Neue Rezepte

Aromatisierter Kuchen mit Käse, Rosinen und Zimt

Aromatisierter Kuchen mit Käse, Rosinen und Zimt

Für den Teig: Das Mehl mit dem Salz vermischen. Die Hefe mit einem Teelöffel Zucker einreiben, bis sie sich verflüssigt, die Butter und den restlichen Zucker in der warmen Milch schmelzen. Alle Zutaten mischen und einen elastischen und nicht klebrigen Teig kneten, dann abdecken und gehen lassen, bis wir die Füllung vorbereiten.

Für die Füllung: Wir weichen die Rosinen in heißem Wasser ein. Die Eier mit dem Zucker und dem Vanille-Bourbon-Zucker mischen, dann nacheinander einen Löffel Käse, Sauerrahm und Grieß dazugeben und nach jedem gut verrühren. Zum Schluss die Zitronenschale und die gut ausgepressten Rosinen dazugeben. Beiseite stellen, bis die Streusel fertig sind.

Für Streusel: Zucker mit Zimt mischen, Mehl dazugeben, mischen, dann die kalte Butter dazugeben. Mit den Händen vermischen, bis ein krümeliger Teig entsteht.

Backofen auf 200 Grad vorheizen. Ein großes Backblech mit Backpapier tapezieren. Verteilen Sie den Teig in einem Blech von der Größe eines Tabletts, meins war ca. einen halben cm dick.

Die Füllung gleichmäßig auf dem Teig verteilen und die Streusel gleichmäßig darüber streuen. 30-40 Minuten backen, bis die Ränder leicht gebräunt sind.

Vor dem Servieren und Servieren etwas abkühlen lassen und kühl stellen.

Guten Appetit!



Zubereitung Traditionelles Ostern mit Käse und Rosinen

Den Teig aus folgenden Zutaten kneten: Zucker, Eier, etwas feines Salz, Milch, in Milch aufgelöste Hefe und etwas Zucker, Vanillezucker, Vanilleessenz, abgeriebene Zitronenschale, dann Mehl dazugeben und gut durchkneten. Gießen Sie danach das Öl nach und nach ein, bis es sich von der Hand löst.
Der erhaltene Rumpf wird in dem Gefäß, in dem er geknetet wurde, heiß aufgehen gelassen.
Füllung vorbereiten: Den süßen Hüttenkäse in eine Schüssel geben, Zucker, Rumessenz, Zitronenschale, Vanillezucker, Eier, Rosinen hinzufügen (Rosinen werden 5 Minuten in heißes Wasser mit Rumessenz gelegt, dann auf eine Papierserviette gelegt ( um den Überschuss aufzunehmen)) und glatt rühren.
In die resultierende Zusammensetzung Mehl hinzufügen und erneut mischen, bis alles gut vermischt ist.
Nachdem der Teig aufgegangen ist, den Tisch mit Öl einfetten und ein Teigstück möglichst dünn und etwas größer als die Backform ausstreichen, dann das Teigblatt in eine runde Backform legen (die Backform wird mit Butter eingefettet und dann mit Backfolie abdecken) mit den Rändern neben den Formwänden nach oben, dann die vorbereitete Füllung auflegen, dann noch einige Teigkugeln formen und über die Füllung legen, an den Rändern das Rad herum, dann ein Kreuz formen in die Mitte auch aus Teigkugeln.
Nochmals gehen lassen, bis die Zusammensetzung die Form leicht überschreitet. In den Ofen geben und bei der richtigen Hitze gehen lassen.
Im Ofen etwa 45 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und mit Honig einfetten, ich habe auch etwas Zucker gepudert, für noch mehr Aussehen. Etwas abkühlen lassen, dann schneiden und servieren.

Probiere auch dieses Videorezept aus


Osterrezept ohne Teig mit Käse und Rosinen

Zutaten (für ein rundes Tablett mit einem Durchmesser von 20 Zentimetern):

  • 600 Gramm gut durchlässiger sehr fettiger süßer Hüttenkäse
  • 4 Eier
  • 4 Esslöffel Zucker
  • 1 Teelöffel Zimt
  • abgeriebene Schale einer halben Zitrone
  • von einer halben Orange geschält
  • 1 Prise Salz
  • 100 Gramm Rosinen eingeweicht in etwas Milch mit Rumessenz
  • Butter und Semmelbrösel (zum Einfetten und Tapezieren des Backblechs)

Zubereitungsart:

Als erstes den Backofen auf 180 Grad Celsius vorheizen. Dann kümmern wir uns um Ostern: Käse mit Zucker gut vermischen, Eier, Zitronen- und Orangenschale, Rosinen und Zimt dazugeben und mit einem Holzlöffel homogen verrühren.

Dann das runde Blech mit etwas Butter einfetten und den Boden mit Semmelbröseln auslegen (diesen Schritt können Sie jedoch überspringen, wenn das Blech antihaftbeschichtet ist), dann die Käsemischung dazugeben.

Im Ofen bei 180 Grad 40 Minuten goldbraun ruhen lassen.

Abkühlen lassen, dann auf einen Teller legen und mit Puderzucker garnieren.

Beratung: Bevor Sie mit der Arbeit beginnen, lassen Sie den Hüttenkäse gut abtropfen, damit er kompakt ist.


Kürbis-Rosinen-Kuchen

Der Kürbiskuchen kann wie ein Apfelkuchen unbemerkt bleiben, besonders wenn dem Verkoster nicht geraten wird, etwas anderes zu essen. Ich habe es jetzt zum ersten Mal gemacht, eines der wenigen Rezepte im Magazin Grundsätzlich in der Küche was ich probiert habe.

Du brauchst:
& # 8211 2 Tassen Mehl
& # 8211 2 Tassen Kürbis geschält und durch eine große Reibe gegeben
& # 8211 2 Eier
& # 8211 eine halbe Tasse Öl
& # 8211 eine halbe Tasse Zucker
& # 8211 eine halbe Tasse Rosinen
& # 8211 oder Vanilleessenz
& # 8211 2 Esslöffel Zimt
& # 8211 ein Umschlag mit Backpulver
& # 8211 zwei Päckchen Vanillezucker

Die Eier mit dem Zucker verquirlen, dann das Öl langsam, in einem dünnen Faden und dann die restlichen Zutaten einarbeiten, bis eine homogene Paste entsteht.

Die erhaltene Paste wird in ein mittelgroßes Tablett gegossen, mit Öl gefettet und mit Mehl ausgekleidet. Bei sehr schwacher Hitze etwa 50 Minuten backen. Überprüfen Sie den Kuchen regelmäßig, warten Sie nicht 50 Minuten, denn das habe ich gesagt. Die Backzeit ist von Ofen zu Ofen sehr unterschiedlich. Probiere den Zahnstocherkuchen die ganze Zeit, um zu sehen, ob er fertig ist, oder?


500 g Farfalle-Nudeln, 500 g frischer Hüttenkäse, 200 g Rosinen, 200 g Zucker, Vanillezucker, 3 Eier, 400 g fettes Eigelb, 150 g fette Sahne, 100 g Käse, ein Butterwürfel, für gefettetes Blech

1. 2 Liter Wasser zum Kochen bringen, und wenn es zuerst kocht, die Nudeln einfüllen und etwa 10 Minuten kochen lassen.
In der Zwischenzeit den Käse mit dem Zucker mischen (Sie können nach Belieben die abgeriebene Zitronenschale dazugeben), die Rosinen etwas in warmem Wasser einweichen und dann gut abtropfen lassen, mit 2 geschlagenen Eiern und mit Sauerrahm und Joghurt vermischen, woraus Ich habe 2 Esslöffel aufgehört.
Die gekochten Nudeln werden gut abgetropft und dann mit Käse und Rosinen vermischt. Alles in das vorbereitete Blech geben und mit etwas Butter einfetten. Das restliche Ei gut verquirlen und mit den 2 Esslöffeln Joghurt verrühren, dann über die Nudeln gießen und mit einer Gabel auf der gesamten Oberfläche verteilen. Den Käse darüber reiben und in den Ofen schieben, bis er eine goldene Kruste bekommt (ca. 20 Minuten). Hitze ausschalten und im Ofen abkühlen lassen, dann in geeignete Portionen schneiden und mit Vanillepuderzucker bestäuben.
Guten Appetit!

Probiere auch dieses Videorezept aus


Kuchen mit Hüttenkäse und Rosinen

Dieses Rezept habe ich vor einigen Jahren hier in Amerika per Post von meiner Mutter erhalten. Das gesamte Rezept finden Sie auf der Website von Jamila Cuisine oder im folgenden Video:. Pie mit süßem Hüttenkäse! Porlos mit Käse und Rosinen, der Kuchen mit zartem Käseteig ist einer meiner Lieblingskuchen. Langosi mit süßem Käse ist ein Rezept, das wir zubereiten, wenn die ganze Familie da ist. Süßigkeiten Kuchen Leichte Rezeptkuchen.

Papanasi Flauschiger Kuchen mit Kakaofüllung - Schritt für Schritt Rezept Kuchen. Außerdem ist es schnell zubereitet und.


Gläser mit Rosinen und Zimt

Die Hefe löst sich in der warmen Milch auf. 10 Minuten ruhen lassen. Geben Sie die trockenen Zutaten in eine Schüssel, machen Sie ein Loch in die Mitte und geben Sie die Hefemayonnaise und die Milch hinzu. Fügen Sie Wasser hinzu, rühren Sie um und fügen Sie nach vollständiger Einarbeitung die geschmolzene Butter hinzu. Rühren, bis es absorbiert ist, und eine Stunde gehen lassen. Dann, um den Teig zu verarbeiten, kneten Sie ihn zwei Minuten lang, um die Luft zu entfernen.

Rosinen werden leicht mit Mandelmehl, Zucker, Zimt vermischt und das Eigelb hinzugefügt. Aus dem Teig ein Stück brechen, das mit dem Nudelholz gedehnt wird.

Einen Teil der Mischung mit Rosinen bestreichen. Von beiden Seiten des Teigs zur Mitte rollen.

Den Teig wenden und in 2 cm große Stücke schneiden, die in ein mit Backpapier ausgelegtes Blech gelegt werden. 20 Minuten im Ofen ruhen lassen. Unmittelbar nach dem Backen werden sie im warmen Zustand mit dem aus dem energischen Mischen der Zutaten hergestellten Zuckerguss dekoriert.


Alles (außer dem Käse) durchkneten, das Backpulver mit etwas Zitronensaft backen und zum Schluss nach dem Kneten in 2 gleiche Teile teilen.


Separat den Süßkäse mit Zucker nach Geschmack mischen, 1-2 Päckchen Vanillezucker, etwas Zimt nach Belieben, 2 ganze Eier, 1-2 Esslöffel Sauerrahm, abgeriebene Zitronenschale, Rosinen nach Belieben.


Verteilen Sie das erste Blatt und wenn es etwas klebrig ist, fügen Sie etwas mehr Mehl hinzu, bis es klebt. Nehmen Sie es auf ein Nudelholz (sonst bricht es) und legen Sie es in ein zuvor mit Öl gefettetes und mit Mehl ausgekleidetes Blech.


Die Käsemasse über das Blech legen und auf das andere Blech legen, mit Ei einfetten und mit einer Gabel hier und da einstechen.