeinschaften indoeuropäischer Sprachen wie Albanisch, Kroatisch und Griechisch in Süditalien, slowenische und deutsche Varietäten in Norditalien und Dutzende verschiedener romanischer Sprachen wie Arpitan, Katalanisch, Friulanisch, Ladinisch, Lombardisch, Neapolitanisch, Okzitanisch, Sardisch , Sizilianisch und viele andere. Ungefähr 93 Prozent der italienischen Bevölkerung sprechen Italienisch als ihre Muttersprache.

Heute ist Italienisch trotz einiger regionaler Unterschiede die meistgesprochene Sprache im ganzen Land. Viele Einflüsse in Italien haben dazu beigetragen, Italienisch zu standardisieren. Dazu gehören Militärdienst, Bildung und landesweite Kommunikation durch Zeitungen, Bücher, Radio und Fernsehen.

Italien ist eines der weltweit größten Zentren für Architektur, Kunst und Bücher. Unter den zahlreichen Bibliotheken befinden sich die wichtigsten im nationalen Bibliothekssystem, das zwei Zentralbibliotheken in Florenz (5,3 Millionen Bände) und Rom (5 Millionen) sowie vier Regionalbibliotheken in Neapel (1,8 Millionen Bände) und Mailand umfasst (1 Mio.), Turin (973.000) und Venedig (917.000). [88] Die Existenz zweier nationaler Zentralbibliotheken, während die meisten Nationen eine haben, entstand im Laufe der Geschichte des Landes, als Rom einst Teil des Kirchenstaats war und Florenz eine der ersten Hauptstädte des vereinigten Königreichs Italien war. Während beide Bibliotheken als urheberrechtlich geschützte Bibliotheken ausgewiesen sind, dient Florenz heute als Standort für die Konservierung und Katalogisierung italienischer Publikationen und der Standort in Rom katalogisiert ausländische Publikationen, die von den Staatsbibliotheken erworben wurden. [88] Alle großen italienischen Städte haben öffentliche Bibliotheken.

Italien, ein Weltzentrum der Kultur, Geschichte und Kunst, hat mehr als 3.000 Museen. Sie enthalten vielleicht die wichtigsten Sammlungen von Artefakten aus alten Zivilisationen. Das Museum von Tarent zum Beispiel bietet Material, das es Wissenschaftlern ermöglicht, tief in die Geschichte von Magna Graecia einzudringen. Die archäologischen Sammlungen im Römischen Nationalmuseum in Rom und im Nationalen Archäologischen Museum in Neapel gehören wahrscheinlich zu den besten der Welt. [28] In ähnlicher Weise sind die etruskische Sammlung im Archäologischen Nationalmuseum von Umbrien in Perugia, die klassischen Skulpturen in den Kapitolinischen Museen in Rom und die ägyptische Sammlung im Museo Egizio in Turin vielleicht die besten Sammlungen dieser Art weltweit. [28]

Die Klassik ist nicht die einzige Epoche, die in Italiens Museen vertreten ist. Die italienische Renaissance ist in einer Reihe von Museen gut vertreten: die Uffizien, das Bargello Museum und der Palazzo Pitti befinden sich alle in Florenz. Viele dieser Museen sind die ehemaligen Paläste der Könige oder die Häuser der königlichen Familien.

Internet bearbeiten


1986 wurde in Pisa der erste Internetanschluss Italiens erprobt, der dritte in Europa nach Norwegen und Großbritannien. [89] Bereits Ende der 1970er Jahre standen pisianische Forscher, zunächst mit Luciano Lenzini, in Kontakt mit US-Forschern, die die Geschichte des Internets geschrieben hatten. Unter ihnen waren Vint Cerf und Bob Kahn, die als erste TCP und IP, die beiden Protokolle im Herzen des Internets, erfanden und daher als die "Väter des Internets" gelten.

Gegenwärtig ist der Internetzugang für Unternehmen und Heimanwender in verschiedenen Formen verfügbar, einschließlich Einwahl, Kabel, DSL und Wireless. Das .es ist die länderspezifische Top-Level-Domain (ccTLD) von Italien. Das .EU Domain wird ebenfalls verwendet, da sie mit anderen Mitgliedstaaten der Europäischen Union geteilt wird.

Nach Angaben des Fibre-to-the-Home (FTTH) Council Europe stellt Italien einen der größten FTTH-Märkte in Europa dar, mit mehr als 2,5 Millionen Haushalten, die Ende Dezember 2010 über Glasfaser geleitet wurden [90] at am selben Tag meldete das Land rund 348.000 Glasfaserabonnenten. [90] Das Projekt "Fibre for Italy" (mit Beteiligung der Anbieter Fastweb, Vodafone und Wind in einer Co-Investment-Partnerschaft) zielt darauf ab, bis 2015 20 Millionen Menschen in den 15 größten Städten Italiens zu erreichen, [90] und Telecom Italia plant, 138 Städte bis 2018 verbinden. [90] Die Regierung hat auch das Projekt Italia Digitale gestartet, das darauf abzielt, bis 2020 mindestens 50 % der Italiener mit Highspeed-Internetzugang zu versorgen. Die Regierung will das Glasfasernetz auf ländliche Gebiete ausweiten Bereiche.

Vom Nationalen Statistikinstitut veröffentlichte Zahlen zeigten Ende 2011, dass 58,8 % der italienischen Familien über einen PC verfügten (leichter Anstieg gegenüber 57,6 % im Jahr 2010). [91] 54,5% hatten Zugang zum Internet (plus von 52,4%) [91] und 45,8% hatten einen Breitbandzugang (von 43,4%). [91] Mehr als ein Viertel (26,3 %, leicht rückläufig gegenüber 26,4 % im Jahr 2010) der italienischen Internetnutzer ab 14 Jahren tätigte im Jahr 2011 einen Online-Einkauf. [91]

Zeitungen und Zeitschriften Bearbeiten

Ab 2002 [update] gab es im Land etwa 90 Tageszeitungen, aber nicht alle von ihnen hatten eine nationale Auflage. [88] Laut Audipress-Statistik sind die wichtigsten Tageszeitungen (mit ihren politischen Ausrichtungen und geschätzten Auflagen): la Republika, links, 3.276.000 im Jahr 2011 [92] Corriere della Sera, unabhängig, 3.274.000 im Jahr 2011 [92] La Stampa, liberal, 2.132.000 im Jahr 2011 [92] Il Messaggero, links von der Mitte, 1.567.000 im Jahr 2011 [92] il Resto del Carlino, rechts Mitte, 1.296.000 im Jahr 2011 [92] Il Sole 24 Ore, eine Finanzzeitung, 1.015.000 im Jahr 2011 [92] il Giornal, unabhängig, 728.000 im Jahr 2011 [92] und l'Unità, Kommunist, 291.000 im Jahr 2011. [92] TV Sorrisi e Canzoni ist die beliebteste Nachrichtenwoche mit einer Auflage von 677.658 im Juli 2012. [93] Die Zeitschriften werden immer wichtiger. Zu den wichtigsten Zeitschriften zählen die Bildwochenblätter — Oggi, L'Europeo, L'Espresso, und Gente. Famiglia Cristiana ist eine katholische Wochenzeitschrift mit einer breiten Leserschaft.

Der Großteil der Zeitungen wird in Nord- und Mittelitalien veröffentlicht, und dort ist die Auflage am höchsten. Rom und Mailand sind die wichtigsten Publikationszentren. Eine beträchtliche Anzahl von Tageszeitungen befindet sich im Besitz der politischen Parteien, der römisch-katholischen Kirche und verschiedener Wirtschaftsgruppen. Generell ist das journalistische Niveau der italienischen Zeitungen hoch, und zwei Tageszeitungen, Milans Corriere della Sera und Turins La Stampa, genießen internationales Ansehen. [88]

Das Gesetz sieht Meinungs- und Pressefreiheit vor, und die Regierung respektiert diese Rechte in der Praxis. [88]

Radio bearbeiten

Von allen Anwärtern auf den Titel "Vater des Radios" ist der italienische Erfinder Guglielmo Marconi am meisten damit verbunden. [94] Er war der erste Mensch, der 1895 Funksignale aussendete. 1899 ließ er das erste drahtlose Signal über den Ärmelkanal blitzen und erhielt zwei Jahre später den Buchstaben "S", der von England nach Neufundland telegrafiert wurde. Dies war die erste erfolgreiche transatlantische Funktelegraphennachricht im Jahr 1902.

Heute füllen Radiowellen, die von Tausenden von Sendern ausgestrahlt werden, zusammen mit Wellen aus anderen Quellen die Luft um uns herum ständig. Italien hat drei staatlich kontrollierte Radiosender, die Tag- und Abendstunden sowohl auf AM als auch auf FM senden. [Anm. 4] Die Programminhalte reichen von populärer Musik über Vorträge, Podiumsdiskussionen, klassische Musik und Oper bis hin zu häufigen Nachrichtensendungen und Feature-Berichten. Darüber hinaus mischen viele private Radiosender populäre und klassische Musik. Ein Kurzwellenradio ist zwar unnötig, hilft aber beim Empfang von VOA, BBC, Radio Vatikan in englischer Sprache und dem Netz der Streitkräfte in Deutschland und anderen europäischen Sendern.

Fernsehen Bearbeiten

Die erste Form von Fernsehmedien in Italien wurde 1939 eingeführt, als der erste experimentelle Rundfunk begann. Dies dauerte jedoch nur sehr kurze Zeit: Als das faschistische Italien 1940 in den Zweiten Weltkrieg eintrat, wurde die gesamte Übertragung unterbrochen und nur neun Jahre nach Ende des Konflikts, 1954, ernsthaft wieder aufgenommen.

Für die meisten Fernsehsendungen sind zwei nationale Fernsehorganisationen verantwortlich: die staatliche RAI, die durch eine jährliche obligatorische Lizenzgebühr finanziert wird, und Mediaset, ein kommerzielles Netzwerk, das von Silvio Berlusconi gegründet wurde. Derzeit gilt La7 als das drittgrößte Netzwerk in Italien, es gehört Telecom Italia Media, dem Medienzweig der Telefongesellschaft Telecom Italia, die auch 51% von MTV Italia besitzt. Während viele andere Netze auf nationaler und lokaler Ebene ebenfalls präsent sind, erreichen RAI und Mediaset zusammen mit ihren sechs traditionellen ehemaligen analogen Sendern [nb 5] sowie einer Reihe neuer frei empfangbarer digitaler Kanäle fast 70 % der TV-Einschaltquoten.

Die Fernsehsender bieten verschiedene Programme an, darunter Nachrichten, Seifenopern, Reality-TV-Shows, Spielshows, Sitcoms, Cartoons und Filme - alles auf Italienisch. Alle Programme sind in Farbe, mit Ausnahme der alten Schwarzweißfilme. Die meisten Italiener sind noch immer auf VHF/UHF-Empfang angewiesen, aber sowohl Kabelsysteme als auch direkter Satellitenempfang werden immer häufiger. Herkömmliche Satellitenschüsseln können europäische Sendungen empfangen, darunter auch einige auf Englisch.

Italien stellte 1946 seine jetzige Regierungsform ein. In diesem Jahr stimmte das Volk in einem Referendum dafür, die Monarchie abzuschaffen und durch eine Republik mit einem Präsidenten zu ersetzen. König Umberto II. wurde sofort vom Thron entfernt. Die Wähler wählten eine Gruppe von 556 Mitgliedern, eine verfassungsgebende Versammlung, um eine Verfassung zu schreiben. Die Verfassung wurde 1947 verabschiedet und trat am 1. Januar 1948 in Kraft. Die Verfassung legte ein Regierungssystem fest, das aus einem Präsidenten, einem Kabinett namens Ministerrat unter der Leitung eines Premierministers und einem Parlament bestehend aus Senat und Kammer bestand von Abgeordneten.

Der italienische Präsident wird von beiden Kammern des Parlaments und einer kleinen Zahl regionaler Vertreter für eine siebenjährige Amtszeit gewählt. Der Präsident muss mindestens fünfzig Jahre alt sein. Er oder sie ernennt den Premierminister, der eine Regierung bildet. Der Präsident hat das Recht, das Parlament aufzulösen und Neuwahlen auszurufen. Der Präsident ist der Kommandant der italienischen Streitkräfte und kann den Krieg erklären. Der derzeitige Präsident der Italienischen Republik ist Sergio Mattarella.

Italien hat keinen Vizepräsidenten. Bei Erkrankung des italienischen Präsidenten übernimmt der Präsident des italienischen Senats das Amt. Stirbt der Präsident im Amt, findet eine Präsidentschaftswahl statt.

Der Premierminister bestimmt die nationale Politik und ist die wichtigste Person in der italienischen Regierung. Der Premierminister wird vom Präsidenten – in der Regel aus den Abgeordneten des Parlaments – gewählt und muss vom Parlament genehmigt werden. Der Premierminister hat keine feste Amtszeit und kann jederzeit vom Parlament abgewählt werden. Der derzeitige italienische Ministerpräsident ist Mario Draghi.

Die Mitglieder des Kabinetts werden vom Premierminister gewählt, und sie werden normalerweise aus den Mitgliedern des Parlaments ausgewählt. Sie werden dann vom Präsidenten ernannt und müssen vom Parlament genehmigt werden. Der italienische Ministerpräsident und das Kabinett werden offiziell als Regierung bezeichnet.

Italien war Gründungsmitglied der Europäischen Gemeinschaft – der heutigen Europäischen Union. Italien wurde 1955 in die Vereinten Nationen aufgenommen und ist Mitglied und starker Unterstützer der Nordatlantikpakt-Organisation, der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, des Allgemeinen Zoll- und Handelsabkommens/Welthandelsorganisation, der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa und dem Europarat. Zu ihren jüngsten Wechseln in der rotierenden Präsidentschaft internationaler Organisationen gehören die Konferenz für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa, die Vorläuferin der OSZE, 1994 die G8 und die EU 2001 und von Juli bis Dezember 2003.

Der römische Katholizismus ist die mit Abstand größte Religion des Landes. [96] Obwohl die römisch-katholische Kirche vom Staat getrennt wurde, spielt sie immer noch eine Rolle in den politischen Angelegenheiten der Nation, teilweise aufgrund der Lage des Heiligen Stuhls in der Vatikanstadt, innerhalb von Rom selbst. Etwa 83 % der Italiener sind römisch-katholisch [97] von denen ein Drittel aktive Mitglieder sind. Die meisten Taufen, Hochzeiten und Trauerfeiern finden in der Kirche statt.

Ein als "Konkordat" bezeichnetes Abkommen regelt seit 1929 die Beziehungen zwischen Italien und der römisch-katholischen Kirche. Zum Beispiel befreit das Abkommen Priester und andere Mitglieder religiöser Orden vom Militärdienst und gewährt katholische Organisationen Steuerbefreiungen.

Obwohl die wichtigste christliche Konfession in Italien der römische Katholizismus ist, gibt es einige Minderheiten protestantischer, waldensischer, ostorthodoxer und anderer christlicher Kirchen. In den letzten zwei Jahrzehnten hat Italien mehrere Einwanderungswellen erhalten, und infolgedessen leben in Italien etwa 825.000 Muslime (1,4%) sowie 75.000 Hindus, [99] 50.000 Buddhisten [100] und weitere historische Gemeinschaft von 30.000 jüdischen Mitgliedern.

Es ist bemerkenswert, dass die Kirchenkunst in Italien aufgrund der italienischen Renaissance außergewöhnlich ist, darunter Werke von Leonardo da Vinci, Michelangelo, Fra Carnevale, Gian Lorenzo Bernini, Sandro Botticelli, Tintoretto, Tizian, Raffael und Giotto usw. Italienisch Kirchenarchitektur ist ebenso spektakulär und historisch wichtig für die westliche Kultur, insbesondere der Petersdom in Rom, der Markusdom in Venedig und die Kathedrale von Brunelleschi in Florenz, zu der die Türen des Paradieses im Baptisterium von Lorenzo Ghiberti gehören.

Fußball ist ein beliebter Zuschauer- und Mitmachsport. Die italienische Nationalmannschaft gehört zu den besten der Welt und hat viermal die Weltmeisterschaft gewonnen: 1934, 1938, 1982 und 2006. Nur Brasilien hat eine bessere Bilanz. Große italienische Klubs treten häufig auf hohem Niveau bei europäischen Wettbewerben an. Zu den Spielern, die die FIFA-Weltmeisterschaft gewonnen haben, gehören Giuseppe Meazza, Silvio Piola (bisher der beste Torschütze in der Geschichte der italienischen Erstliga), Dino Zoff, Paolo Rossi, Marco Tardelli, Bruno Conti, Gianluigi Buffon, Fabio Cannavaro, Alessandro Del Piero , Andrea Pirlo und Francesco Totti. Weitere Meister sind Gianni Rivera, Luigi Riva (bis heute Italiens bester Torschütze aller Zeiten), Sandro Salvadore, Giacomo Bulgarelli, Pietro Anastasi, Giacinto Facchetti, Giampiero Boniperti, Romeo Benetti, Roberto Boninsegna, Roberto Bettega, Roberto Baggio und Paolo Maldini.

Italien hat auch an allen Olympischen Winterspielen teilgenommen und 114 Medaillen und 577 Medaillen bei den Olympischen Sommerspielen gewonnen. Italien hat insgesamt 246 Goldmedaillen gewonnen und ist damit nach den USA, der Sowjetunion, Deutschland, Großbritannien und Frankreich das sechsterfolgreichste Land in der olympischen Geschichte. Italien hat mit 701 die sechsthöchste Medaille aller Zeiten.

Basketball wurde in Italien oft als eine der beliebtesten Sportarten und nach Fußball als die zweitbeliebteste Mannschaftssportart angesehen. [101] Die Basketball-Nationalmannschaft wird oft als eine der besten Mannschaften in Europa angesehen, nachdem sie 1983 und 1999 zwei Goldmedaillen bei der EuroBasket und 1980 und 2004 zwei olympische Silbermedaillen gewonnen hat , Italiens professionelle Basketball-Liga, die Lega Basket Serie A (LBA), war von 1958 bis 2007 die historisch beste nationale nationale Liga in Europa. Heute gilt die LBA als eine der besten europäischen nationalen Basketball-Ligen. Seine Klubs haben die meisten EuroLeague-Meisterschaften (13), die meisten FIBA ​​Saporta Cups (15) und die meisten FIBA ​​Korać Cups (10) gewonnen.

Die Rugby-Union ist auch in Italien anerkannt. Klubs nehmen im Inland an den Super 10 sowie am europäischen Heineken-Cup-Turnier teil. Die Nationalmannschaft hat im Laufe der Jahrzehnte erhebliche Fortschritte gemacht und in der zweiten Hälfte der 1990er Jahre gute Ergebnisse erzielt, als sie historische Mannschaften schlagen konnte. Die Nationalmannschaft nimmt an der Six Nations Championship teil und ist regelmäßig beim Rugby World Cup dabei.

Radfahren ist auch in Italien ein gut vertretener Sport. Italiener sind nach Belgien an zweiter Stelle beim Gewinn der meisten Radweltmeisterschaften. Der Giro d'Italia ist ein weltberühmtes Langstrecken-Radrennen, das jedes Jahr im Mai stattfindet und neben der Tour de France und der Vuelta a España eine der drei Grand Tours darstellt, die jeweils etwa drei Wochen dauern.Tennis hat eine bedeutende Anhängerschaft in der Nähe von Gerichten und im Fernsehen. Italienische Tennisprofis sind fast immer in den Top 100 der Weltrangliste der männlichen und weiblichen Spieler. Beach-Tennis mit Paddle-Racket wurde von Italienern erfunden und wird von vielen Menschen im ganzen Land praktiziert. Volleyball wird von vielen Amateurspielern gespielt und Profispieler treten in der italienischen Volleyballliga an, die als die beste und schwierigste Volleyballliga der Welt gilt. Die männlichen und weiblichen Nationalmannschaften befinden sich oft in den Top-4-Ranglisten der Mannschaften der Welt.

Italien hat eine lange Motorsport-Tradition: Die ersten beiden Formel-1-Meisterschaften wurden von Piloten dominiert und gewonnen, die für Alfa Romeo fuhren. Scuderia Ferrari ist das älteste überlebende Team im Grand-Prix-Rennsport, das seit 1948 antritt, und statistisch das erfolgreichste Formel-1-Team der Geschichte mit einem Rekord von 15 Fahrer- und 16 Konstrukteursmeisterschaften. Andere wichtige Autorennen sind die Targa Florio und die Mille Miglia (und ihre historische Wiederbelebung).

Außerdem gelten Motorradrennfahrer wie Giacomo Agostini und Valentino Rossi als einige der größten Sportstars aller Zeiten.

Federica Pellegrini, eine der wenigen Schwimmerinnen, die in mehr als einer Disziplin Weltrekorde aufgestellt hat, ist eine der erfolgreichsten Schwimmerinnen der Welt. Italienische Athleten haben 549 Medaillen bei den Olympischen Sommerspielen gewonnen und weitere 114 Medaillen bei den Olympischen Winterspielen. Jessica Rossi erzielte in der Qualifikation einen Schießsport-Weltrekord von 75 und einen Weltrekord von 99. Fechten ist ein sehr erfolgreicher Sport und Italien ist eines der erfolgreichsten Fechtländer Edoardo Mangiarotti ist der erfolgreichste Fechter der Welt mit 39 olympischen Titeln und Weltmeisterschaften gewonnen. Im Wrestling ist einer der bemerkenswertesten Wrestler Bruno Sammartino, der über 11 Jahre lang den Rekord der WWWF (World) Heavyweight Championship in zwei Amtszeiten hielt, von denen die erste die längste Einzelherrschaft in der Geschichte der Promotion ist. Andere sehr beliebte Sportarten in Italien sind Volleyball, Leichtathletik und Boxen.


Titelstory: Wie sieht OKC im Jahr 2040 aus?

Der Blockbuster von 1989 Zurück in die Zukunft II zeigt ein 2015 mit fliegenden Autos, Hoverboards und selbstschnürenden Schuhen. Dieses Jahr kündigte Nike an, einen selbstschnürenden Schuh herzustellen, aber viele der Vorhersagen des Films sind (und werden wahrscheinlich nicht) eingetreten.

In vielerlei Hinsicht ist 2015 jedoch viel fortgeschrittener, als sich selbst Hollywood hätte vorstellen können.

“Es gibt im Film keine Handys. Stattdessen sehen wir Reihen von Telefonzellen,”, schrieb Adrienne Lafrance für Der Atlantik in ihrem Stück “The Actual Future Is So Much Cooler Than Zurück in die Zukunft II Vorhergesagt.” Sie bemerkte auch den jetzt offensichtlichen Mangel an Internet im Film.

Hollywoods großartigste Vorhersagen für das Stadtleben in 25 Jahren würden wahrscheinlich auch zu kurz kommen. Wenn die Veränderungsrate von Oklahoma City jedoch in den nächsten 25 Jahren so konstant bleibt wie in den letzten 25 Jahren, werden wir wahrscheinlich in einer Stadt leben, die ganz anders ist als heute.

Oklahoma Gazette haben demografische Daten, Interviews mit Unternehmens- und Stadtführern und Dutzende von Berichten untersucht, und das Folgende ist unsere beste Schätzung, wie unsere Stadt im Jahr 2040 aussehen wird.

Während wir vermeiden, von fliegenden Autos zu sprechen, ist es wahrscheinlich, dass in den kommenden Jahrzehnten neue Technologien wie fahrerlose Autos für den Verbrauchergebrauch existieren könnten. Geschäftsmodelle wie Uber und Lyft beflügeln die Vorstellungskraft der Stadtbeamten, und die sich entwickelnde Demografie der Stadt wird sich weiter auf alles von der Kultur bis zur Politik auswirken.

Demografische Veränderungen

Oklahoma City ist eine 622 Meilen lange Fahrt auf der Interstate 35 von der amerikanisch-mexikanischen Grenze entfernt. Diese Autobahn durchschneidet Amerikas Kernland und ist eine wachsende Durchgangsstraße für mexikanische Einwanderer, die sich in mittelgroßen Städten im gesamten Mittleren Westen niederlassen, einschließlich OKC.

In einer Reihe von Sendungen 2014 für Die New York Times, Journalisten Damien Cave und Todd Heisler legten Berichte entlang I-35, einschließlich eines Stücks über Verarbeitungsbetrieb Lopez Foods des Hamburgers Oklahoma City ab. Es ist ein erfolgreiches Beispiel für die wachsenden hispanischen und ethnischen Gemeinschaften der Stadt, einschließlich jener aus Korea und Vietnam.

“Alles wird unscharf,” John Patrick Lopez sagte dem Mal, sich auf die multikulturelle Mischung der Lopez Food- und OKC-Arbeitskräfte beziehend. “Das ist die Norm.”

Die Vielfalt, die erst seit mehreren Jahrzehnten amerikanischer Standard ist, ist in Oklahoma in vielerlei Hinsicht sichtbar geworden.

Eine Steigerung der Sichtbarkeit lässt sich oft durch Community-Festivals und Sportveranstaltungen feststellen, die unterschiedliche Ethnien auf eine bisher hier nicht übliche Weise zusammenbringen. Aber die Bevölkerungsentwicklung der letzten Jahre hat eine Stadt geschaffen, die zwar vielfältig, aber weiterhin getrennt ist.

Die nächsten Jahrzehnte von Oklahoma City werden ein Wachstum unserer Einwanderergemeinschaft, eine Zunahme kultureller Zentren und neue Herausforderungen für städtische Dienste und Schulsysteme mit sich bringen, die versuchen, mit Einwohnern zusammenzuarbeiten, die kein Englisch sprechen.

Bis 2060 wird Amerika voraussichtlich zu 43 Prozent weiß sein, ein gewaltiger Rückgang gegenüber den 85 Prozent im Jahr 1960, so die US-Volkszählung.

“Wir waren einst ein Schwarz-Weiß-Land,”, schrieb Paul Taylor für das Pew Research Center. “Jetzt sind wir ein Regenbogen.”

Während Amerika sich als Schmelztiegelnation verteidigt, steht unser Multikulturalismus kurz vor dem Eintritt in eine neue Ära.

Die hispanische Bevölkerung des OKC wuchs von 2000 bis 2010 um 95 Prozent, was die hispanische Bevölkerung unserer Stadt von 5,2 Prozent auf 8,9 Prozent erhöhte. Die Zahl wird steigen, aber die Rate hängt von vielen Faktoren ab, einschließlich der staatlichen und nationalen Einwanderungspolitik und der anhaltenden Lebensfähigkeit des Energiesektors.

Da OKC voraussichtlich in den nächsten 25 Jahren einer der günstigsten Orte zum Leben in Amerika bleiben wird, sollte es auch weiterhin ein beliebtes Ziel für Einwanderer sein, insbesondere aus Lateinamerika.

„In Oklahoma City herrscht eine gute Lebensqualität“, sagte David Castillo, Präsident der Hispanic Chamber of Commerce von Greater Oklahoma City. “Dies ist ein attraktiver Ort für Familien, und das ist für alle Menschen wichtig, auch für Hispanics.”

Castillo sagte, er glaube, dass der Wandel in den kommenden Jahren sichtbarer werden werde, da Gruppen von „versteckten“ Gemeinden, die hauptsächlich im Süden von OKC ansässig sind, zu größeren Akteuren in der lokalen Geschäftswelt übergehen.

“Wir beginnen zu sehen, wie sich die [hispanische] Gemeinschaft entwickelt,”, sagte Castillo. “Früher hatten wir Landschaftsgärtner, die für andere Firmen arbeiteten, viele Hispanics, die für Dachdeckerfirmen und im Baugewerbe arbeiteten, solche Sachen. Jetzt werden sie Eigentümer [ihrer eigenen Geschäfte], und das ist der nächste Schritt.”

Das Wachstum bedeutet, dass die Stadt bessere und mehr Kommunikationsmöglichkeiten finden muss. Diesen Herausforderungen stehen bereits lokale Schulen. Die Schülerzahl der öffentlichen Schulen von Oklahoma City ist fast die Hälfte Hispanoamerikaner, und 30 Prozent der Schüler kommen aus Familien, in denen Englisch nicht die Hauptsprache ist.

"Der Schulbezirk ist wirklich nur ein kleiner Mikrokosmos dessen, was unsere Gemeinde ist und sein wird", sagte Gloria Torres, ein OKC-Schulvorstandsmitglied, das letztes Jahr ernannt wurde. “Was auch immer in unsere Stadt kommt, wir sehen es zuerst. Wir stehen an vorderster Front und bereiten unsere Stadt vor.”

Torres ist das erste Latina-Vorstandsmitglied des Distrikts und das einzige Vorstandsmitglied hispanischer Abstammung.

Wie viele mittelgroße Städte im Süden und Mittleren Westen in den letzten Jahrzehnten ist die im Ausland geborene Bevölkerung von Oklahoma City gewachsen. Der größte Teil des Bevölkerungswachstums unserer Einwanderer findet jedoch in städtischen Gebieten statt, nicht in Vororten.

“Drei Viertel (76 Prozent) des Wachstums der im Ausland geborenen Bevölkerung [in Amerika] zwischen 2000 und 2013 in den größten Ballungsgebieten fand in den Vororten statt,”, schrieb Jill H. Wilson in einer Forschungsarbeit für die Brookings Institution.

Oklahoma City war eine von 12 Städten im ganzen Land, in denen das Wachstum der im Ausland geborenen Bevölkerung im städtischen Kern größer war.

Transport

Ganz oben auf der Liste vieler Einwohner, die Oklahoma City lieben, ist die relativ geringe Verkehrsbelastung. Laut Daten des Texas Transportation Institute (TTI) rangiert OKC auf Platz 44 der 51 größten U-Bahnen in Bezug auf Verkehrsstaus. Viele Beamte halten die verwendeten Datenerfassungsmethoden jedoch für veraltet und berücksichtigen nicht, wie weit Autofahrer tatsächlich zur Arbeit fahren.

Ein Bericht, Auseinandergetrieben: Wie Zersiedelung unser Pendeln verlängert und warum irreführende Mobilitätsmaßnahmen die Situation verschlimmern, bewertete die zu Stoßzeiten, wie morgens und abends, zurückgelegte Strecke und stufte die U-Bahn als die zweitschlechteste im Land in Bezug auf Staus ein.

Der Verkehr von OKC scheint im Vergleich zu Orten wie Dallas und Atlanta überschaubar zu sein, und das ist es auch, wenn man eine Stop-and-Go-Autobahnüberlastung in Betracht zieht. Aber die Einwohner der U-Bahn von OKC fahren aufgrund einer Kombination aus Zersiedelung und Überlastung weiter als die in Dallas und Atlanta.

Die Ausbreitung in OKC wird voraussichtlich weitergehen, da die Bevölkerung von Norman und Edmond — und Pendler — zunehmen. Mehrere Städte in der Region arbeiten jedoch an einem regionalen Transitplan, der die Wähler in den kommenden Jahren erreichen könnte.

“Ich glaube nicht, dass die Art des regionalen Transitsystems, das wir uns für Oklahoma City vorstellen, gleich um die Ecke ist, ich denke, es ist noch ein weiter Weg [von der Fertigstellung],” OKC-Bürgermeister Mick Cornett sagte Oklahoma Gazette vergangenes Jahr. “Aber denken Sie daran, wie weit wir gekommen sind.”

Städte wie Charlotte und Nashville wurden von TTI in die Top-25-Liste für Verkehrsstaus aufgenommen. Beide erlebten in den letzten zehn Jahren Wachstumstrends, die Oklahoma City in den kommenden Jahren wahrscheinlich erleben wird.

"Die "U-Bahn ist eine der am schnellsten wachsenden Metropolregionen in den Vereinigten Staaten", sagte Eric Dyer, ein Hilfsplaner bei der Association of Central Oklahoma Governments (ACOG). “Da Oklahoma City in den kommenden Jahren noch weiter wachsen wird, sind größere Verkehrsstaus unvermeidlich.”

ACOG schlug ein regionales, schienenbasiertes Verkehrssystem vor, das Straßenbahnen im Stadtzentrum und S-Bahnen nach Edmond und Norman vorsieht. Da Stadt- und Wirtschaftsführer in mehreren Städten der Region den Plan lautstark unterstützten, ist es realistisch, dass einige Wähler in fünf bis sieben Jahren aufgefordert werden könnten, einer Mehrwertsteuererhöhung für das System zuzustimmen. Transit könnte weit vor 2040 einsatzbereit sein.

Stadt- und Wirtschaftsführer sagen, dass das regionale Nahverkehrssystem von Salt Lake City nachahmenswert ist. Es verfügt über eine Kombination aus Bahn- und Buslinien.

„Es gibt viele Ähnlichkeiten zwischen Salt Lake und uns“, sagte Roy Williams, Präsident der Handelskammer von Greater Oklahoma City, und stellte ähnliche Wachstumsmuster und politische Kultur fest.

Die Kammer befürwortet ein regionales Verkehrssystem, und Cornett glaubt, dass die Städte in der Region bereits in diesem Jahr öffentliche Versammlungen starten werden, um die Details und die Steuerstruktur zu erörtern.

OKC und Texas

Das erwartete Wachstum unserer Stadt mag beeindruckend sein, aber es ist nichts im Vergleich zu Nordtexas. Von 2010 bis 2030 wird die 10-County-Region des Metroplex Dallas-Fort Worth laut Daten von Vision North Texas voraussichtlich 4 Millionen neue Einwohner hinzufügen. Diese Art von Wachstum wäre, als würde man über 15 Jahre acht OKCs in Dallas platzieren.

Das Wachstum in Nordtexas wird die Zukunft von OKC beeinflussen. Die Städte Dallas, Houston, Austin und San Antonio waren laut Brookings Institution zwischen 2008 und 2014 die vier am schnellsten wachsenden Volkswirtschaften des Landes. Oklahoma City war Nr. 5.

Das Texas-Dreieck ist eine von 11 US-Megaregionen, die von der Regional Plan Association (RPA) definiert wurden. Megaregionen sind Städtecluster mit starken Handels- und Reiseverbindungen. Andere Beispiele sind Cascadia (Vancouver, Seattle und Portland), Northeast (Boston bis Washington, D.C.) und Piedmont Atlantic (Atlanta bis Charlotte).

Das Texas-Dreieck umfasst Houston, Austin, San Antonio und Dallas, und RPA-Planer glauben, dass Oklahoma City eines Tages einbezogen werden könnte, da der Transport entlang des I-35-Korridors weiter wächst.

Zahlreiche Studien, die auf Basis aktueller und zukünftiger Reisetrends Bahnkorridore versprechen, belegen auch die zukünftige Anbindung von OKC nach Texas. Die zukünftige Hochgeschwindigkeitsbahn-Studie der Rockefeller Foundation bewertete Hunderte von potenziellen Korridoren im ganzen Land und bewertete die Route von Oklahoma City nach Dallas mit einer hohen Punktzahl. Tatsächlich war OKC-Dallas der vierthöchste Korridor innerhalb des Texas-Dreiecks und wurde aufgrund der wachsenden Verbindung der beiden U-Bahnen in den kommenden Jahren als wahrscheinliche Durchgangsstraße für einen verbesserten Bahnverkehr angesehen.

Energiedrehscheibe

Öl und Gas sind Grundnahrungsmittel der Wirtschaft unserer Stadt, und obwohl die Wirtschaftslandschaft der Stadt vielfältiger ist als in den 1980er Jahren, — selbst nachdem ein dramatischer Ölpreisverfall die Wirtschaft von OKC — die Stadt . zusammenbrach ist nach wie vor stark vom Energiesektor abhängig.

Der Erfolg von Öl und Gas in den letzten zehn Jahren hat es OKC ermöglicht, die nationale Rezession zu überstehen. Es hat auch dazu beigetragen, dass es eine der wenigen Städte mit einem stetigen Beschäftigungswachstum seit 2008 wurde. Da die Preise jedoch gefallen sind, gibt es Bedenken, was dies für die Zukunft der Stadt bedeuten könnte.

"Wir sind eine Energiewirtschaft", sagte Staatsschatzmeister Ken Miller. “Ich genieße es wie alle anderen, weniger für Benzin an der Zapfsäule zu bezahlen, und es ist für eine Weile gut für die Verbraucher, aber wenn es anhält, würden wir andere Effekte spüren, die das positive Gefühl, das wir an der Zapfsäule haben, abschwächen würden .”

Die Stadt wird wahrscheinlich ein Energiezentrum bleiben, aber sie könnte ihre Rolle nicht nur als Standort für solche Unternehmen, sondern auch als Standort für Technologie- und Forschungszentren ausbauen, die nach Möglichkeiten suchen, Energieoptionen und -technologien zu erweitern.

“Neue technologische Durchbrüche bei Öl und Gas verändern die Energielandschaft der Welt auf noch vor einem Jahrzehnt ungeahnte Weise,”, sagte Michael Ming, General Manager des geplanten globalen Öl- und Gasforschungszentrums von General Electric hier. “Die unmittelbare Nähe des neuen Zentrums zu vielen unserer Kunden und das großartige Universitätsnetzwerk und die Ingenieurskräfte des Landes werden es uns ermöglichen, die Entwicklung neuer Technologien zu beschleunigen.”

Die Zukunft der Stadt könnte Jetpacks und Jetsons-Stil Gebäude, und obwohl diese Art von Entwicklungen schwer vorherzusagen sind, ist es fast sicher, dass seine Zukunft von anhaltendem Bevölkerungswachstum, einer aufstrebenden hispanischen Gemeinschaft, neuen Verkehrsmitteln und der Entwicklung — im Guten oder im Schlechten geprägt sein wird. #151 des Energiesektors.

Überschrift drucken: Die nächsten 25 Oklahoma Gazette untersucht die Veränderungen in Kultur, Bevölkerung, Verkehr und Industrie, die unsere Stadt am stärksten beeinflussen.


Was New Jersey von Washington, D.C. über Verkehrsverbesserungen lernen kann

Eine große neue Studie wurde gerade vom regionalen Verkehrsplanungsausschuss von Washington, DC, veröffentlicht, die die größten Verkehrsherausforderungen der Region identifizierte, eine Reihe möglicher Interventionen, die sie verbessern könnten, auf hoher Ebene untersuchte und Leistungskennzahlen aufzählte, anhand derer sie möglicherweise jede Veränderung messen. (Die vollständige Liste all dieser Maßnahmen finden Sie unten.) Und obwohl einige der darin enthaltenen Interventionen eher für eine Vorstadtregion um eine große Metropole geeignet sind als für einen ganzen Staat, lassen sich aus den Ergebnissen wichtige Lehren ziehen, die anwendbar sind nach New-Jersey.

Was die Analyse ergab

Die TPB-Analyse zeigte, dass die effektivste Intervention überhaupt keine Transportmaßnahme war. Bessere Landnutzung hatte den größten kumulativen positiven Effekt auf die von ihnen identifizierten Transportherausforderungen. Der TPB definiert eine gute Landnutzungsbilanz als Verhältnis von Haushalten zu Arbeitsplätzen in einer bestimmten Beschäftigungsregion von etwa 1,54.

Als der TPB die Wirkung der Interventionen auf einzelne Metriken herausbrachte, kam die größte Veränderung in der Anzahl der täglichen Fahrzeugstunden Verspätung, die, wenn alle Interventionen aktiviert und alle Effekte kumulativ wären, würde um mehr als die Hälfte sinken. Fast 35 Prozent dieses Rückgangs würden allein auf Landnutzungsänderungen zurückzuführen sein. Andere große positive Veränderungen, die sich aus einer besseren Landnutzungsbilanz ergeben würden, sind eine 29-prozentige Zunahme des Pendelns zu Fuß und mit dem Fahrrad, eine 10-prozentige Zunahme der mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbaren Arbeitsplätze und eine 6-prozentige Verringerung der täglich gefahrenen Fahrzeugkilometer.

Es wäre interessant, eine solche Analyse für New Jersey zu sehen. Die Ergebnisse wären wahrscheinlich ähnlich: Wir haben Gebiete mit vielen Arbeitsplätzen, aber nicht viele Wohnungen in Reichweite, und wir haben Gebiete, die fast ausschließlich Wohngebiete sind, mit sehr wenig Beschäftigung in der Nähe. Das Ergebnis? Viele Pendler verbringen viele Stunden im Verkehr zwischen den beiden. Unter den Empfehlungen der Gouverneursplattform von New Jersey Future sind zwei, die dazu beitragen werden, dieses Problem anzugehen: Eine erneute Konzentration auf die landesweite Planung, die dazu beitragen wird, Arbeitsplätze an Orte zu lenken, die für so viele Menschen wie möglich zugänglich sind, und Anreize für Gemeinden, ihre Zoneneinteilung zu aktualisieren, und Vorschriften, um eine bessere Nutzungsmischung in ihren Zentren zu ermöglichen, was dazu beitragen wird, mehr Menschen sowohl dem öffentlichen Verkehr als auch dem Arbeitsplatz näher zu bringen. Der TPB-Bericht ist ein weiterer Indikator dafür, dass sich diese Maßnahmen positiv auf die bedeutenden Transportherausforderungen von New Jersey auswirken werden.

Wie wurde die Analyse durchgeführt

Wie aus der vom TPB identifizierten Liste hervorgeht, steht die Region Washington, D.C., vor vielen der gleichen Herausforderungen wie New Jersey:

  • Straßenstau
  • Verkehrsüberlastung
  • Unzureichende Busverbindung
  • Zugang zu Fahrrad-/Pedal-Optionen
  • Entwicklung rund um den Transit
  • Wohn- und Arbeitsort
  • Transportreparaturbedarf
  • Straßenreparaturbedarf
  • Vorfälle und Sicherheit
  • Sicherheit für Fußgänger und Radfahrer
  • Umweltqualität
  • Freiraumentwicklung
  • Engpässe
  • Zuverlässiger Zugang zu Intercity-Hubs

Zu den Interventionen, die der TPB zur Linderung dieser Herausforderungen in Betracht zog, gehörten:

  • Express-Reisenetz
  • Operative Verbesserungen und Hot-Spot-Entlastung
  • Zusätzliche Flussüberquerung (in ihrem Fall der Potomac River zwischen Montgomery und Fairfax County)
  • Busschnellbahn und Transitways
  • Bessere S-Bahn
  • Besserer Kernschienenverkehr
  • Bahnverkehr verlängern
  • Bessere Landnutzungsbilanz, die sie als Verhältnis der Haushalte zu den Arbeitsplätzen in einer definierten Beschäftigungsregion von etwa 1,54 . definiert haben
  • Änderungen der Tarifbestimmungen für öffentliche Verkehrsmittel
  • Besseres Management der Reisenachfrage

Um den Erfolg einer Intervention zu messen, konzentrierte sich das TPB auf die folgenden Metriken:


Neugestaltung von Nahverkehrsdiensten

Obwohl Landnutzungsstrategien eine gewisse Transit-orientierte Entwicklung fördern könnten, werden die amerikanischen Vororte größtenteils weiterhin verstreut und autoorientiert sein. Daher besteht eine andere Strategie darin, den Transit an diese Landschaft anzupassen, indem er flexibler, vernetzter und allgegenwärtiger – kurz gesagt auto-ähnlicher – gemacht wird. Ähnlich wie bei Telefonnetzen muss der Transit, um in der Vorstadt überleben zu können, ein größeres Netz werfen, damit mehr Kunden von überall nach überall gelangen können.

Eine Möglichkeit besteht darin, Routen von radialen (Innenstadt-orientierten) zu netzgebundenen (multi-destination) Strukturen umzukonfigurieren. AC Transit, das das Gebiet Oakland-East Bay bedient, hat mit der schrittweisen Einführung eines solchen Systems mit bisher guten Ergebnissen begonnen. Die Fahrgastzahlen von AC Transit begannen Mitte der 80er Jahre zu sinken, da immer mehr Arbeitsplätze in Vororten abseits der traditionellen Routen verlagert wurden. AC-Planer begannen Anfang 1989 mit der schrittweisen Einführung des Multi-Destinationsnetzes. Tabelle 2 zeigt, dass die Fahrgastzahlen in den beiden Unterbezirken, in denen netzartige, miteinander verbundene Dienste eingeführt wurden, merklich gestiegen sind. Auf der anderen Seite ist die Schirmherrschaft im restlichen Servicebereich von AC, wo die traditionellen radialen Dienste verbleiben, weiter zurückgegangen.

Zeitgesteuerte Transfernetze, bei denen Busse synchron verkehren, um einfache Transfers in vorstädtischen Transitzentren zu ermöglichen, wurden erstmals in den 1970er Jahren in Edmonton und Calgary eingeführt und haben sich seitdem in einer Reihe von US-Städten durchgesetzt. Mit multizentrischen Verkehrsnetzen können Busse Fahrten von Vorort zu Vorort besser bedienen. Tidewater, Virginia, wurde 1991 auf ein zeitgesteuertes Transfernetzwerk umgestellt. Obwohl die Fahrgastzahlen aufgrund der lokalen Rezession etwas zurückgegangen sind, hat die Schirmherrschaft in den vier größten Arbeitsvermittlungszentren in Virginia Beach zugenommen. Eine kürzlich durchgeführte Umfrage ergab, dass drei Viertel der Kunden von Tidewater Transit zeitgesteuerte Transfers gegenüber früheren Diensten bevorzugen.

Bellevue ist der wichtigste Vorortknotenpunkt des regionalen zeitgesteuerten Transfernetzes der Seattle Metro. Mit siebzehn U-Bahn-Linien, die in regelmäßigen Abständen von 15 bis 30 Minuten im Transitzentrum von Bellevue zusammenlaufen, hat der Nahverkehr etwa 10 Prozent der Arbeitsfahrten ins Zentrum von Bellevue angezogen, ein Anteil, der in US-Vororten, die nicht durch den Bahnverkehr bedient werden, unübertroffen ist. Die Parkkappen von Bellevue haben auch zum Erfolg des Transits beigetragen.

/>Dedizierte Buslinien und High-Occupancy-Vehicle (HOV)-Anlagen verbessern den Vorortverkehr, da Fahrzeuge im Gegensatz zu Schienensystemen die Fahrspuren verlassen und in Stadtteile mit geringer Dichte vordringen können, was den gefürchteten Umstieg verringert. Der 30 Kilometer lange Busway von Ottawa erfasst bis zu einem Drittel aller Fahrten zu mehreren großen Einkaufszentren und Arbeitszentren außerhalb des Kerns. Houston baut das, was als das größte Transitway-System der Welt (95 Meilen Länge bis 1995) angepriesen wird, eine scheinbar perfekte Technologie für eine Region, die weit verstreut ist, aber zwei Dutzend oder mehr große Aktivitätszentren umfasst. Trotz des starken Wirtschaftswachstums in den letzten Jahren sind die durchschnittlichen Autobahngeschwindigkeiten in Houston und die Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel schneller gestiegen, und die Überlastung der Arterien ist in den letzten fünf Jahren mehr als in jeder großen US-Stadt gesunken.

Eine Variante von Transitways sind spurgeführte Busse oder 0-Bahnen, die mit einigem Erfolg in Essen, Deutschland, und Adelaide, Australien, eingeführt wurden. Dort verkehren Busse wie elektrifizierte Züge auf den Streckenabschnitten der Reise und wie Diesel-Reisebusse auf den Zubringerenden. Solche Technologien bieten offensichtliche Flexibilitätsvorteile für innerstädtische Fahrten.

Paratransit-Dienste wie Jitneys, Sammeltaxis und Minibusse eignen sich aufgrund ihrer Bordstein-zu-Bordstein-Eigenschaften gut für Vororte. Eine vielversprechende Verbindung sind Paratransit- und AVL-Technologien (automatisierte Fahrzeugortung). Satelliten-Fahrzeugverfolgungssysteme ermöglichen es, mit Sensoren ausgestattete Fahrzeuge zu lokalisieren und umgehend an Kunden zu schicken, um Wartezeiten, Umwege und Stillstand zu minimieren. In Deutschland florieren AVL-gestützte Paratransit-Dienste in vielen Vororten. Dort stehen eine Reihe von Mikrobussen, Minibussen und Maxibussen mit auf Motorblöcken montierten Sensoren in ständigem Kontakt mit Zentralcomputern, die die Disposition und das Routing von Fahrzeugen optimieren, um Fahrtanfragen zu bearbeiten. Es wurden durchschnittliche Passagierwartezeiten von sieben Minuten gemeldet, und die meisten Paratransit-Betreiber decken 80 Prozent der Vollkosten über die Tarifbox, zwei- bis dreimal mehr als die meisten US-amerikanischen Vorort-Transitdienste.


Trumps Infrastruktur schränkt den öffentlichen Nahverkehr „lähmend“ ein, sagen lokale Beamte

Führer öffentlicher Verkehrsunternehmen im ganzen Land sprachen sich gestern gegen die von der Regierung vorgeschlagenen Kürzungen der Bundesmittel für den öffentlichen Nahverkehr aus und drückten Bestürzung und Verwirrung darüber aus, wie die Änderungen mit Trumps erklärtem Ziel, die Infrastruktur des Landes zu verbessern, in Konflikt stehen würden.

Auf einer von der American Public Transportation Association (APTA) veranstalteten Pressekonferenz in DC sagte der Präsident und CEO der Organisation, Paul P. Skoutelas, dass die Gruppe zwar das erklärte Ziel des Präsidenten, die Infrastruktur zu verbessern, voll und ganz unterstütze, die vorgeschlagenen Budgetkürzungen jedoch den Bundesverkehr opfern würden Finanzierung. Durch die Umleitung des Geldes auf mehr Autobahnen würde es im Endeffekt „Peter berauben, Paul zu bezahlen“.

„Es scheint, dass die Verwaltung versucht, das Paket zu bezahlen, indem sie wichtige öffentliche Verkehrsprogramme kürzt“, sagte Skoutelas.

Konzentriert auf die Stimulierung lokaler und privater Finanzierung durch die Verwendung von Bundesmitteln als Katalysator, würden Trumps jüngste Budget- und Infrastrukturvorschläge die Bundesprogramme für den Nahverkehr kürzen und in einigen Fällen streichen. Die möglichen Kürzungen in Höhe von 52 Mrd. Analysten gehen davon aus, dass der Kongress diese Kürzungen im endgültigen Haushalt 2019 abmildern wird.

Skoutelas sagt, die vorgeschlagenen Kürzungen würden 53 Projekte in der Pipeline im ganzen Land gefährden und 500.000 Arbeitsplätze gefährden, darunter sowohl allgemeine Bau- als auch damit verbundene Fertigungsjobs.

„Ich denke, wir alle verlieren an Schwung, da die Projekte buchstäblich in einer Schlange stehen“, sagte Carm Basile, Chief Executive Officer der Capital District Transportation Authority in Albany, New York.

Stadtbahn bereit zur Abfahrt an der Denver Union Station. Shutterstock

Während der Pressekonferenz gaben eine Reihe von Führungskräften des Nahverkehrs einen Einblick, wie sich reduzierte Bundesmittel auf ihre Gemeinden auswirken würden. Gemeinden, von denen viele bereits Steuern erhoben haben, um erweiterte Transitinvestitionen zu bezahlen, brauchen die Bundesregierung, um die Transitfinanzierung auf einem historisch konsistenten Niveau zu halten.

Laut Skoutelas hat der Bund traditionell rund 43 Prozent der öffentlichen Nahverkehrsprojekte bezahlt. Die Kürzungen der Trump-Administration würden den Bundesbeitrag auf etwa 20 Prozent senken, was „die lokalen Gemeinschaften schwächen würde. Skoutelas verglich das mit der Bundesförderung für Autobahnprojekte, die oft 80 Prozent erreicht.

Peter Rogoff, CEO von Sound Transit in Seattle, wies auf die Eisenbahnexpansion seiner Agentur hin, die größte des Landes, die dazu beigetragen hat, dass sich die Fahrgastzahlen in den letzten sechs Jahren verdreifacht haben. Er sei „verwundert“, dass die Haushaltsprioritäten der Regierung nicht mit der Vision des Präsidenten von „glänzenden Eisenbahnen“ übereinstimmen. Er sei dankbar, dass der Kongress sagte, er werde die vorgeschlagenen Kürzungen aus dem Haushalt streichen und „hofft, dass der Präsident mit an Bord kommen kann“.

Später drückte er seine Frustration über die Prioritäten aus, die im Plan des Weißen Hauses zum Ausdruck kamen.

„Spieler in der Verwaltung haben diese Verkehrsprojekte als ‚lokale‘ Projekte bezeichnet“, sagt er. „Darüber sträuben wir uns. Die Projekte, über die wir sprechen, würden Tausende von Autos von der Interstate 5, einem kritischen Handelskorridor, entfernen. In allen Staaten mit Ausnahme von drei Bundesstaaten erzeugen Metro-Gebiete den Großteil der wirtschaftlichen Auswirkungen. Ich versuche zu verstehen, warum ländliche Straßen – alles lohnende Investitionen – nicht als lokale Projekte angesehen werden, während der Transit in wichtigen internationalen Wirtschaftszentren dies ist.“

David Genova, General Manager und CEO des Regional Transportation District von Denver, unterstrich, wie vernetzt Transit, Entwicklung und wirtschaftlicher Erfolg sind. Die Region Denver hat eine milliardenschwere Erweiterung des Nahverkehrs und der Eisenbahn erlebt, ein berühmtes Beispiel für die Art öffentlich-privater Investitionen, die der Präsident nach eigenen Angaben unterstützt.

„Wir haben festgestellt, dass jeder Dollar, der für den Transit ausgegeben wird, einen wirtschaftlichen Einfluss von 4 Dollar hat“, sagte er.

Ohne Bundeszuschussprogramme, von denen einige auf dem Schneideblock stehen, wäre die Region Denver nicht in der Lage gewesen, ein System aufzubauen, auf das sich immer mehr Pendler und Unternehmen verlassen. Genova sagt, dass 40 Prozent der Benutzer des Systems auf den öffentlichen Nahverkehr angewiesen sind und ihn benötigen, um sich in der Stadt fortzubewegen, während 39 Prozent der Belegschaft in der Innenstadt von Denver öffentliche Verkehrsmittel nutzen.

„Letztendlich brauchen wir alle am Tisch“, sagt Paul Wiedefeld, General Manager der Washington Metropolitan Area Transit Authority. "Wir brauchen Geld für Reparaturbemühungen und für die Zukunftsplanung."


Mehr über Schienenpersonenverkehr

Arizona Personenzugreisen

Arizona wird von zwei Personenzügen bedient, die beide von Amtrak betrieben werden. Im Norden die Südwestchef  (Chicago - Los Angeles) hält in Winslow, Flagstaff, Williams Junction und Kingman.

Im Süden befindet sich außerdem die Sonnenuntergang begrenzt  (New Orleans - Los Angeles) für Benson, Tucson, Yuma und Maricopa. Busverbindungen zu verschiedenen Städten werden ebenfalls angeboten. Bitte besuchen Sie die Amtrak-Website, um mehr zu erfahren.

Im Jahr 2008 wurde die erste Stadtbahn des Staates, bekannt als   ., in Betrieb genommenU-Bahn-Stadtbahn਎s läuft 20 Meilen und bedient die Städte Phoenix, Tempe und Mesa. Endlich die Sonne LinkDie  streetcar-Linie wurde 2014 in Tucson eröffnet und fährt 3,9 Meilen innerhalb der Stadtgrenzen. 

Eine andere Ära des Bahnreisens. Eine Werbeszene aus dem Südpazifik mit PA-3 #6045 (laut SP-Klassifizierung) vor dem Zug #99, dem "Coast Daylight" in nördlicher / westlicher Richtung, während der Zug den Santa Susana Pass um 1956 erklimmt. Donald Sims Foto.

Zusätzliche Informationen zu Bahnreisen, Reisen nach Bundesland

Arkansas Personenzugreisen

Arkansas wird von einem Amtrak-Zug bedient, dem Texas-Adler  (Chicago - Los Angeles, über Dallas/San Antonio), die in Walnut Ridge, Little Rock, Malvern, Arkadelphia, Hope und Texarkana Halt macht.

Es gibt keine Busverbindung zu anderen Städten im ganzen Bundesstaat. Schließlich betreibt in Little Rock ein historisches Straßenbahnsystem, das als River Rail Streetcar bekannt ist.

Es wurde im November 2004 eröffnet und 2007 erweitert. Derzeit verkehrt es 5,4 Meilen zwischen Little Rock und North Little Rock mit historischen Birney-Trolleys. 

Reisen mit dem kalifornischen Personenzug

Kalifornien hat mehrere Personen- und S-Bahn-Dienste. Sie sind so umfangreich, dass sie hier nur kurz hervorgehoben werden.

Um mehr über sie zu erfahren, besuchen Sie bitte jede Website. Zu den Intercity-Diensten von Amtrak gehören:

  • Kalifornische Zephyr (Chicago - San Francisco)
  • Küstensternlicht (Seattle – Los Angeles)
  • Südwestchef (Chicago - Los Angeles)
  • Sonnenuntergang begrenzt (New Orleans – Los Angeles)
  • Texas-Adler (Chicago – Los Angeles, über Dallas/San Antonio)

Der Staat betreibt auch Bahnhofshaltestellen (sowohl Bahn als auch Bus), die Anschlussdienste zu diesen Zügen bieten.

Kaliforniens subventionierte S-Bahn-Dienste, die in Zusammenarbeit mit Amtrak unter der Überschrift „Amtrak California“ betrieben werden, umfassen:

  • Kapitol-Korridor  (die Oakland/San Francisco-Sacramento-San Jose bedient)
  • Pacific Surfliner  (das entlang der Küste zwischen San Luis Obispo, Los Angeles und San Diego verkehrt) 
  • San Joaquin  (zwischen Oakland und Bakersfield)

Darüber hinaus gibt es zahlreiche andere staatliche oder städtische Transitdienste, darunter:

  • Bay Area Rapid Transit (BART), ein Schnellbahnsystem für die gleichnamige Region
  • Altamont Corridor Express (ACE), ein traditioneller Nahverkehrszug in der Bay Area
  • Caltrain, ein weiteres Standard-Schwerbahnsystem, das auch die Bay Area bedient
  • San Franciscos klassische Trolley-/Seilbahnen, die innerhalb der Stadt verkehren
  • Metrolink, das einen traditionellen S-Bahn-Service in der Region Los Angeles betreibt
  • COASTER-Service zwischen San Diego und Oceanside (traditioneller S-Bahn-Service)
  • Metro Rail, ein ebenfalls in Los Angeles ansässiger Stadtbahndienst
  • SPRINTER-Stadtbahnverbindung zwischen Oceanside und Escondido
  • Sacramentos RT Light Rail System mit einer Länge von fast 39 Meilen
  • Das Trolley-System von San Diego
  • San Franciscos Stadtbahn Muni Metro
  • San Franciscos F Market & Wharves-System, das die historische PCC-Straßenbahn nutzt
  • Santa Clara Valley Transportation Authority für die Region San Jose

Diese stellen den Großteil der kalifornischen Pendler-/Stadtbahndienste bereit und bieten jeweils eine eigene Website mit Informationen zu Routen, Fahrplänen und Tarifen. 

Colorado Personenzugreisen

Colorado hat zwei Personenzüge, die den Staat bedienen, beide von Amtrak betrieben. Die Kalifornische Zephyr (Chicago - San Francisco) hält in Fort Morgan, Denver (Union Station), Fraser, Granby, Glenwood Springs und Grand Junction.

Die Südwestchef (Chicago - Los Angeles) macht auch Halt in Lamar, La Junta und Trinidad. Schließlich werden in einigen Städten auch Busverbindungen angeboten. Um mehr zu erfahren, besuchen Sie bitte die Website von Amtrak. 

Connecticut Personenzugreisen

Connecticut ist einer von mehreren nordöstlichen Bundesstaaten, die umfangreiche Personen- und S-Bahn-Dienste anbieten. Zu den Fernverkehrszügen von Amtrak gehören:

  • "Northeast Regional"-Service (Boston - Norfolk/Newport News) mit Haltestellen in Mystic, New London, Old Saybrook, Windsor Locks, Windsor, Hartford, Kensington, Meriden, Wallingford, New Haven, Bridgeport und Stamford
  • "Shuttle"-Service zwischen New Haven und Springfield, Massachusetts

Darüber hinaus hält der Vermonter (St. Albans - Washington, D.C.) in Hartford, Kensington, Meriden, Wallingford, New Haven, Bridgeport und Stamford.

Es gibt auch staatlich geförderte Dienste, darunter die Metro-North Railroad (eine Abteilung von MTA), die Verbindungen nach New York City mit Zügen bis nach New Haven, Waterbury, Danbury und New Canaan bietet.

Schließlich betreibt Connecticut auch den Pendlerdienst Shore Line East im gesamten Bundesstaat. Informationen zu diesen Dienstleistungen finden Sie auf der jeweiligen Website der jeweiligen Agentur. 

Amtraks "Pennsylvanian" in westlicher Richtung fährt am 17. Oktober 2018 unter einer ehemaligen Signalbrücke der Pennsylvania Railroad in der Nähe von Barree, Pennsylvania, hindurch. Rechts kann ein intermodaler Zug aus Norfolk Southern stehen. Jon Wright-Foto.

Reisen mit dem Personenzug in Delaware

Delaware mag klein sein, aber da der Nordostkorridor durch seinen nördlichen Rand verläuft, fahren viele Züge durch den Staat.

Allerdings macht keiner wirklich in dem Staat halt. Es wird bedient von:

  • Amtraks Hochgeschwindigkeits- Acela Express (Washington - Boston) in Wilmington
  • Kardinal (New York - Chicago) in Wilmington
  • Karolinisch/Piemontਊt (New York - Charlotte) Wilmington, Halbmond (New York - New Orleans) in Wilmington
  • "Northeast Regional"-Dienst (Boston - Norfolk/Newport News) in Wilmington und Newark
  • SSilberservice  (New York - Savannah/Jacksonville/Orlando/Tampa/Miami) in Wilmington
  • Vermonter (St. Albans - Washington) in Wilmington

Florida Personenzugreisen

Amtrak betreibt derzeit zwei Dienste im Bundesstaat, darunter:

  • Autozug (operiert nur zwischen Lorton, Virginia und Sanford, Florida)
  • Silberservice (New York - Jacksonville/Miami/Orlando) mit Stopps in Jacksonville, Palatka, DeLand, Winter Park, Orlando, Kissimmee, Tampa, Lakeland, Winter Haven, Sebring, Okeechobee, West Palm Beach, Delray Beach, Deerfield Beach, Fort Lauderdale, Hollywood und Miami

Außerdem gibt es in Florida drei S-Bahn-Systeme: 

  • Tri-Rail hat Miami, Fort Lauderdale und West Palm Beach seit 1987 bedient
  • SunRail begann 2014 den Dienst in Orlando und nutzt derzeit ein 32-Meilen-Netz mit 12 Stationen
  • Alles an Bord Floridas , jetzt bekannt als Helllinie ,   ist ein neuer privat betriebener und finanzierter Dienst, der zwischen Miami, West Palm Beach und Orlando verkehrt

Schließlich ist das TECO Line Streetcar System ein kleiner Trolley-Service, der 2002 eröffnet wurde und 4,7 Meilen durch die Straßen von Tampa fährt. 

Georgien Personenzugreisen

Georgia wird von zwei Strecken und zwei Amtrak-Diensten bedient. Im Westen durch Gainesville und Atlanta führt Amtraks Halbmond, die einen zusätzlichen Halt in Toccoa macht.

Im Osten durch Savannah und Jesup ist Amtraks beliebtes Silberservice.

Schließlich betreibt Atlanta eine Stadtbahn, die als MARTA (Metropolitan Atlanta Rapid Transit Authority) bekannt ist und vier verschiedene Dienste anbietet: Gold Line, Blue Line, Green Line und Red Line.

Schließlich wurde 2014 das Straßenbahnsystem der Stadt eröffnet und bietet eine 4,7 Meilen lange "Downtown Loop".

Der experimentelle X2000-Triebzug von Amtrak fährt am 28. April 1993 von der Washington Union Station (D.C.) in Richtung Süden ab. Wade Massie Foto.

Reisen mit dem Hawaii-Personenzug

Derzeit gibt es auf Hawaii keinen Schienenpersonenverkehr, obwohl Anstrengungen unternommen werden, um Honolulu ein Stadtbahnsystem zu bauen. Es ist als Honolulu High-Capacity Transit Corridor Project oder HART bekannt und wird 32 km zwischen East Kapolei und dem Ala Moana Center verlaufen. Das System wird voraussichtlich 2017 eröffnet. 

Illinois Personenzugreisen

Angesichts der Tatsache, dass Chicago "Ground Zero" des Eisenbahnbetriebs in diesem Land ist, sollte es nicht überraschen, dass fast zwei Dutzend verschiedene Intercity- und Regionalzüge Illinois bedienen. Mehrere Amtrak-Dienste laufen entweder in Chicago zusammen oder durchqueren den Staat.

In Chicago befindet sich auch eines der verkehrsreichsten S-Bahn-Systeme des Landes, Metra, während die "South Shore Line" (Northern Indiana Commuter Transportation District/NICTD) bis nach South Bend, Indiana (Teil des historischen Chicago) verkehrt , South Shore & South Bend-System).

Schließlich betreibt Chicagos CTA auch das Schnellbahnsystem mit dem Spitznamen "L", das die Stadt und die nahe gelegenen Vororte bedient. 

Indiana Personenzugreisen

Indiana liegt östlich von Chicago und hat mehrere Züge, die durch den Staat fahren (von Ohio, Michigan und Kentucky) in Richtung Windy City.

Diese Amtrak-Züge umfassen:

  • Capitol Limited (Chicago - Washington) Halt in Waterloo, Elkhart und South Bend
  • Kardinal-/Hoosier-Staat (New York - Chicago) mit Halt in Connersville, Indianapolis, Crawfordsville, Lafayette, Rensselaer und Dyer
  • Lake Shore Limited (New York - Chicago) in South Bend, Waterloo und Elkhart
  • Michigan-Dienste (Chicago - Port Huron/Detroit - Pontiac mit der  Blaues Wasser, Pere Marquette, und Vielfraß) in Hammond und Michigan City.

Schließlich bietet das Pendlersystem "South Shore Line" (Northern Indiana Commuter Transportation District/NICTD), das Chicago bedient, Verbindungen bis nach South Bend im Osten

Reisen mit dem Personenzug in Iowa

Iowa hat zwei Amtrak-Züge, die den Staat bedienen, die Kalifornische Zephyr  (Chicago - San Francisco) in Richtung Westen macht Halt in Burlington, Mt. Pleasant, Ottumwa, Osceola und Creston, während die transkontinentale  Südwestchef  (Chicago - Los Angeles) hält in Fort Madison. Schließlich bietet Amtrak Busverbindungen nach Davenport an. 

Kansas Personenzugreisen

Kansas wird von einem Amtrak-Fernzug ​​bedient, dem Südwesthäuptling (Chicago - Los Angeles), mit Haltestellen in Lawrence, Topeka, Newton, Hutchinson, Dodge City und Garden City

Kentucky Personenzugreisen

Kentucky wird von Amtraks Nord-Süd-Verbindungen bedientStadt New Orleans  (Chicago - New Orleans) bei Fulton. Darüber hinaus hält der von Osten nach Westen verlaufende Cardinal/Hoosier State (New York – Chicago) der Fluggesellschaft in Ashland, South Portsmouth und Maysville. 

Reisen mit dem Personenzug in Louisiana

Louisiana wird von Amtraks Fernverkehrslinien   . bedientStadt New Orleans  (Chicago - New Orleans) in New Orleans und Hammond.

Die Sonnenuntergang begrenzt  (New Orleans - Los Angeles) dient auch dem Staat in New Orleans, Schriever, New Iberia, Lafayette und Lake Charles.

Schließlich die Halbmond (New York - New Orleans) erreicht New Orleans und hält auch in Slidell. Amtrak bietet auch Busverbindungen nach Baton Rouge und Shreveport.

Schließlich bringt das historische Straßenbahnsystem von New Orleans aus dem Jahr 1835 Besucher und Pendler gemächlich über mehr als 22 Meilen in die Innenstadt.

Sie wird von der New Orleans Regional Transit Authority (RTA) über vier verschiedene Segmente betrieben, die St. Charles Avenue Line, die Riverfront Line, die Canal Street Line und die Loyola Avenue Line. 

Reisen mit dem Personenzug Maine

Maine wird von einem Amtrak-Dienst bedient, dem Downoster läuft zwischen Braunschweig und Boston. Die anderen Haltestellen des Zuges innerhalb des Staates sind Portland, Freeport, Old Orchard Beach, Saco und Wells. Schließlich bietet Amtrak Busverbindungen zu mehreren Städten in ganz Maine an.

Maryland Personenzugreisen

Dank des belebten Nordostkorridors innerhalb seiner Grenzen wird Maryland von mehreren Regional- und Intercity-Zügen von Amtrak bedient, darunter:

  • Acela Express which macht mehrere Zwischenstopps zwischen Boston und Washington, D.C.
  • "Northeast Regional"-Dienst zwischen Boston und Norfolk/Newport News
  • Capitol Limited (Washington - Chicago) Halt in Cumberland
  • Kardinal (New York - Chicago) mit Zwischenstopps in Baltimore
  • Karolinisch/Piemont (New York - Charlotte) mit Stopps in Baltimore
  • Halbmond (New York - New Orleans) mit Stopps in Baltimore
  • Silberservice trains (New York - Florida Punkte) halten in Baltimore
  • Vermonter (St. Albans - Washington) mit Haltestellen in Baltimore, New Carrollton und dem Baltimore-Washington International Airport

Amtrak bietet auch Busverbindungen zu einer Reihe von Städten in Maryland an.

Schließlich bietet die Baltimore Light Rail seit 1992 mit einem 30-Meilen-System schnelle Transitverbindungen in die Stadt, und Washington, D.C. betreibt das Metro-U-Bahn-System seit 1976, das 177 Meilen über sechs verschiedene Linien abdeckt.

Darüber hinaus bietet MARC Train Pendler-/Schwerbahnverbindungen über ein 187-Meilen-System, das Washington und Baltimore sowie die umliegenden Gemeinden Perryville/Frederick, Maryland und Martinsburg, West Virginia, verbindet.

Außerdem bedient das Pendlersystem des Virginia Railway Express (VRE) die nördliche Region des Staates mit zwei Routen (der Manassas Line und der Fredericksburg Line), die nach Washington führen. 

Ein Amtrak HHP-8 führt am 12. Mai 2006 eine Reihe von Amfleet-Wagen über den Susquehanna River bei Havre de Grace, Maryland. Wade Massie Foto.

Reisen mit dem Personenzug in Massachusetts

Amtrak bietet einen umfassenden Service in Massachusetts. Seine Fern- und Intercity-Züge umfassen:

  • Downoster in Brunswick, Maine und Boston mit Zwischenstopps in Haverhill und Woburn
  • Lake Shore Limited (New York/Boston - Chicago) mit Stopps in Pittsfield, Springfield, Worcester, Framingham und Boston
  • Vermonter (St. Albans - Washington, D.C.) mit Stopps in Amherst und Springfield

Darüber hinaus bietet Amtraks Hochgeschwindigkeits- Acela Express läuft durch den Nordostkorridor zwischen Boston und Washington, ebenso wie der "Northeast Regional"-Dienst (der sich bis nach Süden bis Norfolk/Newport News erstreckt).

Schließlich betreibt die Massachusetts Bay Transportation Authority (MBTA) umfangreiche Nahverkehrs- und Schnellverkehrsdienste im gesamten Großraum Boston. 

Michigan Personenzugreisen

Michigan wird von drei Amtrak-Zügen bedient, darunter der Blaues Wasser, Pere Marquette, und Vielfraß਍ie zusammen Teil der "Michigan Services" sind.

Diese Züge machen Stationen in New Buffalo, Niles, Dowagiac, Kalamazoo, Battle Creek, East Lansing, Durand, Flint, Lapeer, Port Huron, St. Joseph, Bangor, Holland, Grand Rapids, Albion, Jackson, Ann Arbor, Dearborn, Detroit, Royal Oak und Pontiac. Amtrak bietet auch umfangreiche Busverbindungen im ganzen Bundesstaat. 

Minnesota Personenzugreisen

Minnesota wird hauptsächlich von Amtraks Imperium bauenr (Chicago - Seattle) mit Stopps in Winona, Red Wing, St. Paul (im restaurierten Union Depot), St. Cloud, Staples und Detroit Lakes.

Der Staat begann auch mit der Eröffnung von Pendler-/Stadtbahnverbindungen: 2004 eröffnete in den Twin Cities das METRO-Schnellbahnsystem über drei Linien, die 41 Stationen bedienten, 2009 das Pendler-/Schwerbahnsystem, bekannt als  Northstar-Linie  wurde auch in Dienst gestellt, der 40 Meilen vom Big Lake bis zur Innenstadt von Minneapolis bei Target Field umfasst.

Personenzugreisen in Mississippi

Mississippi wird von zwei der wichtigsten Amtrak-Züge von Norden nach Süden bedientStadt New Orleans (Chicago - New Orleans) macht Halt in Greenwood, Yazoo City, Jackson, Hazlehurst, Brookhaven und McComb und  Halbmond  (New York - New Orleans) hält an Meridian (Union Station), Laurel, Hattiesburg und Picayune.

Amtrak bietet auch Busverbindungen nach Gulfport und Hattiesburg an, während Greyhound-Dienste nach Biloxi verfügbar sind. 

Personenzugreisen in Missouri

Missouri wird von drei Intercity-Zügen von Amtrak bedient

  • Die regionale Missouri River Runner (St. Louis - Kansas City) macht zusätzliche Zwischenstopps in Independence, Lee's Summit, Warrensburg, Sedalia, Jefferson City, Hermann, Washington und Kirkwood
  • Südwestchef (Chicago - Los Angeles) hält in Kansas City und La Plata
  • Texas-Adler (Chicago – Dallas/San Antonio – Los Angeles) bedient St. Louis und Poplar Bluff

Schließlich betreibt St. Louis seine MetroLink system, ein Stadtbahn-/Schnellverkehrsdienst mit einer Länge von 76 Meilen, der Lambert-St. Louis International Airport Shrewsbury, Missouri Scott Air Force Base Shiloh, Illinois und die Innenstadt von St. Louis. 

Montana Personenzugreisen

Montana hat im Laufe der Jahre versucht, die von Amtrak angebotenen Schienenpersonenverkehrsdienste zu erweitern.

Derzeit jedoch nur die transkontinentale Erbauer des Imperiums  (Chicago - Seattle) bedient den Staat mit Halt in Wolf Point, Glasgow, Malta, Havre, Shelby, Cut Bank, Browning, East Glacier Park, Essex, West Glacier, Whitefish und Libby.

Es gibt auch Busbahnhöfe oder Haltestellen in/nach Billings, Bozeman, Butte, Glendive, Livingston, Miles City und Sidney. Schließlich ist der Greyhound-Service in Missoula verfügbar. 

Reisen mit dem Personenzug in Nebraska

Nebraska wird nur von Amtraks Fernverkehrslinien   . bedientKalifornische Zephyr  (Chicago - Denver - San Francisco), das Omaha, Hastings, Lincoln, Holdrege und McCook bedient. Innerhalb des Bundesstaates werden keine Busverbindungen angeboten. 

Reisen mit dem Personenzug in Nevada

Nevadas einziger Amtrak-Service ist über den Fernverkehr Kalifornische Zephyr(Chicago - Denver - San Francisco) mit Haltestellen in Elko, Reno und Winnemucca.

Es gibt auch Busverbindungen nach Las Vegas, Laughlin, Sparks und Stateline. Schließlich ist der "X Train" oder Las Vegas Railway Express ein relativ neues Unternehmen, das einen gehobenen, luxuriösen Personenzugverkehr zwischen Las Vegas und Los Angeles anbieten will.

Seit der Gründung des Unternehmens im Jahr 2010 hat es mehrere Verzögerungen gegeben und ein geplanter Starttermin ist nicht bekannt. 

Reisen mit dem Personenzug in New Hampshire

New Hampshire wird nur von Amtraks  . bedientDownoster (Brunswick - Boston) mit Haltestellen in Dover, Durham und Exeter. Amtrak bietet auch Bushaltestellen in Berlin, Conway, Lincoln, Littleton, Manchester, New Hampton, Plymouth und Tilton

Amtraks „Capitol Limited“ macht am 24. März 2014 in Martinsburg, West Virginia, Halt. Foto von Jon Wright.

Reisen mit dem Personenzug in New Jersey

Als Heimat des Nordostkorridors gibt es zahlreiche Personenzüge, die durch New Jersey fahren, darunter:

  • Acela Express (Haltet in Newar, Iselin und Trenton)
  • "Northeast Regional" (Haltet in Newark, Iselin, New Brunswick, Princeton Junction und Trenton)
  • Kardinal (New York - Chicago) in Newark und Trenton
  • Karolinisch/Piemont (New York - Charlotte) in Newark und Trenton
  • Halbmond (New York - New Orleans) in Newark und Trenton
  • Schlussstein (New York - Harrisburg) in Trenton, Princeton Junction, New Brunswick, Iselin und Newark
  • Palmetto/Silberservice trains (New York - Florida Punkte) in Newark und Trenton
  • Pennsylvanian (New York - Pittsburgh) in Newark und Trenton
  • Vermonter (St. Albans - Washington) in Newark, Iselin und Trenton

Schließlich bietet NJ Transit umfangreiche Nahverkehrs- und Schnellverkehrsdienste in der gesamten nördlichen Region des Staates an, um den Transport von und nach New York City zu ermöglichen.

Darüber hinaus operiert die Southeastern Pennsylvania Transportation Authority (SEPTA), die den Großraum Philadelphia bedient, bis nach Atlantic City.

Außerdem ist PATH (Port Authority Trans-Hudson) ein gemeinsamer Nahverkehrsbetrieb zwischen New York und New Jersey, der Newark, Harrison, Hoboken und Jersey City sowie Manhattan in New York City bedient. Es wird von der Hafenbehörde von New York & New Jersey betrieben.

Reisen mit dem Personenzug in New Mexico

New Mexico wird von Amtraks  . bedientSüdwestchef (Chicago - Los Angeles) im Norden mit Haltestellen in Raton, Las Vegas, Lamy, Albuquerque und Gallup. Die Sonnenuntergang begrenzt (New Orleans - Los Angeles) macht auch Halt in Deming und Lordsburg.

Amtrak bietet auch Busverbindungen nach Las Cruces an. Schließlich wird die staatlich finanzierte New Mexico Rail Runner Express, eröffnet im Jahr 2006, bietet S-Bahn-Verbindungen über ein 97-Meilen-System zwischen Santa Fe und Belen über Albuquerque. 

Reisen mit dem New Yorker Personenzug

Amtrak bietet im Bundesstaat New York mehrere Fern- und Regionalzüge an. Es bietet auch Bushaltestellen in Dünkirchen, Jamestown und Lake Placid. 

Der Staat finanziert auch mehrere seiner eigenen schweren S- und S-Bahnen, darunter die Long Island Railroad und die Metro-North Railroad, die von der Metropolitan Transportation Authority (MTA) betrieben werden.

Darüber hinaus ist PATH (Port Authority Trans-Hudson) ein gemeinsamer Nahverkehrsbetrieb zwischen New York und New Jersey, der Newark, Harrison, Hoboken und Jersey City sowie Manhattan in New York City bedient.

Reisen mit dem Personenzug in North Carolina

North Carolina wird von mehreren Amtrak-Zügen bedient, darunter einige, die teilweise vom Staat subventioniert werden

  • Karolinisch/Piemont (New York - Charlotte) bedient Rocky Mount, Wilson, Selma, Raleigh, Cary, Durham, Burlington, Greensboro, High Point, Salisbury, Kannapolis und Charlotte
  • Halbmond (New York - New Orleans) hält in Greensboro, High Point, Salisbury, Charlotte und Gastonia
  • Palmetto/Silberservice Züge (New York - Raleigh - Florida Punkte) halten in Rocky Mount, Wilson, Selma, Raleigh und Fayetteville. 

Amtrak bietet auch Busverbindungen zu verschiedenen Orten an. Im Jahr 2004 startete die Stadt Charlotte ihren neuen schnellen Transit / Light-Service, bekannt als Lynx Rapid Transit, der 9,6 Meilen operiert.

Der langfristige Plan des Staates sieht vor, einen Personenverkehr von der Küste (Wilmington) zu den westlichen Bergen (Asheville) aufzubauen. Sie können mehr über ihre Website erfahren, NCByTrain.org. 

Reisen mit dem Personenzug in North Dakota

North Dakota wird nur von Amtraks Fernverkehrslinien   . bedientEmpire Builder (Chicago - Seattle), die hauptsächlich in Fargo, Grand Forks, Devils Lake, Rugby, Minot, Stanley und Williston Halt macht. 

Ohio Personenzugreisen

Ohio wird von drei Intercity-Amtrak-Zügen bedient. Dazu gehören die Capitol Limited (Washington - Chicago) mit Stopps in Alliance, Cleveland, Elyria, Sandusky und Toledo Lake Shore Limited (New York/Boston – Chicago) für Bryan, Toledo, Sandusky, Elyria und Cleveland und die  Kardinal-/Hoosier-Staat Halt in Cincinnati.

Schließlich bietet Cleveland einen Stadtbahn-/Schnellverkehrsdienst über zwei Linien an, die sich über mehr als 24 km erstrecken und an 34 Stationen anhalten.

Das System wurde 1913 in Dienst gestellt und hat im Laufe der Jahre verschiedene Namen getragen. Weitere Informationen zu diesem Service finden Sie auf der Website der Greater Cleveland Regional Transit Authority. 

Oklahoma Personenzugreisen

Oklahoma wird nur von Amtraks regionalen  Heartland-Flyer, die Oklahoma City mit Fort Worth verbindet. Zwischenstopps sind Norman, Purcell, Pauls Valley, Ardmore, Gainesville (Texas).

Ab 2015 wird ein Probe-Personenzug Oklahoma City mit Tulsa verbinden. Fahrpläne sind noch nicht bekannt. 

Reisen mit dem Oregon-Personenzug

Oregon hat im Laufe der Jahre eine stetige Zunahme des Schienenpersonenverkehrs erlebt.

Heute machen zwei Intercity-Züge von Amtrak Halt im Bundesstaat  Küstensternlicht  (Seattle - Los Angeles) dient Portland, Salem, Albany, Eugene, Chemult und Klamath Falls die Amtrak-Kaskaden (Vancouver, British Columbia – Seattle – Eugene) ist eine Regionalverbindung mit Haltestellen in Eugene, Albany, Salem, Oregon City und Portland.

Amtrak bietet auch einen umfangreichen Busservice innerhalb Oregons an. Darüber hinaus beherbergt der Staat ein S-Bahn-System, das als   . bekannt istWestside-Express-Service Sie wurde 2009 ins Leben gerufen und erstreckt sich über fast 24 km zwischen Beaverton und Wilsonville im Großraum Portland.

Schließlich ist Portland auch die Heimat von zwei Stadtbahnsystemen, die Portland Streetcar wurde 2001 über zwei Linien mit einer Gesamtlänge von 12 km in der Innenstadt in Betrieb genommen und 87 Stationen. 

Pennsylvanien Personenzugreisen

Pennsylvania wird von mehr als einem Dutzend Regional- und Intercity-Personenzügen bedient, die von Amtrak betrieben werden.

Diese Züge verkehren entweder auf dem Nordostkorridor, der Nord-Süd-Regionen bedient, oder verbinden Philadelphia - Pittsburgh und Cumberland - Pittsburgh sowie Punkte weiter westlich.

Schließlich bietet die Southeastern Pennsylvania Transportation Authority (SEPTA) umfangreiche Pendler- und Stadtbahnverbindungen im Großraum Philadelphia an. Darüber hinaus bietet die Pittsburgh Light Rail ("The T") über ein 26-Meilen-System einen schnellen Transitservice. 

Rhode Island Personenzugreisen

Während das kleine, winzige Rhode Island, das Teil des Nordostkorridors ist, von den regionalen Amtrak-Diensten bedient wird, ist die Hochgeschwindigkeitsstrecke Acela Express  (stoppt in Providence) und "Northeast Regional" (stoppt in Providence, West Kingston und Westerly). 

Reisen mit dem Personenzug in South Carolina

South Carolina wird von Amtraks Silberservice Züge sowie die Palmetto  (Punkte New York - Florida) mit Stopps in Dillon, Florenz, Kingstree, North Charleston, Yemassee, Camden, Columbia und Dänemark. Schließlich macht der Crescent (New York - New Orleans) Halt in Spartanburg, Greenville und Clemson. 

Reisen mit dem Personenzug in South Dakota

Zu dieser Zeit hat South Dakota keinen Personenzugdienst. 

Der Zug Nr. 89 von Amtrak in Richtung Süden überquert den Neabsco Creek bei Neabsco, Virginia am 19. November 1991. Wade Massie Foto.

Tennessee Personenzugreisen

Überraschenderweise wird der Bundesstaat Tennessee nur von einem einzigen Amtrak-Fernzug ​​mit dem  . bedientStadt New Orleans (Chicago - New Orleans) Halt in Newbern und Memphis.

Auch dort wird in Nashville ein Busbahnhof angeboten. Im Jahr 2006 wurde ein neuer S-Bahn-Service ins Leben gerufen, um Nashville zu bedienen. Bekannt als die Musikstadt Star it läuft derzeit 32 Meilen und bedient 6 Stationen.

In Memphis schließlich nutzt der MATA Trolley historische Straßenbahnen, da er ein 10-Meilen-System innerhalb der Stadtgrenzen mit 25 Haltestellen auf drei Routen betreibt. 

Texas Personenzugreisen

Es gibt derzeit drei Amtrak-Fernverkehrszüge, die den Lone Star State bedienen:

  • Heartland-Flyer (Okahoma City - Fort Worth) hält in Fort Worth und Gainesville
  • Sonnenuntergang begrenzt (Los Angeles – New Orleans) bedient Beaumont, Houston, San Antonio, Del Rio, Sanderson, Alpine und El Paso
  • Texas-Adler (Chicago – Los Angeles) macht Halt in Marshall, Longview, Mineola, Dallas, Fort Worth, Cleburne, McGregor, Temple, Taylor, Austin, San Marcos, San Antonio, Del Rio, Sanderson, Alpine und El Paso

Es gibt auch drei bemerkenswerte Pendler-/Schwerbahnsysteme, die im Staat betrieben werden:

  • Die Ein Zugꂾgann im Jahr 2011 und bedient Denton County über 6 Haltestellen
  • Trinity Railway Expressꂾgann 1996 den Dienst in Dallas/Fort Worth über ein System von 54 Meilen und 10 Stationen und Hauptstadt MetroRail serviert die Gegend von Austin, die 2009 über ein 32-Meilen-System mit 9 Stationen in Betrieb genommen wurde
  • Schließlich verfügt Dallas über zwei Straßenbahnlinien, die McKinney Avenue Transit Authority ist ein historischer Straßenbahnbetrieb, während die Dallas Area Rapid Transit (DART) ist ein traditionelles Schnellbahnsystem mit einer Länge von 90 Meilen und 62 Haltestellen

Auch Houstons U-Bahn-Schiene, das 2004 begann, verfügt über ein 12,8-Meilen-System mit 24 Stationen. 

Reisen mit dem Personenzug in Utah

Der einzige Intercity-Zug von Amtrak, der Utah bedient, ist der Kalifornische Zephyr (San Francisco - Chicago) mit Stopps in Green River, Helper, Provo und Salt Lake City. Es gibt auch Busverbindungen Salt Lake City und St. George. Utahs Spitzenreiter schweres S-Bahn-System verbindet Salt Lake City, Provo und Ogden.

Es wurde 2008 mit 16 Stationen in Betrieb genommen und ist 88 Meilen lang. Schließlich bedienen zwei Stadtbahnsysteme Salt Lake City, darunter  TRAX und die S-Linie

Reisen mit dem Personenzug in Vermont

Vermont wird von zwei Amtrak-Personenzügen bedient, die die Ethan Allen Express (Rutland - New York) hält in Rutland und Castleton, während die  Vermonter (St. Albans - Washington) bedient St. Albans, St Albans, Essex Junction, Waterbury, Montpelier, Randolph, White River Junction, Windsor, Bellows Falls und Brattleboro. 

Ein weiterer experimenteller Service war Amtraks "ICE Train", ein Siemens-Produkt aus Deutschland und Vorläufer von Acela. Es ist hier am 13. August 1993 in der Nähe von Port Byron, New York in Richtung Westen zu sehen. Wade Massie Foto.

Virginia Personenzugreisen

Es gibt mehrere Fern- oder Regionalzüge von Amtrak, die den Bundesstaat Virginia bedienen, darunter:

  • Karolinisch/Piemont (New York - Charlotte) mit Zwischenstopp in Alexandria, Quantico, Fredericksburg, Richmond und Petersburg
  • Halbmond (New York - New Orleans) mit Stopps in Alexandria, Manassas, Culpeper, Charlottesville, Lynchburg und Danville
  • Palmetto/Silberservice trains (New York - Florida Punkte) mit Haltestellen in Alexandria, Richmond und Petersburg
  • Kardinal (New York - Chicago) mit Stopps in Alexandria Manassas, Culpeper, Charlottesville, Staunton und Clifton Forge
  • "Northeast Regional" (Boston - Norfolk/Newport News) erstreckt sich bis nach Newport News nach Süden
  • Autozug (Lorton - Sanford, Florida) startet von Lorton

Es gibt auch Busverbindungen in Blacksburg, Roanoke und Virginia Beach. Im Jahr 2011 wurde ein neuer Stadtbahndienst für Norfolk eingeführt, der als The Tide bekannt ist.

Es verkehrt 11,4 Meilen und bedient 11 Stationen. ꃚrüber hinaus bietet Virginia Railway Express Pendlerdienste in die nördliche Metropolregion des Staates.

Reisen mit dem Washingtoner Personenzug

Zu den Diensten von Amtrak nach Washington State gehören:

  • Kaskaden (Vancouver, British Columbia - Eugene, Oregon) mit Stopps in Vancouver, Kelso, Centralia, Lacey, Tacoma, Tukwila, Seattle, Edmonds, Everett, Stanwood, Mount Vernon und Bellingham
  • Küstensternlicht (Seattle – Los Angeles) für Seattle, Tacoma, Lacy, Centralia, Kelso und Vancouver
  • Erbauer des Imperiums (Seattle - Chicago) mit Zwischenstopp in Spokane, Pasco, Wishram, Bingen, Vancouver, Ephrata, Wenatchee, Leavenworth, Everett, Edmonds und Seattle. Es werden auch umfangreiche Busverbindungen zu verschiedenen Städten innerhalb Washingtons angeboten

Schließlich bietet das staatlich geförderte Sounder Commuter Rail System Pendlerdienste zwischen Seattle, Everett und Lakewood über ein 82-Meilen-System, das 12 Stationen bedient.

Außerdem bietet Sound Transit umfangreiche Stadtbahnverbindungen in der Region Puget Sound, während Seattles Straßenbahnsystem innerhalb der Innenstadt verkehrt. 

Amtrak AEM-7 #948 fährt am 6. Mai 2006 mit dem Zug #158 durch Halethorpe, Maryland. Wade Massie Foto.

Reisen mit dem Personenzug in West Virginia

West Virginias einziger Intercity-Service, da die aktuelle Zeit ਊmtraks  . istKardinal  (New York - Chicago), die eine Handvoll Haltestellen im südlichen Teil des Staates zwischen White Sulphur und Huntington bietet, die die meiste Zeit in der Nähe des schönen New River verlaufen.

Schließlich Marylands MARC-Zug Der Pendlerdienst erstreckt sich bis nach Martinsburg nach Westen, wo er die Passagiere zurück in die Metropolregion Washington, D.C./Baltimore bringt. Sein gesamtes System erstreckt sich über etwa 187 Meilen und erstreckt sich durch andere Teile von Maryland. 

Wisconsin Personenzugreisen

Der  one Amtrak-Fernzug, der Wisconsin bedient, ist der  Empire Builder (Chicago - Seattle), die in Milwaukee, Columbus, Portage, Wisconsin Dells, Tomah und La Crosse hält.

Die regionale Hiawatha (Chicago - Milwaukee) macht einen Zwischenstopp in Sturtevant. Der Staat bietet auch umfangreiche Busverbindungen.

Schließlich hat der Kenosha Streetcar-Service eine Geschichte, die bis in die frühe Überland-/Straßenbahn-Ära um die Wende des 20. Jahrhunderts zurückreicht. Es verkehrt derzeit auf einer 2-Meilen-Schleife. Weitere Informationen zu Amtrak und der Straßenbahn finden Sie auf den jeweiligen Websites. 

Wyoming Personenzugreisen

Wyoming bietet derzeit keine Personenzugdienste an.